Cover-Bild Wenn ich das kann, kannst du das auch!
(35)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 02.08.2022
  • ISBN: 9783833882326
Linda Zervakis, Elissavet Patrikiou

Wenn ich das kann, kannst du das auch!

Meine persönliche Rezeptsammlung

Linda Zervakis‘ erstes Kochbuch – mit einfachen, schnellen Rezepten für alle, die (noch) nicht kochen können!

 

Kochen können ist keine Kunst, sondern ganz easy. Das zeigt die ehemalige Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis zusammen mit ihrer Freundin Eli in diesem griechisch inspirierten Kochbuch. Aus ihrer Heimat bringt sie die besten Rezepte mit, zeigt außerdem, was am Hamburger Hafen köstlich schmeckt und lädt sich Freunde ein, um gemeinsam zu kochen. Dabei kann sie das eigentlich gar nicht.

 

Nicht nur ein Kochbuch …

… sondern auch ein Einblick in Lindas Küche, ihr Lieblingsrestaurant, ihre Familie und ihre Vorlieben. Zum Beispiel gemeinsam mit Freunden an der Elbe sitzen und leckere Kleinigkeiten essen:

-          Das beste Weißbrot

-          Dattel-Dip und Crunchy Cashew Pesto

-          Kichererbseneintopf

 

Rezepte für jeden Tag

Wer gerade erst mit dem Kochen beginnt oder nicht viel Zeit hat, startet seine ersten Versuche am besten mit den Rezepten für jeden Tag – so hat es Linda gemacht und nun kocht sie sehr gerne. Dann gibt es:

-          Erbsencremesuppe

-          Die beste Bolognese

-          Kartoffelsalat

 

Das erwartet Sie:

-          Einblick in die einfache griechische Küche

-          Kochen mit Freunden: Daniel Schreiber sowie Nobelhart & Schmutzig

-          Orientalische Rezepte für eine gelungene Mezze

-          Das beste mit Teig - Zimtschnecken und Co.

 

Ein Kochbuch für alle, die kochen (lieben) lernen wollen, gerne Gastgeber sind und sich dabei nicht so ernst nehmen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.08.2022

Ein durch und durch gelungenes (Koch-) Buch!

0

Linda Zervakis, bisher eher bekannt als Moderatorin und ehemalige Tagesschausprecherin, hat nun mit „Wenn ich das kann, kannst du das auch!“ ein Kochbuch mit ganz persönlichen Rezepten herausgebracht. ...

Linda Zervakis, bisher eher bekannt als Moderatorin und ehemalige Tagesschausprecherin, hat nun mit „Wenn ich das kann, kannst du das auch!“ ein Kochbuch mit ganz persönlichen Rezepten herausgebracht. Und ich muss sagen, dass ich absolut positiv überrascht bin! Das Buch ist recht modern gestaltet und beinhaltet neben ausführlichen Rezepterläuterungen sehr viele Bilder, die zum einen einzelne Koch- und Zubereitungsschritte zeigen, zum andern aber auch viele Eindrücke aus dem Privatleben von Linda Zervakis geben. Kochen, essen und feiern mit Familie und Freunden, das spielt in diesem Buch neben der Rezeptsammlung eine sehr große Rolle, stammt die Familie der Moderatorin / Autorin doch aus Griechenland, wo sich (wie man vielleicht selber aus Urlauben weiß) die Leute gerne zusammenfinden und ganz typisch in südeuropäisch gerne ausgiebig feiern und schlemmen. So sind die meisten Gerichte auch griechischer oder sogar orientalischer Natur, aber auch „deutsche und italienische Klassiker“ wie Kartoffelpuffer, Currywurst und Bolognese-Sauce finden ihren Platz im Buch. Vorwiegend beinhaltet das Kochbuch eher einfache Rezepte mit vielen Vorspeisen wie gefüllte Datteln oder verschiedenen Dips und Salaten. Ein paar griechische Klassiker wie Pita sind natürlich auch mit von der Partie. Insgesamt hält das Buch die Waage zwischen Rezepten / Kochen und Geschichten / Bildern aus dem Leben der Autorin. Auch Freunde durften einige sehr schlichte Rezepte beisteuern. Insgesamt ist das Buch, wie ich finde, gut umgesetzt und sprachlich sehr eingängig. Die Rezepte, wenn denn mal etwas aufwändiger, sind immer gut in Darstellung und Anleitung umgesetzt. Viele Bilder unterstützen beim Nachkommen und meiner Meinung nach lässt sich hier das ein oder andere „Festmahl“ zubereiten. Meines Erachtens sind es wirklich vorwiegend „Lieblingsgerichte“, dabei auch viele vegetarische Rezepte.
Im Ganzen betrachtet gefällt mir das Buch ziemlich gut. Ich habe bereits 3 Rezepte nachgekocht und es schmeckte wirklich gut und war auch recht einfach in der Zubereitung. Es macht auf jeden Fall optisch wie inhaltlich etwas her, deshalb dafür volle 5 Sterne!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 21.08.2022

Tolle Bilder und leckere Rezepte

0

Das Buch ist kein klassisches Kochbuch. Es ist viel mehr. Eine Hommage an gutes Essen, an das Kochen, an die verwendeten Produkte, an die Küche anderer Länder und Kulturen und eine ganz persönliche Rezeptsammlung ...

Das Buch ist kein klassisches Kochbuch. Es ist viel mehr. Eine Hommage an gutes Essen, an das Kochen, an die verwendeten Produkte, an die Küche anderer Länder und Kulturen und eine ganz persönliche Rezeptsammlung der Autorin Linda Zervakis. Die Aufmachung gefällt mir sehr gut. Die Rezepte sind in verschiedene Kategorien eingeteilt, gleich zu Beginn ist jeweils die Zubereitungs- und die Kochzeit angegeben sowie ein kurzer Hinweis darauf, warum man dieses Rezept unbedingt ausprobieren sollte. Das Besondere ist, dass nicht nur Rezepte vorgestellt werden, sondern auch Freunde und Weggefährten der Autorin und ihr Bezug zum Essen bzw. zum Kochen zu Wort kommen. Durch die vielen Bilder kann man immer wieder Neues entdecken und wer nach Inspiration für das Mittagessen oder einen Kuchen sucht, wird meiner Meinung nach auf jeden Fall fündig. Sowohl schnelle als auch etwas aufwändigere Gerichte werden vorgestellt. Ich werde aber auch immer mal wieder einfach so einen Blick ins Buch werfen, mir die fantastischen Fotos anschauen und die Texte dazu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2022

Ein Kochbuch mit vielen privaten Einblicken

0

MEINE MEINUNG
Bei diesem Buch wird schon gleich zu Beginn klar, das Linda eigentlich nie großartig in der Küche steht. Sie ist der Meinung das sie nicht kochen kann und doch hat sie dieses Kochbuch entwickelt, ...

MEINE MEINUNG
Bei diesem Buch wird schon gleich zu Beginn klar, das Linda eigentlich nie großartig in der Küche steht. Sie ist der Meinung das sie nicht kochen kann und doch hat sie dieses Kochbuch entwickelt, wo sie all diese Dinge selbst nach gekocht hat.
Die Bilder die wir hier finden, sind teilweise sehr privat und das macht dann dieses Kochbuch zu etwas ganz besonderen. Man ist der Familie von Linda und auch ihren Freunden plötzlich so nahe.

Die Rezepte sind hier gut verständlich beschrieben und ermöglicht so ein sicheres und gutes nach kochen.
Ich habe mir schon so einige Rezepte ausgesucht, die ich nach kochen möchte und die Zimtschnecken habe ich schon gemacht.
Wenn man wirklich alle Tipps befolgt, dann klappt das auch und wie Linda schon sagt; Die Optik ist beim ersten Versuch nicht ausschlaggebend. Wichtig ist der Geschmack.

Ich liebe an diesem Buch ganz besonders die Kommentare und die Tipps und Tricks und bei mir ist das Buch fortan nur noch in meiner Küche.
Von mir gibt es also definitiv die vollen 5 Sterne und eine Kaufempfehlung an all die Menschen die gerne mal ein besonderes Kochbuch in ihren Händen halten.


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2022

Super vielfältig

0

Linda Zervakis´ Buch ist nicht einfach nur ein Kochbuch. Es ist auch ein Treffen mit verschiedenen tollen und kreativen Menschen. Ob Bjarne Mädel oder die Köche aus einem Berliner Restaurant was ich schon ...

Linda Zervakis´ Buch ist nicht einfach nur ein Kochbuch. Es ist auch ein Treffen mit verschiedenen tollen und kreativen Menschen. Ob Bjarne Mädel oder die Köche aus einem Berliner Restaurant was ich schon durch Tim Mälzers Kitchen Impossible kannte. Eins haben alle gemeinsam. Sie liefern tolle Denkanstöße für die eigene Küche und inspirieren zum ausprobieren. Ob es die im ersten Teil Gerichte mit internationalem Charme sind, oder eine simple Currywurst á la Bjarne Mädel. Die Rezepte sind nicht zu schwer dargestellt und lassen sich, auch wenn ich es noch nicht probiert habe, einfach nachahmen. Als erstes wird das Currywurstrezept probiert, danach der Paprika Walnuss Dipp. Das sind die Dinge die mich sofort angesprochen haben. Alles in allem ist das Buch zudem noch recht anschaulich aufgebaut. Kurze und präzise Anweisungen, aber auch sehr übersichtlich. Es macht Spaß einfach nur darin rumzublättern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2022

Das etwas andere Kochbuch...

0

Ein informatives Kochbuch und noch so viel mehr....Eine tolle persönliche Rezeptsammlung von der Moderatorin Linda Zervakis , mit eindrucksvollen Fotos von Elissavet Patrikiou. Das hochwertige, gebundene ...

Ein informatives Kochbuch und noch so viel mehr....Eine tolle persönliche Rezeptsammlung von der Moderatorin Linda Zervakis , mit eindrucksvollen Fotos von Elissavet Patrikiou. Das hochwertige, gebundene Buch mit über 140 Seiten , ist im Gräfe und Unzer Verlag erschienen.

Der Titel * Wenn ich das kann , kannst Du das auch ! ... macht neugierig . Verspricht er doch eine Rezeptsammlung für Jedermann , die nicht so kompliziert scheint ( und auch ist )....Also auch ein Buch für Kochanfänger, wie z. B. Lindas leckere Bolo , Kartoffelpuffer und eine schnelle Erbsencremesuppe. Interessant sind für mich die mediterranen griechischen Rezepte wie... Omlette Greek Style , Wassermelonensalat , griechischer Kartoffelsalat und die Pita von Lindas Mama mit leckeren Datteldip . Das Kapitel Griechenland trifft Orien,t hat Linda Zervakis mit zwei Freunden abwechslungsreich und orientalisch zusammengestellt ... Gefüllte , süße Datteln , einen persischen Auberginendip oder Nudelsuppe ... Hört sich richtig köstlich an und ist mal etwas Anderes ! Der Abschluss, ist wie bei vielen Kochbüchern auch hier ,einige süsse Versuchungen ... Blitzschokokuchen , Butterkuchen und Lindas geliebte Zimtschnecken . Die Rezepte sind übersichtlich und einfach erklärt und motivieren zum Nachkochen... Guten Appetit oder Kali orexi :)

Ich bin begeistert von dieser Rezeptsammlung und das Kochbuch bekommt einen festen Platz in meinem Küchenregal ... Der leckere , sommerliche Wassermelonensalat mit Schafskäse wurde von mir schon ausprobiert und ich bin begeistert . Die vielen Dips und das Rezept für das Weissbrot werden bei der nächsten Grillparty getestet. Hervorheben möchte ich noch unbedingt , die lockeren und persönlichen Geschichten und Bilder von Eltern und Freunden und dem Schauspieler Bjarne Mädel ... genau das macht das Buch zu soviel MEHR ....Absolute Buchempfehlung !

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere