Cover-Bild British Player
(31)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 30.09.2021
  • ISBN: 9783736315785
Vi Keeland, Penelope Ward

British Player

Antje Görnig (Übersetzer)

Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist!

Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt - noch dazu mit sexy britischem Akzent -, der sie behandelt ... superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen - bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter.

"Vi Keeland und Penelope Ward sind absolut brillante Autorinnen. Ihre Bücher sind pure Magie!" BOOK BABES UNITE

Der neue Bestseller des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland und Penelope Ward

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2022

Eine Story, die vor allem mit der Leichtigkeit und dem Feeling mein Herz erobern konnte

0

Nachdem mich ja Park Avenue Player von Vi Keeland und Penelope Ward schon total begeistert hat, hätte man annehmen können, British Player gehe in eine ähnliche Richtung.
Weit gefehlt. Diese Geschichten ...

Nachdem mich ja Park Avenue Player von Vi Keeland und Penelope Ward schon total begeistert hat, hätte man annehmen können, British Player gehe in eine ähnliche Richtung.
Weit gefehlt. Diese Geschichten unterscheiden sich komplett voneinander.
Park Avenue Player bricht dein Herz und British Player lässt dich einfach so weit fliegen und bringt dein Herz auf Kurs.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist wie gewohnt sehr leicht und fluffig.
Ich mag die Charaktere hier unglaublich gern.
Simon, der smarte Assistenzarzt, hinter dem jeder Rock her ist und Bridget, die einfach so süß und warmherzig ist.
Charaktere, die definitiv das Geschehen beherrschen.
Die Nebencharaktere lockern das ganze etwas auf und bringen zudem Spannung hinein.

Ich kann es nicht anders sagen, dieses Buch hab ich vom ersten Moment an geliebt.
Es ist einfach dieses Feeling, das mich von Anfang an begeistert hat.
Man hat das Gefühl zu fliegen, im Glückstaumel gefangen zu sein.
Dabei macht es auch gar nichts, das diese Story sehr vorhersehbar und eher leichter und erfrischender Natur ist.
Manchmal braucht man einfach etwas fürs Herz und das ist Ihnen definitiv gelungen.
Ich mochte die Chemie zwischen Simon und Bridget total gern. Ihre Dialoge waren herrlich und zum niederknien.
Die Shame on me Momente, haben mich so sehr zum lachen gebracht .
Gott, es gab Szenen, die waren einfach nur genial und ich dachte nur, Boden tue dich unter mir auf.

Doch daneben gibt es auch sehr emotionale Momente. Sei es, ob man mit Vorurteilen zu kämpfen hat oder plötzlich nicht mehr weiß, welches Leben man wirklich geführt hat.
Ob man die Menschen, die man liebt, wirklich kennt.
Das sind so Momente, die sind mir schmerzlich unter die Haut gegangen und besonders erstere Thematik, bietet eine breite Fläche für Konflikte.
Ebenso punkten die beiden Autorinnen auch auf der zwischenmenschliche Ebene.
Sei es ,wenn es Verantwortung und Vertrauen geht.
Oder darum den süßen Brandon mit seiner unsagbar tollen Art mit ins Geschehen einzubinden.
Es bietet keine großen Überraschungen, was mich aber absolut nicht gestört hat.
Ich liebe diese Story ,weil sie nicht nur sexy und leicht ist, sondern auch zeigt wie wichtig Vertrauen ist.
Ich bin riesig gespannt auf ihr nächstes Projekt.

Fazit:
Mit „British Player “ haben mich Vi Keeland und Penelope Ward wieder mitten ins Herz getroffen.
Eine süße, sexy und humorvolle Romance, die mich zum lachen brachte, aber auch schwere emotionale und tragende Momente in sich birgt.
Eine Story, die vor allem mit der Leichtigkeit und dem Feeling mein Herz erobern konnte.
Absolute Leseempfehlung

Veröffentlicht am 15.11.2021

Lieblingsbuch

0

Mich hat diese Geschichte von Anfang an in ihren Bann gezogen

Es hat witzig angefangen und war bis zum Schluss einfach nur wahnsinnig spannend und interessant

Ich liebe die Geschichte mit Bridet Simon ...

Mich hat diese Geschichte von Anfang an in ihren Bann gezogen

Es hat witzig angefangen und war bis zum Schluss einfach nur wahnsinnig spannend und interessant

Ich liebe die Geschichte mit Bridet Simon und Brendan wie sie zusammen finden wie er sich verliebt was sie beide durchgemacht haben ich habe dieses Buch in einem Tag gelesen weil es mich einfach gefesselt hat und wen ich kurz pause machte musste ich sofort wieder weiter lesen weil ich wissen wollte wie es weiter geht

Es wurde einfach nie langweilig bin Mega begeistert

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2021

Ein absolutes Lesehighlight.

0

MEINUNG :

In „British Player“ geht es um die Geschichte von Bridget und Simon. Sie ist seitdem Tod ihres Mannes alleinerziehende Mutter neben ihrem Job als Krankenschwester. Sie ahnt nicht, was das Schicksal ...

MEINUNG :

In „British Player“ geht es um die Geschichte von Bridget und Simon. Sie ist seitdem Tod ihres Mannes alleinerziehende Mutter neben ihrem Job als Krankenschwester. Sie ahnt nicht, was das Schicksal vorhat, als sie Simone 3 Monate nach einer peinlichen Aktion wiedersieht. Auf einmal ist er ihr Untermieter und sie sehen sich fast jeden Tag. Kann das gut gehen?

Bridget ist Krankenschwester und seit dem Tod ihres Mannes ist sie eine alleinerziehende Mutter. Sie hatte schon länger keine Beziehung mehr und bei Simon spürt man sofort diese besondere Anziehung.

Simon ist Assistenzarzt und für eine Weile, indem Krankenhaus tätig, in dem Bridget auch arbeitet. Er hat eine besondere Ausstrahlung und ich konnte mich ihm nicht entziehen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Simon und Bridget erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse des Buches hat mir gut gefallen.

Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in Seiten gezogen. Schon die Vorgänger Geschichte des Autorenduos hat mich sofort gefangen genommen. Simon und Bridget haben beide eine besondere Ausstrahlung und ach, ich liebe ihre Gespräche. Bridget spürt, dass dieser Mann mehr in ihr auslöst. Das Problem, er bleibt nur für eine kurze Zeit und eine Beziehung scheint eher unwahrscheinlich. Er wird nach England in seine Heimat zurückkehren. Doch kann das Schicksal beiden dennoch eine Chance geben??
Ich habe jeder Seite verschlungen und es gab keinen Moment, wo ich es weglegen wollte. Das Ende war mehr als nur zum Mitfiebern.
Ach was soll ich sagen, ich liebe die Geschichte des Autorenduos und die Charaktere, die immer zum Verlieben gemacht sind.

Das Cover sieht toll aus und ich finde, es passt perfekt zu Simon.

Fazit

Eine besondere Liebesgeschichte auf der Feder des Duos. Ich blicke sehnsüchtig auf die nächsten Bücher entgegen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2021

wieder wunderschön

0

Hach, wie sehr ich dieses Autorenduo liebe...Ich kann gar nicht genug bekommen von diesen Liebesgeschichten, die nur so vor Witz und Sexappeal sprühen...

Dieses Mal entführen uns die Autorinnen in die ...

Hach, wie sehr ich dieses Autorenduo liebe...Ich kann gar nicht genug bekommen von diesen Liebesgeschichten, die nur so vor Witz und Sexappeal sprühen...

Dieses Mal entführen uns die Autorinnen in die Medizin...Mc Dreamy war gestern...Heute gibt es Simon Hogue...Und Gott, ich habe ihn von Beginn an geliebt...
Er ist der lockere Typ von nebenan, der in Bridgets Leben wie ein Hurrikan fegt und dieses wieder mit neuer Energie fühlt...
Bridget als sein Gegenpart gefiel mir auch sehr gut...Sie musste früh Verantwortung übernehmen und versucht nun das Beste aus allem zu ziehen...Da passt ein Mann nun so gar nicht rein...Aber da hat sie die Rechnung ohne Dickkopf Simon gemacht...

Ich mochte die Entwicklung der 2...Sowohl als Einzelpersonen als auch als Paar...Diese Liebe entwickelte sich authentisch und fühlte sich real an...

Der Schreibstil ist erneut flüssig und locker...Ebenso werden die Lachmuskeln ordentlich angekurbelt...Und die Krankenhaus Atmosphäre hatte etwas an sich, was mir total ans Herz ging...Vielleicht liegt es an diesem Arzt = Helfer = tun Gutes...I don´t know...Für mich hatte dieses Buch aber genau die richtige Tiefe als auch das Feingefühl, was nötig war...An keiner Stelle war die Geschichte Langweilig...Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass es manchen etwas zu schnell gehen könnte hier und da...Ich für meinen Teil empfand die Entwicklung komplett glaubhaft...

Von mir gibt es erneut eine absolute Leseempfehlung für dieses Autorenduo, welches immer wieder Bücher schreibt, die mir ans Herz gehen und, die mich einfach verzaubern...Lasst euch doch auch in diese Welt entführen und träumt euch hinfort...

Das Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt und hatte keinen Einfluss auf meine Meinung...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.11.2021

Tolles Buch, mit so viel Spannung und Knistern zwischen den Protas!

0

In diesem Buch geht es um Bridget und ihrem Sohn, die seit dem Tod ihres Mannes total in sich gekehrt ist und alles tut um das Leben ihres Sohnes Brendan über Wasser zu halten. Als Bridget die zufälligerweise ...

In diesem Buch geht es um Bridget und ihrem Sohn, die seit dem Tod ihres Mannes total in sich gekehrt ist und alles tut um das Leben ihres Sohnes Brendan über Wasser zu halten. Als Bridget die zufälligerweise Krankenschwester ist in der Notaufnahme landet, weil ein Angelhaken in ihrem Po steckt und der ausgerechnet von einem attraktiven, jungen Assistenzarzt behandelt wird treibt er ihr die Röte ins Gesicht. Als er auch noch so unverschämt ist und sie darauf anspricht, hofft sie ihn nie wieder zu sehen, bis er dann drei Monate später vor ihrer Haustüre steht als ihr neuer Untermieter.

Dieses Buch ist einfach ein Lesehighlight. Wieder ein Buch aus der Feder von Penelope Ward und Vi Keeland das mein Herz so berührt hat und ich einfach so tolle Lesestunden hatte. Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist einfach grossartig, er ist humorvoll, sexy und emotional pur. Bridget und Simon haben mir echt eine Achterbahn an Gefühlen gegeben. Ich habe so mitgefiebert und wollte Simon am liebsten köpfen, er war so stur. Argh. Das Setting und die Protagonisten haben mir wieder so gefallen und auch der Plottwist war so unvorhersehbar das es mich einfach aus den Socken gehauen hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere