Cover-Bild Neue Träume am Strand
Band 1 der Reihe "Küstenzauber"
(35)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: HarperCollins Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 19.03.2024
  • ISBN: 9783365005897
Susanne Oswald

Neue Träume am Strand

Roman | Die Nordseeküste lockt | Der neue Strickanleitung Roman mit Wohlfühlgarantie der Spiegel Bestseller Autorin Susanne Oswald »Der kleine Strickladen in den Highlands« | drei exklusive Strickanleitungen

Moin in der kleinen Hafenstadt Kiekersum!

Das malerische Städtchen an der Nordseeküste ist Bentjes Heimat. Auch wenn sie inzwischen in Hamburg lebt, zieht es sie immer wieder hierhin zurück. So auch aktuell während ihres Urlaubs. Bentje besucht ihr großmütterliche Freundin Finna im Lüttje Glück. Das direkt am Deich gelegene Reetdachhaus war der Wohnsitz des ersten Leuchtturmwärters und ist das älteste Haus des Ortes. Während sie Tee trinken und stricken, erzählt Finna Bentje, dass ihr die Arbeit mit der Pension und dem Apfelgarten zu viel wird. Sie denkt darüber nach, ihren Besitz zu verkaufen und zu ihrem Sohn nach Australien zu ziehen.
Kiekersum ohne das Lüttje Glück – unvorstellbar für Bentje! Sie muss sich entscheiden: In Hamburg bleiben und die Karrierechance ergreifen oder das Wagnis eingehen und das Lüttje Glück übernehmen. Ihre Familie ist wenig begeistert von der Idee. Und dann gibt es da auch noch Jasper, mit dem sie mehr als eine Jugendliebe verbindet. Bentje fasst einen Entschluss, der ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt.

Für wunderbare Lesestunden inklusive Strickanleitungen!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.05.2024

Nordseeroman

0

Das wunderschöne Cover hat mich magisch angezogen. Ich habe mich sehr auf die neue Reihe von Susanne Oswald gefreut. Wir dürfen die liebe Bentje kennenlernen, die sich in Hamburg ihr Leben aufgebaut hat ...

Das wunderschöne Cover hat mich magisch angezogen. Ich habe mich sehr auf die neue Reihe von Susanne Oswald gefreut. Wir dürfen die liebe Bentje kennenlernen, die sich in Hamburg ihr Leben aufgebaut hat und regelmäßig in ihre Heimat reist um sich dort zu erholen und die Familie zu besuchen. Nur dort kann sie wirklich zur Ruhe kommen und wieder frei atmen. Als Bentje erfährt, dass Finna zu ihrem Sohn nach Australien ziehen will und die Pension aufgeben möchte, bekommt sie die Chance die Pension zu übernehmen. Bentje muss nun einige Entscheidungen treffen ...

Die Autorin schafft es immer wieder mich zu verzaubern. Sie hat einen ganz einzigartigen Schreibstil, flüssig und leicht. Sehr schön fand ich, dass das Stricken wieder eine Rolle gespielt hat und das schöne Hobby eingebaut wurde. Auch die Ideen von Bentje für die Zukunft fand ich wirklich sehr gut. Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten erzählt, welche ich in kurzer Zeit sehr lieb gewonnen habe.

Der Roman spielt an der Nordsee und ich habe die Zeit sehr genossen. Ich höre noch die Schafe blöken und neben mir herumspazieren. Nordseefeeling pur ist in dieser Geschichte auf jeden Fall enthalten.

Was für eine wunderbare herrliche schöne Geschichte mit viel Gefühl, Emotionen und rundum perfekt. Ich habe die Zeit in Kiekersum sehr genossen und hoffe, dass es ganz bald mit dieser Reihe weitergehen wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.05.2024

Neue Geschichten und Strickstücke in Nordfriesland

0

Bentje braucht eine Auszeit in Hamburg von ihrem Job als Marketingexpertin. Sie freut sich auf ihren Urlaub, vier Wochen nur Meer, salzig-jodhaltige Luft und ihre Familie genießen. Doch Bentje ist noch ...

Bentje braucht eine Auszeit in Hamburg von ihrem Job als Marketingexpertin. Sie freut sich auf ihren Urlaub, vier Wochen nur Meer, salzig-jodhaltige Luft und ihre Familie genießen. Doch Bentje ist noch gar nicht richtig angekommen, da ruft ihr Chef an sie wird befördert hätte aber nur eine Woche statt vier Wochen Urlaub. Bentje bittet um Bedenkzeit, etwas was Volker, ihrem Chef, völlig unerklärlich ist. Aber Bentje hadert seit einiger Zeit, ob es wirklich das Richtige bis zur Rente, für sie ist.

Bei einem Besuch ihrer großmütterlichen Freundin Fenna, erfährt sie das das ,,Lüttje Glück" geschlossen werden soll, denn Fenna wird ein neues Leben in Australien beginnen,. Ihr Sohn möchte nicht mehr ohne seine Mutter sein. So erhält Bentje ein Angebot, dass sie erst einmal ablehnen möchte. Eine schlaflose Nacht und Bentje hat ihre Entscheidung getroffen.

Ihr ehemaliger Freund Jasper, der nach einem Schicksalsschlag sich auch von Bentje distanziert hat, lässt ihr Herz tanzen. Doch wie sieht es bei Jasper aus und kann man da noch einmal anklopfen nach so vielen Jahren? Ausserdem ist da auch noch Bentjes Hamburger Freundin Imke mit der sie lange zusammen gewohnt hat? Was wird aus Bentjes Freundschaft? Wird Sie bestand haben über die Distanz?

Ein neuer Ort, eine neue Geschichte denen hoffentlich noch weitere Geschichten folgen werden. Achtung! Suchtgefahr!!! Susanne Oswald hat hier eine Atmosphäre gezaubert, das ich die salzig-jodhaltige Luft im Haar und auf meiner Zunge, beim Lesen, gespürt habe. Besonders schön auch hier werden die Stricknadeln geklappert.

Info es wird ein weiteres Buch, ausser dem neuen aus der Kleinen Strickladen Reihe, erscheinen zusammen mit Anne Barns, lt ,Amazon Ende August ,,Ostseeglück". Ich freue mich, dass Stricken wieder so einen hohen Stellenwert erhalten hat, wie vor über 40 Jahren in meiner Schulzeit.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2024

Gefühlvoller Roman über Neuanfänge, alten und neuen Gefühlen und leckerem Apfelkuchen

0

Bentje ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau im lebendigen Hamburg, die durch einen Urlaub in ihrem Heimatdorf Kiekersum an der schönen Nordsee, vor eine Entscheidung gestellt wird. Plötzlich muss sie überlegen ...

Bentje ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau im lebendigen Hamburg, die durch einen Urlaub in ihrem Heimatdorf Kiekersum an der schönen Nordsee, vor eine Entscheidung gestellt wird. Plötzlich muss sie überlegen ,ob sie weiter in Hamburg bleibt oder die kleine Frühstückspension Lüttje Glück ihrer grossmütterlichen Freundin übernimmt.
Es beginnt eine spannende Zeit voller Entscheidungen,alter und neuer Gefühle und vielen wunderbaren Momenten.

Ich habe dieses Buch unglaublich genossen,die Autorin hat einen ganz wunderbaren Schreibstil, so viele zwischenmenschliche Nuancen ganz wunderbar verarbeitet. Ich habe geschmunzelt, geweint und in Gedanken mit der zuckersüßen Goldie Hündin Maila am Strand getobt und den gut duftenden Apfelkuchen von Finna genossen.
Die Protagonisten Bentje und Jasper sind einem sofort sympathisch und auch die Nebencharaktere schließt man sofort ins Herz.
Von mir eine klare Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.04.2024

Gefühlvoller Roman über einen Neuanfang mit viel Nordseeflair und Strickliebe

0

Mit diesem Roman beginnt Susanne Oswald eine neue Reihe „Küstenzauber“ und führt uns in die fiktive Kleinstadt Kiekersum in der Nähe von Husum an der Nordsee.
Hier ist die Heimat von Bentje und dort leben ...

Mit diesem Roman beginnt Susanne Oswald eine neue Reihe „Küstenzauber“ und führt uns in die fiktive Kleinstadt Kiekersum in der Nähe von Husum an der Nordsee.
Hier ist die Heimat von Bentje und dort leben auch ihre Eltern.
Bentje lebt inzwischen in Hamburg in einer WG mit ihrer besten Freundin Imke und arbeitet in einer Marketingagentur.
Kiekersum ist für Bentje nicht nur Heimat sondern auch Sehnsuchtsort und es zieht sie immer wieder dorthin. Aktuell hat sie gerade ein größeres Marketingkonzept erstellt und dem Kunden vorgelegt und möchte sich nun in einem längeren Urlaub an der Nordsee erholen und entspannen. Sie freut sich auf ruhige Stunden am Meer und in der schönen Landschaft sowie mit ihrer Familie.
Bentjes Oma, die ihr sehr nahe stand, ist inzwischen leider verstorben aber deren gute Freundin Finna führt immer noch ihre kleine Pension „Lüttjes Glück“, die im ältesten Haus am Ort untergebracht ist. Bentje und Finna stricken gemeinsam und erinnern sich an Bentjes Oma. Finna erzählt Bentje, dass sie sich mit dem Gedanken trägt, das „Lüttje Glück“ aufzugeben und zu ihrem Sohn nach Australien zu ziehen, der dort mit seiner Familie lebt. Bentje könnte die Pension übernehmen, wenn sie sich das vorstellen könnte.
Doch da ist doch ihr Leben in Hamburg, das sie eigentlich mag und dann bekommt sie von ihrem Chef auch noch ein Beförderungsangebot, das aber den Abbruch ihres Urlaubs und die Rückkehr nach Hamburg bedeuten würde. Wie wird Bentje sich entscheiden?

Es hat mir große Freude gemacht, eine neue Reihe von Susanne Oswald zu beginnen. Wie in ihrer Strickladen-Reihe ist die Protagonistin Bentje eine leidenschaftliche Strickerin und so ist das Stricken auch in diesem Roman immer wieder ein Thema. Im Anhang gibt es Anleitungen zu den im Roman erwähnten Projekten.
Bentje war mir von Anfang an sympathisch, denn sie hat das Herz am rechten Fleck. Ihre Wertschätzung für Familie und Heimat ist liebenswert und wird auf jeder Seite deutlich. Alleine dies macht die Handlung schon zu einer Geschichte, in die ich mich fallen lassen konnte und in der ich mich wohlgefühlt habe.
Als Bentje dann Jasper wieder begegnet spüre ich auch sofort ein Knistern zwischen den beiden, denn sie teilen schöne Jugenderinnerungen und die Zuneigung aus der Jugendzeit ist auch gleich wieder da.

Aber auch Bentjes großmütterliche Freundin Finna ist eine herzensgute und liebenswerte Figur. In ihrer Pension „Lüttje Glück“ würde ich mich auch sofort wohlfühlen. Die Autorin beschreibt das wunderschöne alte Reetdachhaus und den umliegenden Garten so detailreich und bildhaft, dass ich auch gerne dort sitzen, Tee trinken und stricken würde. In dem Garten hütet und pflegt Finna Apfelbäume mit alten Apfelsorten und backt aus den Früchten leckere Kuchen für ihre Gäste. Das Rezept für Finnas Apfelkuchen gibt es ebenso im Anhang zum Buch.

Gespannt habe ich verfolgt, welche Gedanken Finna sich macht, bis sie sich zu ihrer Entscheidung durchringt, zu ihrem Sohn nach Australien auszuwandern.
Genauso gebannt habe ich aber auch Bentjes Entscheidung erwartet, ob sie in Hamburg alles aufgeben wird, um die Pension in Kiekersum zu übernehmen. Sie müsste ja nicht nur ihren Job mit der tollen neuen Position dort aufgeben, auch ihre Wohngemeinschaft mit ihrer Freundin Imke wäre dann beendet.

Susanne Oswald ist eine wunderbare Erzählerin. Ihr Schreibstil ist lebendig, ansprechend und auch einfühlsam. Sie lässt ihre großartig gezeichneten Figuren lebendig werden und mich als Leserin am Geschehen teilhaben.
Der Auftakt zu ihrer neuen Reihe „Küstenzauber“ ist sehr gut gelungen und bietet viele Emotionen, etwas Humor und gute Laune, liebenswerte Figuren und ein tolles Setting an der Nordseeküste.
Insgesamt hatte ich eine unterhaltsame Auszeit an der Nordsee zum Wohlfühlen und Träumen. Ich freue mich auf weitere Geschichten aus Kiekersum und empfehle die neue Reihe gerne weiter!


Fazit: 5 von 5 Sternen



© fanti2412.blogspot.com

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2024

Träume an der Nordseeküste

0

Bentje zieht es immer wieder in ihr Heimatdorf Kiekersum, ein Hafenstädtchen an der Nordseeküste. Kaum ist sie diesmal dort angekommen, um nach einer Zeit mit sehr vielen Überstunden in der Hamburger Werbeagentur, ...

Bentje zieht es immer wieder in ihr Heimatdorf Kiekersum, ein Hafenstädtchen an der Nordseeküste. Kaum ist sie diesmal dort angekommen, um nach einer Zeit mit sehr vielen Überstunden in der Hamburger Werbeagentur, in der sie arbeitet, eine Weile abzuschalten, meldet sich ihr Chef mit einem Jobangebot. Aber auch Finna, Bentjes großmütterliche Freundin, die überlegt, zu ihrem Sohn zu ziehen, macht ihr ein Angebot, ihre Pension Lüttje Glück zu übernehmen. Und als wäre das nicht schon genug an Entscheidungen, trifft Bentje auch Jasper wieder, mit dem sie bis zu einem tragischen Unglück viel verbunden hat, und muss sich auch hier entscheiden, wie es weitergehen soll.

Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, und wie schon bei der Strickladen-Reihe geht es hier auch immer wieder ums Stricken. Ich bin gespannt, ob diese Reihe wieder genauso schön weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere