Cover-Bild Moody
(18)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.08.2023
  • ISBN: 9783736321083
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Penelope Ward

Moody

Nur du siehst mich

Es darf nicht sein - egal, wie sehr mein Herz es will ...

Masseurin Wren McCallister ist sich sicher: Dax Moody - Spitzname: Moody - wird sie nicht noch einmal buchen, so katastrophal verlief ihr erstes Kennenlernen. Es wird ihr schwerfallen, den nachdenklichen und unfassbar attraktiven Geschäftsmann zu vergessen, doch ihr bleibt kaum eine andere Wahl - bis Moody sie plötzlich entgegen aller Erwartungen immer und immer wieder in sein gigantisches Haus einlädt. Die Anziehungskraft zwischen ihnen lässt sich kaum noch leugnen, doch als Wren erfährt, wieso Moody so plötzlich in ihr Leben trat, ändert sich alles - denn ihre Liebe darf niemals sein ...

"Moody gelingt die perfekte Balance zwischen heißer Romance und herzzerreißender Liebesgeschichte." KCRACKBOOKREVIEWS

Der neue Roman von Bestseller-Autorin Penelope Ward

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.08.2023

Emotionale Geschichte mit sympathischen Charakteren

0

Nach dem letzten Einzelband von Penelope Ward bin ich froh, dass mich diese Geschichte wieder vollends überzeugen konnte. Wren und Dax sind sehr liebenswerte Charaktere und ich konnte mich wunderbar in ...

Nach dem letzten Einzelband von Penelope Ward bin ich froh, dass mich diese Geschichte wieder vollends überzeugen konnte. Wren und Dax sind sehr liebenswerte Charaktere und ich konnte mich wunderbar in ihre Gefühlswelt hineinversetzen. Rafe, Shannon, Chuck, aber auch Winston konnte ich ebenfalls durch ihr herzliches Auftreten in mein Herz schließen. Die Geschichte ist insgesamt sehr emotional, gefühlvoll und trotzdem war es nie zu viel. Das große Drama hielt sich in Grenzen und letztlich wurden die Probleme schlüssig und erwachsen gelöst/angegangen. Die Sache mit Rafes Sprachstörung ging mir zwar zu plötzlich, dennoch ist dieser Zustand nicht ganz so abwegig. Das Ende, aber auch der Epilog waren romantisch und süß, obwohl ich das nicht immer so ausführlich mag und lieber das Schicksal der Fantasie überlasse.

Moody – Nur du siehst mich, ist eine romantische Liebesgeschichte mit emotionalen Themen. Die Aufarbeitung von Verlust und Trauer wurde realistisch umgesetzt und ist nie in Verzweiflung ausgeartet. Im Gegenteil: die Charaktere haben sich positiv weiterentwickelt und ihrem Leben neuen Sinn gegeben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2023

Liebe

0

Das Cover hat mir sehr gut gefallen und das auf Anhieb.

Man sieht einen sympathischen und attraktiven jungen Herren, der zur Seite blickt.

Er trägt ein schwarzes Hemd, was sehr edel wirkt.

Im Hintergrund ...

Das Cover hat mir sehr gut gefallen und das auf Anhieb.

Man sieht einen sympathischen und attraktiven jungen Herren, der zur Seite blickt.

Er trägt ein schwarzes Hemd, was sehr edel wirkt.

Im Hintergrund sieht man einige Hochhäuser.

Der Schreibstil in dieser Geschichte ist angenehm, locker und flüssig zu lesen.

Ich kam beim Lesen schnell voran und war ab der ersten Seite sehr angetan von der Story.

Dies lag auch/und vor allem an den detaillierten Beschreibungen von Orten, Menschen und Begebenheiten .

Die Geschichte dreht sich um Wren und Moody.

Zwei starke und authentische Charaktere, die es mir sehr angetan haben.

Vor allem Wren ist mir schnell ans Herzen gewachsen.

Als eine wunderbare starke und charismatische Person.

Ich hatte das Buch schon auf Englisch gelesen und deswegen habe ich es nochmal auf Deutsch gelesen.

Es hat sich so gelohnt.

So ein unglaublich guter und emotionales Buch.

Wow.

5 von 5 ⭐

Danke für das Rezensionsexemplar ‎
‎‎‎LYX Verlag 💫🤍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.08.2023

Immer wieder ein Leseerlebnis

0

Moody
Nur du siehst mich

von Penelope Ward

Traumhaft, emotional und mitreißend erzählt Penelope Ward die Geschichte von Dax und Wren. Mehr werde ich inhaltlich nicht verraten. Für mich sind
die Romane ...

Moody
Nur du siehst mich

von Penelope Ward

Traumhaft, emotional und mitreißend erzählt Penelope Ward die Geschichte von Dax und Wren. Mehr werde ich inhaltlich nicht verraten. Für mich sind
die Romane der Autorin wie warme Sonnenstrahlen an einem kalten Wintertag. Sie wärmen Herz, Seele und Geist. Ich bin wieder einmal perfekt in diesem Wohlfühlbuch unterhalten worden. In gewohnter humorvoller und lebhafter Art und Weise beeindruckt auch hier der sagenhafte Schreibstil der beiden Autoren. Die Protagonisten sind charakterstark, liebenswert und voller Charme und Esprit. Die Handlung ausgereift, stimmig und mitreißend. Mich fasziniert es immer wieder aufs Neue

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.08.2023

große Gefühle

0

Am Anfang dachte ich okay ja wieder so eine Liebesgeschichte, Frau kommt und "rettet" Mann mit Kind.
Oh nein, ich werd nix verraten, aber diese Geschichte hier entwickelt sich zu etwas anderem.
Falsche ...

Am Anfang dachte ich okay ja wieder so eine Liebesgeschichte, Frau kommt und "rettet" Mann mit Kind.
Oh nein, ich werd nix verraten, aber diese Geschichte hier entwickelt sich zu etwas anderem.
Falsche aber gut gemeinte Entscheidungen die getroffen werden, viel Gefühl, vorallem natürlich Liebe.

Starke Charaktere, starke Geschichte.

Ich mag die Autorin einfach sehr.

Viel Spaß beim Selberlesen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.02.2024

Tolles Buch

0

Ich war auf der Suche nach einem Roman, der mich leicht unterhält und fesselt.
Und genau das habe ich hier bekommen.
Der Schreibstil ist einfach und hat mich mitgerissen.
Ich konnte mit diesen Buch perfekt ...

Ich war auf der Suche nach einem Roman, der mich leicht unterhält und fesselt.
Und genau das habe ich hier bekommen.
Der Schreibstil ist einfach und hat mich mitgerissen.
Ich konnte mit diesen Buch perfekt abschalten und habe es verschlungen.
Wren und Dax mochte ich sehr. Sie waren mir sympathisch und meistens konnte ich ihre Handlungen auch nachvollziehen.
Ja einige Dinge hätten mehr Tiefe haben können oder ich hätte sie anders gelöst. Aber darüber konnte ich gut hinwegsehen, weil mich Wren und Dax so gut unterhalten haben.
Danke für diese unterhamtsamen Stunden.

Fazit:
Ein Roman der mich entspannt hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere