Cover-Bild Obsidian 5: Opposition. Schattenblitz
(48)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Fantasy
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 21.12.2018
  • ISBN: 9783551317711
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Jennifer L. Armentrout

Obsidian 5: Opposition. Schattenblitz

Anja Malich (Übersetzer)

Katy kann noch immer nicht glauben, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

Der SPIEGEL-Bestseller und letzte Band der Obsidian-Serie endlich im Taschenbuch!

Alle Bände der unwiderstehlichen Bestsellerserie:
Obsidian. Schattendunkel
Onyx. Schattenschimmer
Opal. Schattenglanz
Origin. Schattenfunke
Opposition. Schattenblitz

Alle Bände der dazugehörigen Oblivion-Serie:
Oblivion 1: Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)
Oblivion 2: Lichtflimmern (Onyx aus Daemons Sicht erzählt)
Oblivion 3: Lichtflackern (Opal aus Daemons Sicht erzählt)

Alle bisher erschienenen Bände der Spin-off-Serie »Revenge«:
Revenge. Sternensturm
Rebellion. Schattensturm
Redemption. Nachtsturm

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2021

Würdiges Finale!

0

Auch der letzte Band der Reihe war wieder voller Action und ich habe ihn einfach nur geliebt! Meiner Meinung nach hatte er alles, was ein letzter Band so haben sollte. Also enttäuscht hat er mich auf jeden ...

Auch der letzte Band der Reihe war wieder voller Action und ich habe ihn einfach nur geliebt! Meiner Meinung nach hatte er alles, was ein letzter Band so haben sollte. Also enttäuscht hat er mich auf jeden Fall nicht!
Das Buch nahm wieder schnell an Fahrt auf und man taucht wie selbstverständlich wieder in diese Welt ab. Ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht, dass ich mal ein Buch über Aliens lese

Ich habe sehr mit Katy gelitten, vor allem an der Stelle, wo sie so traurig über den Verlust war. (Ich will jetzt nicht zu viel spoilern) Irgendwie konnte ich es selber gar nicht fassen und dachte wirklich, dass am Ende ein Wunder geschieht und dass alles gut ist. (also dass keiner stirbt)
Aber natürlich kann nicht immer alles perfekt sein. Irgendwie kann ich noch immer nicht fassen, dass die Lux-Reihe wirklich schon vorbei ist.
SPOILER!!!
Am liebsten hätte ich gewusst, was aus Beths Baby wird und generell aus den Origins.


Ich habe die Charaktere mit ihren Eigenarten alle total ins Herz geschlossen.
Übrigens will ich jetzt, seit ich Archer kennengelernt habe, manchmal mega gerne Gedanken lesen...
Ich glaube, dass es bei manchen Leuten gut ist, es nicht zu wissen was sie gerade denken, aber so ab und zu wäre das schon cool! (Oder bin ich die Einzige die das so sieht !?)
An Katy liebe ich so sehr, dass sie sich nicht alles gefallen lässt, sondern auch mal "die Krallen ausfährt"
Am Anfang der Reihe hat mich noch sehr der Spitzname "Kätzchen" gestört und generell wurde ich mit Daemon nicht so ganz warm. Aber spätestens im 3. Band fand ich ihn genauso toll wie Katy.
Auch bei diesem Band waren die Kapitel abwechselnd aus der Perspektive von Daemon und Katy geschrieben, was sehr erfrischend ist. Jennifer L. Armentrout schreibt einfach toll und ich werde auch noch mehr Bücher von ihr lesen.

Fazit:
Die Lux-Reihe gehört jetzt offiziell zu einer meiner Lieblingsreihen und bitte lest sie!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2021

Schattenblitz

0

Inhalt:
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet ...

Inhalt:
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

Meine Meinung:
Ich liebeeee es. Leider ist es schon vorbei. Einfach der Hammer. Alles richtig. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
LG Sofialovelybooks ❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.02.2021

Opposition - Jennifer L. Armentrout

0

Der Schreibstil der Autorin war wie in den letzten Teilen wieder sehr spannend und flüssig.

Einige Hauptcharaktere hat man am Anfang des Buches kaum wieder erkannt. Es schien als hätten sie eine Gehirnwäsche ...

Der Schreibstil der Autorin war wie in den letzten Teilen wieder sehr spannend und flüssig.

Einige Hauptcharaktere hat man am Anfang des Buches kaum wieder erkannt. Es schien als hätten sie eine Gehirnwäsche erhalten und man musste lange mitfiebern ob sie wieder die "Alten" wurden. Ich konnte teilweise gar nicht aufhören zu lesen, da ich unbedingt wissen wollte ob die ganze Geschichte ein Happy End nimmt.

In diesem Teil ging es auch nicht nur um die Liebe zwischen Daemon und Kate, sondern es sind auch einige neue Freundschaften entstanden. Toll fand ich auch das die Nebencharaktere eine große Rolle gespielt haben. Ich bin total Archer verfallen. Dieser konnte mich mit seiner Art auf alle Fälle umhauen.

Gelegentlich gab es auch spannende Wendungen mit denen man absolut nicht gerechnet hätte. Dies hielt die Spannung sehr hoch.

Ein ganz kleiner Kritikpunkt ist das Daemon und Kate ein bisschen zu viel Sex hatten und das leider auch in den unpassendsten Momenten.

Allem in allem fand ich war das der beste Teil der Reihe nachdem mich Teil drei und vier nicht so überzeugen konnten. Für mich war es definitiv ein spannedes Staffelfinale.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2020

Starke Reihe bis zum Schluss!

0

Zuallererst: Ich habe das Buch als Hörbuch gehört, was Premiere bei dieser Reihe ist. Dark Elements dagegen habe ich vollständig als Hörbuch gehört. Es hat mich gefreut, dass es sich hier um dieselbe Sprecherin ...

Zuallererst: Ich habe das Buch als Hörbuch gehört, was Premiere bei dieser Reihe ist. Dark Elements dagegen habe ich vollständig als Hörbuch gehört. Es hat mich gefreut, dass es sich hier um dieselbe Sprecherin handelte. Es fiel mir nicht schwer zuzuhören und das meiste habe ich trotz meiner gelegentlichen Konzentrationsschwäche mitbekommen.

Die Reihe hat ja bis jetzt in der Bewertung immer geschwankt, weswegen ich mit einem mulmigen Gefühl den Abschluss gewagt habe. Was soll ich sagen: Ich wurde tatsächlich nicht enttäuscht!
Es hat schon gut angefangen, weil der vierte Teil ja mit einem Cliffhänger endete. Es ist natürlich nichts Neues, dass Katy und Daemon getrennt wurden, aber diesmal ist es anders. Es ist ernster und das Band zwischen ihnen nimmt Risse an, jedenfalls wird es ordentlich auf die Probe gestellt. Es geht um Fragen der Loyalität. Endlich wird auch der Einfluss auf die normalsterbliche Weltbevölkerung, zumindest auf die amerikanische, gezeigt. Und der Rassenkonflikt zwischen Lux, Arum, Origins und Menschen ist eine sehr authentische Zeichnung unserer Wirklichkeit.

Von Anfang bis Ende war es spannend und leider auch traurig. Es macht Spaß, Katy und Daemon zu begleiten, sie sind zusammen keinesfalls langweilig.
Diesmal haben mich der Plot und die Beziehungen nicht an Twilight, sondern an den sechsten Teil von den Chroniken der Unterwelt erinnert. Katy versucht, ihre Liebe zu retten und muss mit ansehen, wie deren Gehirn scheinbar gewaschen wird.

Der Epilog war für mich ein ganz besonderes Highlight. Mehr kann ich leider nicht verraten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.10.2020

WOW was für ein Ende

0

OMG was ist das denn für ein wundervolles, spannendes und actionreiches Ende.

Daemon hat Katy verlassen, als die Lux auf die Erde kommen. Die USA liegt halb in Trümmern. Katy wünscht sich nur noch ihren ...

OMG was ist das denn für ein wundervolles, spannendes und actionreiches Ende.

Daemon hat Katy verlassen, als die Lux auf die Erde kommen. Die USA liegt halb in Trümmern. Katy wünscht sich nur noch ihren Daemon zu treffen um herauszufinden ob sie ihn wirklich verloren hat.

Den fünften Band habe ich von dieser wundervollen, actionreichen und spannenden Reihe wortwörtlich verschlungen. So viel Spannung wie in diesem Buch steckt kann man es auch nicht langsam lesen.

Das Cover ist schlicht gehalten und passt perfekt zu den anderen vier Bändern.

Ich empfehle diese Reihe jedem weiter, der eine gute Mischung aus Fantasy und Liebesgeschichte liebt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere