Cover-Bild Der kleine Waschbär Waschmichnicht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 18.03.2019
  • ISBN: 9783845825380
Britta Sabbag

Der kleine Waschbär Waschmichnicht

Igor Lange (Illustrator)

"Ein richtiger Waschbär wäscht sich täglich und für sein Leben gern", sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem wunderbarsten klarsten Waschwasser der Welt. Streng genommen will er nicht mal in die Nähe von irgendeinem Wasser. Schwups!, da versteckt er sich lieber unter seinem Bett, im tiefen Matsch bei den Schweinen oder in einer der Mülltonnen hinterm Wald. Am Ende ist der kleine Waschbär so schmutzig, dass ihn sogar die Stinktiere für einen von sich halten! Aber das ist dem kleinen Waschbären dann doch nicht so recht ... vielleicht sollte er das mit dem Waschen doch einmal probieren? 

Ein Topthema aus dem Kinderalltag – von der Spiegel-Bestsellerautorin und "Hummel-Bommel"-Autorin Britta Sabbag charmant umgesetzt. Mit witzigen Illustrationen von Igor Lange.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.03.2019

Einfach nur Zucker Süß

0 0

??Rezensionsexemplar??
(unbezahlte Werbung)
-Verlag ArsEdition-

???Der kleine Waschbär Waschmichnicht???

Autorin: Britta Sabbag
Illustratorin: Igor Lange
Verlag: ArsEdition
Preis: 15€, Gebundenes ...

??Rezensionsexemplar??
(unbezahlte Werbung)
-Verlag ArsEdition-

???Der kleine Waschbär Waschmichnicht???

Autorin: Britta Sabbag
Illustratorin: Igor Lange
Verlag: ArsEdition
Preis: 15€, Gebundenes Buch
Seiten: 32 Seiten
ISBN: 978-3845825380
Alter: ab 3 Jahren
Erscheinungsdatum: 18. März 2019

5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

????????????????????
Inhaltsangabe:
Entnommen von: www.arsedition.de
Ein richtiger Waschbär wäscht sich täglich und für sein Leben gern", sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem wunderbarsten klarsten Waschwasser der Welt. Streng genommen will er nicht mal in die Nähe von irgendeinem Wasser. Schwups!, da versteckt er sich lieber unter seinem Bett, im tiefen Matsch bei den Schweinen oder in einer der Mülltonnen hinterm Wald. Am Ende ist der kleine Waschbär so schmutzig, dass ihn sogar die Stinktiere für einen von sich halten! Aber das ist dem kleinen Waschbären dann doch nicht so recht ... vielleicht sollte er das mit dem Waschen doch einmal probieren? 
?
Ein Topthema aus dem Kinderalltag – von der Spiegel-Bestsellerautorin und "Hummel-Bommel"-Autorin Britta Sabbag charmant umgesetzt.
????????????????????
Weitere Informationen:
https://www.arsedition.de/produkte/detail/produkt/der-kleine-waschbaer-waschmichnicht-8031/
?
https://www.arsedition.de/autoren-illustratoren/detail/autor/britta-sabbag-685/
?
https://www.brittasabbag.de/
?
https://www.arsedition.de/autoren-illustratoren/detail/autor/igor-lange-885/
?
https://de-de.facebook.com/IgorLangeIllu/
?
https://www.arsedition.de
?
https://instagram.com/verlagarsedition?utmsource=igprofile_share&igshid=13tluhexfwny4
?
https://www.facebook.com/arsEditionVerlag/
????????????????????
Hallo ihr Süßen?
"Der kleine Waschbär WaschMichNicht" ist einfach nur ein traumhaft schönes Bilderbuch! Von den Illustrationen von Igor Lange einmal abgesehen, denn diese sind einfach nur der Hammer und laden dazu ein dieses Buch bis ins kleinste Detail zu entdecken und zu Erforschen. Das die Illustrationen von Igor gut werden, habe ich mir eh schon gedacht, nachdem ich das Cover gesehen habe! Ich meine das ist doch wirklich Zucker Süß! Aber die eigentliche Handlung von Britta Sabbag, war so unglaublich toll, witzig und zum schmunzeln, ich habe das Buch rauf und runter gelesen und jedes Mal herzlich gelacht. Ich meine schon die Vorstellung das das kleine Waschbär Junge "WaschMichNIcht", es hasst sich zu waschen und zu pflegen ist ja schon alleine bei seinem Namen eine absolute herzliche Katastrophe! Aber dann zu sehen wie viel spaß er dabei hat sich dreckig zu machen und zu stinken, das war einfach zu viel, ich kam aus dem lachen nicht mehr heraus! Eine absolute Empfehlung für jedes Kind was es mit der Hygiene nicht ganz so ernst nimmt! Und für alle Eltern die diese Rezi jetzt lesen und denken, oh mein gott so ein Buch kann ich meinem Kind doch nicht Vorlesen! Entwarnung, am ende ist der Leibe kleine "WaschMichNicht" ein Wasch echter Waschbär! Lieben Gruß Sonja/Shaaniel



Veröffentlicht am 18.03.2019

Herzallerliebst

0 0

Der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Egal, was Mama sagt. Er versteckt sich viel lieber an dreckigen und stinkenden Plätzen. Hauptsache er kommt keinem Wasser zu nahe. Doch als der ...

Der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Egal, was Mama sagt. Er versteckt sich viel lieber an dreckigen und stinkenden Plätzen. Hauptsache er kommt keinem Wasser zu nahe. Doch als der kleine schmutzige Waschbär einem Stinktier begegnet, bringt das Waschmichnicht zum Nachdenken: Ist es vielleicht wirklich besser, wenn er es mit dem Waschen einmal probiert?

Die Spiegel-Bestsellerautorin und "Hummel-Bommel"-Autorin Britta Sabbag widmet sich mit dem Illustrator Igor Lange einem grossem Thema bei Kindern. Die Geschichte ist einfach geschrieben und durch Wortwiederholungen kann das Kind den Text gut mitreden. Besonders zeichnet sich dieses Buch aber durch die wundervollen Bilder aus. Angefangen mit dem Cover, das man am liebsten gleich knuddeln möchte, findet man auf jeder Seite viele lustige Details. Schade ist einzig, dass es so kurz. Am liebsten will man viel mehr mit dem Waschbären Waschmichnicht erleben.

Auf jeden Fall ein tolles kurzes Kinderbuch, wunderschön bebildert, das sicher jedem Vorschulkind Freude zum Zuhören macht.

Veröffentlicht am 15.03.2019

Zauberhafte Geschichte

0 0

Zum Klappentext:
"Ein richtiger Waschbär wäscht sich täglich und für sein Leben gern", sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem wunderbarsten ...

Zum Klappentext:
"Ein richtiger Waschbär wäscht sich täglich und für sein Leben gern", sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem wunderbarsten klarsten Waschwasser der Welt. Streng genommen will er nicht mal in die Nähe von irgendeinem Wasser.

Schwups!, da versteckt er sich lieber unter seinem Bett, im tiefen Matsch bei den Schweinen oder in einer der Mülltonnen hinterm Wald. Am Ende ist der kleine Waschbär so schmutzig, dass ihn sogar die Stinktiere für einen von sich halten! Aber das ist dem kleinen Waschbären dann doch nicht so recht ... vielleicht sollte er das mit dem Waschen doch einmal probieren?

Mein Leseeindruck:
Ich bekam das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung in keinster Weise beeinflusst hat. Es beeinhaltete eine ganz zauberhafte Geschichte um einen kleinen Waschbären, welcher sich nicht waschen möchte. Ich habe es zusammen mit meinem Sohn gelesen, welche total gespannt mitgelesen hat und total hingerissen von den wunderschönen Illustrationen war. Er entdeckte immer wieder neue Dinge dabei fand das Buch einfach toll und es hätte noch ein wenig weitergehen können.

Mein Fazit:
Ein absolut gelungenes Kinderbuch mit einer spannenden und sehr kindgerechten Geschichte, aberundet von tollen Illustrationen zum Buch. Mich hat das Buch positiv überrascht und ist das entzückenste Kinderbuch, was ich in den letzten Jahren in den Händen halten durfte.

Veröffentlicht am 14.03.2019

Niedlich (geschrieben und gezeichnet)

0 0

Der kleine Waschbär Waschmichnicht hat nun Waschbären als Titelhelden. Waschbären sehen ja auf den ersten Blick sehr niedlich aus und Igor Lange hat besonders niedliche Waschbären geschaffen. Autorin und ...

Der kleine Waschbär Waschmichnicht hat nun Waschbären als Titelhelden. Waschbären sehen ja auf den ersten Blick sehr niedlich aus und Igor Lange hat besonders niedliche Waschbären geschaffen. Autorin und Illustrator ergänzen sich hervorragend, aber etwas anderes habe ich von den arsEdition-Büchern auch nicht erwartet. Bisher wurde ich in dieser Hinsicht nie enttäuscht (es gibt andere Dinge, die mich an den Büchern stören, aber das ist eher das Preis-Leistungsverhältnis, nicht der Inhalt).
Der Klappentext verrät schon sehr viel von der Handlung, und da das Buch nicht sehr dick ist, ist die Geschichte auch schnell gelesen (oder vorgelesen).
Das Buch wendet sich eher an die jüngeren Leser (oder sich Vorlesenlasser), die aktuell sicher die Problematik kennen. Waschen kann sehr unangenehm sein (oder sehr angenehm, je nach dem … ich habe da auch zwiespältige Erinnerungen, auch wenn diese schon etwas her sind).
Der kleine Waschbär Waschmichnicht ist ein wunderbares Buch zum Anschauen, Lesen und Vorlesenlassen.

Veröffentlicht am 12.03.2019

Bloß nicht waschen

0 0

Die Mama des kleinen Waschbären Waschmichnicht ist der Meinung, dass sich Waschbären täglich im wunderbarsten klarsten Waschwasser des Flusses zu waschen haben. Aber der kleine Waschbär ist ganz anderer ...

Die Mama des kleinen Waschbären Waschmichnicht ist der Meinung, dass sich Waschbären täglich im wunderbarsten klarsten Waschwasser des Flusses zu waschen haben. Aber der kleine Waschbär ist ganz anderer Meinung. Er will sich einfach nicht waschen und versteckt sich unter dem Bett. Aber seine Mama zieht ihn am Schwanz heraus. Doch er versteckt sich bei den Schweinen im Matsch, am nächsten Tag beim Pferd im Misthaufen, in der Mülltonne und im Ameisenhaufen. Dann ist er so dreckig und stinkt, dass ihn das Stinktier auch für ein Stinktier hält. Vielleicht wäre eine Wäsche im klarsten Waschwasser der Welt doch nicht so schlecht?
Die Geschichte ist unterhaltsam und so manch ein Kind erkennt sich vielleicht wieder. Die Illustrationen passen wunderbar und sind einfach niedlich.
Die Geschichte bereitet den Kindern sehr viel Spaß, daher kann ich das Buch nur empfehlen.