Cover-Bild Extended trust
(72)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 344
  • Ersterscheinung: 11.04.2019
  • ISBN: 9783749419449
Sarah Saxx

Extended trust

Charlotte & Trenton
Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt - einen exklusiven Club, der sich ausschließlich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen kümmert.
Hier trifft sie auf Trenton Parker: Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Bei Charlotte spürt er sofort, dass sie keine gewöhnliche Kundin ist. Denn obwohl sie den Vertrag für Mitglieder unterschreibt, weist sie ihn zurück, was nicht nur einen ungeahnten Reiz auslöst, sondern Gefühle in ihm weckt, mit denen er nicht gerechnet hätte ...
Er setzt alles daran, aus Charlottes widersprüchlichem Verhalten schlau zu werden und ihr Vertrauen zu gewinnen. Und auch sie sucht immer wieder seine Nähe. Doch was, wenn ihre seelischen Wunden tiefer reichen, als er erahnen kann?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.03.2021

Eine Geschichte, die berührt.

0

Die Serie "Extended ... " von Sarah Saxx ist meine erste Lesebegegnung mit der Autorin. Und "Extended trust" die Geschichte von Charlotte und Trenton hat mich nicht enttäuscht. Mit bildhaften Beschreibungen ...

Die Serie "Extended ... " von Sarah Saxx ist meine erste Lesebegegnung mit der Autorin. Und "Extended trust" die Geschichte von Charlotte und Trenton hat mich nicht enttäuscht. Mit bildhaften Beschreibungen und gefühlvollen Worten der Autorin hat mich das Buch gefesselt und ich hatte es in kurzer Zeit beendet.

Charlotte's Erlebnis in ihrer Jugendzeit ist im ganzen Buch präsent und man spürt die Traurigkeit und Verzweiflung von Charlotte hautnah. Sie ist hin und her gerissen in ihrem Denken und Handeln. Und dadurch steht sie sich selber oft im Weg.

Trenton ist einfühlsam und ein starker Charakter. Gelingt es ihm, Charlotte zu überzeugen, ihm ihr Geheimnis anzuvertrauen?

Die Charaktere im Buch sind alle sehr gut beschrieben und auch ihr Verhalten ist nachvollziehbar. Das Erlebnis von Charlotte wurde auch gut beschrieben und auch die Problemlösung ist gut gelungen. Der Leser/in kann einiges aus der Geschichte mitnehmen. Auch die erotischen Passagen sind sehr gut gelungen, ohne anstößig zu sein.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf Teil 2 der Extended Trilogie. Gerne vergebe ich 5 ⭐⭐⭐⭐⭐Sterne und eine Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2021

Sehr gut

0

Das Cover ist einfach so wunderschön. Ich hab es sofort ins Herz geschlossen. Es ist so toll pink mit floralen Ornamenten. Obwohl das Cover so recht einfach gehalten ist, gibt es dennoch jede Menge zu ...

Das Cover ist einfach so wunderschön. Ich hab es sofort ins Herz geschlossen. Es ist so toll pink mit floralen Ornamenten. Obwohl das Cover so recht einfach gehalten ist, gibt es dennoch jede Menge zu entdecken. Das macht es zu etwas besonderem.

Der Schreibstil war sehr schön fließend und toll angenehm. Auch die Spannung hielt sich bis zum Ende, was mich durch die Seiten fliegen ließ.

In der Geschichte geht es um die Beziehung zwischen Trenton und Charlotte.
Charlotte hat große Ängste und lange wusste man nicht warum und wozu sie führen, deshalb war die Spannung besonders lange gegeben.
Charlotte war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich habe sie recht schnell in mein Herz  geschlossen.
Auch Trenton schloss ich schnell in mein Herz,  was mir die Geschichte um so schöner machte. Am Ende gab es auch einen kleinen Twist der mir auch gefallen hat. Rund um ein gelungenes Buch.

Danke für das Rezensionsexemplar liebes BoD Team 💙

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.08.2020

Wunderschöne Liebesgeschichte

0

Inhalt:
Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie ...

Inhalt:
Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt - einen exklusiven Club, der sich ausschließlich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen kümmert.
Hier trifft sie auf Trenton Parker: Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Bei Charlotte spürt er sofort, dass sie keine gewöhnliche Kundin ist. Denn obwohl sie den Vertrag für Mitglieder unterschreibt, weist sie ihn zurück, was nicht nur einen ungeahnten Reiz auslöst, sondern Gefühle in ihm weckt, mit denen er nicht gerechnet hätte ...
Er setzt alles daran, aus Charlottes widersprüchlichem Verhalten schlau zu werden und ihr Vertrauen zu gewinnen. Und auch sie sucht immer wieder seine Nähe. Doch was, wenn ihre seelischen Wunden tiefer reichen, als er erahnen kann?

Meinung:
Das Buch hat mich direkt angesprochen, weil mir das Cover extrem gut gefällt. Es ist schlicht und sehr elegant. Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war klar: Das Buch muss ich haben!
Ich hatte große Erwartungen an das Buch, da ich selbst noch kein Buch von Sarah Saxx gelesen habe, aber bisher nur Gutes von der Autorin gehört habe. Und meine Erwartungen wurde nicht enttäuscht.

Das Buch ist ein grandioser Start einer neuen Reihe von Sarah Saxx. Ich bin mir sicher, dass ich mir die nächsten Bände auch besorgen werde. Und ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung, warum ich Sarah Saxx nicht schon eher gefunden habe. Es gibt noch einige weitere Bücher von ihr, die ich mir dringend besorgen muss.

Ich war von der ersten Seite an in der Geschichte gefangen. Der Schreibstil ist sehr angenehm, daher ist es nicht verwunderlich, dass ich das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen habe. Zudem finde ich es wirklich klasse, dass das Buch durch das Erlebnis von Charlotte ein oft totgeschwiegenes Thema aufgreift. Und das im Laufe des Buches deutlich wird, dass es nicht nur Frauen passieren kann, sondern auch Männer betroffen sein können.

Charlotte ist eine sehr sympathische Protagonistin. Man kann sich ziemlich schnell mit ihr identifizieren und ich habe sehr oft mit ihr mitgefühlt. Sie hat während des Buches eine extrem Entwicklung mitgemacht, was zeigt, dass sie eine starke Persönlichkeit ist. Zudem hat sie gezeigt, dass man seine Ängste überwinden kann, wenn man das möchte. Ich selber bin nicht sehr gläubig, fand es aber eine schöne Abwechslung, dass Charlotte gläubig ist und regelmäßig in die Kirche geht. Es ist klasse, dass sie sich von einem Pater helfen lässt, als sie sich ihrer Gefühle nicht sicher ist. Das Thema Glaube hat gut zu ihrer Person gepasst. Auch ihre Ängste fand ich nachvollziehbar, vor allem nachdem wir erfahren durften, was sie wirklich erlebt hat. Teilweise sind ihre Reaktionen allerdings etwas zu heftig,

Trenton dagegen wirkt nach außen wie ein typischer Bad Boy. Er arbeitet selber im Extended und verhilft Frauen zu ihrem Glück. Ich finde es super, wie er durch Charlotte eine völlig andere Seite zeigt und wir Leser erfahren dürfen, dass er innerlich so viel mehr ist, als er zeigt. Trenton geht extrem auf Charlotte und ihre Ängste ein und versucht ihr zu zeigen, dass er ihre Grenzen akzeptiert. Unter anderem dadurch ist er ein wundervoller Mann, der viel mehr Gefühl hat, als er sich selber eingestehen will.

Die Geschichte wird aus zwei verschiedenen Perspektiven erzählt. Zum einen erzählt Charlotte und zum anderen erzählt Trenton die Geschichte. Hierdurch bekommen wir Einblick in die Emotionen von beiden und lernen beide genauer kennen.

In diesem Buch kann man unendlich viele Emotionen erleben: Trauer, Angst, Leidenschaft und ganz viel Liebe.
Es hat mich und mein Herz wahnsinnig berührt und ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2020

Berührend, tiefgründig und herzergreifend!

0

Charlotte hat seit einem prägenden Erlebnis in ihrer Jugend, Panik mit Männern intim zu werden. Um dieser Angst zu trotzen, sucht Charlotte das Extended - ein exklusiver Club, der sich um die sexuellen ...

Charlotte hat seit einem prägenden Erlebnis in ihrer Jugend, Panik mit Männern intim zu werden. Um dieser Angst zu trotzen, sucht Charlotte das Extended - ein exklusiver Club, der sich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen und auschließlich von Frauen kümmert - auf und ist fest entschlossen, sich hier selbst zu therapieren.

Doch es kommt anders, als ursprünglich erhofft... .

Das Cover des Buches finde ich extrem gut gelungen. Mir gefällt die Schlichtheit und der gut lesbare Titel.
Die Blumenranken vom Cover finden sich übrigens an den Kapitelanfängen wieder, was sehr verspielt und romantisch wirkt.

Im ersten Teil der Extended-Reihe dreht sich alles um Charlotte und Trenton, die die Kapitel abwechselnd aus ihrer Perspektive erzählen.
Die Darstellung der unterschiedlichen Sichtweisen empfinde ich als großen Mehrwert, denn so bekommt man als Leser deutlich mehr Einblicke in die Gefühlswelt des jeweiligen Protagonisten.

Die Beschreibung der Charaktere wirkt wahnsinnig realistisch und die Reaktionen nachvollziehbar.

Mit Charlotte und Trenton hat Sarah Saxx zwei ganz tolle Protagonisten geschaffen, die einfach liebenswert sind.
Gerade Trenton hat hier viele Sympathiepunkte sammeln können. Er ist wirklich ein unglaublich verständnisvoller und liebevoller Mensch.

Aber auch die Nebencharaktere kommen nicht zu kurz.
Ich bin begeistert, wie gut auch diese dargestellt werden und ihren eigenen Charakter entwickeln können. Ganz zu schweigen von den Beschreibungen der Umgebung. Das Extended, aber auch die Wohnungen etc. sind bildlich vorstellbar.

Die Geschichte der Beiden ist sehr berührend, hat Tiefgang und ist herzergreifend. Was mich ausserdem begeistert hat, ist das man durchaus vom Verlauf überrascht wird und Unvorhergesehenes passiert.

Ich finde den Schreibstil von Sarah Saxx einfach fesselnd.
Das Buch liest sich sehr flüssig und man kann mit der ersten Seite in das Buch abtauchen und die Welt um sich herum vergessen. Und da man so im Lesefluss ist, kann man das Buch auch einfach nur verschlingen!

Definitiv ein 5-Sterne Leseerlebnis, welches ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann!
Und am Besten gleich auch den 2. und 3. Teil kaufen, denn ihr werdet feststellen, das Buch macht neugierig auf die weitere Entwicklung des Extended sowie der unterschiedlichen Protagonisten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.02.2020

Wow!

0

Der Schreibstil von Sarah Saxx war mal wieder sehr angenehm und leicht zu lesen und ich war schnell durch. Im Vergleich zu Thug hat mir dieses Buch jedoch noch besser gefallen, da mir der Humor sehr zugesagt ...

Der Schreibstil von Sarah Saxx war mal wieder sehr angenehm und leicht zu lesen und ich war schnell durch. Im Vergleich zu Thug hat mir dieses Buch jedoch noch besser gefallen, da mir der Humor sehr zugesagt hat. Zudem enthält die Handlung eine wirklich gute Mischung zwischen Erotik und Romantik.

Des weiteren hat mich die Handlung sofort packen können. Sie war nicht zu kitschig und dennoch total emotional und romantisch. Außerdem war ich überrascht, wie tiefgründig die Geschichte an einigen Stellen geworden ist, was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat.

Auch die Charaktere sind ein ganz großer Pluspunkt und damit meine ich sowohl die Haupt- und Nebencharaktere.

Zum einen gibt es da Trenton, der für mich einfach der perfekte Bookboyfriend ganz nach dem Prinzip harte Schale, weicher Kern ist. Er geht sehr liebevoll mit Charlotte um und gesteht sich seine eigenen Fehler ein bzw geht mit diesen sehr gut um. Was mir besonders gut gefallen hat war, dass er sich mit Charlotte ausspricht und somit kein unnötiges Drama behandelt wird. Außerdem waren die Dates zwischen ihm und Charlotte einfach super unterhaltsam und haben mir auf alle fälle ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert.

Charlotte konnte mich ebenfalls sehr schnell von sich überzeugen. Sie hat ihr eigenes Päckchen zu tragen und mir hat ihre Charakterentwicklung besonders gut gefallen, da sie einfach sehr authentisch und realistisch beschrieben wurde. Ich konnte ihr Handeln, ihre Zweifel und Ängste, aber auch ihre Liebe zu Trenton jeder Zeit nach vollziehen und sie war mir stets sympathisch.

Wie schon gesagt waren mir auch die Nebencharaktere sympathisch. Diese wurden geschickt und sinnvoll in die Handlung mit eingebaut und ich freue mich schon sehr auf die nächsten beiden Bände der Extended Reihe.
Fazit

Für mich ein perfekter Reihenauftakt, der mich vollkommen überzeugen konnte. Trenton und Charlotte sind ein sehr authentisches Paar, das zusammen wächst und mich super unterhalten hat. Sarah Saxx konnte mich mal wieder begeistern und dieses Mal auch mit der Teifgründigkeit der Geschichte überraschen.

5/5 Sterne!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere