Cover-Bild Hardwired - verführt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: allgemein und literarisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 01.05.2016
  • ISBN: 9783736301245
Meredith Wild

Hardwired - verführt

Freya Gehrke (Übersetzer)

Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ...

Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild.

Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2019

Blake und Erica - Einfach Fantastisch

0

Ich fand das Buch einfach klasse!
Hardwired - verführt liest sich super in einem Rutsch durch. Das habe ich am eigenem Leib zu spüren bekommen.
Auch, wenn ich das Buch schon beendet habe, möchte ich ...

Ich fand das Buch einfach klasse!
Hardwired - verführt liest sich super in einem Rutsch durch. Das habe ich am eigenem Leib zu spüren bekommen.
Auch, wenn ich das Buch schon beendet habe, möchte ich es immer wieder Aufschlagen und die besten Szenen noch einmal lesen. Hardwired ist aber auch ein wahrer Blickfang mit seinem golden schimmernden Cover .
In der Buchhandlung ist es mir sofort aufgefallen und ich musste es einfach haben. Die Protagonistin Erica erzählt die Geschichte aus ihrer Perspektive.
Sie ist ehrgeizig, stur und eigensinnig.
Ich fand es sehr entspannend in den Charakter von Erica zu schlüpfen.
Es gibt viele Buchcharaktere die mich zur Weißglut treiben und ich bin mir sicher, dass Erica das auch noch schafft, aber in diesem Band war sie mir sehr sympathisch.
Erica hat gerade ihr Studium beendet, als sie bei einem Pitch auf Blake Landon trifft.
Diese Situation - wow!
Ich konnte richtig mit Erica mitfühlen.
Blake hat mich ziemlich eingeschüchtert.
Mr Landon ist nämlich erst einmal ein echter Mistkerl. Natürlich dauert es nicht lange und die beiden treffen sich wieder. Erica ist noch immer sauer über seine Unverfrorenheit, doch Blake schafft es die Wogen wieder zu glätten. Schon bald baut sich zwischen ihnen eine Anziehungskraft auf, die Erica nicht mehr ignorieren kann.

Ich finde, dass Blake aber auch Erica vom beginn, bis zum Ende des Buches eine große Entwicklung durch leben.
Ihr Grundcharakter bleibt bestehen und doch ändert sich etwas. Man merkt schon gleich zu Anfang, dass Blake Kontrolle sehr wichtig ist.
Doch je näher er Erica kommt, umso mehr will er sie kontrollieren.
Erica passt das natürlich überhaupt nicht. Beide haben etwas in ihrer Vergangenheit erlebt, was sie bedrückt. Beide haben ihre Ecken und kannten.

Wenn die beiden zusammen sind kommt es oft zu Meinungsverschiedenheiten, aber auch zu sehr viel Sex!
Die Sex Szenen sind weder langweilig, oder vulgär, noch ziehen sie sich in die Länge .

Die Nebenfiguren in dem Buch sind gut durch gearbeitet. Die Personen werden ausführlich beschrieben und so kam es mir immer vor als ständen sie direkt vor mir. Ob das gut, oder schlecht war hang natürlich immer von der Person ab.

Hardwired - verführt ist der Erste Band einer Reihe. Alle Bände sind bereits erschienen und ähneln in ihrer Gestaltung dem ersten Band. Sie sind aufjedenfall ein Bilckfang in jedem Regal.

Veröffentlicht am 09.08.2018

Eine gute Mischung zwischen Spannung und Erotik

0

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr INternet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, ...

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr INternet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihr Projekt, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Selfmade-Milliadär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ...


Fazit:

Hardwired - Verführt ist der Auftakt zu einer 5-teiligen Reihe, der Einstiegsroman in die Geschichte um Erica und Blake hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der sich gut lesen lässt. Besonders hervorheben möchte ich hierbei, dass es immer schwierig ist, das richtige Maß für Erotikszenen zu finden. Sie dürfen nicht zu obzön sein, aber auch nicht zu langweilig. Meredith Wild hat genau die richtige Mischung gefunden, die Szenen haben sich gut in die restliche Geschichte eingefügt und wirkten weder fehl am Platz noch überzogen. Alles in einem ein toller Start in die Buchreihe, ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil. Die Protagonisten gefielen mir von Anfang an sehr gut, vor allem Erica. Mir gefällt, dass sie keine Frau ist, die sich die Butter vom Brot nehmen lässt und auch ihre Ansichten und Meinungen mit starkem Willen vertritt.Blake wird sich in Zukunft bestimmt noch das ein oder andere Mal die Zähne daran ausbeißen. Auch die Covergestaltung ist sehr gut gewählt, wobei es bei dem glänzenden Material etwas schwierig war, ein vernünftiges Bild zu fotografieren. Aber das ist das kleinere Übel. Ein kleiner Tipp noch an alle Leser, die Lesezeichen benutzen mit Gummibändern - die würde ich hier weglassen, damit macht man nur das schöne Cover kaputt. Von mir eine klare Leseempfehlung.


Steffi G.

Veröffentlicht am 28.07.2018

Hardwired

0

Von jackline88
Inhalt: Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake ...

Von jackline88
Inhalt: Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin …

Meinung: Ich muss sagen normalerweise lese ich solche Bücher eigentlich eher weniger, Krimis und Thriller gehören zu meinen Lieblingsbüchern. Aber zwischendurch muss es dann doch mal auch was anderes sein und da es sich bei den Büchern von Meredith Wild Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe handelt wollte ich den ersten Band unbedingt lesen.
Dieses Buch hat mir gut gefallen. Es ist spannend geschrieben und zwischen Erica und Blake knistert es schon von Anfang an gewaltig.
Während des Buches erfährt der Leser immer mehr über die Vergangenheit der Figuren, welche natürlich nicht immer einfach war. Die Autorin hat es geschafft die Charaktere gut auszuarbeiten deren Emotionen realistisch darzustellen.
Die Idee von einem Millionär, welcher ein Mädchen mit einer schweren Vergangenheit „rettet“ ist natürlich nicht neu, aber die Autorin hat es geschafft, dass der Leser nicht das Gefühl hat einen billigen Abklatsch von bereits bekannten Büchern zu lesen.
Ich muss sagen auch das Cover hat mich sofort angesprochen, aber in natura sieht es doch einmal viel besser aus.

Fazit: Ein toller Auftakt zu Meredith Wilds Reihe. Es hat Spaß gemacht es zu lesen und ich freue mich schon auf den zweiten Band der Serie. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie es zwischen Erica und Blake weitergeht.

Veröffentlicht am 11.12.2017

Ich will mehr von der Reihe

0

Das Cover schaut sehr Edel aus und ist sehr schlicht.
Was mit persönlich gefällt. Es sprach mich gleich an, als ich es gesehen habe. Einfach ein Hingucker im Regal.

Der Titel klingt interessant und macht ...

Das Cover schaut sehr Edel aus und ist sehr schlicht.
Was mit persönlich gefällt. Es sprach mich gleich an, als ich es gesehen habe. Einfach ein Hingucker im Regal.

Der Titel klingt interessant und macht neugierig, genau wie der Klappentext.

Ein Dank geht an Vorablesen.de, denn dort habe ich das Buch gewonnen.

Blake ist heiß und ein Geschäftsmann. Was ich jedem Buch was immer das gleiche ist, was mich aber nicht stört.

Das Genre ist genau meine Richtung und ich liebe diese Bücher. Und so war es auch bei diesem.

Klar das Buch spiegelt viele andere Bücher wieder. Aber mich hat diese Geschichte voll überzeugt und ich werde die Reihe auf jeden Fall zu Ende lesen. Denn ich muss wissen wie es mit Erica und Blake weiter geht. Den die beiden können einfach nicht ohne den Anderen.

Es ist nicht nur eine Liebesgeschichte mit Heißen & Erotischen Seiten sondern es wurde am Ende auch richtig Spannend.

Veröffentlicht am 11.06.2017

Toller Auftakt einer Serie

0

Erica ist gerade dabei ein Start-up Unternehmen auszubauen und ist auf der Suche nach Investoren. Sie bekommt durch ihren Professor sogar eine sehr gute Chance, sich interessanten Leute in der Branche ...

Erica ist gerade dabei ein Start-up Unternehmen auszubauen und ist auf der Suche nach Investoren. Sie bekommt durch ihren Professor sogar eine sehr gute Chance, sich interessanten Leute in der Branche vorzustellen. Das es nicht leicht wird ist Erica klar, da meistens Männer in der von ihr bevorzugten Branche arbeiten. Bei dieser Präsentation lernt sie Blake kennen. Blake beeindruckt sie durch seine reine Anwesenheit und bringt Erica ordentlich aus dem Konzept. Doch er entscheidet nicht in ihr Unternehmen zu investieren. Trotzdem ist er von Ericas Person hin und weg und möchte jede Chance nutzen sie besser kennen zu lernen. Doch kann Erica ihr traumatisches Erlebnis aus den letzten Jahren "vergessen" und sich voll und ganz jemanden hingeben?

Für mich war es ein toller Auftakt für eine so große Serie. Mich hat das Cover sofort überzeugt, und auch die anderen sind super. Der Glanz sticht einem sofort ins Auge, ich bin gespannt wie die Story weitergeht und was es so für Hürden für Erica zu meistern gibt...