Cover-Bild Verborgene Magie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 06.12.2018
  • ISBN: 9783736309029
Ilona Andrews

Verborgene Magie

Bernhard Kempen (Übersetzer)

Die magische Anthologie bietet fünf bisher unveröffentlichte Geschichten zur Stadt-der-Finsternis-Reihe von Ilona Andrews.

Ein fragwürdiger Klient
Der Auftakt zur Stadt-der-Finsternis-Reihe erzählt von dem ersten Treffen zwischen Kate Daniels und dem zwielichtigen Saiman, bei dem Kate, Saiman vor einigen sehr gefährlichen russischen Zauberern schützen muss ...

Die Vergeltungsklausel
Die magischen Versicherungsvertreter Adam und Siroun haben den Auftrag, die Vergeltungsklausel einer Klientin zu vollstrecken: Die Person zu töten, die für den Tod ihrer Klientin verantwortlich ist ...

Von Schweinen und von Rosen
Nie hätte Alena Kornov gedacht, dass sie je auf ein Date mit Chad Thurman gehen muss. Als ihre Familie sie jedoch unter Druck setzt, hat sie keine andere Wahl, als der Verabredung zuzustimmen. Aber was dann geschieht, hätte sich Alena in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen können.

Grace und die kleinen Zaubereien
Grace wusste immer, dass ihr das Zaubern im Blut liegt. Doch als sie sich den Anführer des Dreoch Clans trifft, findet sie sich plötzlich mitten in einem Krieg der magischen Klans wieder ...

Magische Prüfungen
Kate Daniels beauftragt Julie, ihre Schutzbefohlene, eine vermisste Studentin zu finden, die sich irgendwo auf dem Campus versteckt halten soll ...


"Ilona Andrews ist ein Garant für fesselnde Lesestunden!" Patricia Briggs

Anthologie zur Stadt-der-Finsternis-Reihe

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.12.2018

Tolle Anthologie

0 0

Ich finde das Autorenduo, welches sich hinter Ilona Andrews verbirgt, großartig und liebe sowohl die Stadt der Finsternis-Reihe als auch die “Land der Schatten”-Serie. Deswegen habe ich mich gefreut, mehr ...

Ich finde das Autorenduo, welches sich hinter Ilona Andrews verbirgt, großartig und liebe sowohl die Stadt der Finsternis-Reihe als auch die “Land der Schatten”-Serie. Deswegen habe ich mich gefreut, mehr über einzelne Charaktere zu erfahren und die Autorin hat mich wunderbar in die Geschichten eintauchen lassen.

Eine der Geschichten dreht sich um Kates Mündel Julie, die absolut nicht in die Schule gehen möchte. Doch Kate greift zu einem Trick und übergibt Julie gleich einen Fall, denn eine junge, schüchterne Schülerin ist verschwunden. Und die Protas u.a. die anderen Schüler fand ich wieder sehr vielfältig und spannend, am Spannendsten den Drachen-Schüler.

Adam und Sirouns Fall ist ebenfalls sehr cool. Adam ist ziemlich unbekümmert und verlässt sich sehr auf seine Größe und Kraft. Siroun ist hier etwas raffinierter und es ist wird auch klar, dass sie etwas vor Adam verbirgt. Schön fand ich, dass bei beiden mitschwang, dass sie Gefühle füreinander haben! Beide müssen eine Geisel befreien und dunkle Magie ist im Spiel.

Die Geschichte von Alena hat für mich vom Stil her zur “Land der Finsternis” Reihe gepasst. Alena ist ihrer Familie verpflichtet, obwohl sie einen eigenen Kopf hat, also geht sie notgedrungen mit Chad aus. Chad benimmt sich während des Dates nicht so sympathisch.
Schmunzeln musste ich als die Jagd nach dem Schwein losging. Da merkte man auch, dass Alena ein gutes Herz hat während Chad eher grausam drauf ist und das Schwein töten wollte. Und am Ende kam eine große Überraschung.

Grace Geschichte ist die Letzte. Sie tat mir vor allem am Anfang Leid, denn sie wusste nichts von der Situation ihrer Eltern und ihrer “Dienerschaft” einer anderen Familie gegenüber.
Die Anziehung ist von Anfang an ganz zart spürbar, das hat mir gut gefallen und auch der magische Kampf, der recht dramatisch wird.

Saiman ist ja in der Stadt der Finsternis sowieso ein toller, sehr geheimnisvoller Charakter. Daher hat mir die Geschichte, wie sich die beiden kennen gelernt haben, total gut gefallen und sie war so typisch “Saiman”.


Eine tolle Ergänzung zu den schon bestehenden Serien von Ilona Andrews. Ohne Vorkenntnisse kann man die Geschichten auch lesen, es ist aber nicht ganz so ein Lesevergnügen.

Veröffentlicht am 22.12.2018

Die wunderbare Ilona Andrews

0 0

Wie ich bei meiner Bewerbung schon geschrieben habe, liebe ich die Bücher von Ilona Andrews.

Diese Kurzgeschichten sind ein wundervolles i-Tüpfelchen.
So erfährt der Leser, wie sich Kate Daniels und ...

Wie ich bei meiner Bewerbung schon geschrieben habe, liebe ich die Bücher von Ilona Andrews.

Diese Kurzgeschichten sind ein wundervolles i-Tüpfelchen.
So erfährt der Leser, wie sich Kate Daniels und Saiman zum ersten Mal treffen, dass Kate´s Schutzbefohlene Julie auch Begabungen hat, manchmal Klassenunterschiede keine Rolle spielen und vieles mehr.

Als ich fertig mit dem lesen war, war ich traurig, denn ich hätte noch viel mehr Einblicke in die Welt der Ilona Andrews und nicht zu vergessen Kate Daniels werfen mögen.

Ilona Andrews schreibt flüssig, fesselnd und mit einem Zwinkern im Auge.

Ich freue mich auf die nächsten Bücher von ihr !

Veröffentlicht am 22.12.2018

Ganz ok, aber ich glaube, man muss die Reihe gelesen haben, um alles besser verstehen zu können...

0 0

Manchmal hat man es als Kind wirklich nicht leicht. Die Erwachsenen sollten uns versorgen und beschützen, aber dafür erwarten sie, dass wir die Welt aus ihrer Sicht wahrnehmen und nicht aus unserer eigenen. ...

Manchmal hat man es als Kind wirklich nicht leicht. Die Erwachsenen sollten uns versorgen und beschützen, aber dafür erwarten sie, dass wir die Welt aus ihrer Sicht wahrnehmen und nicht aus unserer eigenen. Sie ermutigen uns zu einer Meinung, und wenn wir sie kundtun, hören sie es sich zwar an, aber sie hören nicht auf uns. Und wenn sie uns vor eine Entscheidung stellen, geben sie uns immer eine Auswahl handverlesener Optionen, die sie bereits gefiltert haben. Egal, wofür wir uns entscheiden, die Hauptwahl ist bereits getroffen, und wir waren nicht mit einbezogen.

Eckdaten
eBook
162 Seiten
LXY digital Verlag
Roman
Übersetzung: Bernhard Kempen
2018
ISBN: 978-3-7363-0902-9

Cover
Es ist wunderschön. Es wirkt so verträumt und passt irgendwie zum Titel.

Inhalt
Die magische Anthologie bietet fünf bisher unveröffentlichte Geschichten zur Stadt-der-Finsternis-Reihe von Ilona Andrews.

Magische Prüfungen
Kate Daniels beauftragt Julie, ihre Schutzbefohlene, eine vermisste Schülerin zu finden, die sich irgendwo auf dem Schulgelände versteckt halten soll…

Ein fragwürdiger Klient
Der Auftakt zur Stadt-der-Finsternis-Reihe erzählt von dem ersten Treffen zwischen Kate Daniels und dem zwielichtigen Saiman.

Die Vergeltungsklausel
Die magischen Versicherungsvertreter Adam und Siroun haben den Auftrag, die Vergeltungsklausel einer Klientin zu vollstrecken: Die Person zu töten, die für den Tod ihrer Klientin verantwortlich ist…

Von Schweinen und Rosen
Nie hätte Alena Kornov gedacht, dass sie je auf ein Date mit Chad Thurman gehen muss. Auf Drängen ihrer Familie, hat sie jedoch keine andere Wahl, als der Verabredung zuzustimmen.

Grace und die kleinen Zaubereien
Als Grace den Anführer des Dreoch Clans trifft, findet sie sich plötzlich mitten in einem Krieg der magischen Klans wieder…

Autorin
Ilona Andrews ist das Pseudonym des Autorenehepaars Ilona und Andrew Gordon.
Während Ilona in Russland geboren wurde und in den USA Biochemie studiert hat, besitzt Andrew einen Abschluss in Geschichte. Mit ihren Urban-Fantasy-Serien Stadt der Finsternis und Land der Schatten gelingt ihnen regelmäßig der Einstieg in die New-York-Times-Bestsellerliste.

Meinung
Ich kenne die Reihe leider gar nicht bzw. von ihr habe ich bereits gehört und auch von dem Autorenehepaar, aber gelesen habe ich bisher noch nichts von ihnen. Deshalb bin ich doch sehr gespannt, was mich erwarten wird und ob ich es überhaupt verstehe. Das ist meine größte Sorge.
In der ersten Geschichte ist die Schutzbefohlene von Kate Daniels, von der ich annehme, dass sie die eigentliche Protagonistin der ganzen Reihe ist, Julie, die Protagonistin und soll zur Schule gehen. Sie nimmt das natürlich gar nicht gut auf, aber unter diesem Deckmantel soll sie eigentlich eine Mitschülerin finden, die sich plötzlich versteckt hat.
Die zweite Geschichte ist sozusagen die allererste Geschichte über Kate Daniels und geschieht anscheinend noch vor den Ereignissen des ersten Bandes. Sie soll für die Gilde einen speziellen Auftrag erledigen, der ihr viel Geld einbringen soll, das sie dringend benötigt.
Die dritte Geschichte scheint auf den ersten Blick nichts mit Kate Daniels zu tun zu haben. Siroun finde ich als Figur sehr interessant und würde gerne noch mehr über sie erfahren, weshalb das Ende für mich eher unbefriedigend ist, denn man erfährt kaum etwas über die beiden Figuren…
Die vierte Geschichte fand ich viel zu kurz und hätte gerne noch mehr zu lesen gehabt. Alena will den Mann eigentlich nicht, der aber gut für ihre familiären Pflichten ist. Dennoch trifft sie sich mit ihm, weil es ihre Familie so möchte. Tja, wer erfahren direkt, weshalb sie sich geweigert hat, sich mit dem Typen zu treffen…
Die fünfte und letzte Geschichte scheint wieder nicht ganz zu diesem Universum zu gehören. Naja, ich behaupte das, aber letztlich habe ich keine Ahnung, weil ich eben noch nie etwas hiervon gelesen habe. Es geht um Grace und Nassar, dem sie aufgrund einer ewigen Blutfehde dienen muss. Das geht ihr natürlich total gegen den Strich, aber sie findet Gefallen an ihm und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.
Ich muss gestehen, dass mich die einzelnen Geschichten nicht ganz so gut angesprochen haben bzw. die interessanten als viel zu kurz empfand und kaum informativ. Der Schreibstil ist ganz in Ordnung. Ich werde hiernach auf jeden Fall mal in die Reihe hineinlesen, weil ich einfach das Gefühl habe, dass ich dadurch mehr verstehen werde.

❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Veröffentlicht am 21.12.2018

magische Kurzgeschichten mit Lust auf mehr

0 0

5 Kurzgeschichten aus der Reihe "Stadt der Finsternis"

Ein fragwürdiger Klient
Kate Daniels muss einen Job übernehmen, den keiner erledigen möchte. Sie soll Saiman vor den russischen Zauberern beschützen ...

5 Kurzgeschichten aus der Reihe "Stadt der Finsternis"

Ein fragwürdiger Klient
Kate Daniels muss einen Job übernehmen, den keiner erledigen möchte. Sie soll Saiman vor den russischen Zauberern beschützen und der ist alles andere als hilfsbereit.
Die Vergeltungsklausel
Adam und Siroun arbeiten zusammen als magsiche Versicherungsvertreter und sollen nach der Vergeltungsklausel eine Person töten, die für den Tod ihrer Klienten verantwortlich sind.
Von Schweinen und von Rosen
Alena Kornov soll mit Chad Thurman ausgehen, weil ihre Familie Schulden bei denen hat und auf Hilfe von denen warten. Sie zwingen Alena zunächst dazu. Allerdings erweist sich dieses Treffen als Desaster, sie kommt völlig verdreckt und mit zerrissenen Kleidern nach Hause....
Grace und die kleinen Zaubereien
Grace kann ein paar kleine Zauber wirken. Ihre Familie steht seit Jahren schon in der Schuld des Dreoch Clans. Nun fordert der Anführer diese Schuld ein und sie muss um ihr eigenes und das Leben des Anführers kämpfen...
Magische Prüfungen
Kate Daniels möchte ihrer Schutzbefohlenen Julie eine Schule schmackhaft machen und setzt sie als Ermittlerin ein, auf dieser Schunle nach einer vermissten Studentin zu suchen.

Bewertung
Wie schon in der Reihe "Stadt der Finsternis" kommen hier die Charaktere sehr gut zur Geltung und man fiebert mit den Figuren von Anfang an mit. Alle Kurzgeschichten sind wahnsinnig spannend und trotz der kürze vermisst man nichts. Ich finde jede einzlene Geschichte richtig gut und alle sind ausbaufähig. Gern würde ich das Geschehen - auch wenn alle Erzählungen abgeschlossen waren - bei mehreren Geschichte weiterverfolgen und fände es super, wenn hier eine weitere Reihe entstehen würde. Vor allem von "Von Schweinen und von Rosen" würde ich gern mehr erfahren. Das war meine Lieblingsgeschichte.

Allerdings fand ich in dem Klappentext merkwürdig, das hier von 5 unveröffentlichen Kurzgeschichten die Rede ist, wobei ich die ersten beiden bereits kannte. Das waren einmal Bonusbeigaben zu den Büchern aus dieser Reihe "Stadt der Finsternis". Ich hätte mich gefreut, wenn ich wirklich 5 NEUE Geschichten gelesen hätte. - Daher einen halben Stern abzug.
Trotz allem bin ich begeistert von diesem Buch und bin erstaunt, wie man in eine so kurze Geschichte eine solche abgeschlossene Handlung mit Witz und Charm hineinbekommt.

Fazit
Daumen hoch für alle, die gern eine kleine Zerstreuung suchen.

Veröffentlicht am 20.12.2018

Fünf packende Kurzgeschichten (:

0 0

Dieser Einzelband ist eine Anthologie von Ilona Andrews, welche fünf Kurzgeschichten zu ihrer Reihe " Stadt der Finsternis" beinhaltet . Ich persönlich habe diese Reihe nie gelesen, konnte aber dennoch ...

Dieser Einzelband ist eine Anthologie von Ilona Andrews, welche fünf Kurzgeschichten zu ihrer Reihe " Stadt der Finsternis" beinhaltet . Ich persönlich habe diese Reihe nie gelesen, konnte aber dennoch alle Geschichten verstehen, sodass dieses Buch problemlos ohne Vorwissen gelesen werden kann.

Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen und dort haben einige Leser der Reihe feststellen müssen, dass sie einen Teil der Geschichten bereits kannten. Jedoch kannte nie jemand alle.

In der hier kreierten Welt gibt es einen Wechsel zwischen der Magiezeit und jener Zeit ohne. Während die Magie herrscht, ist fast alle Technik nicht funktionsfähig, sowie, sobald die Magie wieder verschwindet, alle möglichen Magier ihre Fähigkeiten nicht mehr nutzen können.
In der ersten Erzählung, "Magische Prüfungen", muss Julie einen Fall in einer Schule innerhalb von 24h aufklären. Danach soll sie sich entscheiden, ob sie weiterhin Zuhause unterrichtet werden will oder doch lieber diese Schule besuchen würde. Ein fesselnder Wettlauf gegegen die Zeit beginnt.
Darauf folgt eine Geschichte mit Kate: "Ein fragwürdiger Klient". Hier wird das Kennenlernen zwischen Kate und Saiman näher beleuchtet. Und dieses recht skurrile Problem, welches dieser hat, ist nicht nur äußerst gefährlich, sondern wird auch durch Kate sehr humorvoll aufgefasst. (;
In "Vergeltungsklausel" müssen Adam und Siroun einen geschlossenen Vertrag erfüllen, indem es heißt, dass, wenn Herr Sobanto seine Frau ermortet, ihm ein ähnliches Schicksal widerfährt. Jedoch kommt es anders, als vermutet...
Während die bisherigen Geschichten überwiegend auf den Kampf ausgerichtet gewesen sind, folgen dann mit "Vom Schwein und von den Rosen" und "Grace und die Zaubereien" zwei Erzählungen die nebenher auch eine beginnende Romanze aufzeigen. Während Alenas Leben in der zuerst genannten Geschichte nach einem miserablen Date eine unerwartete Richtung einschlägt, geschieht dies Grace nach einer zuerst unfreiwilligen Teilnahme einer Schlichtung der etwas anderen Art...

So nach dieser doch sehr langen Inhaltszusammenfassung möchte ich nun erstmal etwas zu den handelnden Figuren sagen. Meiner Meinung nach war jede [Haupt-]Figur auf ihre Art sympathisch. Auch empfand ich alle Geschichten als sehr abwechslungsreich, da sich die Figuren nur selten ähnelten. Es wurde versucht, auch einen gewissen Teil ihrer Vorgeschichten einfließen zu lassen, sodass die Personen fassbarer waren. Sehr gefallen haben mir die verschiedenen Facetten und auch das große Spektrum, welches genutzt worden ist, denn von sarkastisch-amüsant bis arogant und ignorant war alles dabei.

Zum Schreibstil ist eigentlich auch nicht viel zu sagen, außer dass dieser mir sehr gut gefallen hat. Er war kurz und prägnat, ohne dass es mir je an einer ausreichenden Erklärung gefehlt hätte. Auch schaffte man es, eine doch recht bildliche Sprache zu verwenden, sodass sich die Geschichten aber dennoch nicht in die Länge zogen.

Ich bewerte dieses Buch darum mit 5 von 5 Sternen. Der Schreibstil hat mir sehr zugesagt, sowie auch die vielseitigen Charakter und die unterhaltsamen Geschichten. Auch wurde vor allem die existente Welt mehrfach näher beschrieben, sodass ich sie mir sehr gut vorstellen konnte, es sich aber auch neue Facetten offenbaren konnten.

Ich kann dieses magische Buch sehr empfehlen, da durch die verschiedenen Thematiken und Charakter für jeden etwas dabei sein sollte und einem hier spannende Geschichten für zwischendurch geboten werden. (;