Cover-Bild Die Leben der Heiligen
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 01.09.2021
  • ISBN: 9783426227657
Leigh Bardugo

Die Leben der Heiligen

Michelle Gyo (Übersetzer)

Das ideale Begleitbuch zur »Legenden der Grisha«-Serie auf Netflix:
Alina Starkovs Ausgabe von »Die Leben der Heiligen«, mit farbenprächtigen Illustrationen zu jeder Geschichte

Die Geschichten in »Die Leben der Heiligen« bieten Alina Starkov, Nina Zenik oder Nikolai Lantsov immer wieder Trost und Rat in schwierigen Situationen, gerne wird in den »Grisha«-Romanen aus dem mythischen Buch zitiert.
Jetzt können alle Fans der Grisha die Legenden von bekannten Heiligen wie Sankta Lizabeta der Rosen und Sankt Ilya in Ketten oder die eher düsteren Sagen von Sankta Maradi und dem Sternenlosen Heiligen selbst nachlesen – in einer wunderschön illustrierten Ausgabe, die an mittelalterliche Stundenbücher erinnert.

»Die Leben der Heiligen« ist auch ein tolles Geschenk für alle Fans der Fantasy-Serie »Legenden der Grisha«, denn die Aufmachung entspricht exakt der Optik des Buches, das Alina Starkov in der Verfilmung immer wieder zur Hand nimmt.

Die Fantasy-Saga »Grishaverse« von Bestseller-Autorin Leigh Bardugo umfasst die folgenden Bände:
• »Goldene Flammen« (Grisha-Trilogie 1)
• »Eisige Wellen« (Grisha-Trilogie 2)
• »Lodernde Schwingen« (Grisha-Trilogie 3)
• »Das Lied der Krähen« (Krähen-Dilogie 1)
• »Das Gold der Krähen« (Krähen-Dilogie 2)
• »King of Scars« (»King of Scars« 1)
• »Rule of Wolves« (»King of Scars« 2)
• »Die Sprache der Dornen« (illustrierte Märchen aus der Welt der Grisha)
• »Die Leben der Heiligen« (illustrierte Heiligen-Legenden aus der Welt der Grisha)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.05.2021

Eine informative Ergänzung zum Grishaverse

0

Anmerkung. ich habe dieses Buch auf Englisch gelesen.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht so recht wusste, was mich zwischen den Seiten erwarten würde, bevor ich dieses Buch aufgeschlagen habe. ...

Anmerkung. ich habe dieses Buch auf Englisch gelesen.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht so recht wusste, was mich zwischen den Seiten erwarten würde, bevor ich dieses Buch aufgeschlagen habe. Da ich jedoch alles von Leigh Bardugo lesen würde, habe ich auch dieses Büchlein gekauft und hierbei tolle Einblicke in die verschiedenen Kulturen und Glaubensrichtungen im Grishaverse bekommen. Das Buch besteht aus kürzeren Geschichten zu allen Heiligen, die im Laufe der Bücher erwähnt werden und darüber hinaus. Dazu git es immer eine passende, wunderschöne Illustration, die das ganze Buch lebendig machen.

Aufmachung: dieses Buch ist einfach nur wunderschön gestaltet. Das Cover wirkt durch das satte Rot und den goldenen, filigranen Goldverzierungen sehr edel und passt somit perfekt zur Thematik. Auch im Buch findet man die verschnörkelten Verzierungen an den Seitenrändern wieder und auch die Illustrationen sind bunt und formatfüllend neben den Text gesetzt. Es macht einfach nur Spaß in den Seiten zu schmökern!

Die Illustrationen wirken dabei sehr verträumt und könnten so genauso gut an einer Decke in einem Schloss zu finden sein. Ich finde sie unglaublich ansprechend.

Das Buch ist recht kurz. Es werden tatsächlich immer nur über wenige Seiten die Sagen der Heiligen in dem Universum geschildert, aber selbst in der Kürze der Seiten schafft es Leigh Bardugo erneut zu verzaubern und unerwartete Wendungen einzubauen. Meine liebsten Heiligen waren wohl:

- Sankta Vasilka (eine beeindruckende Geschichte, über eine Frau, die ihr Schicksal selbst bestimmt)

- Sankt Valentin (schaurig, düster und mit einem gerechten Ende)

- Sankta Magda (traurig, aber gleichzeitig hoffnungsvoll - ich mochte die Botschaft dahinter)

Für alle Fans von Leigh Bardugo ist dieses Buch ein Muss. Wunderschön aufgemacht und endlich erfährt man, was sich hinter den ganzen Heiligen im Grishaverse verbirgt. Mir konnten zwar nicht alle Heiligen zusagen, aber das habe ich auch nicht erwartet. Von mir gibt es 4/5 Sternen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere