Cover-Bild Das große Brotbackbuch
(81)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 09.11.2022
  • ISBN: 9783706629706
Christina Bauer

Das große Brotbackbuch

Über 120 Rezepte für Brot und Gebäck. 4 einfache Grundteige + alles Wichtige über Sauerteig. Sofort losbacken: Passe die Rezepte unkompliziert deinem Alltag an. Alle Grundlagen zum Kneten und Formen
Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

Schritt für Schritt zu richtig gutem Brot und Gebäck. Wissen, Tipps und über 120 Rezepte für jeden Geschmack
Warmen Teig unter den Handflächen spüren, Mehl von den Fingerspitzen rieseln lassen, an knusperfrischem Brot schnuppern ... wer das Brotbacken einmal erlebt hat, kann nicht mehr genug davon bekommen. Aber wie startest du am besten und worauf kommt es beim Brot- und Brötchenbacken wirklich an? Wie kannst du einfach und schnell gutes Brot backen - und wie, wenn du mehr Zeit und Lust auf andere Zutaten hast? Christina Bauer versammelt in diesem Buch alle Basics zum Thema Brotbacken - mit unglaublichen 128 Rezepten für jeden Anlass. Und hat für dich den ultimativen Clou bereit: mit Brotrezepten, die sich dir anpassen. So findest du immer genau das Brot und Gebäck, das zu dem passt, was du brauchst, worauf du Lust hast und wie viel Zeit du gerade zur Verfügung hast.

Fühl den Teig: Alles rund um Kneten und Formen, um Zutaten und Zubehör
Rastzeiten, Falttechniken, Mehlsortendschungel ... gar nicht so einfach, da den Überblick zu bewahren. Deswegen zeigt dir Christina Bauer in einem ausführlichen Basisteil, was du wissen musst: welche Grundzutaten dein Brot ausmachen, welche Ausstattung du brauchst, welche Grundteige dir als Basis immer zur Seite stehen und wie du Schritt für Schritt ans Kneten, Formen, Backen herangehst - damit du auch ganz easy von der Vorbereitung bis zum fertigen Knusperbrot kommst. Übersichtliche Tabellen zeigen dir zahlreiche Möglichkeiten zum Variieren. Einen Sauerteig-Intensivkurs und Tipps für Lagerung und Haltbarmachen bekommst du obendrauf. Und überhaupt gibt es Antworten auf jegliche Fragen, die im Backprozess auftauchen können. Christina macht deutlich: Mit der richtigen Technik klappt's ganz einfach. Und: Brotbacken muss kein kompliziertes Unterfangen sein. Sondern kann sich immer nach deinen Bedürfnissen richten.

Einfach jeden Tag in knusprigstes Brot beißen
Nach den Grundlagen kann es so richtig losgehen: mit 128 Rezepten für jeden Geschmack und überhaupt alle Lebenslagen. Ob Roggenbrot, Kipferl oder Bagel, ob Vollkornbrot, Sauerteig, süßer Germteig/Hefeteig, Weißbrot, Dinkelbrot oder Fladenbrot: Hier findest du immer das Backrezept, nach dem du gerade suchst. Schnell reinblättern und Brotklassiker, Partyrezepte, Frühstücksbrötchen und Brote zum Verschenken finden. Zum Schluss zeigt dir Christina, was du aus Brotresten zaubern kannst - damit auch bestimmt kein Krümelchen übrig bleibt. Also los, schnapp dir alle Brotback-Basics und eine Riesenauswahl an Rezepten - und damit ein Grundlagenwerk, das dich immer begleiten wird und dir detaillierte Infos, Tipps und Inspiration ohne Ende liefert.

- Rezepte bis zum Abwinken: mit 128 Broten und Brötchen bist du für jeden Tag und jede Gelegenheit gerüstet - mit Hefe und Sauerteig, von Roggenbrot über Vollkornbrötchen, von Donuts und Krapfen bis hin zu Brezen und Burgerbuns. Egal, was du backen möchtest, das Rezept ist hier drin.
- Haufenweise Backwissen zum Nachschlagen. Von den Grundlagen und Methoden bis zur Pannenhilfe: Christina weiß, welche Fragen beim Backen auftauchen, zeigt dir alle Schritte bis zum fertigen Brot und liefert dir jede Menge Tricks und Kniffe: wie du am besten knetest, Sauerteig anrührst und den Teig in seine beste Form bringst.
- Perfekt backen? Viel besser klingt doch: genau so, wie es zu dir passt. Wandle alle Rezepte ganz locker nach deinen Vorlieben um: mit den Zutaten, die du verwenden möchtest, und je nachdem, wie viel Zeit du gerade zur Verfügung hast.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.01.2023

Super Inspirationen für Einsteiger

0

Schon lange liebäugle ich mit dem Brotbacken - habe mich bisher aber noch nie an die Sache herangewagt. Nachdem ich das Buch von Christina Bauer geschenkt bekommen habe dachte ich nun: jetzt oder nie, ...

Schon lange liebäugle ich mit dem Brotbacken - habe mich bisher aber noch nie an die Sache herangewagt. Nachdem ich das Buch von Christina Bauer geschenkt bekommen habe dachte ich nun: jetzt oder nie, mehr Informationen kannst du nicht bekommen!
Und gleich mein erster Versuch hat geklappt - und zwar habe ich mir das Gewürzbrot herausgesucht. Ohne Probleme, optisch wunderschön und ein Geschmack wie beim Bäcker, Was will man mehr?
Die Autorin führt auch Neulinge ganz behutsam und ohne Fachchinesisch an das Brotbacken heran - erklärt was man alles benötigt und was man beim Backen beachten muss. Das ist gar nicht so wenig, wenn man ein gutes Resultat erzielen möchte.
Dann folgen Rezepte für gelingsichere Brote mit und ohne Sauerteig, verschiedene Brötchen und auch südliche Klassiker für laue Sommerabende fehlen nicht. Auch wer nicht gleich ein Brot, sondern lieber Süßes backen möchte, kommt mit Zimstschnecken, Brioche, Milchbrötchen etc. voll auf seine Kosten.
Viele Rezepte stehen noch auf meiner Nachbackliste und ich freue mich sehr aufs Ausprobieren! Der Anfang ist gemacht und ein neues Hobby entstanden!
Ich kann das Buch absolut empfehlen - für Anfänger, aber auch "alte Hasen" finden sicher viele neue Anregungen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2022

Tolles Brotbackbuch sowohl für Einsteiger:innen als auch Backprofis

0

Meinung:
Zu Beginn zeigt die Autorin die Grundschritte beim Brotbacken auf und informiert über die Zutaten. Dann stand ich bei über 120 Rezepten vor der Qual der Wahl, von Broten und Brötchen über süße ...

Meinung:
Zu Beginn zeigt die Autorin die Grundschritte beim Brotbacken auf und informiert über die Zutaten. Dann stand ich bei über 120 Rezepten vor der Qual der Wahl, von Broten und Brötchen über süße Teilchen sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die herrlichen Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und haben mir die Entscheidung nicht erleichtert.
Toll fand ich die Ideen zur Resteverwertung und Tipps, wie auf Missgeschicke reagiert werden kann. Die bisher nachgemachten Rezepte sind alle super gelungen und haben sehr gut geschmeckt. Nur musste ich meistens das Brot früher aus dem Ofen holen, da es sonst zu dunkel geworden wäre. Also beim ersten Ausprobieren eines Rezeptes den Ofen im Auge behalten, der mal schneller, mal langsamer ist.

Ich bin wieder mehr als begeistert von der Fülle an Rezeptideen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen und kann das Brotbackbuch sowohl Einsteiger:innen als auch Backprofis ans Herz legen. Ganz klar 5 von 5 köstlichen Sternen.

Fazit:
Ein tolles Brotbackbuch sowohl für Einsteiger:innen als auch Backprofis. Die Anleitungen sind verständlich und es gibt die unterschiedlichsten Rezepte, so dass für jeden Geschmack was dabei sein sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
Veröffentlicht am 06.12.2022

Konnte mich als Anfängerin voll abholen

0

Mein eigenes Brot zu backen, die Idee schwirrt schon länger in meinem Kopf herum. Aber so richtig an das Thema herangetraut habe ich mich bisher noch nicht. Aber da ich von dem Vorgängerbuch von Christina ...

Mein eigenes Brot zu backen, die Idee schwirrt schon länger in meinem Kopf herum. Aber so richtig an das Thema herangetraut habe ich mich bisher noch nicht. Aber da ich von dem Vorgängerbuch von Christina sehr viel Gutes gehört habe, bin ich auf dieses Backbuch sehr neugierig gewesen. Allerdings hatte ich die leichte Befürchtung, dass dieses Backbuch mein bisheriges Wissen übersteigen könnte und daher eigentlich nichts für mich ist.

Diese Befürchtung hat sich dann zum Glück nicht bestätigt. Mich hat das Buch von der ersten Seite abgeholt. Es gibt viele nützliche Informationen, die bei der Mehlauswahl beginnen und bis zur richtigen Knettechnik reichen. Die Informationen werden mit gut verständlichen Texten vermittelt und mit zahlreichen Fotos unterstützt. Das hat mir wirklich gut gefallen und dafür gesorgt, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt beim Lesen und Stöbern überfordert gefühlt habe. Auch die Rezepte haben mir gut gefallen. Ich konnte viele Ideen und Inspirationen sammeln und habe richtig Lust vieles auszuprobieren.

Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Es wurde mir sehr viel Wissen vermittelt ohne mich zu überfordern und ich habe viel Inspiration zum Nachbacken bekommen. Dieses Buch kann ich für Interessierte nur empfehlen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.12.2022

Christinas umfangreiches Wissensbuch zum Thema Brotbacken

0

Cover:
---------------------
Wie bei allen Büchern der Autorin strahlt auch hier eine freundliche, sympathische Christina neben einem lecker aussehenden Brot den Leser an. Das macht gleich gute Laune und ...

Cover:
---------------------
Wie bei allen Büchern der Autorin strahlt auch hier eine freundliche, sympathische Christina neben einem lecker aussehenden Brot den Leser an. Das macht gleich gute Laune und Lust aufs Backen.

Inhalt:
---------------------
Die Bäuerin und Backbloggerin Christina Bauer hat in diesem Buch all ihr Wissen rund ums Brotbacken zusammengepackt und mit vielen Rezepten hinterlegt.

Mein Eindruck:
---------------------
Nachdem ich "Kinder backen mit Christina" von der Autorin gelesen hatte, war ich begeistert von den Rezepten und den Tricks, die die Autorin verrät. Seitdem verfolge ich ihren Blog und ihre Autorenkarriere und habe schon einige Rezepte erfolgreich umgesetzt, auch das Brotbacken betreffend. An das Thema Sauerteig habe ich mich bisher jedoch noch nicht gewagt und ich war gespannt, ob das Buch nur eine Zusammenstellung aus den Blog-Rezepten besteht oder darüber hinaus geht.
Mir gefiel die gut strukturierte Aufbereitung des Themas Brotbacken. Jedem Thema ist ein eigener Abschnitt gewidmet. Erst die Grundlagen, dann das Thema Backen mit Hefe und schließlich auch dem Gelingen des Sauerteigs. Alles ist von Grund auf und Schritt für Schritt verständlich erklärt. Auch bei Pannen kennt Christina meistens einen hilfreichen Trick zur Behebung. Passend zu jedem Thema gibt es jede Menge Rezepte, die jeden Schwierigkeitsgrad abdecken und mithilfe der vorher beschriebenen Tipps leicht umsetzbar sind. Es gibt süße und herzhafte Rezepte, für jeden ist das passende dabei! Insgesamt hat mich die Rezeptsammlung positiv überrascht. Zwar habe ich einige Rezepte vom Blog wiedererkannt, aber es gab auch einige neue für mich. Das Buch punktet für mich zusätzlich durch die gute Struktur, die verständliche Aufbereitung des Themas Brotbacken sowie die Rezeptvielfalt mit tollen Fotos, die Appetit machen.

Fazit:
---------------------
Tolles, verständliches und umfassendes Buch mit hilfreichen Tipps und Rezepten zum Thema Brotbacken

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2022

Umfassendes Grundlagenbuch

0

Sein eigenes Brot backen… Was braucht man dafür, was muss man wissen? Was muss man beim Zubereiten und Backen beachten?

Christina Bauer backt seit Jahren ihr eigenes Brot. Vor drei Jahren hat sie bereits ...

Sein eigenes Brot backen… Was braucht man dafür, was muss man wissen? Was muss man beim Zubereiten und Backen beachten?

Christina Bauer backt seit Jahren ihr eigenes Brot. Vor drei Jahren hat sie bereits ein Buch zum Thema Brot backen herausgebracht. Nun gibt es neu von ihr ein Grundlagenwerk zu diesem Thema. Ich hätte mir gewünscht, dieses Buch zum Einstieg bekommen zu haben, als ich seinerzeit mit dem Brot backen begonnen habe. Es ist bestens für Anfänger wie auch für Backprofis geeignet: Es gibt viele Informationen, aber auch Rezepte für den schnellen Erfolg, es gibt Rezepte für Brote und süßes Gebäck, für pikante Köstlichkeiten, mit Vollkornmehlen und noch sonst jede Menge Auswahl. Eine Liste zeigt, wie man Zutaten gegeneinander austauschen kann, eine andere, wie die Rezepte für die Brote in kurzer Zeit gebacken werden können oder mit langer Teigführung, dafür weniger Hefe. Und natürlich fehlen auch nicht die Informationen für Sauerteigbrote. So kann man als Anfänger kurz entschlossen starten mit dem Brot backen oder sich neue Ideen holen, wenn man bereits erfolgreich gebacken hat. Tipps und Tricks beantworten all die Fragen, die beim Backen auftauchen könnten. Dieses Grundlagenbuch lässt keine Frage offen! Die Rezepte sind gut verständlich erklärt, die Bilder dazu machen Lust, sich sofort ans Backen zu machen. Links zu Tutorials der Autorin führen bei einigen Rezepten zu weiteren Erklärungen. Kurz gesagt: Dieses Werk ist rundum gelungen.

Meine Familie kann sich freuen über all die vielen Ideen, die ich aus diesem Buch holen werde. Ich kann es besten Gewissens weiter empfehlen. Sehr gerne vergebe ich alle 5 möglichen Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere