Cover-Bild Westwell - Heavy & Light
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 22.06.2022
  • ISBN: 9783736317185
Lena Kiefer

Westwell - Heavy & Light

Unsere Geschwister starben, weil sie sich liebten. Jetzt sind wir dazu bestimmt, einander zu hassen. Aber was, wenn das unmöglich ist?

Als Helena Weston nach New York zurückkehrt, hat sie nur ein Ziel: den Ruf ihrer Schwester wiederherstellen, koste es, was es wolle. Zweieinhalb Jahre ist es her, dass Valerie und ihre große Liebe Adam nach einer Partynacht tot in ihrer Hotelsuite aufgefunden wurden, und seitdem lässt Adams Familie keine Gelegenheit aus, Valerie die alleinige Verantwortung am tragischen Tod der beiden zu geben. Einzig Helena glaubt fest an die Unschuld ihrer Schwester, und sie setzt alles daran, herauszufinden, was in jener schicksalhaften Nacht wirklich geschehen ist. Aber auf der Suche nach der Wahrheit kommt ihr ausgerechnet Jessiah Coldwell - Adams jüngerer Bruder - in die Quere. Helena weiß, dass sie Jess eigentlich mit jeder Faser ihres Seins hassen müsste. Und doch weckt er Gefühle in ihr, gegen die sie schon bald machtlos ist ...

Band 1 der WESTWELL-Reihe von SPIEGEL -Bestseller-Autorin Lena Kiefer


Band 1: Westwell - Heavy & Light

Band 2: Westwell - Bright & Dark (26.10.2022)

Band 3: Westwell - Hot & Cold (22.02.2023)

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.06.2022

Suche nach der Wahrheit

0

„Westwell – Heavy & Light“ von Lena Kiefer ist der Auftakt zu ihrer neuen emotionalen und spannenden Trilogie, die in der High Society New Yorks spielt.
Helena Weston kehrt nach über zwei Jahren zurück ...

„Westwell – Heavy & Light“ von Lena Kiefer ist der Auftakt zu ihrer neuen emotionalen und spannenden Trilogie, die in der High Society New Yorks spielt.
Helena Weston kehrt nach über zwei Jahren zurück nach New York und hat nur einen Plan. Sie will den Tod ihrer Schwester Valerie und den ihres Verlobten Adam aufklären und damit den zerstörten Ruf von Valerie wiederherstellen. Valerie bekam dank einer Rufmordkampagne von Adams Familie die Schuld an ihrem tragischen Tod. Helena schenkt den Anschuldigungen keinen Glauben, denn sie kannte ihre Schwester und Adam besser. Es tauchen tatsächlich erste ernste Zweifel auf und bei ihrer Suche nach der Wahrheit kommt Helena ausgerechnet ihrem vermeintlichen Erzfeind Jessiah Coldwell immer näher.

Ein wenig erinnert die Geschichte der zwei verfeindeten Upper Class Familien an Romeo und Julia, wobei wahrscheinlich Valerie und Adam das Schicksal des tragischen Liebespaares am ehesten teilen. Aber auch Helena und Jessiah dürfen ihren aufkeimenden Gefühlen füreinander nicht so einfach nachgeben und sind von scheinbar unüberwindbaren Mauern umgeben.
Helena hat ihren Rachefeldzug akribisch vorbereitet und ich war beeindruckt von ihrer Stärke und ihrer Willenskraft. Sie ist nicht mehr das ahnungslose und leicht steuerbare Mädchen, welches vor Jahren ins Exil nach England geschickt wurde. Die Story wird abwechselnd aus Helenas und Jessiahs Perspektive erzählt, so dass auch seine Emotionen und Beweggründe deutlich und nachvollziehbar geschildert werden.
Jessiah ist überhaupt nicht, wie ich vermutet hatte, sondern viel tiefgründiger und facettenreicher. Auch er leidet unter der Situation und kann aus persönlichen Gründen nicht aus seiner aufgezwungenen Rolle ausbrechen. Die funkensprühende Anziehung zwischen Helena und Jessiah ist authentisch und glaubhaft aufgebaut und wirkt nie konstruiert. Die Gefühlsachterbahn reißt einen automatisch mit und man wird von den Loopings kräftig durchgeschüttelt.
Neben der berührenden Lovestory ist die Suche nach der Wahrheit überaus packend und voller überraschender Twists. Lena Kiefer hat die Story komplex und spannend aufgebaut, so dass ich förmlich an den Seiten geklebt habe. Der unausweichliche Cliffhanger lässt einen am Boden zerstört zurück und ich muss unbedingt wissen, wie die Geschichte von Helena und Jessiah weitergeht.

Mein Fazit:
Ein grandioser Auftakt, der von mir die vollen fünf Sternchen bekommt!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere