Cover-Bild Royal Destiny
(28)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 21.08.2017
  • ISBN: 9783734104763
Geneva Lee

Royal Destiny

Roman
Charlotte Seydel (Übersetzer)

Die große ROYAL-Saga von Geneva Lee: Über 1 Millionen verkaufte Bücher der SPIEGEL-Bestsellerreihe im deutschsprachigen Raum!

Clara & Alexander – Kann ihre große Liebe diese erneute Zerreißprobe bestehen?
Band 7 der großen, unvergesslichen ROYAL-Saga …

Im britischen Königshaus läuten wieder die Hochzeitsglocken. Doch wer ist das glückliche Paar, dessen Verbindung die Monarchie in ihren Grundfesten erschüttern könnte? Die internationale Klatschpresse stürzt sich begierig auf den royalen Skandal, und dann kommen auch noch gefährliche Informationen über das Attentat auf Alexanders Vater ans Licht. Der Druck auf Alexander wächst – und sein Bedürfnis, Clara und seine Familie zu beschützen, wird zur erbarmungslosen Besessenheit ...

Die gesamte ROYAL-Saga von Geneva Lee

Clara und Alexander:
Band 1 – Royal Passion
Band 2 – Royal Desire
Band 3 – Royal Love

Bella und Smith:
Band 4 – Royal Dream
Band 5 – Royal Kiss
Band 6 – Royal Forever

Clara und Alexander – Die große Liebesgeschichte geht weiter:
Band 7 – Royal Destiny
Band 8 – Royal Games
Band 9 – Royal Lies
Band 10 – Royal Secrets

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.08.2021

Spannend, überraschend und sexy

0

Ich habe mich sehr gefreut als die Geschichte von Clara und Alexander endlich weiter ging. Vorallem da man mehr über Edward und David mitbekommen konnte das sie endlich heiraten wollten, dennoch blieb ...

Ich habe mich sehr gefreut als die Geschichte von Clara und Alexander endlich weiter ging. Vorallem da man mehr über Edward und David mitbekommen konnte das sie endlich heiraten wollten, dennoch blieb die Gefahr dieses Bündnisses nicht aus und die royals werden auf eine Probe gestellt

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2019

Toller Abschluss einer schönen Reihe, empfehle ich auch jetzt gern noch weiter

0

Dieses Buch ist der eigentliche Abschluss der kompletten Reihe. Man liest sich wirklich nochmal in alle Charaktere ein. Jeder darf mal erzählen und somit erfahren wir was in der vergangenen Zeit alles ...

Dieses Buch ist der eigentliche Abschluss der kompletten Reihe. Man liest sich wirklich nochmal in alle Charaktere ein. Jeder darf mal erzählen und somit erfahren wir was in der vergangenen Zeit alles passiert ist bei den einzelnen Charakteren. Sogar Edward darf erzählen und das hat mich besonders gefreut denn ihn mochte ich die ganze Zeit wirklich sehr gern. Alle Charaktere bekommen in diesem Buch ihren Abschluss einzeln und auch zusammen. Man erfährt auch aus anderen sichten wieder etwas über die vergangenen Charaktere. Das hat die Autorin wirklich toll gelöst.
Die Charaktere sind wieder wie man sie kennt, wie wir sie mögen. Es hat mir soviel Spaß gemacht wieder in die Geschichte zu kommen.

Wie schon bei den anderne Büchern ist der Schreibstil der Autorin locker, leicht und flüssig. So kann man die Geschichte sehr gut verfolgen und es macht auch Spaß. Handlung und Charaktere sind wie schon in den Büchern bekannt. Man merkt nicht vom Lesen her das 6 Bücher schon vorweggegangen sind. Wahnsinn ist das wirklich. Am Ende von diesem Buch war ich traurig das die Geschichte nun zuende war. Ich empfand die Reihe als toll. Lesenswert und wirklich Einzigartig. Vom ersten bis zum letzten Buch.

Veröffentlicht am 15.01.2018

tolles Buch

0

Ich fande den letzten Band sehr gelungen. Das war ein guter Abschluss der Reihe. Um das Buch zu verstehen, muss man davor die komplette Reihe gelesen haben (Silber und Gold). Ich fande es richtig klasse, ...

Ich fande den letzten Band sehr gelungen. Das war ein guter Abschluss der Reihe. Um das Buch zu verstehen, muss man davor die komplette Reihe gelesen haben (Silber und Gold). Ich fande es richtig klasse, dass man von jeder Person etwas erfahren hatte und trotzdem war es ein einheitliches Buch. Es war auch nicht kompliziert zu lesen. Es war sehr stimmig und hat einfach gepasst. War postitiv überrascht. Die Hauptperson war zwar Alexander, aber über die anderen hat man auch sehr viel erfahren. Schade, dass die Reihe hiermit beendet ist. 5 Sterne.

Veröffentlicht am 26.12.2017

schöner Abschluss der Reihe

0

Meinung:

Cover& Aufbau:

Ich finde es wunderschön, dass man die wahre Bedeutung des Titels erst versteht, wenn man das Buch gelesen hat. Das lässt einen eine viel persönlichere Bindung zu dem Buch aufbauen.

Etwas ...

Meinung:

Cover& Aufbau:

Ich finde es wunderschön, dass man die wahre Bedeutung des Titels erst versteht, wenn man das Buch gelesen hat. Das lässt einen eine viel persönlichere Bindung zu dem Buch aufbauen.

Etwas verwirrend finde ich jedoch die Wahl der Darstellung des Titels. Die Schrift und auch der Hintergrund erinnern sehr an das bereits erschienene Buch »We all looked up« von Tommy Wallach. Jedoch nur in Originalsprache. Denn auf Deutsch finden wir bei diesem Buch wiederum eine andere Gestaltung des Covers.

Jedoch ist diese Tatsache eigentlich komplett irrelevant für jeden dem es nur um die eigene Geschichte geht.

Inhalt:

Wir begleiten Parker ud Zelda drei Tage lang. Es sind drei wirklich intensive, emotionale und abenteuerliche Tage. Jeder einzige davon hat mich mehrere Gefühle gleichzeitig durchleben lassen.

Das Buch erzählt die Geschichte von zwei jungen Menschen, die durch Zufall aufeinander treffen und eigentlich die erste Zeit keine Ahnung haben, wer der gegenüber eigentlich wirklich ist. Bis sie sich einander öffnen und nicht mehr von einander lassen können.

Parker ist ein ganz besonderer Charakter, der eine unglaubliche Wandlung durchmacht und das nur durch Zelda. Daran merkt man sehr, wie einzelne Menschen uns beeinflussen können und die, die wir lieben das beste und gleichzeitig auch das schlimmste in uns hervorlocken. Parker leidet an einer starken Sozialphobie und hat sich deshalb in seinem bisherigen Leben von der restlichen Menschheit abgeschottet. Parties, Freunde und Spaß waren ihm einfach nicht bekannt und er lehnte es immer ab, damit in Kontakt zu kommen.

Bis er auf Zelda traf, die, wenn man sie nicht kennt, schon ziemlich verrückt wirkt. Sobald man sie aber näher kennenlernen durfte, eigentlich sehr vielschichtig ist. Sie hat schon sehr viel durchlebt und ist deswegen sehr stark und reif. Es gibt aber durchaus Momente, in denen man ihre Jugendlichkeit und Naivität deutlich spürt.



Fazit:

»This love has no end« ist ein sehr tiefgründiger Roman, der einem auch Fragen liefert, über die man nachdenken sollte. Warum ist mein Leben lebenswert? Macht mich mein Leben glücklich? Was könnte ich ändern um wieder glücklich zu werden?

Als mir dann im Epilog die ersten Tränchen kamen, wusste ich, dieses Buch werde ich noch lange im Gedächtnis behalten.

5/5

Veröffentlicht am 08.07.2020

Tolle Reihe

0

Hey ihr Lieben,
heute kommt meine Rezension zu Royal Destiny von Geneva Lee.
Das Cover ist wunderschön in weiß und rot gehalten, es ebenso wie die Vorgänger sehr edel und königlich.
Ach beim Schreibstil ...

Hey ihr Lieben,
heute kommt meine Rezension zu Royal Destiny von Geneva Lee.
Das Cover ist wunderschön in weiß und rot gehalten, es ebenso wie die Vorgänger sehr edel und königlich.
Ach beim Schreibstil ist es schön locker, leicht, flüssig geblieben. Es ist so gut geschrieben, dass es sich entspannt lesen lässt und kaum begonnen ist es schon vorbei. Ein Buch zum Verschlingen.
Der siebte Teil ist eine schöne neue packende Geschichte aus dem glamourösen Leben der Royals und somit eine gelungene Abrundung zu den ganzen Bändern, mit tollen, intensiven Gesprächen und mit der perfekten Menge an Erotik.
Das Buch ist wirklich spannend und macht Freude zu lesen, denn es kommen Liebesschwüre als auch Ärgernisse vor. Ein gelungener Roman voller Witz und heißer Versprechungen. Ein Mix aus royalem Glamour, Liebe, Erotik, Intrigen und Skandalen und vielen familiären und freundschaftlichen Szenen.
Skandale, Vertrauen, Liebe, Witz und der Durst nach Rache - eine royale Achterbahn der Gefühle.
Es läuten die Hochzeitsglocken, aber wer ist das glückliche Paar?

(Alle Rezensionen bezüglich des Covers beziehen sich auf die ursprünglichen Cover der Royal-Reihe.)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere