Cover-Bild Firefly Creek
(32)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Ländlich
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 28.07.2021
  • ISBN: 9783596705511
Lilian Kaliner

Firefly Creek

Sehnsucht in deinem Herzen | Auf der Shortlist für den DELIA-Literaturpreis 2022

Nominiert für den DELIA-Literaturpreis 2022 – Willkommen in Firefly-Creek, der Stadt der Glühwürmchen, und willkommen auf der Ranch der Bennetts!

Endlich wieder zu Hause! Wie hat Ethan Bennett diese herrliche Landschaft um die Silverwood Ranch vermisst. Nachdem er seinen Job in Sydney verloren hat, will er einen Neuanfang wagen, und wo ginge das besser als zu Hause? Sofort ist er wieder mittendrin im turbulenten Alltag der großen Bennett-Familie, wo es rau, aber herzlich zugeht. Doch mit einem hat Ethan nicht gerechnet – mit der wunderschönen Liz, die den chaotischen Haushalt seines Vaters und seiner vier Brüder führt. Eine Frau wie sie hat er noch nie getroffen – so zart und dennoch stark. Wieso nur beginnt Ethans Herz laut zu schlagen, wenn sie ihn anlächelt? Warum ist jede flüchtige Berührung wie ein Funkenschlag? Liz stellt seine Pläne gründlich auf den Kopf ...

Der 1. Band der Firefly-Creek-Reihe: fünf unwiderstehliche Brüder, fünf berührende Liebesgeschichten und eine eigenwillige Familie, die dein Herz im Sturm erobern wird. 

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.10.2022

Sehnsüchte wurden beim lesen groß

0

Ethan kehrt nach einiger Zeit wieder nach Hause zurück, da er bei seinem Job leider nicht so viel Glück hatte. Doch auch zu Hause ist es schwer für ihn. Denn er ist auf einer Farm mit seinen 5 Brüdern ...

Ethan kehrt nach einiger Zeit wieder nach Hause zurück, da er bei seinem Job leider nicht so viel Glück hatte. Doch auch zu Hause ist es schwer für ihn. Denn er ist auf einer Farm mit seinen 5 Brüdern aufgewachsen & doch er passt nicht wirklich in diese Welt. Als er dort allerdings auf Liz trifft, stellt sie seine Welt auf den Kopf.

Ich habe das Buch als Hörbuch gehört & habe mich tief in die Geschichten eintauchen lassen. Auch wenn ich beim hören noch ein wenig mit der Erzählperspektive zu kämpfen hatte, kam ich dann doch irgendwann rein 😅
Ethan ist am struggeln, denn eigentlich will er nicht zurück auf die Farm, auch wenn es sein zu Hause ist. Er war immer derjenige, der anders war, denn die Farmarbeit ist nicht seine Welt. Und auch sein Verhältnis zu seiner Familie hat durch die lange Abwesenheit gelitten. Aber als er Liz dort antrifft, hilft sie ihm beim wieder einfinden in das Farmleben. Doch Ethan darf sie nicht lieben, denn sie ist die Witwe seines verstorbenen Bruders. Aber bekanntlich geht die Liebe ihre eigenen Wege.
Aber auch Ethans Bruder John sieht es nicht gerne, wie er mit Liz Zeit verbringt. Auch mit dem Sohn von Liz versteht Ethan sich hervorragend & Liz kann irgendwann auch ihre Gefühle nicht mehr zurückhalten. Denn auch Liz möchte mehr, als die Haushälterin für die Familie Bennett spielen. Seit Ethan da ist, merkt sie auch selbst immer mehr, dass die Bennetts sich nur auf sie verlassen & nichts mehr selbst machen. Als Liz dann die Chance hat, an der Schule wieder anzufangen zu unterrichten, ist auch sie am überlegen, ob sie es der Familie antun kann. Auch hier gibt ihr Ethan Aufwind & vielleicht klappt es doch, dass beide ihren inneren Kampf gewinnen & eine gemeinsame Zukunft entgegen gehen
🔹
Ein toller Einstieg in diese wundervolle Reihe, die in Australien spielt. Ich bin wirklich begeistert. Freue mich sehr auf die weiteren Bände

✨Leseempfehlung✨

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2022

Australien zum Hinträumen

0

Also dieses Buch hat mich gefangen- ich habe es in kurzer Zeit verschlungen und weiß jetzt schon- die Geschichte der anderen Bennetts MUSS ich einfach lesen!
Ein packender Schreibstil, eine runde Story, ...

Also dieses Buch hat mich gefangen- ich habe es in kurzer Zeit verschlungen und weiß jetzt schon- die Geschichte der anderen Bennetts MUSS ich einfach lesen!
Ein packender Schreibstil, eine runde Story, liebenswerte Charaktere und Romantik mit Hindernissen- für mich ein perfektes Buch!
Alleine schon der Start der Geschichte ist toll, wer geht schon davon aus, am Parkplatz den Menschen zu treffen, mit dem man sich sehr verbunden und herrlich leicht fühlt- und dann noch mit 3 Chipstüten mein Highlight!
Ethan und Liz sind sich von Anfang an sympathisch und helfen sich gegenseitig durch die schweren Entscheidungen auf der Farm und davon kommen mit der Großfamilie einige...
Man lernt die ganze Bennett Sippe kennen und lieben, daher bin ich schon sehr gespannt, wie es nun weitergeht

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2022

Bezaubernde Geschichte über die Großfamilie Bennett, die auf einer Rinderfarm in Australien lebt

0

Dies ist der erste Teil der Firefly-Creek Reihe und nachdem ich zuerst den zweiten Teil gelesen habe, habe ich mir daraufhin den ersten Teil gekauft und gelesen.

In dem ersten Teil der Reihe rund um die ...

Dies ist der erste Teil der Firefly-Creek Reihe und nachdem ich zuerst den zweiten Teil gelesen habe, habe ich mir daraufhin den ersten Teil gekauft und gelesen.

In dem ersten Teil der Reihe rund um die Großfamilie des Rinderzüchters Harry wohnen vier seiner fünf erwachsenen Söhne auf der Rinderfarm inklusive Schwiegertochter Liz mit dem vierjährigen Ollie. Es herrscht ein turbulentes Miteinander, der Umgangston ist manchmal sehr rauh, aber Liz achtet darauf, dass alles in geordneten Bahnen verläuft. Sie schmeißt den Haushalt und Ollie sorgt für gute Laune. Ethan, der viertälteste Sohn und Bruder, lebt sein Jahren fernab von der Familie und ohne nennenswerten Kontakt in Sydney und ist ein Mensch der Zahlen im Gegensatz zu seinen Brüdern und dem Vater, die alle "mit den Händen arbeiten. Als sein Leben in Sydney zusammenbricht, macht er sich auf den Weg nach Hause, doch insbesondere sein ältester Bruder John möchte ihn lieber wieder weit weg sehen. Ethans Gefühlsleben wird ebenso wie Liz' auf den Kopf gestellt.

Ich habe diesen Roman an einem Tag "verschlungen", denn der Schreibstil und die Story haben mich sehr bewegt.Zwischendurch kamen mir die Tränen. Die Autorin gibt einen großartigen Einblick in das Leben auf einer Farm und lässt mich dieser Familie menschlich ganz nahe kommen. Gelungen sind auch die kurzen Rückblenden in die Vergangenheit, so dass ich weiß, wie es dazu kam, dass Harry alleinerziehender Vater wurde und ich auch Verständnis für Sichtweise des ältesten Sohnes John entwickele. Zum Lachen hat mich immer wieder der vierjährige Ollie gebracht, der in allen Familienmitgliedern immer die besten Seiten zum Vorschein brachte.


Großartige, gefühlvolle Unterhaltung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2021

Ein Herzensbuch, bei dem ich gelacht und geweint habe

0

Meinung:

Ethans Weg hat ihn nach Sydney verschlagen, doch nachdem er alles verloren hat kehrt er für einen Neuanfang zu seiner Familie nach Silverwood zurück. Das turbulente Leben auf der Farm war nie ...

Meinung:

Ethans Weg hat ihn nach Sydney verschlagen, doch nachdem er alles verloren hat kehrt er für einen Neuanfang zu seiner Familie nach Silverwood zurück. Das turbulente Leben auf der Farm war nie wirklich Ethans Ding, doch bei seiner Rückkehr lernt er Liz kennen, die als festen Bestandteil der Bennett Familie den chaotischen Aushalt aufrecht hält. Entgegen seiner Pläne fühlt er sich zu Liz hingezogen und plötzlich steht alles auf dem Kopf.

Mit dem ersten Eindruck kann das Buch und seinem Cover ohne Frage überzeugen und auch die Geschichte kann da bis zum Schluss mithalten. Mit dem sehr schönen und leichten Einstieg war ich sofort in der Geschichte und ich habe mich zu jedem Zeitpunkt sehr wohl gefühlt, was sich nach und nach immer mehr verstärkt hat. Der Leser lernt schnell die ganze Bennett Familie kennen und sie waren mir alle durchweg sympathisch und ich habe sie mit jeder Seite mehr und mehr ins Herz geschlossen.

In Band 1 geht es um Ethan und Liz. Ethan hat es in eine andere Stadt verschlagen, weit weg von der Farm seiner Familie weg. Sein Weggang stößt bei seiner Familie auf Unverständnis, denn alle sind durch und durch für das Farm Leben geschaffen. Mir hat Ethan mit seinem Mut, seine Pläne trotz fehlendes Verständnis durchzuziehen, sehr gut gefallen und ich konnte ihn mit seinen Gefühlen und Gedanken sehr gut verstehen. Liz Leben hingegen lief nicht ganz so wie geplant und trotzdem lässt sie sich nicht unterkriegen. Beide haben sich mit ihrem Charakter nach und nach immer mehr in mein Herz geschlichen, dabei hatte ich beim Lesen Herzklopfen und ich habe auch die ein oder andere Träne verdrückt. Die Anziehung zwischen Ethan und Liz war für mich gleich von der ersten Szene ihres Aufeinander Treffens greifbar und hat sich bis zum Schluss noch gesteigert.

Die Geschichte ist eine Achterbahn der Gefühle. Während ich auf der einen Seite ein schmunzeln nicht unterdrücken kann, hab ich auf den nächsten Seiten schon eine Träne verdrückt. Die Autorin weiß die etwas mehr als 400 Seiten sehr gut zufüllen und greift dabei nicht auf unnötige hin und her zurück um die Geschichte irgendwie zu strecken. Neben Ethan und Liz finden auch die anderen Protagonisten aus der Bennett Familie ihren Platz in der Geschichte, wobei jedoch der Fokus auf Ethan und Liz nicht verloren geht, aber die richtige Abwechslung aufgebaut werden kann und langweilige Szenen sucht man in der Geschichte vergebens.

Fazit:

"Sehnsucht in deinem Herzen" ist der erste Band eine Liebesreihe rund um die Bennett Familien und startet mit der Geschichte von Ethan und Liz. Nachdem sein Leben ihn zurück auf die Farm seiner Familie führt, trifft Ethan auf Liz, die als einzige Frau im Haushalt der chaotischen Bennett Familie für Ordnung sorgt. Ethan und Liz, aber auch den Rest der Familie kann man als Leser von der ersten Seite an nur ins Herz schließen. Ich habe beim lesen gelacht und geweint, wobei jede Seite und jede Szene von vorne bis hinten Stimmig sind und das Buch für mich zu einem echten Highlight machen. Der Schreibstil ist von der ersten Seite an flüssig und sehr angenehm zu lesen und trifft die Gestaltung genau auf den Punkt. Für mich ist der erste Teil der Reihe zu einem richtigen Highlight geworden und ich freue mich auf das wiedersehen alle Protagonisten, die ich sehr ins Herz geschlossen habe und bin sehr froh, dass noch vier Teile folgen werden. Von mir gibt es eine ganz klar Empfehlung und am liebsten würde ich es jedem zum Lesen in die Hand drücken!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.10.2021

Die Liebe kommt überraschend und fragt niemals um Erlaubnis!

0

Ethan Bennett kehrt nach zehn Jahren in Sydney wieder für längere Zeit nach Silverwood zurück, nachdem er in den letzten vier Jahren nicht ein einziges Mal dort gewesen war. Schon immer war er anders und ...

Ethan Bennett kehrt nach zehn Jahren in Sydney wieder für längere Zeit nach Silverwood zurück, nachdem er in den letzten vier Jahren nicht ein einziges Mal dort gewesen war. Schon immer war er anders und war nicht wie seine anderen fünf Brüder, die allesamt für die Landwirtschaft gelebt haben und das Leben auf der Rinderfarm mitten im Nirgendwo ihr ganzes Glück war. Ethan ist deshalb sofort nach der Schule gegangen und hat sein Talent für Zahlen zum Beruf gemacht. Jetzt ist dieser Traum allerdings schwer ins Wanken geraten, denn er hat sich verzockt und dadurch sein ganzes Geld verloren. Er weiß nicht, wie es weitergehen soll und flüchtet sich nach Silverwood, wo er aber vorallem von John, seinem ältesten Bruder, nicht gerade freundlich empfangen wird. Nur mit Liz kann er reden, denn sie versteht ihn. Als dann aber immer mehr Gefühle ins Spiel kommen zwischen den Beiden, wissen sie, dass die Familie das alles nicht gutheißen wird, denn Liz war die Frau ihres, vor vier Jahren, verstorbenen Bruders Samuel und hat einen Sohn, Ollie, mit ihm. Nun wird alles noch komplizierter in Ethans Leben...

Lilian Kaliner schreibt toll, ihre Sprache ist modern und liest sich flüssig. Die Charaktere der Familie Bennett sind allesamt speziell, allerdings muss man sie trotzdem alle mögen, denn sie zwar immer wieder etwas aufbrausend und wild, aber tragen dennoch ihre Herzen auf dem richtigen Fleck. Die Landschaft Südaustraliens wird immer wieder so bildlich beschrieben, dass der Leser sich alles gut vorstellen kann und dadurch noch besser in die Handlung eintauchen kann.

Mir hat dieser erste Band der Reihe sehr gut gefallen und ich freue mich auch schon sehr auf die Fortsetzung der Reihe. Gerade die kantigen Charaktere der Bennetts finde ich liebenswürdig und sympathisch. Aber auch Ethan, der sich doch sehr von seinen Geschwistern unterscheidet, zeichnet sich durch sein Feingefühl und seinem realistischen Blick auf die Dinge aus und war mir so sehr schnell sympathisch. Ebenso wie Liz, die durch ihre sonnige Art etwas Leichtigkeit in den Männerhaushalt bringt. So erfüllt dieses Buch alle Kriterien, die ich an ein gutes Buch stelle und ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere