Cover-Bild Homefarming
(40)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00
inkl. MwSt
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Garten und Gärtnern
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 02.02.2021
  • ISBN: 9783833877834
Judith Rakers

Homefarming

Selbstversorgung ohne grünen Daumen

Der Traum vom Leben auf dem Land: Judith Rakers hat es als absoluter Gartenneuling geschafft, ihn für sich umzusetzen.

Sie baut ihr eigenes Gemüse an, hält eine kleine Hühnerschar, verarbeitet Ernte und Eier in leckeren Rezepten und hat darin ihr ganz großes Glück gefunden. Diese Freude am Homefarming möchte sie weitergeben! In diesem Buch zeigt sie anfängergerecht, wie sie in ihren ersten beiden Jahren als Selbstversorgerin schrittweise vorgegangen ist, welche Erfahrungen sie gemacht hat, dass auch Fehler dazugehören und was man daraus lernen kann.

Judith Rakers will inspirieren und Mut machen, einfach anzufangen mit der Selbstversorgung. Jeder kann das, denn dafür braucht es keinen großen Garten, und am Ende wartet das Glück!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.05.2021

Guter Einstieg für alle Gartenneulinge

0

Judith Rakers hat als neuestes Hobby den Garten für sich entdeckt. Als absoluter Neuling gestartet, baut sie inzwischen Gemüse an, hält ihre eigenen Hühner und verarbeitet begeistert die Erzeugnisse ihrer ...

Judith Rakers hat als neuestes Hobby den Garten für sich entdeckt. Als absoluter Neuling gestartet, baut sie inzwischen Gemüse an, hält ihre eigenen Hühner und verarbeitet begeistert die Erzeugnisse ihrer Arbeit. Die Freude am Homefarming möchte sie gerne an all jene weitergeben, die selbst die Freuden dieses Hobbys entdecken wollen.

Als völliger Neuling gestartet, hat sich Judith Rakers schnell in die nötigen Arbeitsschritte eingearbeitet. Auch wenn sie noch nicht über jahrelange Erfahrung in diesem Bereich verfügt: Sie weiß sehr genau, welche Fragen sie selbst in ihrer Anfangsphase umtrieben. Welche Sorten eignen sich zum Anbau, welche benötigen schon etwas Erfahrung? Welche Pflanzen eignen sich gut als Nachbarn im Beet? Als Zugabe erzählt sie über ihre Erfahrungen mit ihren Hühnern und gibt Tipps zum Einstieg in die Hühnerhaltung. Und natürlich braucht jeder, der etwas aus dem Garten erntet, auch die Rezepte dazu, um etwas haltbar zu lagern oder umgehend auf den Tisch zu bringen. Ein Rezeptteil ergänzt den Grundstock an Wissen, den sie sich für ihre Gartenarbeiten angeeignet hat. Dieses Wissen hat sie gut verständlich zusammengefasst und lädt mit diesem Buch alle ein, die sich selbst in ihrem eigenen Garten beschäftigen möchten. Das alles in einem humorvollen Ton, der jeden Leser von dort abholt, wo er gerade steht – sogar wenn er gar keine Kenntnisse im Gärtnern mitbringt. Gerade jenen „blutigen Anfängern“ möchte sie Mut machen, einfach anzufangen.

Dieses Buch bietet einen guten Einstieg ins Homefarming, sogar für jene, die sich bisher nur in Gedanken mit diesem Hobby beschäftigt haben. Sehr gerne empfehle ich das Buch allen weiter, die einen Zugang zu diesem Thema suchen, und vergebe begeisterte 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.05.2021

Sehr gelungenes, inspirierendes Buch zum Homefarming

0

~"Wenn ich es schaffe, dann schafft ihr es erst recht."~ Zitat: Judith Rakers
(Herausgeber: GU Verlag )
MEINE MEINUNG
„Home Farming – Selbstversorung ohne grünen Daumen“ so heißt das gelungene Buch der ...

~"Wenn ich es schaffe, dann schafft ihr es erst recht."~ Zitat: Judith Rakers
(Herausgeber: GU Verlag )
MEINE MEINUNG
„Home Farming – Selbstversorung ohne grünen Daumen“ so heißt das gelungene Buch der bekannten deutschen Autorin Tagesschau-Sprecherin und Talkshow-Moderatorin Judith Rakers, die vor zwei Jahren ihren Traum vom Home Farming, vom erfüllten Leben auf dem Land mit eigenem Garten sowie als glückliche Selbstversorgerin verwirklicht hat und dies erstaunlicher Weise als absoluter Gartenneuling. Inspiriert vom Ethnobotaniker, Kultautor und ehemaligen Talkshow-Gast Wolf-Dieter Storl begann Judith Rakers sich für die Thematik Selbstversorgung zu interessieren und wagte sich schließlich an die Umsetzung ihrer Vision von einem nachhaltigeren Leben. Inzwischen hat sie ihr ganz persönliches Glück im Homefarming gefunden, baut ihr eigenes Gemüse an und hält sogar eine kleine Hühnerschar.
Dieses sehr informative, hochmotivierende und äußerst unterhaltsam geschriebene Buch richtet sich an alle Neulinge ohne grünen Daumen und alle Interessierten ohne großes Knowhow, die sich nach einem nachhaltigerem, naturnahen Leben, nach gesundem Essen mit eigenem Gemüse sehnen oder sich vielleicht sogar an der Hühnerhaltung versuchen wollen.
Sehr anschaulich und mit viel Enthusiasmus erzählt uns die äußerst sympathische Autorin in ihrem Buch, wie sie als absolute Anfängerin zum Gärtnern und Homefarming kam und wie sie die Verwirklichung ihres Traums angegangen ist. Zudem zeigt sie uns auf, wie man schrittweise loslegen kann und sich Gartenleidenschaft und Beruf unter einen Hut bringen lassen. Sehr inspirierend und abwechslungsreich sind die verschiedenen mit „Meine kleine Farm“ betitelten Kapitel geschrieben, in denen uns die Autorin spannende Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen als Selbstversorgerin, ihre Erfolgserlebnisse und so manche herbe Rückschläge gewährt. Es gelingt ihr hervorragend, uns ihre Freude am Homefarming zu vermitteln, so dass man am liebsten selbst gleich loslegen möchte.
Dieses Buch versteht sich allerdings weniger als ein Praxisratgeber für Selbstversorger mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern bietet dem interessierten Leser vielmehr viele tolle Anregungen, interessantes Hintergrundwissen und nützliche Hinweise rund um Obst- und Gemüseanbau oder die Hühnerhaltung sowie natürlich auch Tipps für leckere Rezepte.
Das ausführliche, ansprechend gestaltete Inhaltsverzeichnis gibt einen Überblick über die drei großen Hauptthemengebiete „Ein Garten voller Obst und Gemüse“, „Ein Garten mit Hühnern“ und „Ein Garten zum Genießen“ sowie den darin behandelten Unterthemen.
Dieses Buch kann, muss aber nicht der Reihenfolge nach gelesen werden, denn problemlos lassen sich auch einzelne Kapitel je nach Interesse herausgreifen. Äußerst lesenswert und aufschlussreich sind beispielsweise auch ihre Interviews mit den ausgesprochenen Fachleuten Wolf-Dieter Sporl, Hühnerzüchter Bernd Eggers und Gartenexperten im Benediktinerkloster Beuron, die Rakers jeweils am Ende der Themengebiete eingefügt hat.
Egal ob man sich für Tipps zur Fruchtfolge, den richtigen Obstbaumschnitt, Lagerung von Obst und Gemüse oder die wichtigsten Fakten rund ums Huhn und artgerechte Hühnerhaltung interessiert– man findet in diesem Buch viele anfängergerechte Anregungen, Tipps für ein erfolgreiches Gärtnern auch mit nur wenig Platz zur Verfügung und jede Menge Praxiswissen, so dass man direkt hochmotiviert und gut gerüstet ans Nachmachen und Selberpflanzen gehen möchte. Zudem erfahren wir, wie man leckere Gerichte aus dem Obst und Gemüse aus eigenem Anbau zubereiten kann und wie man die Ernte lagern oder haltbar machen kann.
Ansprechende, gut verständliche, flott und sehr unterhaltsam verfasste Texte und vor allem die vielen, stimmungsvollen Farbfotos und gelungenen Schnappschüsse von Sebastian Fuchs, die mit schönen Impressionen und ungewöhnlichen Perspektiven sehr gelungen den Text illustrieren, sorgen dafür, dass man das Buch immer wieder gerne zur Hand nimmt. So lässt man sich beim Durchblättern gerne inspirieren und geht aufgrund der hilfreichen Ratschläge optimistisch ans Werk. Abgerundet wird das Buch mit einem alphabetischen Register und einem Extra Rezepte-Register sowie einigen weiterführenden Adressen und einer kurzen Danksagung.
Auch die ansprechende optische Gestaltung des gebundenen Buchs mit farbigen Info-Kästen ist sehr gelungen. Auf dem matten, griffigen Papier kommen die farbigen Fotos und verschiedenen Illustrationen sehr gut zur Geltung. Die Verarbeitungsqualität ist einwandfrei und unterstreicht den rundum positiven Gesamteindruck.
FAZIT
Ein sehr unterhaltsames, motivierendes und inspirierendes Buch zum Homefarming mit Herz und Huhn!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2021

Sehr empfehlenswert

0

“Home Farming” ist ein tolles Buch und sehr hilfreich, egal ob man Garten-Laie ist oder schon Garten-Profi. Das Buch ist sehr schön und verständlich aufgebaut, fängt bei Null an und sammelt dann nach und ...

“Home Farming” ist ein tolles Buch und sehr hilfreich, egal ob man Garten-Laie ist oder schon Garten-Profi. Das Buch ist sehr schön und verständlich aufgebaut, fängt bei Null an und sammelt dann nach und nach alle ein, baut also langsam, aber immer spannend bleibend, Wissen auf. Dabei ist alles abgedeckt vom Aufbau des Garten, der ersten Aussaat, leckeren Rezepten mit Zutaten aus dem eigenen Garten und sogar die eigene Hühnerzucht wird erklärt! Zusätzlich hat das Buch super viele ansprechende und hilfreiche Bilder.
Ich bin schon seit ein paar Jahren am Gärtnern, aber konnte trotzdem noch einige neue Sachen lernen, die ich anwenden konnte. Insbesondere für Neulinge ist dieses Buch aber wirklich ein toller Tipp, fast schon mit Gelinggarantie für die Anzucht im eigenen Garten! Ich liebe das Buch und kann es jedem nur weiterempfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2021

Homefarming für Anfänger - mit und ohne Garten

0

Judith Rakers kam zufällig und für sie selbst überraschend aufs "Homefarming", den Anbau diverser Nutzpflanzen am Balkon oder im eigenen Garten. Sehr sympathisch beschreibt sie ihren Lernprozess und gibt ...

Judith Rakers kam zufällig und für sie selbst überraschend aufs "Homefarming", den Anbau diverser Nutzpflanzen am Balkon oder im eigenen Garten. Sehr sympathisch beschreibt sie ihren Lernprozess und gibt Tipps, was man wie als Anfänger alles anbauen kann. Kein eigener Balkon oder Garten? Es gibt trotzdem einige Optionen. Auch die Hühnerzucht wird beschrieben- ein Thema, das mir bis jetzt nie in den Sinn gekommen wäre. Das Buch hat mir gut gefallen. Rakers schreibt sehr offen, leicht verständlich und sympathisch. Immer wieder sind zur Auflockerung kleine Anekdoten eingestreut. Häufig wird zwischendurch aus dem Leben der Autorin erzählt, sodass man das Gefühl hat, sie persönlich kennenzulernen. Beim Lesen bekommt man Lust, sofort anzufangen! Ein tolles und empfehlenswertes Buch für Anfänger zum Anbau von Nutzpflanzen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.03.2021

Tolles Homefarming Buch

0

Das Buch ist eine Mischung aus Ratgeber und Biografie. Zumindest was die Geschichte von Judith angeht , wie Sie zum Homefarming gekommen ist.
Das Buch ist gut gegliedert,ich hätte mir nur mehr ...

Das Buch ist eine Mischung aus Ratgeber und Biografie. Zumindest was die Geschichte von Judith angeht , wie Sie zum Homefarming gekommen ist.
Das Buch ist gut gegliedert,ich hätte mir nur mehr Unterkapitel gewünscht. Zudem hat es viele tolle Fotos , sowie allerlei nützliche Tipps.
Es bietet einen ersten guten Eindruck auf was beim Homefarming geachtet werden sollte.
Zum Ende des Buches gibt es noch einige tolle Rezepte , zu was man das was man geerntet hat , verarbeiten kann.
Von Kräutern über Obst und Gemüse ist alles dabei , ob Balkon oder Garten spielt bei den ersten Schritten keine Rolle .
Zusätzlich gibt es ein Kapitel über die Hühnerhaltung , was sicher nicht für jeden was ist.
Geschrieben ist es locker leicht und lässt sich gut lesen und eignet sich dazu immer mal wieder nachzuschlagen.
Für mich selbst hätte es noch etwas mehr Ratgeber sein können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere