Cover-Bild Player

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 17.09.2018
  • ISBN: 9783442487707
Vi Keeland

Player

Eine Dirty Office Romance - Roman
Babette Schröder (Übersetzer)

Die junge Paartherapeutin Emerie Rose kann ihr Glück kaum fassen. Sie hat ein Traumbüro mitten in New York ergattert! Doch eines Abends steht Drew Jagger in ihrer Tür: Starscheidungsanwalt, unverschämt attraktiv und rechtmäßiger Besitzer des Park-Avenue-Büros. Während er im Urlaub war, hat ein Betrüger Emerie um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Glücklicherweise erlaubt der arrogante Drew ihr, für ein paar Wochen zu bleiben. Doch Emerie und der Scheidungsexperte haben absolut nichts gemeinsam. Außer dass sie sich mit jedem Streit immer stärker zueinander hingezogen fühlen …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2018

Lustig emotional und mitreißend!

0 0

Cover: Das Cover zeigt nicht zu viel und nicht zu wenig und ist dabei auch noch vollkommen Schlich gehalten. Ich finde die Art und Weise, wie der Mann dargestellt ist sehr toll und würde mich in der Buchhandlung ...

Cover: Das Cover zeigt nicht zu viel und nicht zu wenig und ist dabei auch noch vollkommen Schlich gehalten. Ich finde die Art und Weise, wie der Mann dargestellt ist sehr toll und würde mich in der Buchhandlung direkt magisch anziehen. Außerdem sticht der Titel einem direkt nochmal ins Auge.


Schreibstil: Schon von Anfang an hätte ich das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein, denn der Schreibstil ist angenehm leicht und schnell zu lesen, ebenso baut die Autorin oftmals lustige Stellen im Buch ein. Ich liebe die Art und Weise, wie sie schreibt, nicht zu detailliert, aber dennoch toll beschrieben.
Die Kapitel werden abwechselnd aus Sicht von Emerie und Drew erzählt, was ich sehr gut finde! So konnte ich mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen!


Handlung: Die Handlung fing locker und leicht an und fängt fast mitten im Geschehen an, denn sofort am Anfang passieren schon so viele lustige Dinge. Es geht gefühlt im ganzen Buch so weiter, und das hat mir enorm gut gefallen und konnte mich auch gut unterhalten!
Außerdem ist die Handlung schon von Anfang an spannend, denn man hat das Gefühl, dass zwischen Emrie und Drew endlich was passieren muss und dann wartet so gespannt darauf und ist froh, dass es endlich passiert. Ich liebe diese Momente und die Vorfreude, dass ich das Buch dann einfach in einem Tag durchlese, da ich es nicht abwarten kann!


Es passieren wirklich viele Dinge, über die ich lachen und schmunzeln musste. Die Autorin hat viele tolle und unerwartete Dinge eingebaut, aber auch ein paar Klischees. Diese finde ich aber überhaupt nicht schlimm, denn sie wurden wunderbar umgesetzt!


Charaktere: Drew Jagger ist ein heißer Feger, wenn man das so sagen kann. Er ist charmant, selbstbewusst und einfach nur lustig! Er benimmt sich nicht wie ein Badboy, was eine tolle Abwechslung im Gegensatz zu anderen Büchern ist! Ich liebe sein Aussehen sein Verhalten und seinen ebenso charmanten und süßen Sohn Beck! Für sein Alter ist er echt niedlich und bringt in Drew die emotionale Seite hervor, was die Autorin im Buch sehr gut rübergebracht hat. Auch Emerie ist eine wirkliche herzensgute und lustige Protagonistin. Sie konnte mich sehr oft mit ihrem Verhalten zum Lachen bringen und war eine starke Persönlichkeit. Es gab keine Situation, in der ich ihr Verhalten nicht nachvollziehen konnte.
Im grossen und ganzen haben mir die Protagonisten super gut gefallen! Sie könnten mich voll und ganz von sich überzeugen. Auch die Nebencharaktere fand ich toll umgesetzt!


Fazit: Ein lustiges, heißes aber auch emotionales Buch, welches mich richtig mitreißen konnte. Wieder einmal beweist die Autorin, wie wunderbar ihre Storys sind! Die Charaktere könnten mich sehr von sich überzeugen, sowie der Rest des Buches ebenso! Ich empfehle es wirklich jedem, der gerne eine Dirty Office Romance mit einer amüsanten Handlung liest! 5/5 Sternen

-Werbung da Rezensionsexemplar-

Veröffentlicht am 17.09.2018

Mitreißend, spannend und Lesevergnügen pur

0 0

Player
Vi Keeland
GOLDMANN

Dies ist der zweite Band der "Dirty Office" Reihe und kann unabhängig von den anderen ( Bossman) gelesen werden, da er ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen bietet.

Das ...

Player
Vi Keeland
GOLDMANN

Dies ist der zweite Band der "Dirty Office" Reihe und kann unabhängig von den anderen ( Bossman) gelesen werden, da er ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen bietet.

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist ansprechend und passt mit dem gewählten Design perfekt.

Der Schreibstil der Autorin ist witzig, frisch, modern und es macht ausnahmslos Spaß ihn zu lesen.
Die Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, Emerie, als Paartherapeutin ist es ihr Bestreben Paare wieder auf einen gemeinsamen Weg zu bringen, wohingegen Drew als Scheidungsanwalt eher darauf bedacht ist das es zur Trennung kommt.
Beide sind in ihrem jeweiligen Beruf perfekt und erfolgreich.
Als Emerie Büroraume in New York's bester Lage ergattert ahnt sie nicht das dies mächtige Probleme mit sich bringt. Denn dummerweise ist sie einem Betrüger auf den Leim gegangen und die Räumlichkeiten gehören Drew Jagger.
Netterweise (ha ha) lässt der rechtmäßige Besitzer ihr zwei Wochen Zeit aus seinem Staranwaltsbüro zu verschwinden.
Diese Nettigkeit seinerseits, bereut er schon kurz nach Aussprache seines Angebotes.
Denn zwischen den beiden fliegen die Fetzen und Funken gleichermaßen.
Vi Keeland hat hier eine unglaublich schöne und schwungvolle Geschichte erschaffen mit Protagonisten die sie meisterhaft zum Leben erweckt. Ihre Figuren werden phantastisch in Szene gesetzt und waren für mich vollkommen authentisch in ihren zugedachten Rollen.
Feinsinnig transportiert sie die Emotionen auf den Leser über und brachte mich während des Lesens sowohl zum lachen als auch zum weinen.
Gepackt hat sie mich postwendend gleich zu Beginn des Lesen und unfassbar fasziniert zurück gelassen.
Ich werde definitiv mehr von dieser Autorin lesen. Für die mir geschenkte Lesezeit dieses mitreißenden Romans gibt es ganz klar fünf dicke leuchtende Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 16.09.2018

Perfekter Schlagabtausch

0 0

Player ist für mich nach Bossman der zweite Roman von Vi Keeland. Da die Latte mit Bossman sehr hoch gelegt wurde war ich sehr gespannt auf diesen Roman.

Zum Inhalt :
Emerie Rose arbeitet als Paartherapeutin ...

Player ist für mich nach Bossman der zweite Roman von Vi Keeland. Da die Latte mit Bossman sehr hoch gelegt wurde war ich sehr gespannt auf diesen Roman.

Zum Inhalt :
Emerie Rose arbeitet als Paartherapeutin und ihr Leben ist derzeit nicht gerade vom Glück verfolgt. Als sie dann ein Topbüro in New York ergattert scheint sie wieder auf die Glücksspur gekommen zu sein. Doch leider ist sie einem Betrüger aufgesessen, der sie auch noch um ihre ganzen Ersparnisse gebracht hat. Auf die Gnade von Drew Jagger, einem Star-Scheidungsanwalt angewiesen, darf sie sich das Büro vorübergehend mit ihm teilen. Und obwohl sie sich in allem komplett unterscheiden fühlen sie sich von Tag zu Tag mehr zueinander hingezogen.

Dieses Buch war einfach wieder göttlich und traumhaft. Auf der einen Seite erleben wir die naive Emerie, die einem auf Anhieb total sympathisch ist. Ihr Gegenpart Drew scheint auf den ersten Blick knallhart, jedoch merkt man sehr schnell, dass sich hinter der Fassade ein weicher Kern versteckt und dass Drew einmal zuviel enttäuscht wurde. Keeland versteht es einfach die nötige Prise Humor in ein Buch zu bekommen, man schmunzelt hin und wieder richtig gerne. Dazu gibt sie noch ein wenig Streit, Liebe und Leidenschaft und schon ist das Buch perfekt.

Wer eine schlagfertige Liebesgeschichte lesen möchte hat hier das perfekte Buch gefunden.