Cover-Bild One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau)
(177)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 512
  • Ersterscheinung: 21.08.2019
  • ISBN: 9783473401796
Jennifer Benkau

One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau)

In dieser Welt sterben Königinnen jung.

Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.

Band 1 der High-Romantasy-Reihe von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Benkau
Herzzerreißend. Episch. Atemberaubend.


Jennifer Benkaus Romantasy-Reihen "One True Queen", "Das Reich der Schatten" und "The Lost Crown" spielen in derselben Fantasy-Welt, können aber unabhängig voneinander gelesen werden.
Sie sind in dieser Reihenfolge erschienen:
One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt
One True Queen, Band 2: Aus Schatten geschmiedet
Das Reich der Schatten, Band 1: Her Wish So Dark
Das Reich der Schatten, Band 2: His Curse So Wild
The Lost Crown, Band 1: Wer die Nacht malt
The Lost Crown, Band 2: Wer das Schicksal zeichnet

New-Adult-Romance von Jennifer Benkau:
A Reason To Stay (Liverpool-Reihe 1)
A Reason To Hope (Liverpool-Reihe 2)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2022

Nothing else matters

0

Schon lange habe ich kein Buch mehr so verschlungen, weil es mich so sehr in den Bann gezogen hat!

Jennifer Benkaus Schreibstil lässt einen so tief in die Geschichte eintauchen, dass man fast denken könnte, ...

Schon lange habe ich kein Buch mehr so verschlungen, weil es mich so sehr in den Bann gezogen hat!

Jennifer Benkaus Schreibstil lässt einen so tief in die Geschichte eintauchen, dass man fast denken könnte, man schaut einen Film. Sie erzählt detailgetreu, lässt einen mit ihren Figuren mitfühlen und trennt Wichtiges von Unwichtigem. Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass keine zu langen Beschreibungen der Welt erfolgen. Es wird also nicht seitenlang erklärt, wie ein Gebirge aussieht, aber es wird genug angerissen, sodass man sich die Welt Lyaskye gut vorstellen kann.

Die Protagonistin ist eine Jugendliche bzw. junge Erwachsene, was sich natürlich in ihren Charakterzügen widerspiegelt. Damit meine ich nicht, dass sie kindisch ist, sondern dass dieser sich innerhalb der Geschichte stark weiterentwickelt. Anfangs, in ihrer (oder unserer) Welt ist sie noch schüchtern und zurückhaltend, doch nach einiger Zeit in Lyaskye wandelt sie sich nach und nach zu einer starken, mutigen Protagonistin, die ich sehr gerne mochte. Allerdings war sie teilweise zu nett zu gewissen Personen, die sie unfair behandelt haben. Dies hat mich zwar wütend gemacht, aber werte ich nicht als Kritikpunkt, da es wohl einfach Teil ihres Charakters ist.

Der Protagonist ist... geheimnisvoll? Er gibt lange Zeit nicht viel von sich Preis, weder seinen Namen noch seine Gefühle, er spinnt Lügen über sich selbst und spinnt auch sein Umfeld in seine Lügen mit ein. Und dennoch fängt man an, ihn gern zu haben. Vielleicht gerade weil es ihn so besonders macht, dass man ihn nicht direkt durchblicken kann, sondern sich stets fragt: ist er nun diese Person, von der ich glaube, dass er sie ist?

Die Handlung war fast durchweg spannend und anziehend, ich habe das Buch wirklich schnell durchgelesen. Immer wieder hat man als Leser irgendetwas erfahren, das neu und bedeutsam war. Man lernte wie Mailin nach und nach Lyaskye kennen - und lieben.

Ich habe es geliebt, nach Lyaskye zu reisen und war stets gespannt darauf, was die Welt zu bieten hat und was als nächstes passiert. Ich habe den Charakteren gerne bei ihrer Entwicklung zugesehen und habe mit ihnen gebangt und gelitten. "One True Queen": Von Sternen gekrönt" ist ein tolles Fantasy-Buch mit einer besonderen Liebesbeziehung, das ich jedem empfehlen kann!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2021

Eine große Überraschung

0

„Er küsst meine Stirn und etwas in meiner Brust explodiert. Ich hebe den Kopf und plötzlich sind meine Lippen dicht an seinen. Er hält inne. „Du zögerst ja“, flüstere ich. „Du darfst doch nicht zögern ...

„Er küsst meine Stirn und etwas in meiner Brust explodiert. Ich hebe den Kopf und plötzlich sind meine Lippen dicht an seinen. Er hält inne. „Du zögerst ja“, flüstere ich. „Du darfst doch nicht zögern in Lyaskye, du darfst niemals…“ Ich weiß nicht, ob er mich küsst oder ich ihn. Der Kuss hat nichts von dem, was erste Küsse ausmacht, da ist kein Hauch von Vorsicht, kein behutsames Erkunden. Und sanft und zärtlich? Dieser Kuss ist das Gegenteil. Er schmeckt wie eine Entscheidung, vielleicht aus den falschen Gründen getroffen, aber dennoch unausweichlich, hier und jetzt. Und was zählt schon außer dem Hier und Jetzt, in einer Welt, in der ein falscher Schritt dein letzter ist?“

Worum geht es?
Mailin steht in einem Moment noch in Irland und lebt ihr Teenager-Leben und im nächsten Moment befindet sie sich in einem fremden Land, in Lyaskye. Mailin lernt schnell, dass in Lyaskye Alles und Jeder gefährlich werden kann. Mailin will so schnell wie möglich wieder nach Hause, doch erfährt dann, warum sie in Lyaskye gelandet ist. Sie soll die neue Königin werden – und das bedeutet in Lyaskye das Todesurteil. Außerdem ist Mailin nicht die Einzige, die in dieser tödlichen Herrschaft involviert ist. Schafft es Mailin, sich in Lyaskye zu behaupten und wem kann sie dabei vertrauen?

Wie fand ich das Buch?
Also erstmal ganz große Cover-Liebe! Ich mag ja eigentlich keine Menschen auf Covern, aber dieses Cover mit den Goldeffekten, einfach nur wow. Auch den Einstieg in die Geschichte und das „menschliche“ Leben unserer Protagonistin Mailin fand ich super spannend, denn sie hat täglich damit zu kämpfen, dass ihre geliebte Schwester seit einigen Jahren im Wachkoma liegt. Dann landen wir mit Mailin in Lyaskye und dort gibt es so viel zu entdecken! Die Welt ist schon sehr komplex und man sollte das Buch daher schon konzentriert lesen, aber es lohnt sich absolut, sich auf diese Welt einzulassen! Mailin war mir von Anfang an total sympathisch und ich habe einige male über ihre frechen Sprüche geschmunzelt. Für mich ist sie auch mal eine ganz andere Protagonistin, als man das sonst so kennt – sie ist echt und einfach sie selbst. Auch die anderen Charaktere, vor allem unseren namenlosen Retter in der Not (ich kann hier echt nicht mehr verraten, ohne zu spoilern :D) fand ich total spannend und gut ausgearbeitet. Man weiß einfach nie, wer gut und wer böse ist und muss das gemeinsam mit der Protagonistin in Erfahrung bringen, manchmal auch auf die harte Tour. Das ganze Buch über war die Handlung echt spannend und besonders die letzten 150 Seiten konnte ich gar nicht mehr aufhören. Aber auch das Worldbuilding blieb spannend, man hat immer wieder neue Aspekte von Lyaskye kennengelernt und wurde einfach immer wieder überrascht. Der ganze Plot war total unvorhersehbar und ich bin echt in einige Fallen getappt.

Mein Fazit:
Obwohl man schon relativ viel über das Buch hört, war es für mich dennoch eine total positive Überraschung. Die ganze Welt ist so unglaublich faszinierend, Mailin so sympathisch und echt und die ganze Handlung voller Überraschungen. Von mir gibt es eine große Empfehlung und ich bin unglaublich gespannt auf die Fortsetzung der Geschichte!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2021

Weltensprung in ein tolles Abenteuer

0

Inhalt:
Gerade war Mailin noch in Irland auf dem Weg nach Hause und plötzlich findet sie sich in einer anderen Welt auf. In Lyaskye ist alles anders. Auf der Suche nach einem Weg zurück, bekommt sie Hilfe ...

Inhalt:
Gerade war Mailin noch in Irland auf dem Weg nach Hause und plötzlich findet sie sich in einer anderen Welt auf. In Lyaskye ist alles anders. Auf der Suche nach einem Weg zurück, bekommt sie Hilfe von einem mysteriösen Fremden. Am Königshof angekommen kommen weitere Überraschungen auf sie zu. Sie soll die neue Königin werden. Mailin versucht sich davor zu retten, denn in Lyaskye sterben Königinnen jung.

Meine Meinung:
Mailin ist eine mutige Protagonistin, sie lässt sich nicht schnell in dieser neuen Welt unterbringen und kämpft um ihr Überleben und das ihrer neu gewonnenen Freunde.
Sie findet in ihrem mysteriösen Retter einen Freund, obwohl sie merkt, dass er ihr vieles verheimlicht.
Mir hat die Reise von Mailin so gut gefallen, dass ich das Buch richtig verschlungen habe. Und sofort den 2. Band brauchte. Dieser ist auch schon erhältlich!!

Bei dem Buch passt einfach alles. Der Inhalt sowie das Cover sind unbegreiflich schön.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2021

Voller Geheimnisse

0

Auch ein Buch, bei dem ich das Cover absolut liebe. Es ist einfach wunderschön! Unter dem Schutzumschlag sieht es übrigens genauso schön aus, aber psst.
Der Schreibstil ist flüssig und locker und gleichzeitig ...

Auch ein Buch, bei dem ich das Cover absolut liebe. Es ist einfach wunderschön! Unter dem Schutzumschlag sieht es übrigens genauso schön aus, aber psst.
Der Schreibstil ist flüssig und locker und gleichzeitig sehr bildhaft und malerisch. Jennifer Benkau hat mit ihren Worten eine Welt vor meinen Augen erschaffen. Sie schreibt wahnsinnig detailreich und zeitweise auch sehr emotional. Die Geschichte erleben wir durch die Sichtweise von Malin. Malin ist ein sehr starke Hauptprotagonistin und kämpft für alles, was ihr wichtig ist. Sie ist schlagfertig und weiß was sie will. Als sie auf den mysteriösen Fremden trifft, war ich sofort von ihm gefesselt und ich hab ihn im Laufe der Geschichte sofort in mein Herz geschlossen. Er ist ein richtiges Schlitzohr und lügt wie gedruckt, aber gerade das macht ihn super interessant.
Ich war super schnell in der Geschichte drin und vom Geschehen gefesselt. Lyasyke ist eine unglaublich faszinierende Welt und es gibt irgendwie immer etwas Neues zu entdecken. Die Geschichte wird super schnell spannend, denn es wimmelt hier nur von Geheimnissen, die man alle irgendwie gerne lösen möchte. Immer wieder kam es zu Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte und ich war immer wieder überrascht. Die kleine Liebesgeschichte konnte mich sehr berühren und ich hab mit den beiden sehr mitgefiebert. Das Ende hat mich total schockiert und ich kann es kaum erwarten Band 2 zu lesen. Von mir gibt es 5/5✨

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.02.2021

Beste Fantasyromance 2019

0

Jennifer Benkau "One True Queen" hat mich total umgehauen. Ihre fantastische Welt ist bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und überrascht mich als Leserin immer wieder. Wesen und Dinge, die wir aus der ...

Jennifer Benkau "One True Queen" hat mich total umgehauen. Ihre fantastische Welt ist bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und überrascht mich als Leserin immer wieder. Wesen und Dinge, die wir aus der realen Welt kennen, hat sie umgekehrt und lässt sie zu etwas Besonderem und Fantastischem werden.
Die Charaktere sind toll ausgearbeitet. Ich liebe die Romanze zwischen Mailin und Liam. Ganz besonders hat mir aber die Story mit Mal Schwester gefallen. Die Autorin schafft es, diese ganz besondere Verbindung zwischen Schwestern in die fantastische Geschichte zu verweben. Die Story an sich ist unglaublich spannend, sodass ich das Buch nicht zur Seite legen konnte.
Ein Muss für jeden Fantasy Fan!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere