Cover-Bild Flowers of Passion – Wilde Orchideen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 03.08.2020
  • ISBN: 9783492315920
Layla Hagen

Flowers of Passion – Wilde Orchideen

Roman
Vanessa Lamatsch (Übersetzer)

Zuerst waren es die »Diamonds for Love«, jetzt kommen die »Flowers of Passion«! – USA-Today-Bestsellerautorin Layla Hagen begeistert mit ihrer neuen Romance-Reihe!

In Sachen Romantik könnten sie nicht gegensätzlicher sein: Lori Connor ist Hochzeitsplanerin aus Leidenschaft und macht jede Trauung zu einem unvergesslichen Fest. Sportmanager Graham hingegen glaubt seit seiner Scheidung nicht mehr an die Ehe. Ausgerechnet er soll Trauzeuge seiner besten Freunde sein, die auch Lori engagiert haben. Als Graham der charmanten Dreißigjährigen zum ersten Mal begegnet, funkt es sofort. Je mehr Zeit sie während der Hochzeitsvorbereitungen miteinander verbringen, desto tiefer werden ihre Gefühle. Aber hat ihre Liebe eine Zukunft – oder sind sie doch zu verschieden?

Wunderbar romantisch und wahnsinnig prickelnd – Nach »Verführerische Rosen« lässt auch der zweite Band der »Flowers of Passion« die Herzen höherschlagen!



Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.01.2021

wohlfühlbuch

0

Lori ist Event- und Hochzeitsplanerin und glaubt trotz ihrer eigenen schmerzhaften Vergangenheit noch an die Große Liebe zwischen zwei Menschen. Mit dieser Leidenschaft versucht sie jede Hochzeit einzigartig ...

Lori ist Event- und Hochzeitsplanerin und glaubt trotz ihrer eigenen schmerzhaften Vergangenheit noch an die Große Liebe zwischen zwei Menschen. Mit dieser Leidenschaft versucht sie jede Hochzeit einzigartig und unvergessen zu werden. Wenn da nicht dieser griesgrämige Trauzeuge ihres aktuellen Brautpaares wäre. Doch trotz das er so ganz andere Vorstellungen von Liebe hat, fliegen beim ersten Treffen nur so die Funken. Der geschiedene Sportmanager jedoch glaubt nicht mehr an die Liebe oder gar die Ehe. Und trotzdem ist er der Trauzeuge bei der Hochzeit seines besten Freundes.
Doch auch wenn sich das nach zwei gegensätzlichen Welten anhört, so funkt es zwischen beiden. Und auch Loris Sohn scheint er schnell in sein Herz zu schließen.
Wir als Leser erleben eine romantische und schöne Liebesgeschichte, die uns erzählt, dass wir uns von vergangenem lösen und loslassen lernen müssen um nach vorn zu sehen.
Flowers of Passion - Wilde Orchideen ist tatsächlich ein Wohlfühlroman, der Platz zum Träumen und hoffen lässt. Das Zusammenspiel der beiden Protagonisten war sehr schön und man hat sich sehr schnell mit der Geschichte wohl gefühlt. Auch der Zusammenhalt der Familie hat mir sehr gut gefallen. Alles in allem ein richtiges Wohlfühlbuch.

An dieser Stelle möchte ich Netgalley.de und Piper-Verlag für mein kostenlos zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar danken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.11.2020

Einfach ein super gelungene Geschichte

0

Was für ein toller zweiter Teil. Finde es toll das der Titel im Buch, eine doch wichtige Rolle spielt.

Ein wirklich großer plus Punkt, war für mich, dass man zu den Hauptcharaktern des ersten Teils, ...

Was für ein toller zweiter Teil. Finde es toll das der Titel im Buch, eine doch wichtige Rolle spielt.

Ein wirklich großer plus Punkt, war für mich, dass man zu den Hauptcharaktern des ersten Teils, noch das ein oder andere Erfahren hat und sie auch vorgekommen sind. Fand das einfach super gemacht!!

Ich wusste bereits von der ersten Seite das ich ihn lieben werde. Lori finde ich total sympathisch und sie hat auch das gewisse extra was sie einfach total lieb wirken lässt, da wünscht man sich gleich das man mit ihr befreundet ist. Ich fand ich toll das man mehr von ihrem Beruf zu Geschichte bekommen hat, ihre Art und Weise wie sie ihren Beruf ausübt ist richtig toll. Ich finde Hochzeitsplanerin einen sehr interessanten Beruf und war froh mehr in den Beruf hineinzuschauen zu können. Muss auch sagen, das man sie durch den Einblick in ihr Berufs leben auch besser verstehen konnte und das so auch ihren Charakter „beschreibt“.

Graham fand ich am Anfang etwas unsympathisch, hatte auch Probleme warm zu werden was ihn angeht. Allerdings hat sich das wirklich schnell geändert. Nach einer für mich wichtigen Szene, habe ich ihn wesentlich besser verstanden und es hat für mich auch einige offene Fragen beantwortet.

Die Handlung war spannend, angenehm und auch emotional. Habe während dem lesen einmal wirklich kurz einen Schock bekommen. Am Ende habe ich auch ein paar Tränen verdrückt. Hoffe sehr das man da noch ein paar Infos im nächsten Teil erfährt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2020

Eine tolle Geschichte

0

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und angenehm zu lesen. Durch die wechelnde Erzählperspektive der beiden Protagonisten bekommt man einen guten Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.
In ...

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und angenehm zu lesen. Durch die wechelnde Erzählperspektive der beiden Protagonisten bekommt man einen guten Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.
In diesem Buch geht es um Lori und Graham. Beide sind Charaktere, die ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe. Die Soannung und das Knistern zwischhen den beiden war deutlich und schön zu sehen.
Auch treffen wir die ganze Familie wieder, was echt schön ist, da ich mein herz an sie alle verloren habe.

Ich fand es schön zu sehen wie sich Lori und Graham annähern und Gefühle entwickeln, wo sie doch beide vollkommen unterschiedlich sind.

Insgesamt ist es eine wirklich tolle Fortsetzung der Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.10.2020

Ein gelungener Wohlfühl-Liebesroman

0

Klappentext: „In Sachen Romantik könnten sie nicht gegensätzlicher sein: Lori Connor ist Hochzeitsplanerin aus Leidenschaft und macht jede Trauung zu einem unvergesslichen Fest. Sportmanager Graham hingegen ...

Klappentext: „In Sachen Romantik könnten sie nicht gegensätzlicher sein: Lori Connor ist Hochzeitsplanerin aus Leidenschaft und macht jede Trauung zu einem unvergesslichen Fest. Sportmanager Graham hingegen glaubt seit seiner Scheidung nicht mehr an die Ehe. Ausgerechnet er soll Trauzeuge seiner besten Freunde sein, die auch Lori engagiert haben. Als Graham der charmanten Dreißigjährigen zum ersten Mal begegnet, funkt es sofort. Je mehr Zeit sie während der Hochzeitsvorbereitungen miteinander verbringen, desto tiefer werden ihre Gefühle. Aber hat ihre Liebe eine Zukunft – oder sind sie doch zu verschieden?“

Bei „Wilde Orchideen“ von Layla Hagen handelt es sich nach „Verführerische Rosen“ um den zweiten Band der Reihe „Flowers of Passion“. Unterteilt ist der Roman in insgesamt 28 Kapitel und einen Epilog.

Bisher hatte ich noch kein Buch der Autorin gelesen, ihr Schreibstil konnte mich jedoch sehr schnell an die Geschichte von Lori und Graham fesseln. Die beiden Hauptfiguren haben mir sehr gut gefallen und es hat mir Spaß gemacht, mehr über sie und ihre Vergangenheit zu erfahren, die sie zu den Charakteren gemacht hat, die sie zum Zeitpunkt der Handlung sind. Hervorragend abgerundet wurden sie jedoch durch die bunte Mischung ebenso authentisch dargestellter Nebenfiguren: den ersten Band der Reihe hatte ich zuvor nicht gelesen, nachdem ich dieses tolle Ensemble kennengelernt habe, habe ich allerdings das Gefühl, dass ich das unbedingt noch nachholen muss. Völlig egal, wer gerade aktiv an einer Szene beteiligt war, es hat mir eine große Freude bereitet diese absolut runde Liebesgeschichte zu verfolgen. Ich habe mich durchweg gut unterhalten gefühlt und war fast schon ein bisschen enttäuscht, als das Buch dann ausgelesen war.

Fazit: eine schöne Liebesgeschichte zum Abtauchen und genießen mit einem tollen Ensemble authentischer Charaktere!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2020

Nicht überzeugend

0

Lori ist Hochzeitplanerin und Graham hält nach seiner Scheidung nicht viel vom heiraten. Während sie die Hochzeit von Grahams Freunden plant, lernen sich die beiden kennen und es knistert von Anfang an...

Das ...

Lori ist Hochzeitplanerin und Graham hält nach seiner Scheidung nicht viel vom heiraten. Während sie die Hochzeit von Grahams Freunden plant, lernen sich die beiden kennen und es knistert von Anfang an...

Das ist der zweite Band von Layla Hagen aus der Reihe rund um die Conners. Der Schreibstil ist wie auch im ersten Teil locker und flüssig zu lesen. Leider ist die Geschichte schwächer und konnte mich nicht ganz überzeugen. Es war wieder schön aus der Sicht beider Charaktere die Geschichte mitzuerleben.
Der Geschichte fehlte es an Drama und spannender Handlung. Es gab ein kleines Drama, welches man gut und gerne, mehr aufbauschen konnte. Leider wurde es sehr schnell abgehandelt und sehr simpel gelöst.
Dafür gab es sehr viele erotische Szenen, die einen irgendwie langweilten.
Ich fand beide Charaktere sympathisch, aber sie waren blass und langweilig.
Am besten hat mir die Geschwister von Lori gefallen, diese waren authentisch und haben etwas pep in die Geschichte gebracht.

3 von 5 Sternen Die Geschichte konnte mich nicht berühren und es fehlte an Tiefgang. Leider nur was für zwischendurch. Ich hoffe Band drei kann an eins anknüpfen.

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere