Cover-Bild Die Einladung
(34)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
22,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Argon
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 25.10.2023
  • ISBN: 9783839816417
Sebastian Fitzek

Die Einladung

Psychothriller
Simon Jäger (Sprecher)

Sebastian Fitzek ist zurück!

Der #1-Bestseller-Autor Sebastian Fitzek schickt uns in seinem neuen Psychothriller auf einen alptraumhaften Trip in die winterlichen Alpen.

In Vorfreude auf ein verlängertes Wochenende in den Alpen folgt Marla Lindberg der Einladung zu einem Klassentreffen. Doch schon kurz nach der Ankunft wird ihr klar: Es gibt nur eins, was tödlicher ist, als das abgeschiedene Berghotel nachts im eisigen Schneetreiben wieder zu verlassen. Es nicht zu tun …

Die Einladung: Wehe dem, der sie erhält ...

Marla Lindbergs Erinnerungen sind glasklar: An die seltsame Nachricht, die sie in eine stillgelegte Geburtsklinik lockte. An die Gestalt, die versuchte, sie zu töten. Das seltsam pfeifende Husten des Psychopathen beim Kampf auf Leben und Tod.

Nach Jahren der Psychotherapie hat die hochintelligente junge Frau gelernt: Das alles sind falsche Erinnerungen. Marla leidet unter Gesichtsblindheit. Ihr Gehirn spielt ihr in Extremsituationen Streiche, wenn es vergeblich versucht, Menschen an ihrem Gesicht zu erkennen.

Als Marla die Einladung zum Klassentreffen in den Alpen bekommt, hofft sie darauf, mit ihren ehemaligen Mitschülern in schönen und echten Erinnerungen schwelgen zu können. Bei ihrer Ankunft in dem verschneiten Berghotel sind alle Zimmer bereits bezogen. Benutztes Geschirr steht auf dem Esstisch, der Kamin flackert, doch es ist niemand da. Marla beginnt die anderen zu suchen. Und dann hört sie es wieder. Wie jemand pfeifend hustet, draußen, in der eisigen Dunkelheit …

Spannung Pur – Thriller trifft auf Horror

Mit einem Setting voller subtiler Horror-Elemente sorgt Sebastian Fitzek für Gänsehaut-Garantie. Auch der neue Psychothriller von Deutschlands erfolgreichstem Thriller-Autor weiß mit mehr als einer unvorhersehbaren Wendung zu überraschen.

Simon Jäger ist der Sprecher aller Hörbücher von Sebastian Fitzek. Seit über 15 Jahren sind die beiden ein gefeiertes Team und erhielten bereits mehrfach die Goldene Schallplatte.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2024

Der neue Fitzek - voller spannender Wendungen und wie immer ein absoluter Pageturner

0

Wirklich wieder ein typischer und sehr lesbarer Fitzek - ein paar der überraschenden Turns habe ich so halb erahnt, aber nicht im Ganzen und ich bin wie immer beim Lesen nur so atemlos durchgerauscht und ...

Wirklich wieder ein typischer und sehr lesbarer Fitzek - ein paar der überraschenden Turns habe ich so halb erahnt, aber nicht im Ganzen und ich bin wie immer beim Lesen nur so atemlos durchgerauscht und habe dann nach gerade mal 2 Tagen das Buch zugeklappt und gedacht, wow, wirklich gut!
Diesmal wird der Fokus auf Identität gelegt, wer ist man wirklich, wer will man sein. Das Setting in einer verschneiten Berghütte gefiel mir jetzt zu dieser Jahreszeit besonders gut und das Ende war dann wie immer echt atem(be)raubend. Außerdem liebe ich es, dass man immer mal was neues lernt - ich kannt die Störung bisher nicht, bei der man Gesichter nicht voneinander unterscheiden kann. Muss ich direkt mal recherchieren.

Klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.12.2023

ich liebs

0

Sebastian Fitzek ist bekannt für das Überraschende, so auch in dem Buch „Die Einladung“. Er hat sich mal wieder um Welten übertroffen und auch hier rechnet man bis zum Schluss mit gar nichts. Es werden ...

Sebastian Fitzek ist bekannt für das Überraschende, so auch in dem Buch „Die Einladung“. Er hat sich mal wieder um Welten übertroffen und auch hier rechnet man bis zum Schluss mit gar nichts. Es werden immer wieder neue Theorien aufgestellt, die der Autor niederzubrechen weiß, denn am Schluss ist es ganz anders wie man es erwartet oder erahnt hat. Er hat wirklich ein Händchen dafür und das macht seine Bücher für mich so besonders. Es wird nicht mein letztes Buch von ihm sein.

Marla bekommt eine Einladung zu einem Klassentreffen auf einem abgelegenen Berghotel. Sie ist sich erstmal noch unsicher, ob sie dort erscheinen soll, denn die Atmosphäre ist sehr unheimlich und bedrückend. Wer wird das Klassentreffen vor Ort überleben?

Ein tolles Buch mit unheimlichen Überraschungen, Wendungen die man nicht erwartet und vielschichtigen Charakteren. Man wird an der Nase herumgeführt und am Ende fragt man sich warum man nicht auf Ergebnis gekommen ist. ich kann das Buch jedem empfehlen!

Veröffentlicht am 05.12.2023

Toll gesprochen. Passt zur Geschichte.

0

✉️ »Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Moment, in dem man erkennt, dass man nur ein Leben hat.« ✉️


In dem Buch geht es um Marla Lindberg, die eher zurückhaltend ist und nicht unter ...

✉️ »Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Moment, in dem man erkennt, dass man nur ein Leben hat.« ✉️


In dem Buch geht es um Marla Lindberg, die eher zurückhaltend ist und nicht unter Menschen sein möchte. Dennoch entschließt sie sich zum Klassentreffen auf eine verlassene Berghütte zu fahren.
Sämtliche Settings sind mega detailliert und bildlich beschrieben, so dass ich mir diese beim Lesen/Hören direkt vorstellen konnte.
Gesprochen wird das Hörbuch von Simon Jäger gesprochen. Seine Stimme und wie er die Geschichte erzählt passt so gut.

Zu Beginn der Geschichte war ich etwas sprachlos, geradezu geschockt und hatte ein bisschen Angst, wie die Geschichte weitergehen würde. Dieser Anfang war sehr gewaltvoll und blutig. Eben wegen diesem Start ist dies auch nicht nur ein Thriller, sondern ein PSYCHOThriller.

Im Fortgang der Geschichte wurde es dann weniger blutig und für mich umso fesselnder.

Es gab einige Wendungen und keine Einzige habe ich hervorsehen können.
Die Story ist spannend und mitreißend, so dass ich sie an einem Tag beendet habe.

Auch das Ende habe ich nicht vorhersehen können und passt perfekt zu diesem Thriller mit seinen Wirrungen und Wendungen.
Insgesamt ist dieser Psychothriller super flüssig geschrieben, mega spannend und zu keiner Zeit vorhersehbar.

Daher vergebe ich 5 von 5 ⭐ Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.12.2023

Spannung pur

0

Marla Lindberg ist eingeladen zu einem Klassentreffen in die winterlichen Alpen. Doch diese Einladung zeigt sehr schnell ihre Tücken. Nichts ist, wie es scheint, stattdessen stellt ein durchgeknallter ...

Marla Lindberg ist eingeladen zu einem Klassentreffen in die winterlichen Alpen. Doch diese Einladung zeigt sehr schnell ihre Tücken. Nichts ist, wie es scheint, stattdessen stellt ein durchgeknallter Killer seine Regeln auf. Alles scheint verknüpft mit Marlas Erinnerungen an ein traumatisches Erlebnis in einer stillgelegten Geburtsklinik, bei dem ein Psychopath versuchte sie zu töten.

Spannung pur, das serviert Sebastian Fitzek dem Leser mit dieser Geschichte, baut Horror-Elemente mit ein, so dass ein Schauer nach dem anderen über den Rücken jagt. Mehrere Handlungsebenen werden geschickt miteinander verbunden und führen den Leser immer wieder aufs Glatteis. Was gerade eben noch gesetzt schien, wird mit einem Federstrich plötzlich ganz anders interpretiert. So hatte ich die Auflösung überhaupt nicht voraussehen können. Ich habe das Buch als Hörbuch genießen dürfen. Simon Jäger als Sprecher gelingt es, die Geschichte auf höchst spannende Weise zu erzählen, ich war von Anfang bis Ende mit ganz großen Ohren dabei.

Dieser Thriller hat mich von Anfang bis Ende fesseln können. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2023

Wieder ein Blick in menschliche Abgründe

0

Fünf Jahre nach ihrem Abitur bekommt Marla eine Einladung zu einem Klassentreffen auf einer einsamen Hütte in den Alpen. Die Abifahrt vor fünf Jahren hat sie verpasst, da sie kurz zuvor einen schweren ...

Fünf Jahre nach ihrem Abitur bekommt Marla eine Einladung zu einem Klassentreffen auf einer einsamen Hütte in den Alpen. Die Abifahrt vor fünf Jahren hat sie verpasst, da sie kurz zuvor einen schweren Unfall und ein traumatisches Erlebnis hatte. Nun folgt sie recht spontan der Einladung auf die Hütte. Eine verhängnisvolle Entscheidung. Denn direkt nach ihrer Ankunft merkt sie: Hier ist nichts so, wie es sein sollte…

Ich kenne es von Fitzek nicht anders, auch dieses Buch ist wieder spannend, voller Wendungen und Überraschungen und auch hier taucht man mal wieder tief in die Psyche des Menschen ein. Und wundert sich, wie krank die sein kann. Es werden vielfältige Themen aufgegriffen. Zum Einen Marlas Gesichtsblindheit, die auch im Klappentext erwähnt wird. Aber auch andere spannende Phänomene werden aufgegriffen, die ich hier nicht genauer benennen will, um die Spannung zu erhalten. Wie gewohnt macht Fitzek sich die Abgründe der menschlichen Psyche zum Instrument.

Simon Jäger hat dieses Hörbuch hervorragend gesprochen, man kann ihm sehr gut folgen. Man will gar nicht mehr aufhören seiner sehr angenehmen Stimme zu lauschen, natürlich auch weil man wissen will, wie es weitergeht. Wieder ein gelungener Thriller!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere