Cover-Bild True North - Kein Für immer ohne dich
(33)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 31.01.2019
  • ISBN: 9783736308886
Sarina Bowen

True North - Kein Für immer ohne dich

Franziska Kahl (Übersetzer)

Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur diese Nacht.


Mit Dave verbrachte Zara die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze in Vermont begann, sollte ihr Leben für immer auf den Kopf stellen. Sie war schwanger und "Dave aus Brooklyn" nach seiner Abreise unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater niemals kennenlernen wird - bis er plötzlich in ihrem Café auftaucht. Denn auch Dave konnte Zara nicht vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Leben mit Zara ein Für immer zu dritt bedeutet?

"In einer Welt voller großartiger Liebesromane, sticht Sarina Bowen immer heraus!" HYPABLE

Band 4 der gefeierten TRUE-NORTH-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.03.2020

Vergiss mein nicht...

0

Zara leitet eine Bar in einem beschaulichen Städtchen in den Bergen. Dave ist dort um Urlaub zu machen und die schöne Barkeeperin verzaubert ihn sofort. Schließlich haben beide eine kurze und heiße Affäre ...

Zara leitet eine Bar in einem beschaulichen Städtchen in den Bergen. Dave ist dort um Urlaub zu machen und die schöne Barkeeperin verzaubert ihn sofort. Schließlich haben beide eine kurze und heiße Affäre während Dave’s Urlaub. Da Dave Eishockeyspieler ist muss, er wieder zurück nach Brooklyn. Da sie niemals Nummern oder Namen ausgetauscht haben, bricht der Kontakt ab, ohne zu wissen, dass Zara von Dave schwanger ist. Zara hat es geschafft sich ein stabiles Leben aufzubauen. Sie erzieht ihre kleine Tochter alleine und ist zeitgleich Mitbesitzerin eines Cafés. Die Zeit mit Zara war für Dave unvergesslich, weshalb er nach zwei Jahren beschließt wieder dort Urlaub zu machen. Nach kurzer Zeit trifft er auf Zara und die Neuigkeit über seine Tochter haut ihn um. Wobei er sich wegen seiner Kindheit immer sicher war, niemals eine Familie zu gründen. Nach dem anfänglichen Schock scheint er sich langsam an ein Leben mit Zara und seiner Tochter zu gewöhnen. Aber sobald sein Urlaub vorbei ist, muss er wieder zurück auf das Eis. Wie soll die kleine Familie die Entfernung und die wenige Zeit meistern?

An sich gefällt mir das Cover gut. Es ist schlicht und passt gut zu den anderen Teilen dieser Reihe. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus den beiden Sichtweisen von Zara und Dave. So erhält man einen sehr guten Einblick in die unterschiedlichen Leben, Gefühle und Ängste von Zara und Dave.

Alles in allem habe ich das Buch sehr gemocht. Sobald ich den Klappentext des Buches gelesen habe, wollte ich es schon nicht mehr aus der Hand geben. Die Geschichte von Zara und Dave ist wunderbar und toll geschrieben. Man kann sich richtig gut in beide Charaktere hineinversetzen. Das Einzige, das ich bemängeln könnte, ist, dass das Buch überhaupt zu Ende gegangen ist :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2019

Lesenswert!

0

Nur eine Urlaubsaffäre, mehr wollten Dave und Zara nicht füreinander sein, als der junge Mann in Vermont mit seinen Kumpels Urlaub macht und dabei auf die faszinierende Barfrau trifft. Doch was als reine ...

Nur eine Urlaubsaffäre, mehr wollten Dave und Zara nicht füreinander sein, als der junge Mann in Vermont mit seinen Kumpels Urlaub macht und dabei auf die faszinierende Barfrau trifft. Doch was als reine Zweckgemeinschaft beginnt, hat für Zara weitreichende Konsequenzen, denn sie wird schwanger. Lange Zeit versucht sie mit Hilfe ihres Zwillingsbruders, Dave ausfindig zu machen, der jedoch wie vom Erdboden verschluckt scheint. Sie findet sich damit ab, ihre Tochter allein großzuziehen, bis der Vater des Kindes zwei Jahre später überraschend in ihrem Café auftaucht. Er hat Zara nie vergessen können, doch sie ist verständlicherweise skeptisch, denn wird er sie auch noch wollen, wenn er erfährt, dass sie zukünftig zu dritt wären?

Für mich ist dies nicht das erste Buch von Sarina Bowen, jedoch das erste der True-North-Reihe. Auch wenn das der vierte Teil ist, lassen sich die Bände unabhängig voneinander lesen, wie man es von New Adult kennt. Man spoilert sich höchstens bezüglich der Paarungen in den vorigen Teilen, aber das macht man auch, wenn man den Klappentext des entsprechenden Buches liest.. nichts dramatisches also.

Sarina Bowen lässt ihre Figuren aus der Ich-Perspektive erzählen und wie es mir am besten gefällt, kommen hier sowohl der männliche als auch der weibliche Protagonist zu Wort. Dadurch hat man den perfekten Einblick in die Hintergründe und Gedanken der Figuren, was allerdings nicht davor schützt, sie manchmal packen und schütteln zu wollen. Im Gegenteil, es wird dadurch noch gefördert und besonders Dave hätte ein paar Schläge auf den Hinterkopf gut vertragen können, so unsensibel wie der sich Zara gegenüber ab und an verhält.
Was dem Buch jedoch zugutekommt, sind die lockere, umgangssprachliche Ausdrucksweise und der anschauliche Schreibstil, die für einen angenehmen Lesefluss sorgen, durch den man das Buch in Windeseile beendet hat.

Mir hat an diesem Buch besonders gut gefallen, dass erst nach einer ganzen Weile von Liebe die Rede ist und sich nicht schon im ersten Drittel eine gemeinsame Zukunft geschworen wurde, wie es bei einigen Liebesromanen gern mal vorkommt. Die Beziehung von Zara und Dave entwickelt sich zögerlich und für die Umstände in einem realistischen Tempo, so etwas ist für das Genre New Adult leider nicht selbstverständlich, wenn eine möglichst umfangreiche, möglichst bewegende Liebesgeschichte auf möglichst wenig Seiten gepresst werden soll.

Natürlich hatte das Buch auch seine prickelnden Textstellen, doch die Bettszenen haben zum Glück nicht überhand genommen, was vielleicht auch daran liegt, dass Zara und Dave beide seit ihrem Urlaubsflirt vor mehreren Jahren reifer geworden sind. Auch hier gibt es Seitenweise Titel, die Negativbeispiele in diesem Punkt darstellen, als würden sich die Autoren denken: „Hey, gerade ist mal eine halbe Stunde Ruhe im Plot, stecke ich die zwei einfach zusammen ins Bett. Und unmittelbar anschließend am besten noch fünfmal, dann sind weitere zwanzig Seiten gefüllt.“ Furchtbar. Sarina Bowen gehört meiner Erfahrung nach nicht zu dieser schrecklichen Spezies.

Die Figuren waren mir im Grunde genommen alle sehr sympathisch bis auf die üblichen Ausnahmen, die nicht mal die Menschen in der erzählten Welt leiden können, wie zum Beispiel der griesgrämige Onkel oder großkotzige Bruder von Zara. Die Protagonisten jedoch haben mit wirklich gut gefallen.
Zara bewundere ich für ihre Stärke, eine Tochter allein großzuziehen und sich nicht an den Ereignissen der Vergangenheit zu zerbrechen. Sie hat Feuer, was Dave mehr als nur einmal zu spüren bekommt, und setzt ihre Meinung durch, wenn es drauf ankommt. Allerdings hat sie auch ein Problem damit, gern angebotene Hilfe von Freunden und Familie anzunehmen, ihre größte Schwäche gewissermaßen.
Dave und ich hatten zwischendurch so unsere Schwierigkeiten, etwa um den Zeitpunkt herum, als Zara ihm von ihrer gemeinsamen Tochter erzählt hat. Doch er hat sich zum Glück gefangen und sich als sehr umsichtiger, bemühter Dad herausgestellt, der Zaras Vertrauen verdient.

Nach diesem lesenswerten vierten Band werde ich wohl auch mal die ersten drei Teile in Angriff nehmen müssen, die bereits seit einiger Zeit im Regal auf ihre Sternstunde warten. Von Sarina Bowen kannte ich bisher nur die Ivy-Years-Reihe, in welche ich absolut und zu 100% verliebt bin, doch auch True North ist interessant mit dem ländlichen Setting und der Wohlfühlumgebung einer Kleinstadt.

Mein Fazit:
Etwas mehr Tiefe wäre schön gewesen, aber ich mochte die gemäßigte Entwicklung der Beziehung der Protagonisten sowie die Figuren selbst. Eine Reihe, die einen Blick wert ist!

Veröffentlicht am 12.05.2019

Teil 4

0

Was als Sommerromanze begann, stellt das Leben von Barbesitzerin Zara gewaltig auf den Kopf. Sie ist schwanger und "Dave aus Brooklyn" unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass ...

Was als Sommerromanze begann, stellt das Leben von Barbesitzerin Zara gewaltig auf den Kopf. Sie ist schwanger und "Dave aus Brooklyn" unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nie wiedersehen wird - da taucht er plötzlich in ihrer Bar auf. Auch er konnte Zara nie wirklich vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch, wenn er erfährt, dass das für immer zu dritt bedeutet?
Die Geschichte könnte auch Nicolas Sparks geschrieben haben, einfach nur zauberhaft schön. Eine junge Frau, die sich in einen Stadtjungen verliebt und bevor diese Liebe überhaupt sich festigen kann, ist der Sommer vorbei und Dave fährt Heim. Zara die noch immer im Himmel schwelgt stellt schnell fest, dass ihr was von Dave geblieben ist. Sie ist schwanger, aber wie und wo soll Sie Dave denn suchen? Gerade als die Hoffnung vergraben wurde steht er da…
Sandra Bowen schreibt mit vielen Emotionen und das berührt mich als Leser wirklich sehr, denn man hat das Gefühl, dass es nicht nur eine Geschichte ist, sondern was, dass einfach erzählt werden möchte. Auch diesen Teil fand ich wieder absolut lesenswert und freue mich auf weitere Teile der North Reihe.

Veröffentlicht am 12.05.2019

Eine Sommeraffäre mit verheerenden Folgen...

0

Zara
Jene Freitagnacht, die mein Leben veränderte, begann wie jede andere.
Es war ein Sommerabend, und in der Bar floss das lokal gebraute Bier in genauso regen Strömen wie die Gespräche. Auf der Stereoanlage ...

Zara
Jene Freitagnacht, die mein Leben veränderte, begann wie jede andere.
Es war ein Sommerabend, und in der Bar floss das lokal gebraute Bier in genauso regen Strömen wie die Gespräche. Auf der Stereoanlage lief eine gute Playlist, das sorgte immer dafür, dass die Zeit wie im Flug verging. Vance Joys „Riptide“ hatte einen guten, schnellen Rhythmus, durch den sich der Thekendienst eher nach Tanzen als nach Arbeit anfühlte.
Obendrein war da ein heißer Typ mit Haaren in der Farbe einer angelaufenen Kupfermünze, der mich von einem der Barhocker aus beobachtete.

Eckdaten
eBook
LXY digital Verlag
Roman
Übersetzung: Wanda Martin
328 Seiten
True North-Reihe
Band 4
2019
ISBN: 978-3-7363-0888-6

Cover
Es ist einfach wunderschön und ein absoluter Blickfang! Es wirkt so verträumt und romantisch! Ein Cover zum Verlieben!

Inhalt
Mit Dave verbrachte Zara den aufregendsten Sommer ihres Lebens. Dave war zum Wandern mit Freunden in Vermont und für Zara somit die perfekte Ablenkung von ihrem Liebeskummer. Sie erzählten sich nichts voneinander. Beiden war klar, dass ihr gemeinsames Glück auf eine sehr kurze Zeit begrenzt bleiben würde. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze begann, sollte Zaras Leben für immer auf den Kopf stellen: Sie war schwanger, „Dave aus Brooklyn“ nach seiner Abreise unauffindbar und dass er sich in den wenigen Wochen in ihr Herz geschlichen hatte, plötzlich ihr kleinstes Problem. Zwei Jahre später hat sich Zara damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater vermutlich niemals kennenlernen wird. Bis Dave ihr eines Tages in ihrem Café wieder gegenübersteht und die fast vergessene Sehnsucht nach ihm mit überwältigender Macht zurückkehrt. Auch Dave konnte Zara nicht vergessen und hat es immer bereut, damals nicht auf sein Herz gehört zu haben. Er will seinen Fehler wiedergutmachen und diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Für immer mit Zara ein Leben zu dritt bedeutet?

Autorin
Sarina Bowen ist die USA-Today-Bestseller-Autorin der von Lesern und Bloggern gefeierten TRUE-NORTH-Reihe. Sie hat Wirtschaftswissenschaften in Yale studiert und lebt nun mit ihrer Familie in Hanover, New Hampshire.

Meinung
Der erste Band dieser Reihe war mein erstes Buch der Autorin und ich habe mich damals sofort in ihre Geschichte verliebt und lese sie bis heute noch begeistert! Ihre Werke sind unglaublich authentisch und wie aus dem wahren Leben gegriffen. Ihre Werke muss man einfach gelesen haben und ich habe so das Gefühl, dass dies auch auf dieses Buch zutreffen wird. ;)
Zara hat vier Brüder, die sich mit ihrer Fürsorglichkeit überschütten. Die Protagonistin ist bereits aus Band 1 bekannt, aber mir damals nicht wirklich im Gedächtnis geblieben, bis besagte Passage auftauchte. Sie hatte damals ein Auge auf Griffin geworfen, der nun glücklich mit Audrey ist. Das nagte natürlich an ihr, aber da ist ja dieser heiße Kerl, der sie bewundernd beobachtet. ;) Vielleicht kann er ihr über diese Niederlage hinweg trösten.
Sie arbeitet eindeutig zu viel in der Bar. Sie scheint sich damit etwas beweisen zu wollen, doch was?
Dave ist ein heißes Kerlchen, der den Sommer über in der Kleinstadt Urlaub macht. Er hat sofort ein Auge auf die hübsche Barkeeperin geworfen und macht ihr Avancen, die anscheinend fruchten, denn es endet in einer heißen Sommeraffäre, die oberflächlich gehalten wird.
Doch nach seinem Abschied merken beiden, dass diese Sommerromanze tiefere Spuren hinterlassen haben, als gedacht. Doch da beide nichts voneinander wissen, gestaltet sich das Zueinanderfinden recht schwierig… Werden die beiden noch zueinander finden? Wie wird er auf die überraschende Neuigkeit reagieren?
Die Handlung spielt zum Teil parallel zu den Geschehnissen aus Band 1. Das hat mir geholfen, noch einmal das Ganze zu rekapitulieren. Denn das Lesen von Band 1 ist bei mir schon eine ganze Weile her. ^^
Die Geschichte ist wirklich süß und zeigt zwei unterschiedliche Familiendynamiken, die es doch irgendwie geregelt bekommen. Auch wenn ihn die Nachricht über seine kleine Tochter anfangs völlig von den Socken gehauen hat, ist er keiner, der sich so leicht ins Bockhorn jagen lässt. Beide sind ziemliche Kämpfernaturen und das wird ziemlich deutlich.
Ich hätte mir noch einen Epilog gewünscht, wo man mehr über ihre mögliches Familienleben erfährt. Aber man kann ja nicht alles haben. ;)
Ich habe es genossen, diese Geschichte zu lesen und freue mich schon auf mehr Nachschub aus dieser Reihe! :D

❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Veröffentlicht am 11.05.2019

Eine nette Liebesgeschichte für zwischendurch

0

Klappentext: Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur ein Kuss.
Was als Sommerromanze begann, stellt das Leben von Barbesitzerin Zara gewaltig auf den Kopf. Sie ist schwanger und "Dave aus Brooklyn" ...

Klappentext: Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur ein Kuss.
Was als Sommerromanze begann, stellt das Leben von Barbesitzerin Zara gewaltig auf den Kopf. Sie ist schwanger und "Dave aus Brooklyn" unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nie wiedersehen wird - da taucht er plötzlich in ihrer Bar auf. Auch er konnte Zara nie wirklich vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch, wenn er erfährt, dass das für immer zu dritt bedeutet?

Meine Meinung:

Hierbei handelt es sich um den vierten Teil der True-North-Reihe, kann aber unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden, da sich jeder Teil einem anderen Pärchen widmet.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und lässt sich flüssig lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, so dass man einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühlswelt bekommt und sie umso besser kennenlernen kann.

Die Charaktere wurden authentisch herausgearbeitet und haben mir im großen und ganzen eigentlich gefallen. Mit Dave konnte ich mich anfangs jedoch nicht so richtig anfreunden, doch das änderte sich im Laufe der Geschichte zum Glück noch.

Die Grundidee an sich fand ich durchaus interessant, auch wenn sie eigentlich nichts neues zu bieten hat. So hat Sarina Bowen sie dennoch gekonnt umgesetzt. Allerdings muss ich sagen, dass mich die Handlung nicht komplett für sich einnehmen konnte. Dafür fehlte mir irgendwie noch etwas. An erotischen Szenen fehlte es der Geschichte jedenfalls nicht, diese wurden auch ansprechend beschrieben.

Fazit:

Eine nette Liebesgeschichte für zwischendurch, die mir zwar im großen und ganzen gefallen hat, mich aber dennoch nicht vollkommen für sich einnehmen konnte. Von mir gibt es daher 3,5 bis 4 Sterne.