Cover-Bild Player

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 17.09.2018
  • ISBN: 9783641222079
Vi Keeland

Player

Eine Dirty Office Romance - Roman
Babette Schröder (Übersetzer)

Die junge Paartherapeutin Emerie Rose kann ihr Glück kaum fassen. Sie hat ein Traumbüro mitten in New York ergattert! Doch eines Abends steht Drew Jagger in ihrer Tür: Starscheidungsanwalt, unverschämt attraktiv und rechtmäßiger Besitzer des Park-Avenue-Büros. Während er im Urlaub war, hat ein Betrüger Emerie um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Glücklicherweise erlaubt der arrogante Drew ihr, für ein paar Wochen zu bleiben. Doch Emerie und der Scheidungsexperte haben absolut nichts gemeinsam. Außer dass sie sich mit jedem Streit immer stärker zueinander hingezogen fühlen …

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.11.2018

Einfach wundervoll

0 0

Mit jedem Buch was ich von Vi Keeland lese, verliebe ich mich mehr in Vi Keeland! Nachdem ich Touchdown und Bossman schon unglaublich toll fand, konnte ich es kaum erwarten endlich Player zu lesen! Und ...

Mit jedem Buch was ich von Vi Keeland lese, verliebe ich mich mehr in Vi Keeland! Nachdem ich Touchdown und Bossman schon unglaublich toll fand, konnte ich es kaum erwarten endlich Player zu lesen! Und was soll ich euch sagen? Es ist ebenfalls unglaublich toll!

Emerie Rose ist hoffnungsvoll, gutgläubig und hoffnungslos romantisch! Sie ist gerade erst nach New York gezogen und will dort ihre Praxis als Paartherapeutin eröffnen. Sie kann es kaum glauben das sie die perfekten Räumlichkeiten für ein Schnäppchen ergattern konnte und freut sich auf ihre ersten Sitzungen! Doch plötzlich steht Drew in ihrem Büro und behauptet es sei sein Büro!

Drew Jagger ist DER Scheidungsanwalt New Yorks! Er glaubt nicht an Beziehungen, diese enden eh alle mit einer Scheidung. Doch nach einer Geschäftsreise trifft er in seinem Büro auf Emerie. Diese glaub an das Gute in jeder Beziehung und behauptet auch noch das er in ihr Büro eingebrochen ist!

Zwei Protagonisten die nicht unterschiedlichere Meinungen zu Beziehung haben könnten! Dazu kommen die Umstände ihres ersten Treffens! Doch die beiden schaffen es irgendwie ein Team und freunde zu werden, vielleicht auch mehr!?

Emery war mir sofort sympathisch! Mit ihrer Tollpatschigkeit und ihrer Gutgläubigkeit kann man sie nur mögen! Obwohl sie ein wenig naiv ist schlägt sie sich Drew gegenüber wirklich gut! Sie schafft es seine Welt zu erschüttern.

Drew ist ein knallharter Anwalt! Scheidungen sind sein Spezialgebiet, seine Klienten sind jedoch nur Männer. Nachdem ich das mitbekommen habe, habe ich mich kurz gefragt was er bitte für ein frauenfeindliches Ar***loch ist. Doch diesen Gedanken habe ich sehr schnell verworfen! Wenn man seine Geschichte kennenlernt, versteht man ihn auch! Er ist in Wirklichkeit ein liebevoller Mann, der einfach nur sehr verletzt wurde.

Nachdem Drew Emery dazu einlädt einen Raum in seinen Räumlichkeiten für ihre Praxis zu nutzen, schaffen die beiden es irgendwie ein Team zu werden und arbeiten sehr schnell Hand in Hand. Dabei kommt es immer wieder zu lustigen und süßen Momenten zwischen den beiden.

Es hat einfach Spass gemacht die beiden zu erleben! Dieses Buch zu lesen war eine einzige Freude! Natürlich darf ein bisschen Drama und ein wenig Spannung nicht fehlen. Es wäre ja auch langweilig, wenn alles zu perfekt wäre. So habe ich sehr mit den beiden mitgefiebert.

Der Schreibstil von Vi Keeland ist so richtig schön leicht und luftig! Es macht Spass ihre Charaktere kennen zulernen und sie zu erleben! Das Cover finde ich sehr schön und passend. Ich freue mich schon auf viele weitere Bücher von Vi Keeland!


Fazit

Player macht einfach Spass und Lust auf mehr Vi Keeland!

Veröffentlicht am 07.10.2018

Eine Dirty Office Romance, und doch so viel mehr.

0 0

Zusammenfassung:
Emerie Rose ist Paartherapeutin und will in New York mit einem eigenen Büro Fuß fassen. Als sie ein bezahlbares Traumbüro auf der Park Evenue bezieht kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch ...

Zusammenfassung:
Emerie Rose ist Paartherapeutin und will in New York mit einem eigenen Büro Fuß fassen. Als sie ein bezahlbares Traumbüro auf der Park Evenue bezieht kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch schon kurz darauf steht der unglaublich attraktive Scheidungsanwalt Drew Jagger vor der Tür - der rechtmäßige Besitzer des Büros.
Während seines Urlaubs ist Emerie auf einen Betrüger reingefallen, hat sie um ihr Erspartes gebracht und ihr unrechtmäßig das Büro vermietet.
Drew fasst sich ein Herz und lässt sie für ein paar Wochen bleiben, damit sie sich in Ruhe etwas Neues suchen kann.
Sie hilft Paaren Ihre Beziehungen zu retten. Seine Aufgabe ist es, Ehen zu scheiden. Streit ist hier bereits vorprogrammiert.
Doch nach und nach kommen sich Emerie und Drew immer näher.

Meine Meinung:
Das Cover ist unglaublich Sexy. Ein Mann mit schickem Anzug, welchen man nur bis zur Nase sehen kann. Alles komplett in schwarz/weiß gehalten und dazu der knallgelbe Titel.
Genau der hat mich allerdings etwas gestört. Der Titel und die Story haben für mich nicht wirklich eine Verbindung. Ganz am Ende nennt Emerie Drew einen Player. Das kommt aber nur einmal vor.
Vi Keeland hat einen sehr leichten, flüssigen und humorvollen Schreibstil. Sie hat Player in der Ich-Perspektive abwechselnd aus der Sicht von Drew und Emerie geschrieben. Viele von Drew's Kapiteln sind als Backflash geschrieben.
Emerie ist Paartherapeutin und glaubt an das Gute im Menschen. Um ihrem Schwarm näher sein zu können und ggf. mit ihm zusammen kommen zu können ist sie nach New York gezogen.
Hier ist sie - da sie etwas naiv und unerfahren ist - auf einen Betrüger hereingefallen, welcher ihr das Büro des Scheidungsanwalts Drew Jagger vermietet hat, und sie mit der Kaution fast ihre gesamten Ersparnisse gebracht hat.
Als Drew aus seinem Urlaub zurück kommt gerät Emerie von einer Katastrophe in die Nächste.

Drew ist durch seine eigene gescheiterte Ehe und den Betrug seiner Ex-Frau ein gebranntes Kind und glaubt nicht mehr an Beziehungen. Er geht voll und ganz darin auf, Ehen zu scheiden und seinen ausschließlich männlichen Mandanten dabei zu helfen, den zukünftigen Ex-Frauen keinen Cent überlassen zu müssen.

Emerie und Drew streiten sich recht häufig, was natürlich auch an ihren unterschiedlichen Einstellungen zu Beziehungen liegt. Doch mit jedem Streit kommen Sie sich näher und merken, dass sie doch nicht so unterschiedlich sind, wie sie auf den ersten Blick wirken.

Ich habe während des Romans unglaublich viel gelacht. "Player" ist einfach super humorvoll aber auch wirklich sexy geschrieben.
Ich würde "Player" in erster Linie als Liebesroman bezeichnen wollen. Aber es gibt auch einige heiße Sexszenen.
Der Roman hat einige unerwartete Wendungen und nach und nach entwickelt sich eine Tiefe, welche man erst einmal nicht erwartet hätte. Es geht neben den erotischen Aspekten auch um Lebenseinstellungen, Schicksale und Entscheidungen.
Fazit:
"Player" hat unheimlich viel Spaß gemacht zu lesen. Ich habe gelacht, geweint und habe mitgefiebert. Und natürlich habe ich beim Lesen auch für Drew geschwärmt. Ich wollte es von Anfang an schon nicht mehr aus der Hand legen.
Ich kann den Roman jedem empfehlen, der auf humorvolle, tiefgründige, heiße und sexy Liebesromane mit erotischen Elementen steht. Der Sticker "Eine Dirty Office Romance" klebt nicht umsonst auf dem Cover, aber es ist noch viel mehr als das!

Veröffentlicht am 27.09.2018

Viel mehr als nur eine Office Romanze

0 0

Dies ist das dritte Buch der Autorin Vi Keeland das ich regelrecht verschlungen habe.
Mit Player hat sie es wieder geschafft mich mit der Geschichte des sexy Scheidungsanwalts Drew
und der smarten Psychologin ...

Dies ist das dritte Buch der Autorin Vi Keeland das ich regelrecht verschlungen habe.
Mit Player hat sie es wieder geschafft mich mit der Geschichte des sexy Scheidungsanwalts Drew
und der smarten Psychologin Emerie in den Bann zu ziehen. Einmal angefangen mit einem sehr witzigen ersten Kennenlernen bis hin zu den ernsteren Tönen der Geschichte, war ich gefesselt von der Story.
Die Charakteren waren mir direkt sympathisch und durch die abwechselnde Erzählweise aus beiden Sichten konnte
ich mich sehr gut in Drew und Emerie hineinversetzen.
Der Schreibstil ist locker, flüssig und liest sich weg wie nix. Man mag gar nicht mehr aufhören bis die letzte Seite erreicht ist.
Ich habe bei dieser Geschichte viel gelacht, einige Tränen vergossen und gelitten aber auch geschmachtet, denn Drew ist nicht nur sexy sondern auch ein sehr liebenswerter Mensch der für die die er liebt alles gibt.
Es ist mehr als eine Office Romanze denn es gibt nicht nur Liebe und Sex, nein auch eine tiefgründiges Thema das mich sehr gerührt hat.
Ich bin hin und weg und begeistert von Vi Keelands Player.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5/5 Sterne.
Lasst euch diesen Pageturner nicht entgehen.
Vielen Dank an das Bloggerportal Randomhouse und den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 24.09.2018

Lass den Alltag hinter dir

0 0

Emerie Rose glaubt das sie Glück hatte und ihr Traumbüro in mitten von New York gefunden hat. Doch eines Abends kommt der wahre Besitzer zurück Drew Jagger. Er ist Scheidungsanwalt und die Paartherapeutin. ...

Emerie Rose glaubt das sie Glück hatte und ihr Traumbüro in mitten von New York gefunden hat. Doch eines Abends kommt der wahre Besitzer zurück Drew Jagger. Er ist Scheidungsanwalt und die Paartherapeutin. Die Probleme sind vorprogrammiert, aber die Anziehungskraft hat keiner erwartet.

Ich liebe Liebesgeschichte mit Wortgefechte und in dieser Geschichte finde ich viele. Das erotische Knistern ist gleich bei der ersten Begegnung spürbar. Gegensätze ziehen sich an, das merkt man vor allem bei den beiden. Emerie ist eine Frau die noch an die wahre Liebe glaubt. Drew hat das Leben schwer mitgespielt und glaubt nicht mehr an die Ehe oder Beziehungen. Zwei Welten prallen aufeinander und das zu lesen macht Spaß. Beide erzählen ihre Sicht der Dinge, was es noch spannender macht. Drew erzählt auch ein paar Szenen aus seiner Vergangenheit. Dadurch versteht man so einiges. Roman bringt etwas Humor rein. Immer wenn er auftaucht musste ich lachen oder schmunzeln. Genau das richtig um einfach mal abzuschalten und den Alltag zu vergessen.