Cover-Bild Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich
(27)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Geschichte
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 28.02.2020
  • ISBN: 9783404179107
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Maggie McGinnis

Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich

Roman
Angela Koonen (Übersetzer)

In Echo Lake ist Herzflimmern garantiert!

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Bei ihrer Recherche trifft sie auf Kinderarzt Josh, der vor lauter Arbeit nicht weiß, wo ihm der Kopf steht, und sie deutlich spüren lässt, für was er sie hält: eine junge Frau, die von nichts eine Ahnung hat. Als es plötzlich um Leben und Tod eines jungen Patienten geht, arbeiten Delaney und Josh jedoch Seite an Seite. Finden auch ihre Herzen zusammen?


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.08.2020

Eine wundervolle Liebesgeschichte

0

Worum geht’s?
Josh lebt für seinen Job als interimsmäßiger Chef der Kinderstation im Krankenhaus von Echo Lake. Für sein Privatleben oder gar eine Beziehung fehlt ihm schlichtweg die Zeit, denn wenn er ...

Worum geht’s?
Josh lebt für seinen Job als interimsmäßiger Chef der Kinderstation im Krankenhaus von Echo Lake. Für sein Privatleben oder gar eine Beziehung fehlt ihm schlichtweg die Zeit, denn wenn er nicht gerade Doppelschichten im Krankenhaus schiebt, engagiert er sich ehrenamtlich im Avery – Haus. Auch Delaney aus der Finanzabteilung liebt ihren Job – bis ihr Chef sie mit der absolut unliebsamen Aufgabe betraut, Einsparungspotenzial auf der Pädiatrie ausfindig zu machen. Zwangsläufig muss sie daher mit Josh zusammenarbeiten, und dem passt es so gar nicht, dass sich die Verwaltung ausgerechnet auf seiner Station zu schaffen machen will. Doch je weniger Harmonie zwischen den beiden herrscht, umso heftiger knistert es auch. Und als schließlich nicht nur ein Kind in Lebensgefahr schwebt, arbeiten sie endlich Hand in Hand.


Meine Meinung
Wer die Echo Lake – Reihe noch nicht kennt, der hat definitiv etwas verpasst. Mir hat schon Echo Lake – Zweimal heißt für immer sehr gut gefallen, aber Mein Herz schlägt für dich konnte meine Begeisterung für die Reihe definitiv noch einmal toppen.

Das Setting auf der Kinderstation ist an sich wirklich kein besonders schönes, durch die liebevolle Gestaltung und den behutsamen Umgang mit schwierigen Themen fand ich es aber trotz der teils ziemlich bedrückenden Stimmung gut zu ertragen. Der Kleinstadt – Flair und die wunderschöne Gegend um Echo Lake herum haben dann einiges dazu beigetragen, dass ich das Buch eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte, weil mir die übrigen Handlungsorte so gut gefallen haben.

Wirklich schön fand ich, dass man bereits bekannte Charaktere aus Band eins wiedertreffen konnte. Ethan und Josie waren zwar Teil der Handlung, haben die Protagonisten dabei aber nicht in den Schatten gestellt. Auf Molly hätte ich ehrlich gesagt auch in diesem Buch verzichten können, denn ihre fast schon pauschal ablehnende Art gegenüber Frauen im Leben ihrer männlichen Freunde konnte ich einfach nicht nur als Sorge um deren Gefühle abtun.

Josh und Delaney waren ein wirklich schönes Duo, insbesondere weil ich die Entwicklung ihrer Beziehung gut nachzuvollziehen fand. Egal ob während der Arbeit oder im Privatleben der beiden, die Funken haben fühlbar zwischen ihnen gesprüht und man konnte ihnen die Anziehung wirklich glauben. Darüber hinaus haben mich beide immer wieder zum Lachen bringen können, teilweise durch ihren Humor, teilweise aber auch durch eine gewisse Situationskomik.

Einzig Joshs Bereitschaft, einem überambitionierten Kollegen von Delaney eher Glauben zu schenken als ihr selbst hat mich ziemlich genervt. Der Dramafaktor war aber meiner Meinung nach aber von der Dauer her noch zu ertragen, denn ganz unglücklich verfahren wirkte die Situation in meinen Augen nicht.


Fazit
Band zwei der Echo Lake – Reihe konnte mich sogar noch stärker begeistern als es schon Teil eins geschafft hat. Das Setting und die Charaktere sind einfach wunderbar und mit viel Liebe gestaltet worden, und die beiden Protagonisten sind ein wirklich tolles und vor allem authentisches Paar mit einer herzergreifenden Liebesgeschichte.

Von mir gibt es dafür klare fünf Bücherstapel.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.08.2020

toller Liebesroman

0

Rezension

Buchname: Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich: Roman (Echo Lake-Reihe, Band 2)
Autor: Maggie McGinnis
Seiten: 400 (Print)
Verlag: Lübbe; Auflage: 1. Aufl. 2020 (28. Februar 2020)
Sterne: ...

Rezension

Buchname: Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich: Roman (Echo Lake-Reihe, Band 2)
Autor: Maggie McGinnis
Seiten: 400 (Print)
Verlag: Lübbe; Auflage: 1. Aufl. 2020 (28. Februar 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im oberen Bereich. Man sieht ein Pärchen, einen See und die Berge und einem Wald im Hintergrund auf dem Cover. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

In Echo Lake ist Herzflimmern garantiert!

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Bei ihrer Recherche trifft sie auf Kinderarzt Josh, der vor lauter Arbeit nicht weiß, wo ihm der Kopf steht, und sie deutlich spüren lässt, für was er sie hält: eine junge Frau, die von nichts eine Ahnung hat. Als es plötzlich um Leben und Tod eines jungen Patienten geht, arbeiten Delaney und Josh jedoch Seite an Seite. Finden auch ihre Herzen zusammen?

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Delaney
Der Hauptprotagonist ist Josh

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat die Geschichte rund um Delaney und Josh richtig gut gefallen. Der Liebesroman hatte für mich alles. Die ganze Art und Schreibweise von der Autorin waren sehr gut zu lesen. Locker flockig leicht. Interessante und authentische und sympathische Charaktere. Tolles Setting. Die Story war auch sehr gut. Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen, obwohl ich Band 1 nicht kenne. Aber das stört hier überhaupt nicht, da es um ein anderes Pärchen geht. Für mich ist „ Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich“ ein absoluter Wohlfühlroman. Deshalb bin ich nur so förmlich durch die Seiten geflogen. Aber man muss auch Romance bzw Liebesromane im allgemeinem mögen, sonst ist das Buch für einem nichts. Ja es ist sehr vorausschauend und im Prinzip immer das Gleiche, aber mich stört so was nicht. Ganz im Gegenteil ich finde es sehr beruhigend. Von mir bekommt „ Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich“ daher auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2020

Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich (Echo Lake-Reihe 2) / emotionsgeladene Story

0

In " Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich: Roman (Echo Lake-Reihe 2) " muss Delaney von ihrem Chef aus Einsparungen in der Pädieatrie auffinden und diese vorzeigen.
Normalerweise macht sie ihren Job ...

In " Echo Lake - Mein Herz schlägt für dich: Roman (Echo Lake-Reihe 2) " muss Delaney von ihrem Chef aus Einsparungen in der Pädieatrie auffinden und diese vorzeigen.
Normalerweise macht sie ihren Job in der Finanzabteilung des Mercy krankenhaus gerne, doch die Beschüsse für die Kinder zu kürzen setzen Delaney zu.
Auch der derzeitge Leitende Arzt der Kinderstation Josh ist wenig angetan, das er noch weiter einsparen soll.
Um Delaney zu zeigen, das aus seiner Sicht nichts mehr rauszuholen geht, bietet er ihr an, einige Zeit auf der Pädieatrie zu verbringen und sich selbst davon zu überzeugen.
Als ein Notfall eintritt bei dem es um Leben und Tod geht, muss Delaney mit anpacken und spürt am eigenen Leib, was Budgetkürzungen gefährden würden.
Das auch Delaneys Herz jedes mal heftiger schlägt sobald Josh in der Nähe ist, macht das ganze nicht einfacher. Das er ebenso empfindet aber auch nicht.
Können sie gemeinsam die Kinderstadion erhalten und gibt es für beide eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Delaney und Josh mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln, einige mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Da ich wissen wollte, ob es den beiden gelungen war, das beste für die kleinen Patienten heraus holen konnten und es für sie ein Happy End gab, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.06.2020

Super

0

Erstmal zum Klappentext:
In Echo Lake ist Herzflimmern garantiert!

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig ...

Erstmal zum Klappentext:
In Echo Lake ist Herzflimmern garantiert!

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Bei ihrer Recherche trifft sie auf Kinderarzt Josh, der vor lauter Arbeit nicht weiß, wo ihm der Kopf steht, und sie deutlich spüren lässt, für was er sie hält: eine junge Frau, die von nichts eine Ahnung hat. Als es plötzlich um Leben und Tod eines jungen Patienten geht, arbeiten Delaney und Josh jedoch Seite an Seite. Finden auch ihre Herzen zusammen?


Josh konnte man schon im ersten Teil der Echo Lake Reihe kennenlernen und schon da war er mir sehr sympathisch. Er stand Ethan bei den Entscheidungen um Josie mit Rat und Tat zur Seite. Diesmal ist es andersrum, man merkt wie stark die Freundschaft der beiden ist. Was man außerdem auch sehr schnell mitbekommt ist das Josh seinen Job einfach liebt. Er kümmert sich mit so einer Liebe und Sorgfalt um jedes einzelne Kind und deren Eltern.
Delaney ist eine sehr starke junge Frau, die in ihrer Kindheit einen großen Verlust überstehen musste. Die Beziehung zu ihren Eltern ist schwierig, da ihr Vater es nicht wirklich akzeptiert das sie keine Ärztin geworden ist. Man merkt schnell das sie Kinder liebt und sich sehr gut mit ihnen versteht.

Schon während dem ersten Treffen spürt man förmlich die Anziehungskraft zwischen beiden.
Delaney und Josh sind sehr unterschiedliche Charaktere, trotzdem haben sie eine Gemeinsamkeit, sie leben für das was sie tun.
Beide harmonieren durch ihre Unterschiede sehr gut miteinander und es macht Spaß ihre Geschichte zu verfolgen. Dank des tollen Schreibstils fliegen die Seiten förmlich vorbei und es wird nie langweilig.
Das Ende ist ein Traum und meine absolute Lieblingsszene(durch den Schnee).
Ein wirklich tolles Buch. Ich freue mich schon, wenn Teil 3 rauskommt und ich an den Echo Lake zurückkehren kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2020

Perfekter Liebesroman

0

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Bei ihrer Recherche trifft sie auf Kinderarzt Josh, der ...

Delaney liebt ihren Job im Krankenhaus von Echo Lake - bis ihr Chef sie beauftragt, auf der Kinderstation Einsparpotenziale ausfindig zu machen. Bei ihrer Recherche trifft sie auf Kinderarzt Josh, der vor lauter Arbeit nicht weiß, wo ihm der Kopf steht, und sie deutlich spüren lässt, für was er sie hält: eine junge Frau, die von nichts eine Ahnung hat. Als es plötzlich um Leben und Tod eines jungen Patienten geht, arbeiten Delaney und Josh jedoch Seite an Seite. Finden auch ihre Herzen zusammen?

Mein Fazit:

Ich liebe diese Geschichte. Eine sehr liebevolle und sympathische Protagonistin, die versuchen muss irgendwo Einsparungen auf der Pädiatrie hinzubekommen und der süße Arzt, der irgendwie seine sowie so schon an der Grenze arbeitenden Belegschaft, bei Laune halten muss. Das Etat reicht natürlich hinten und vorne nicht. Und das versucht er ihr klar zu machen. Doch sie muss tun, was sie tun muss, auch wenn es ihr schwer fällt und so schlägt er vor, dass sie eine Woche Praktikum macht, um zu sehen, wo es überall leckt.

Die Liebe zwischen den beiden entwickelt sich sehr langsam und gefühlvoll. Genau so muss ein Liebesroman. Es gibt ein wenig Drama, eine kleine Portion Spannung und sehr viel Liebe. Ich fand, der Roman hatte von des besten Eigenschaften alles was er brauchte ;)

Sehr zu empfehlen :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere