Cover-Bild The One Right Man

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 02.05.2019
  • ISBN: 9783958183391
Piper Rayne

The One Right Man

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Der perfekte Mann ist der Mann, der mir das Herz gebrochen hat? Danke, aber nein danke!

Ich hätte gerne einen netten, zuverlässigen, respektablen Mann. Aber nett, zuverlässig und respektabel ist total L-A-N-G-W-E-I-L-I-G. Mir ist klar, ich stehe auf Bad Boys. Ich habe die anderen Geschmacksrichtungen versucht, aber es gibt nichts Besseres als einen Mann, der sich nimmt, was er will, ohne sich dafür zu entschuldigen. Als ob mein Liebesleben nicht schon dramatisch genug wäre, steht plötzlich Dean Bennett wieder vor mir und glaubt, er könne mich mit seinem Charme zurückgewinnen. Er mag sich äußerlich verändert haben, aber unter seinem teuren Anzug ist er immer noch derselbe dreiste, arrogante, wichtigtuerische Kerl, der sich nur um sich selbst schert. Aber ich bin nicht mehr das naive Mädchen von früher. Deshalb ignoriere ich die Tatsache, dass sein Blick meine Knie weich werden lässt. 

Das Problem? Er ist nicht nur ein Exfreund, er ist mein Exmann.

Meinungen zum Buch:
Auch dieses Buch überzeugt wieder mit liebenswerten Charakteren, die trotz heftiger Anziehung kein Wortgefecht auslassen. Super witzig, dann wieder melancholisch und gleich wieder hoffnungsvoll. Mit diesen Figuren fühlt man so richtig mit und möchte sie gar nicht verlassen! Das perfekte Buch, um einfach mal zu entspannen und später mit den Mädels drüber zu reden! (Buchhändlerin auf NetGalley)

Auch der zweite Band aus der "Love-and-Order"-Reihe ist wieder ein absoluter Hauptgewinn ... amüsant, spritzig, prickelnd! Einfach toll! Ich bin schon super gespannt auf den nächsten! (Buchhändlerin auf NetGalley)

Piper Rayne ist ein wunderbarer 2. Band der Reihe gelungen, der mit zauberhaften und authentisch beschriebenen Charakteren besticht. Lest es! Und nach dieser tollen Geschichte, freue ich mich endlich auf Hannah und den Silberfuchs. (Rezensentin auf NetGalley)

Piper Rayne schreibt gewohnt modern, authentisch und mit viel Charme und Witz. Chelsea und Dean sind perfekt aufeinander abgestimmt, egal ob es die witzigen Wortgefechte oder die prickelnden Momente zwischen den beiden sind. Ich würde sagen, kaum einer schafft es, Komik und tiefe Gefühle so gut miteinander zu vereinen. (Rezensentin auf NetGalley)

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender (San Francisco Hearts 1)
The Boxer (San Francisco Hearts 2)
The Banker (San Francisco Hearts 3)

The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Humorvolle Fortsetzung

0

Klappentext:
Der perfekte Mann ist der Mann, der mir das Herz gebrochen hat? Danke, aber nein danke!
Mir ist klar, ich stehe auf Bad Boys. Ich habe die anderen Geschmacksrichtungen versucht, aber es gibt ...

Klappentext:
Der perfekte Mann ist der Mann, der mir das Herz gebrochen hat? Danke, aber nein danke!
Mir ist klar, ich stehe auf Bad Boys. Ich habe die anderen Geschmacksrichtungen versucht, aber es gibt nichts Heißeres als einen Mann, der sich nimmt, was er will, ohne sich dafür zu entschuldigen. Als ob mein Liebesleben nicht schon dramatisch genug wäre, steht plötzlich Dean Bennett wieder vor mir und glaubt, er könne mich mit seinem Charme zurückgewinnen. Er mag sich äußerlich verändert haben, doch unter seinem teuren Anzug ist er immer noch derselbe Kerl, der sich nur um sich selbst schert. Aber ich bin nicht mehr das naive Mädchen von früher. Deshalb ignoriere ich die Tatsache, dass sein Blick meine Knie weich werden lässt.
Das Problem? Er ist nicht nur ein Exfreund, er ist mein Exmann.

Meine Meinung:
Da mich der erste Teil der Reihe schon gut unterhalten konnte, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Obwohl es schon eine Weile her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe, habe ich mich in der Geschichte sehr schnell wieder zurechtgefunden.

Durch diesen wunderbaren Schreibstil war das Buch lockerleicht und angenehm zu lesen.

Chelsea war mir ab der ersten Seite sympathisch, da sie eine sehr starke und junge Frau ist und auch Dean konnte mich überzeugen. Mir hat seine Entwicklung sehr gut gefallen. Die Dialoge der beiden fand ich richtig amüsant, was auch vor allem an dem Humor der beiden lag.

Obwohl es nicht so tiefgründig war, fand ich die Geschichte richtig toll und nach dem Ende bin ich schon sehr neugierig auf Hannahs Geschichte, da man sie als Charakter noch nicht ganz so gut kennengelernt hat.

Fazit:
Ein lockerleichtes und humorvolles Buch, das perfekt zum Wohlfühlen geeignet ist und ich jedem, der auf der Suche nach so einer Geschichte ist, empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.06.2020

The one best man

0

Teil 1 endet mit einem Telefongespräch zwischen Vic und Chelsea...und der Frage was sie tun wird...


Ich war mir nicht sicher ob mit eine Geschichte mit dem Ex zusagen wird....aber das hat sie,sogar sehr ...

Teil 1 endet mit einem Telefongespräch zwischen Vic und Chelsea...und der Frage was sie tun wird...


Ich war mir nicht sicher ob mit eine Geschichte mit dem Ex zusagen wird....aber das hat sie,sogar sehr gut.
Ein Ex-Ehepaar was seine Vergangenheit aufarbeiten muss und dabei Höhen und Tiefen erlebt...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.06.2020

Ganz nett.

0

Cover:
Die Cover zur "Love & Order" Reihe sind alle sehr schön gestaltet und durch die abgebildeten Männer weiß man, dass es sich um Liebe - um die Eroberung einer Frau - handelt.
.
Meine Meinung:
Obwohl ...

Cover:
Die Cover zur "Love & Order" Reihe sind alle sehr schön gestaltet und durch die abgebildeten Männer weiß man, dass es sich um Liebe - um die Eroberung einer Frau - handelt.
.
Meine Meinung:
Obwohl ich Geschichten mit dem Ex nicht sonderlich schmeichelnd finde, weil zweite Chancen geben und so ist immer schwierig.
Aber hier finde ich, dass es wirklich verständlich und gut rübergebracht wurde sowie mir der Schreibstil gut gefallen hat plus die Charakteren sind sympathisch.
Man kann die Story rund um Chelsea und Dean echt nur mögen. 😊💚
.
🌟 3/5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.05.2020

Licht und Schatten

0

Obwohl es der zweite Band der Reihe ist, kann man ihn auch ohne den ersten gelesen zu haben verstehen.
Das ist mir zwar normalerweise nicht so wichtig, aber da ich den ersten Band nicht kenne fand ich ...

Obwohl es der zweite Band der Reihe ist, kann man ihn auch ohne den ersten gelesen zu haben verstehen.
Das ist mir zwar normalerweise nicht so wichtig, aber da ich den ersten Band nicht kenne fand ich es diesem Mal sehr gut.
Die Danksagung war mal was anderes: der für mich immer etwas langweiligere Teil mit den ganzen Namen war ziemlich kurz und wirklich nur auf ein paar wenige Zeilen reduziert. Dafür hat man dann etwas über Chelsea und Dean und die Hintergründe, die hinter der Idee von den Beiden steht.
Chelsea fand ich teilweise zwar etwas eingebildet besonders im Bezug auf ihren Körper, aber dafür finde ich ihre Cousinen und vor allem Mikey total toll. So eine Verwandschaft kann man sich nur wünschen (so eine Mutter allerdings nicht).
Die Andeutungen auf die Fehlgeburt und dann am Ende auch die Frage, ob Dean zur Hochzeit kommt, waren spannend und das war auch dringend nötig, weil das Buch sonst zu einem großen Teil von dem Verlangen von Dean und Chels handelt.
Wenn das mit der Fehlgeburt und dann mit der Schwangerschaft nicht gewesen wäre, wäre das Buch für mich relativ langweilig gewesen.
Die Schwangerschaft hat die Geschichte zwar dramatisiert, aber sie war meiner Meinung nach ziemlich klischeehaft und vorhersehbar, ebenso wie der Verlobungsantrag, der aber an sich süß und echt schön war.
Außerdem waren die Zeiten etwas gewöhnungsbedürftig. Ich wusste immer nicht, wie viel Zeit von einem Ereignis zum anderen vergangen ist und mir hat dann die Info gefehlt, was sie dazwischen gemacht hat.

Also alles in allem hatte das Buch zwar ein paar gute Dinge, aber es konnte mich leider nicht sonderlich überzeugen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.05.2020

The One Right Man

0

Die Fortsetzung hat mir richtig gut gefallen.

Auch Band zwei der Reihe konnte mich definitiv überzeugen! Ich hatte viel Spaß beim lesen und könnte es kaum aus der Hand legen, sodass ich es nach wenigen ...

Die Fortsetzung hat mir richtig gut gefallen.

Auch Band zwei der Reihe konnte mich definitiv überzeugen! Ich hatte viel Spaß beim lesen und könnte es kaum aus der Hand legen, sodass ich es nach wenigen Stunden durch hatte.

Mir gefiel besonders, dass die Geschichte diesmal noch mehr in die Tiefe ging.
Dean und Chelsea müssen sich intensiv mit ihren eigenen Gefühlen und vor allem miteinander auseinandersetzen. Chelsea will erst nicht wahrhaben wer der neue Anwalt für die Firma ist, in der sie arbeitet. Dennoch lässt sie sich nicht abschrecken, auch wenn ihr Körper ganz eindeutig andere Pläne hat, als ihr Kopf. Während Dean alles daran setzt Chelsea zu überzeugen, dass er noch eine Chance verdient hat, bleib sie skeptisch und gibt nicht sofort nach. Etwas, das mich definitiv auch begeistern konnte.

Definitiv eine Empfehlung wert und man hat viel Freude beim lesen der Fortsetzung.
Ich freue mich, wenn ich dann auch bald Band 3 in meinem Bücherregal einsortieren kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere