Cover-Bild Islandhof Hohensonne 3

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 208
  • Ersterscheinung: 03.08.2020
  • ISBN: 9783492705479
Sina Trelde

Islandhof Hohensonne 3

Die Suche nach Njála
Die vierzehnjährige Frieda und ihr bester Freund Max leben mit ihren Familien auf dem Islandhof Hohensonne. Als es in einem benachbarten Reitstall zu einem Brand kommt, ist Frieda schockiert. Zwar konnten sich alle Pferde vor dem Feuer retten, doch eine Stute läuft zusammen mit ihrem Fohlen davon und wird seitdem vermisst. Für Frieda und Max ist klar, dass sie den beiden Pferden helfen wollen. Gemeinsam mit ihren Islandpferden Alvara und Solon machen sie sich auf die Suche, um die Stute und ihr junges Fohlen auf den Islandhof Hohensonne zu bringen. Können sie dort das Vertrauen der ängstlichen Pferde gewinnen?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.10.2020

Schöner Abschlußband

0

Frieda und Max, die beiden Helden vom Islandhof Hohensonne, erleben auch im dritten Teil spannende Abenteuer. Der Brand im Nachbarstall, die Suche nach den verschwundenem Fohlen und das ganze drumherum.

Ihre ...

Frieda und Max, die beiden Helden vom Islandhof Hohensonne, erleben auch im dritten Teil spannende Abenteuer. Der Brand im Nachbarstall, die Suche nach den verschwundenem Fohlen und das ganze drumherum.

Ihre besondere Gabe, Gedanken mit ihren Lieblingspferden austauschen zu können, sind ein kleines Highlight der Geschichte.

Der tolle Schreibstil der Autorin läßt einen in die Geschichte eintauchen und die Zeit vergessen. Selbst wer es nicht so mit Pferden hat fühlt sich hier wohl. Der Stimmung auf dem Gestüt und mit den Pferden kann man sich nur schwer entziehen.

Mit großer Begeisterung wurden schon die ersten beiden Teile verschlungen! Der dritte und letzte Band steht ihnen in nichts nach. Das romantische Ende beschließt diese kleine Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.09.2020

Wieder ein toller Band

0

Eine drei Bänder nebeneinander im Regal machen eine tolle Figur. Wie schon die beiden Vorgänger ist auch dieser Band rundherum gelungen. Die Geschichte ist spannend erzählt und es macht Spaß, altbekannte ...

Eine drei Bänder nebeneinander im Regal machen eine tolle Figur. Wie schon die beiden Vorgänger ist auch dieser Band rundherum gelungen. Die Geschichte ist spannend erzählt und es macht Spaß, altbekannte Charaktere wieder anzutreffen. Der dritte Band gibt der Serie einen gelungenen Abschluss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2020

Band 3 ist wieder genauso toll wie die ersten beiden Bände!

0

Meine Tochter ( 10 ) hat mit großer Freude den 3. Band der Reihe Islandhof Hohensonne gelesen. Die ersten beiden Bände kennen wir auch und sind daher sofort wieder mittendrin gewesen bei Frieda und Max...wie ...

Meine Tochter ( 10 ) hat mit großer Freude den 3. Band der Reihe Islandhof Hohensonne gelesen. Die ersten beiden Bände kennen wir auch und sind daher sofort wieder mittendrin gewesen bei Frieda und Max...wie nach Hause kommen....der Schreibstil ist sehr angenehm. Schön zu lesen für Kinder und auch für das gemeinsame Lesen. Das Buchcover passt sehr gut und reiht sich toll ein zu den ersten beiden Bände.

Dieses Mal passiert in einem benachbarten Reitstall ein großes Unglück und Frieda rettet unter Lebensgefahr eine junge Isländerstute, das war eine sehr gefährliche Situation. Alle machen sich auf die Suche nach den entlaufenden Pferden. Sie finden unter anderem auch die Stute aber nicht ihr kleines Fohlen. Es beginnt ein Kampf gegen die Zeit... mehr wollen wir nicht verraten, sondern lies es selbst. Es lohnt sich!

Ein toller dritter Teil, ein schönes Ende für die Triologie. Wir haben mit Frieda und Max wieder mitgefiebert, waren mittendrin. Eine sehr schöne Kinderbuchreihe für Klein & Groß. Klare Leseempfehlung von uns.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2020

Die Suche nach Njala

0

„Islandhof Hohensonne – Die Suche nach Njala“ von Sina Trelde ist der dritte Teil des Leseabenteuers rund um den Isländerhof Hohensonne. Zusammenhalt, Freundschaft und die Pferdeliebe, aber auch die anstehenden ...

„Islandhof Hohensonne – Die Suche nach Njala“ von Sina Trelde ist der dritte Teil des Leseabenteuers rund um den Isländerhof Hohensonne. Zusammenhalt, Freundschaft und die Pferdeliebe, aber auch die anstehenden Arbeiten auf einem Gestüt werden wieder sehr lebensnah dargestellt.
Ein Brand auf dem Nachbarhof lässt Frieda und Max nicht los, denn eine Stute mit Fohlen wird vermisst. Nachdem Njala gefunden wurde fehlt noch immer das Fohlen und die Aufregung ist groß. Können sie das kleine Tier der Mutter zurück bringen?
Das Buch lässt sich wunderbar lesen. Man hat das Gefühl in allen Situationen mit auf dem Hof zu sein und Njala mit zu suchen. Schön ist auch, dass man alle Teile unabhängig voneinander lesen kann. Gerne gebe ich dem Buch 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2020

Toller Abschluß einer Trilogie

0

Islandhof Hohensonne – Die Suche nach Njala von der Autorin Sina Trelde ist der dritte Teil einer Trilogie. Die Bücher kann man einzeln lesen, mehr Spaß macht es jedoch, wenn man die beiden Vorgänger schon ...

Islandhof Hohensonne – Die Suche nach Njala von der Autorin Sina Trelde ist der dritte Teil einer Trilogie. Die Bücher kann man einzeln lesen, mehr Spaß macht es jedoch, wenn man die beiden Vorgänger schon kennt.
Das Cover gefällt mir wieder außerordentlich gut mit Frieda im Vordergrund und dem Pony, der Schriftzug ist wieder schön ausgearbeitet.
Der Schreibstil ist flüssig und unkompliziert, wirklich gut verständlich.
Die Hauptprotagonisten sind wieder Frieda und Max. Im benachbarten Reitstall kommt es zu einem Brand. Die Pferde können alle gerettet werden, doch eine Stute ist nicht auffindbar. Werden die beiden die Stute und ihr Fohlen rechtzeitig finden? Es geht also auch im 3. Teil wieder aufregend zu.
Für diese tolle Leseunterhaltung vergebe ich 5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere