Cover-Bild The One Real Man

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 26.07.2019
  • ISBN: 9783958183407
Piper Rayne

The One Real Man

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.  

Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in den Zeiten von Tinder, Netflix und „chill mal“ frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden.

Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt.  

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender (San Francisco Hearts 1)
The Boxer (San Francisco Hearts 2)
The Banker (San Francisco Hearts 3)

The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 57 Regalen.
  • 1 Mitglied liest dieses Buch aktuell.
  • 28 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 2 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.06.2019

Die Geister der Vergangenheit...

0

The One Real Man ist der dritte und letzte Band der San Francisco-Hearts-Reihe von Piper Rayne und erscheint im Juli 2019 im Forever by Ullstein-Verlag als Paperback.

Inhalt
Nach ihrer Scheidung möchte ...

The One Real Man ist der dritte und letzte Band der San Francisco-Hearts-Reihe von Piper Rayne und erscheint im Juli 2019 im Forever by Ullstein-Verlag als Paperback.

Inhalt
Nach ihrer Scheidung möchte Hannah nie wieder heiraten, vielleicht ein bisschen flirten, aber darüber hinaus soll es nicht gehen. Schließlich hat ihr Exmann ihr ziemlich viel Geld abgeknöpft, und sein Anwalt Roarke Baldwin hat dabei keine kleine Rolle gespielt. Wäre er doch nur nicht so unglaublich heiß, denn eigentlich möchte sie ihn hassen.
Doch als sie eine Veranstaltung plant und ihr der dafür gebuchte Raum kurzfristig abgesagt wird, steht sie vor einem Problem. Als Roarke davon erfährt, möchte ihr helfen: Er bietet ihr einen Veranstaltungsort an im Austausch für fünf Gefallen, die sie ihm dann schulden muss. Natürlich ist Hannah darüber erhaben, doch wenn sie die Veranstaltung absagen müsste, hätten sie und ihre Organisation RISE ein großes Problem. Deshalb sagt sie schließlich zu - auch wenn sie weiß, dass sie sich dann nicht länger beherrschen können wird, ihn zu hassen...

Schreibstil und Charaktere
Der Schreibstil des Autorinnen-Duos gefällt mir unglaublich toll. Sie schreiben humorvoll und gefühlvoll zugleich, auch das Buch keinesfalls darauf ausgelegt, eine tiefgründige Liebesgeschichte zu präsentieren. Es ist eine lockere, leichte Lektüre zum Lachen und den Kopf schütteln, zum Mitfiebern und Träumen.
Das Verknüpfen der einzelnen Charaktere in diesem komplexen Universum ist wunderbar gelungen. Die Art, die Roarke sich entwickelt, hat mir toll gefallen, denn wo er zu Beginn als herzloser, kalter Anwalt beschrieben wird, entwickelt er sich zusehends zu einem gefühlvollen, treuen Mann, der sich um Hannahs Wohlergehen kümmert und auch seiner Familie immer zur Seite steht. Hannah hat viele Schwierigkeiten in der Vergangenheit gehabt, vor allem, was Vertrauen angeht, und so schafft er es, sie mit diesen fünf kleinen Gefallen für sich zu gewinnen.

Fazit
Ein tolles Ende einer grandios geschriebenen, unterhaltsamen Reihe, wenn auch mit einigen Abstrichen. Besonderes Highlight: Der Übergang zur nächsten Trilogie rund um drei Brüder, die als Arzt, Feuerwehrmann und Polizist in San Francisco für Ordnung sorgen.

Veröffentlicht am 07.06.2019

Abschluss der Love & Order Reihe

0

Das Autorenduo Piper Rayne ist bei mir einfach gesetzt seitdem ich The Bartender ( San Francisco Hearts) gelesen habe, und ich hibbel ja seit dem 1 Band der Love and Order diesen Teil entgegen, so sehr ...

Das Autorenduo Piper Rayne ist bei mir einfach gesetzt seitdem ich The Bartender ( San Francisco Hearts) gelesen habe, und ich hibbel ja seit dem 1 Band der Love and Order diesen Teil entgegen, so sehr dass es sogar dass es Teil meiner #19für2019 Challange ist

Das Cover: Man sieht quasi wieder nur die Mitte von einem Mann der zwar Selbstbewusstsein ausstrahlt, allerdings weiß man das Roarkes Haare/ Bart ins Graue/Silberne gehen. Nicht umsonst wurde es ja schon in Band 1 und 2 als Silver Fox bezeichnet.

Hauptprotas sind dieses Mal Hannah und Roarke.
Hannah kam schon in den 2 Vorgängerbücher als starke ehrgeizige und unabhängige Frau rüber die halt nur an eine Sache zu knabbern hat, bei der Scheidung von ihren Ex Mann musste sie diesem die Hälfte ihres Vermögens abtreten und das alles weil dieser den besseren Anwalt hat und das war ausgerechnet Roarke.

Roarke hatte schon in Band 1 und 2 kleine Auftritte, in dem ich ihn in mein Herz geschlossen habe, denn schon da sprühte es Funken und er strotzt nur so vor Dominanz und Selbstsicherheit.

Die Geschichte selbst startet quasi fast dort wo Band 2 aufgehört hat und man merkt schon da was Roarke möchte bekommt er auch..Ich fand es einfach toll wie Roarke seinen Weg gegangen ist um Hannah endlich zu bekommen, die kleinen und großen Gesten zeigen es immer wieder.. Dabei hat er nur 5 Gefallen übrig um sie zu überzeugen, sie ist die eine und nicht alle Männer sind so wie ihr Ex. Es war einfach schön zu lesen. Seitdem hab ich auch ein neuen Song für mich entdeckt (Dave Matthews Band-Crash Into Me) Lasst euch überraschen was es damit auf sich hat.

Natürlich sind auch wieder Victoria und Chelsea samt ihren mittlerweile besseren Hälften dabei und es fühlte sich irgendwie an, wie nach Hause kommen. Es geht also wieder einmal nicht nur um Liebe sondern auch wieder um Freundschaft, Familie, Spaß und für einander da sein. Aber eben auch etwas Drama und Wut , auf sich selbst.Jeder hatte den perfekten Anteil und fühlte sich rund und harmonisch an.

Ach ja natürlich werden sämtliche Personen gut und ausführlich vorgestellt, dass man unbesorgt auch mit diesem Band anfangen könnte.


Der Schreibstil vom Duo ist gewohnt flüssig und machte mir auch dieses Mal viel Spaß so dass sich das Buch schnell weg lesen lässt. Die Kapitallängen empfinde ich als genau richtig eingeteilt.
Kommen wir aber nun zu meinen „Luxusproblem“ Die Geschichte endet quasi bei 78% beim Epilog dort werden die 3 neuen für die kommende Romane sowie eine Leseprobe für Band 1 (Flirting with fire – Saving Chicago)hinten dran gehängt. Fühlt sich für mich persönlich halt wie eine Mogelpackung an.

Wer auf der Suche nach einen schönen „Frauenbuch“ ist wo es nicht nur um das Eine geht sondern auch viele Gespräche,Spaß , Freundschaft und natürlich auch das wohlverdiente Happy End kann mit diesem Buch wahrlich nichts falsch machen. Klare Leseempfehlung von mir. Wohlverdiente 4 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 07.06.2019

Kann das gut gehen?

0

The One Real Man - Piper Rayne

Inhalt:

Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.

Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. ...

The One Real Man - Piper Rayne

Inhalt:

Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.

Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in den Zeiten von Tinder, Netflix und „chill mal“ frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden.

Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt.

Meine Meinung:

Das Autoren Duo Piper Rayne (ich würde übrigens unheimlich gerne wissen, wer dahintersteckt) hat es mit dem dritten Teil ihrer Love and Order Reihe wieder mal geschafft, eine aufregende Liebesgeschichte um die 3 Freundinnen Chelsea, Hannah und Vic zu schreiben.

Wie gut war denn bitte dieses Buch? Ich mag die Geschichten von Piper Rayne sehr und habe mich gefreut endlich den dritten Teil der Love and Order Reihe lesen zu können. Die Geschichte rund um Hannah hat mir von Allen am besten gefallen. Ich mochte ihre Art sehr, wie sich mit sich gerungen hat, um dann doch nachzugeben…. Sie kam immer eher etwas zurückhaltender rüber im Gegensatz zu Chelsea und Vic, um so schöner war es, mitzuerleben, wie Roarke sie aus der Reserve gelockt hat.

Piper Rayne schreibt gewohnt modern, authentisch und mit viel Charme und Witz. Hannah und Roarke sind perfekt auf einander abgestimmt, egal ob es die witzigen Wortgefechte oder die prickelnden Momente zwischen den beiden sind. Ich würde sagen, kaum einer schafft es Komik und tiefe Gefühle so gut mit einander zu vereinen.

Besonders die Danksagungen lese ich sehr gerne.

Fazit:

Ich bin fast ein bisschen traurig das es nur 3 Freundinnen waren, und die Reihe somit zu Ende ist. Aber man konnte ja schon einen Blick in die neue Geschichte werfen.

Mir hat dieses Buch sehr viel Spaß gemacht und deshalb gibt es noch mir eine klare Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 06.06.2019

Hannah und Rourke haben mich mit ihrem Humor und ihrer straingen Art bestens unterhalten :-D

0

Meine Liebe zum Autorenduo Piper Rayne ist kein großes Geheimnis , ich stehe gerne dazu , das ich immerzu verliebt bin in die straingen Protagonisten , die auch noch mit ihrem Humor überzeugen können.

Jedes ...

Meine Liebe zum Autorenduo Piper Rayne ist kein großes Geheimnis , ich stehe gerne dazu , das ich immerzu verliebt bin in die straingen Protagonisten , die auch noch mit ihrem Humor überzeugen können.

Jedes Buch von Piper Rayne ist witzig und Charmant , manchmal kommen die sympathischen Protagonisten auch mit verrückten Dingen daher , naja es fehlt halt der Tiefgang und weinen muss man höchstens vor lachen , dennoch schafft es das Autorenduo immer wieder , das die Gefühle zwischen den Protagonisten immer mein Herz erreichen .

Hannah und Rourke finde ich in der Love & Order Reihe am besondersten , denn die beiden zeigen etwas sehr wichtiges , was besonders am Ende der Geschichte zur Geltung kommt
KeinKommentarumSpoilerzuvermeiden

Die Geschichte der beiden ist humorvoll , verrückt , liebevoll , von Dramen verstehen sie auch was und ja auch sexy können die zwei sein ;-p

Am Ende des Buches bekommt man einen Einblick in neue Geschichten und man darf sogar die ersten 3 Kapitel des ersten Bandes der neuen Reihe lesen & ich freue mich schon seeeeeeeeeeeeeehr drauf

Veröffentlicht am 06.06.2019

Eine überaus unterhaltsame und spannende Geschichte

0

Mein Dank geht an NetGalley und dem Verlag für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Zum Buch:
Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.

Dating ist hart. ...

Mein Dank geht an NetGalley und dem Verlag für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Zum Buch:
Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.

Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in den Zeiten von Tinder, Netflix und „chill mal“ frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden.

Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt.

Meine Meinung:
Auch mit dem dritten und somit letzten Band der Reihe hat das Autorenduo Piper Rayen mir unheimlich schöne Lesestunden beschert.
Die Geschichte ist originell, amüsant und spannend aber auch an manchen Stellen frustrierend und überraschend.
Durch den flüssigen und lockeren Schreibstil fliegen die Seiten nur dahin.
Wie auch in den vorherigen Bänden sind die Charaktere sympathisch und authentisch. Es hat Spaß gemacht Hannah und Roarke bei ihrer Geschichte zu begleiten. Die schlagfertigen Dialoge sind witzig und sehr unterhaltsam. Die Gefühle, Gedanken und Handlungen sind nachvollziehbar und nachzuempfinden.

Fazit:
Ein überaus unterhaltsamer und spannender Abschluss der Trilogie. Sie ist emotional, witzig, originell, einfach lesenswert.


Im Epilog lernt man übrigens die Mädels Vanessa, Lauren und Maddie kennen, deren Geschichten wir demnächst lesen dürfen.