Cover-Bild Cherish Dreams
(19)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 28.08.2020
  • ISBN: 9783736312500
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Nalini Singh

Cherish Dreams

Patricia Woitynek (Übersetzer)

Für sie wirft er alle Regeln über Bord ...

Jake Esera ist ein professioneller Rugbyspieler - und ein Single-Dad. Seit er vor sechs Jahren Vater einer Tochter wurde, besteht das Leben des 24-Jährigen nur aus Training, Wettkämpfen, Zöpfe flechten und Playdates. Ausschlafen, feiern oder gar sich verlieben stehen nicht auf dem Plan. Doch als er auf einer Hochzeit seine ehemalige Schulfreundin Juliet Nelisi widertrifft, ändert sich alles. Denn Jules ist verführerisch wie nie, und Jake merkt zum ersten Mal seit langer Zeit, dass er vielleicht doch bereit ist, seine strengen Regeln über Bord zu werfen und sein Herz zu riskieren ...

"Nalini Singhs Helden möchte man am liebsten mit nach Hause nehmen! Die Geschichte ist süß, romantisch und lustig." BOOK HOWLS

Band 4 der neuen romantischen Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh´

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.12.2020

Nette Geschichte

0

Ich mag Bücher über oder mit Sportler sehr gerne und so musste ich auch das Buch von Nalini Singh lesen. Gepaart mit einem alleinerziehendem Vater hat es mein Interesse geweckt und ich wurde nicht enttäuscht. ...

Ich mag Bücher über oder mit Sportler sehr gerne und so musste ich auch das Buch von Nalini Singh lesen. Gepaart mit einem alleinerziehendem Vater hat es mein Interesse geweckt und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte an sich ist gut miteinander verflochten. Man erfährt die Hintergründe, warum Jake alleinerziehend ist, und auch wie sich die beiden Protagonisten bereits kannten. Auch die Hauptgeschichte selbst nahm sehr gut an Fahrt auf, was auch der einfachen Schreibweise geschuldet ist. Das Buch ist flüssig zu lesen was für mich ein absolutes Muss ist. Auch grammatikalisch und stilistisch ist nichts auszusetzen. Die Story selbst finde ich sehr gut entwickelt und gut umgesetzt. Jake ist ein liebevoller Vater der alles für seine kleine Tochter macht. Trotzdem hat er Ecken und Kanten. Jules selbst ist eine selbstbewusste junge Frau, die genau weiß was sie möchte. Insgesamt fand ich beide Charaktere gut dargestellt.
Es empfiehlt sich, die vorherigen Bände zu lesen, denn es kommen auch Figuren aus denen vor.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.11.2020

Wunderschön!

0

Ein Sportler, der auch noch ein Single-Dad ist? Zwei Schwächen von mir in einer Person? Da bin ich sofort hellhörig geworden!

Die Bücher von Nalini Singh lese ich sowieso schon sehr gerne, ihr Schreibstil ...

Ein Sportler, der auch noch ein Single-Dad ist? Zwei Schwächen von mir in einer Person? Da bin ich sofort hellhörig geworden!

Die Bücher von Nalini Singh lese ich sowieso schon sehr gerne, ihr Schreibstil ist schön locker und leicht. Ich liebe es, dass sie ohne große Dramen trotzdem eine schöne Spannung aufbauen kann und den Leser fesseln kann. So hat sie es bei mir auch hier wieder geschafft! Die beiden Protagonisten haben mich sofort in ihren Bann gezogen und mich verzaubert! Juliet und Jake könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch oder gerade deswegen passen die beiden einfach perfekt zusammen und harmonieren wundervoll! Mit ihren Unterschieden haben sie mich oft zum schmunzeln gebracht, aber die Funken zwischen ihnen haben mich ebenso zum dahin schmelzen gebracht. Ganz wundervoll gelungen fand ich die Szenen von Jake mit seiner Tochter! Man muss sich einfach in Jake verlieben!

Die Geschichte ist bei Weitem nichts Neues, was ich nicht als negativ werden will. Ohne zu viel gekünsteltes Drama und mit einigen Klischees haben mich Jake und Juliet in ihren Bann gezogen und ich habe ihre Geschichte einfach genossen. Cherish Dreams ist einfach eine wunderschöne Liebesgeschichte fürs Herz zum dahin schmelzen und genießen!

Fazit

Einfach eine schöne Liebesgeschichte zum genießen mit zauberhaften Protagonisten

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2020

Eine wunderschöne, gefühlvolle Geschichte

0

Spoilerfreie Rezension 🌸
"Aber ich habe deine Liebe die ganze Zeit wahrgenommen. Weil du deine Gefühle deutlich sichtbar vor dir herträgst(...)"
.
Endlich geht es mit dem Bishop-Esera Clan weiter. In Band ...

Spoilerfreie Rezension 🌸
"Aber ich habe deine Liebe die ganze Zeit wahrgenommen. Weil du deine Gefühle deutlich sichtbar vor dir herträgst(...)"
.
Endlich geht es mit dem Bishop-Esera Clan weiter. In Band 4 geht es um Jake und seiner kleinen Tochter Esme, die er alleine groß zieht. Natürlich mit der Unterstützung seiner gesamten Familie. Auf der Hochzeit seine Bruders trifft er dann seine alte Schulfreundin Jules wieder.
.
Jake wirkt, wie Jules es sagen würde "ein alter Mann mit einem Stock im Arsch". Umso erfreuter war ich, dass sie eine wahre Kämpfernatur ist. Für seine Tochter würde er alles tun, sie ist mittlerweile seine Welt und er würde sie gerne in Watte packen. Jules ist eine Klasse Persönlichkeit. Klug, frech, aufmüpfig, aufgeweckt, um keine Antwort verlegen. Eine tolle Kombination.
.
Eine wunderschöne, gefühlvolle, spannende Geschichte. Es passiert nicht zu viel dramatisches, meiner Meinung hätte es an einer bestimmten Stelle ruhig mehr sein können. Nichtsdestotrotz habe ich mich von der Geschichte fesseln, unterhalten lassen können.
.
Singh begleitet mich mittlerweile über 10 Jahre und ich freue mich immer über neue Bücher von ihr. Leider konnten mich nie alle begeisteren, doch dieser Band hat es wieder geschafft.
Von mir gibt es 4,5 Sterne
.
Ich danke dem @lyx_verlag
für das kostenlose Rezensionsexemplar. Meine ehrliche und unabhängige Meinung zum Buch wurde dadurch nicht beeinflusst.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.09.2020

Nur wer wagt, hat Aussicht auf Erfolg. ;)

0

Juhu, auf diesen Band habe ich mich sehr gefreut, seit ich die Geschichte von Gabriel und Charlotte gelesen habe. Da kamen nämlich der Bishop- und Esera-Clan schon vor und ich wollte unbedingt mehr zu ...

Juhu, auf diesen Band habe ich mich sehr gefreut, seit ich die Geschichte von Gabriel und Charlotte gelesen habe. Da kamen nämlich der Bishop- und Esera-Clan schon vor und ich wollte unbedingt mehr zu Gabriels Brüdern erfahren, vor allem zum alleinerziehenden Jake. 😊 Und siehe da, mein Wunsch wurde erhört! 😉 Dazu kommt natürlich auch, dass Nalini Singh meine absolute Lieblingsautorin ist! ♥😉
Zuerst muss angemerkt werden, dass diese Handlung direkt an die Liebesgeschichte von Gabriel und Charlotte anknüpft, weshalb deren Geschichte noch einmal neu verlegt wurde. Ich bin ja so überglücklich, dass ich mehr von den beiden erfahre und es sogar zur wunderschönen Hochzeit kommt! 😊 Ach, wie herrlich! Habe ich schon gesagt, wie sehr ich diese Familie liebe? XD
Zurück zu Jake und Jules. 😉 Wie schon der Klappentext erwähnt, ist Jake ein alleinerziehender Vater der kleinen Esme. Seine Jugendliebe Callie ist früh gestorben, was seinem Herzen nicht gut tat. Zum Glück kann er sich auf die Liebe und die Unterstützung seiner Familie verlassen, die ihm immer aushilft, wenn er beispielsweise Rugby spielen muss und einen Babysitter benötigt. Seine Familie gibt ihm Halt und bedingungslose Liebe, die er in den Anfangsjahren nach Callies Tod und der alleinigen Erziehung von Esme bitter gebraucht hat. Denn diese Zeit war keineswegs leicht für ihn, musste er doch schon früh Verantwortung übernehmen. Dennoch würde er nichts an seiner Vergangenheit ändern. Nur für die Liebe oder gar eine Beziehung hat er keine Zeit bzw. will und braucht er nicht. Bis Jules wieder in sein Leben spaziert und es gehörig auf den Kopf stellt…
Jules ist Callies beste Freundin gewesen und der Verlust der einzigen Freundin hat auch sie in ein tiefes Loch stürzen lassen. Dies führte zu einer dummen Entscheidung, die sie bis heute noch verfolgt. Doch sie hat sich zurück ins Leben gekämpft, wie sie es seit jeher getan hat, und ist nun sogar stellvertretende Geschäftsführerin eines Dessousunternehmen. Aber an ihr haftet immer noch der unrühmliche Ruf einer Goldgräberin und eines männerverschlingenden Vamps, was überhaupt nicht der Wahrheit entspricht. Doch gerade dieser Skandal erschwert ihr jegliche Aussichten auf ein glückliches Liebesleben. Sie selbst hat hohe Schutzmauern um sich herum gebaut, um nie wieder verletzt zu werden. Doch Jake und Esme schaffen es irgendwie doch, diese langsam, aber sicher zum Einstürzen zu bringen. Aber wird es eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft geben?
Ich liebe diese Familie einfach so sehr! 😊 Jake ist ein wundervoller Mensch, der aber auch mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen. Dennoch ist er loyal und einfühlsam und ist ein wunderbarer Vater für Esme. Generell empfinde ich großen Respekt für alle alleinerziehenden Elternteile da draußen! Wirklich, denn es ist kein Zuckerschlecken, Kinder alleine großzuziehen…
Jules ist eine warmherzige Person, die einen überrascht, wenn man sich die Mühe gibt, sie besser kennenzulernen. Ihr wurde in der Vergangenheit übel mitgespielt, weshalb sie Männern gegenüber vorsichtig ist, aber die Liebe findet immer ihren Weg. 😉
Eine wahrhaft gefühlvolle Geschichte, die mich sehr mitgenommen hat. Ich habe gelacht und ein paar Tränchen verdrückt und das alles in nur ein paar Tagen. 😉 Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und kann es nun gar nicht mehr abwarten, mehr von der Autorin zu lesen. 😊

♥♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2020

Oh wow...

0

Cherish Dreams (Hard Play 4)
von Nalini Singh


Was soll ich sagen? Das ist nicht mein erstes Buch von Nalini Singh und ich liebe ihre Bücher.
Diese Buch wartet mit überraschend sanften Seiten auf und ...

Cherish Dreams (Hard Play 4)
von Nalini Singh


Was soll ich sagen? Das ist nicht mein erstes Buch von Nalini Singh und ich liebe ihre Bücher.
Diese Buch wartet mit überraschend sanften Seiten auf und bietet trotzdem allerhand Tief(-schläge)gänge, die einen dazu bringen mit zu fiebern, schreien, lachen.
Nalinis Schreibstil ist gewohnt flüssig und locker, wenn auch meiner Meinung nach nicht ganz so überzeugend wie bei den Elena-Deveraux-Büchern oder der Gestaltwandlerserie.
Mir persönlich fehlten die klitzekleinen zarten Überraschungen, aber das tut diesem Buch keineswegs einen Abbruch.
Es ist nun mal ohne Fantasymerkmale und das hat eindeutig einen ganz eigenen Charme.
Viel mehr möchte ich gar nicht verraten, ihr solltet die Geschichte ganz für euch alleine entdecken.
Ich konnte mich sofort in die Geschichte ziehen lassen und es ist nicht so leicht wieder damit aufzuhören.
Die Spannung und Handlung haben mich ab der ersten Begegnung zwischen Jake und Jules ins Buch gezogen und ich konnte mich nicht davon lösen.
Man spürt einfach die Chemie und ich mochte den Stil von Nalini Singh in diesem Buch und freue mich auf weitere Werke in diesem Genre von ihr.
Emse, die kleine Tochter von Jake habe ich sofort ins Herz geschlossen sie ist so süß!
Was mir besonders gut gefallen hat, war das es nicht nur eine Liebesgeschichte war.
Es ging viel um Freundschaft und Familie, um Liebe, Sorgen und Ängste.


Fazit:
Dieses Buch eignet sich super zum Abschalten und bleibt dabei auf einem Niveau, welches mir gefällt.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Es ist wirklich eine wundervolle Geschichte zwischen zwei wunderbaren Protagonisten. Aus diesem Grund gibt es von mir definitiv eine Leseempfehlung.


Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere