Cover-Bild Das Glück der Geschichtensammlerin
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
17,00
inkl. MwSt
  • Verlag: steinbach sprechende bücher
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 16.08.2023
  • ISBN: 9783987360619
Sally Page

Das Glück der Geschichtensammlerin

Roman
Sandra Voss (Sprecher), Carolin Müller (Übersetzer)

Janice ist Putzfrau, und sie ist stolz darauf, eine gute Putzfrau zu sein. Doch was sie wirklich besonders macht: Sie sammelt Geschichten. Zum Beispiel die Geschichten der Menschen, für die sie putzt – denn während sie Bücherregale abstaubt oder den Kühlschrank abtaut, fangen die Menschen an zu erzählen. Als Janice beginnt, für die 92-jährige Mrs B zu putzen, trifft sie endlich eine Person, die Janice' Geschichte hören will. Aber Janice ist klar: Sie ist eine Geschichtensammlerin, sie hat keine eigene Geschichte. Zumindest keine, die sie erzählen möchte. Doch Mrs B lässt nicht locker. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass auch Janice eine Geschichte hat.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.09.2023

Ein Highlight!

0

Janice ist Putzfrau und kommt so viel unter Leute. Dabei hört sie nebenbei am Liebsten deren Geschichten zu. Ein sonderbares Angebot führt sie zur schrulligen Mrs. B. und die hat eine ganz besondere Geschichte ...

Janice ist Putzfrau und kommt so viel unter Leute. Dabei hört sie nebenbei am Liebsten deren Geschichten zu. Ein sonderbares Angebot führt sie zur schrulligen Mrs. B. und die hat eine ganz besondere Geschichte parat. Janice ist direkt hin und weg. Aber hat sie auch den Mut sich ihrer eigenen Geschichte zu stellen?
Man startet super leicht und entspannt in die Geschichte. Janice ist eine wirklich liebenswürdige Protagonistin die man direkt ins Herz schließt. Auch die Menschen bei denen sie putzt und deren Geschichten sie lauscht sind mit viel Liebe gezeichnet worden. So entsteht eine absolute Wohlfühlatmosphäre und man kann voll und ganz in die Geschichte abtauchen. Die Geschichten die Janice erzählt bekommt, lassen einen als Leser schmunzeln, lachen aber auch ein wenig wehmütig und traurig werden. Viele gehen direkt ins Herz und unter die Haut. Nicht wenige berühren bis ins Tiefste und gehen einem als Leser noch ein wenig nach. Es ist schön Janice Entwicklung zu begleiten, wie sie langsam Stück für Stück über sich hinauswächst und sich Dinge zutraut die vorher unmöglich schienen. Und natürlich darf auch ein Tier nicht fehlen was man direkt ins Herz schließt. In diesem Falle ist es ein Hund der einfach nur zum Schießen ist. So hat man wirklich eine direkte Kombination zum Liebhaben. Ich habe jede Zeile der Geschichte genossen und konnte gar nicht so schnell schauen, da war sie auch schon wieder vorbei. Denn es war zu keinem Zeitpunkt langweilig und man war immer direkt neugierig auf neue Geschichten und neue skurille Begegnungen mit Mrs. B. Einfach herrlich und absolut zum Wohlfühlen. Man fiebert bis zum Schluss mit ob Janice endlich auch ihre eigene Geschichte bekommt und erzählt. Und es ist toll. Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten, das würde zu viel spoilern. Aber eine runde Sache durch und durch.
Eine wirklich berührende, herzerwärmende Geschichte die mich von Anfang an gefesselt hat. Ich habe alles daran geliebt von den Charakteren bis zum Setting. Einfach alles. Deswegen kann es nur 5 von 5 Sternen geben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2023

Redet miteinander!

0

Sally Page hat mit der Putzfrau Janice eine Frau in den Mittelpunkt gestellt, die ihr Glück im Sammeln der Lebensgeschichten anderer sucht. Ihre eigene offenbart sich dem Lesenden erst spät und es wird ...

Sally Page hat mit der Putzfrau Janice eine Frau in den Mittelpunkt gestellt, die ihr Glück im Sammeln der Lebensgeschichten anderer sucht. Ihre eigene offenbart sich dem Lesenden erst spät und es wird klar, warum sie Trost und Aufmunterung in den kleinen Begebenheiten anderer sucht.

Sandra Voss lauschte ich sehr gerne. Obwohl ich anfangs mit Janice nicht warm geworden bin, ist sie mir spätestens seit ihrem Job bei Mrs B ans Herz gewachsen. Janice putzt in vielen Haushalten und bekommt dort sehr viel mit, aber nicht nur dort. Auch im Bus oder bei anderen alltäglichen Begegnungen sammelt sie ihre Geschichten. Dabei bleibt für sie das Leben immer gleich, aber ohne wirkliche Beziehungen. Ihr Mann Mike sieht in ihr nur die Köchin, zum Sohn hat sie kaum Kontakt, Freundinnen scheint sie nicht zu haben. Und doch will sie sich einbringen und erfährt dabei, dass sie ihr Leben verändern kann.

Für mich hat das Buch nicht nur eine Botschaft: Redet miteinander - ist die eine. Aber auch: Traut euch und vertraut einander! und: "Jeder ist seines Glückes Schmied".


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.08.2023

Putzfrau mit Herz

0

Janice ist eine sowohl tüchtige als auch allseits begehrte Reinigungskraft. Leider ist ihr Mann ein sich selbst überschätzender Tunichtgut, der im Prinzip nur Schaden anrichtet. In erster Linie geht Janice ...

Janice ist eine sowohl tüchtige als auch allseits begehrte Reinigungskraft. Leider ist ihr Mann ein sich selbst überschätzender Tunichtgut, der im Prinzip nur Schaden anrichtet. In erster Linie geht Janice putzen, um die durch ihren Ehemann entstandenen Finanzlöcher zu stopfen.
Janice pflegt sehr persönlichen Kontakt mit ihren Kunden, aber ihre neueste Putzstelle ist bei einer widerborstigen alten Dame (Mrs.B), die dennoch eine Art Faszination ausstrahlt. Das Glück von Mrs. B ist allerdings in Gefahr, weil deren rücksichtsloser Sohn sie aus ihrem Zuhause vertreiben will.
Janice schafft endlich die Trennung von ihrem Mann und zusammen mit ihrem neuen Freund stehen sie Mrs. B zur Seite.
Hier reihen sich viele persönliche Geschichten aneinander. Nie werden die Erzählungen langweilig. Vor allem sind sie berührend, denn immer steht ein menschliches Schicksal dahinter. Schnell gewinnt Janice das Herz des Lesers, der einfach permanent die Daumen drückt, dass sie die Machenschaften ihres Mannes und die von Mrs. Bs Sohn kontern kann.
Endlich mal ein berührender Roman, der ohne Längen auskommt. Im Gegenteil, die Handlung wird flott erzählt und ständig passiert wieder etwas Interessantes. Dass es ein schönes Happy End gibt, wird natürlich keinen überraschen.
Sandra Voss liest das Buch sehr einfühlsam in der Hörbuchversion vor, die ich absolut empfehlen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2023

Eine Geschichte pro Person

0

Das Cover des Buches von Sally Page ist mir schon an einigen Orten aufgefallen, ich habe einige Rezensionen gelesen und als ich sah, dass es ein Hörbuch davon gab und mir die Hörprobe gefiel, war ich gespannt, ...

Das Cover des Buches von Sally Page ist mir schon an einigen Orten aufgefallen, ich habe einige Rezensionen gelesen und als ich sah, dass es ein Hörbuch davon gab und mir die Hörprobe gefiel, war ich gespannt, was wohl dahinter stecken würde.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und passt gut zu der Protagonistin. Die Wortwahl ebenso. Gefallen hat mir, dass ein, zweimal noch eine andere kurze Perspektive eingewoben wurde, nicht nur die von Janice, der Prota. Das hat die Storyline etwas aufgepeppt.

Im Zentrum steht Janice, die ihren Unterhalt mit Putzen verdient und sehr introvertiert ist und auch das Gefühl hat, dass sie gar nicht wirklich von ihrem Umfeld gesehen wird. Sie sammelt die Geschichten anderer Menschen, denkt aber sie habe keine. Aber, Spoiler, hat sie doch. Und das hatte ich nicht kommen sehen.

Sally Page hat eine wirklich vielschichtige Protagonistin erschaffen, die viel mehr Facetten hat, als ich zu Beginn gedacht habe. Ich fand sie wirklich eine gut ausgearbeitete Figur.

Bei den Nebenfiguren hätte ich auf einige gut verzichten können, aber auch die haben eben dazu beigetragen, das Bild von Janice zu komplettieren. Vor allem Mrs. B.
Viel will ich gar nicht verraten, sonst wäre es nicht mehr spannend.

Zur Sprecherin: Sandra Voss hat eine angenehme Stimme. Bei einigen direkten Reden von Nebenfiguren gefielen mir nicht alle ihre Intonationen, aber sonst fand ich, dass sie sehr gut zu Janice gepasst hat.

Eine schöne Geschichte mit Wendungen, die ich so nicht erwartet hätte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.08.2023

Jeder Mensch hat eine Geschichte

0

Rezension Das Glück der Geschichtensammlerin

Am Anfang möchte ich erwähnen, dass ich ein kostenloses Lese Exemplar bekommen habe. Dies wird mich aber in meiner Rezension nicht beeinflussen.
Jeder Mensch ...

Rezension Das Glück der Geschichtensammlerin

Am Anfang möchte ich erwähnen, dass ich ein kostenloses Lese Exemplar bekommen habe. Dies wird mich aber in meiner Rezension nicht beeinflussen.
Jeder Mensch hat eine Geschichte
Diesmal als Hörbuch und Buch

Janice ist eine Putzfrau. Sie hat durch Empfehlungen einen guten, festen Kundenstamm.
Ihr Privatleben ist nicht grade das Beste, weil Ihr Mann mehr arbeitslos ist, wie in Arbeit und Janice den Lebensunterhalt fast alleine bestreiten muss, während ihr Mann die zeit im Pup verbringt.
Daher geniest sie es die Geschichten der Menschen zu sammeln, für die sie arbeitet.
Als sie dann auf Bitte eines Ihre Kunden auch bei dessen Mutter, Mrs B, reinigt findet sie in der alten Dame eine ganz besondere Freundin, die ihr nicht nur einen besondere Geschichte erzählt, sondern auch Janice Geschichte hören will.
Ein etwas eigensinniger Erzählstil, der aber durchaus zu diesem Buch passt. Man lernt das Leben einiger Menschen in Janice Umfeld kennen, über die sich Janice so Ihre Gedanken macht.
Wenn man in die Geschichte reingefunden hat, wird man durch ihren Zauber durchaus überrascht.
Eingelesen wird das Buch perfekt. Besonders die Art, wie Mrs B. gesprochen wird in phänomenal.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere