Cover-Bild Keeping Secrets
(131)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 30.04.2021
  • ISBN: 9783736315341
Anna Savas

Keeping Secrets

Wenn du dir selbst nicht mehr vertrauen kannst, vertraue mir

Schlimm genug, dass Tessa Thorns neuer Film an der Faerfax University - und damit in ihrem Heimatort - spielt. Doch kurz nach ihrer Ankunft erfährt die junge Schauspielerin auch noch, dass ein Journalismus-Student die Dreharbeiten für ein Portrait über sie begleiten soll. Cole Williams ist nicht nur attraktiv und scharfsinnig, er kommt bei der Recherche zu Tessas Vergangenheit auch ihrem tiefsten Geheimnis gefährlich nahe - dabei darf niemand erfahren, was vor acht Jahren bei ihr zu Hause passiert ist! Am allerwenigsten Cole, wenn sie ihn nicht verlieren will, bevor ihre Liebe überhaupt eine Chance hatte ...

"Eine wundervolle Geschichte, die mich von Kapitel zu Kapitel mehr gefesselt hat. Atmosphärisch, romantisch, ein wenig melancholisch. Ich hätte ewig weiterlesen können." AVA REED

Band 1 der New-Adult-Reihe von Anna Savas

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.06.2022

Jahreshighlight

0

Tessa kehrt für einen Filmdreh in ihre Heimatstadt zurück. In eine Stadt, in die sie eigentlich nie wieder zurückkommen wollte. Und dann wird sie auch noch mit Cole konfrontiert, der nicht nur den Dreh ...

Tessa kehrt für einen Filmdreh in ihre Heimatstadt zurück. In eine Stadt, in die sie eigentlich nie wieder zurückkommen wollte. Und dann wird sie auch noch mit Cole konfrontiert, der nicht nur den Dreh als Journalist begleiten soll, sondern er soll auch noch ein Portrait über sie schreiben.
Seine Schwester April, Leiterin der Unizeitung, besteht darauf, dass er Tessas tiefste Geheimnisse ausgräbt, denn alle Interviews, die von ihr existieren, beschränken sich auf das Wesentliche, wie ihre Filme und nirgendwo gibt es Infos zu ihrem Privatleben.
Cole und Tessa verbringen durch den Dreh viel Zeit zusammen und sie lernt auch seine Freunde kennen. Und Cole ist sich nicht sicher, warum er sich so zu ihr hingezogen fühlt. Er ist Journalist. Er sollte sich von ihr fernhalten, denn sonst kann er sein Portrait – und den damit verbundenen Aufstieg in der Verlagswelt- vergessen. Denn die beiden haben eine Vereinbarung: Er darf nichts von dem verwenden, was sie ihm bei privaten Treffen erzählt.
Das Problem ist aber, dass sie sich nur in genau diesen Momenten öffnet und Dinge von sich preisgibt. Sobald es ein „geschäftliches“ Treffen ist, verschließt sie sich und achtet penibel darauf, was sie sagt. Doch Cole öffnet die gemeinsame Zeit mit ihr die Augen und er trifft eine weitreichende Entscheidung. Und dann offenbart Tessa ihm etwas, was die junge Liebe auf eine harte Probe stellt.

Lange lag das Buch bzw. die Reihe auf meinem SuB und jetzt musste ich sie endlich befreien. Und ich kann nicht verstehen, dass ich die so lange liegen gelassen habe! Die Geschichte ist einfach super und der Schreibstil ist schön locker und super angenehm zu lesen. Die Themen, die in dem Buch thematisiert werden, sind sehr wichtig und ich finde, dass diese gut ausgearbeitet wurden. Auch mit den richtigen Folgen / Denkanstößen für die Protagonisten. Das Buch zeigt, dass man sich nicht ewig vor der Vergangenheit verstecken kann. Und manchmal hilft es, wenn man nach Jahren an den Ort des Geschehens zurückkehrt und sich nochmal damit auseinandersetzt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.03.2022

Manchmal vergaß ich, dass es nur ein Buch war .

0





Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Tessa und Cole erzählt. Der Schreibstiel von Anna Savas war flüssig und leicht zu lesen. Einfach zum verlieben. Das Buch zeigte eine junge ...





Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Tessa und Cole erzählt. Der Schreibstiel von Anna Savas war flüssig und leicht zu lesen. Einfach zum verlieben. Das Buch zeigte eine junge verschossene und verängstigte Frau, die sich im laufe des Buchs veränderte. Tessa lernte mit ihrer Angst umzugehen und öffnete sich vorsichtig für andere. Sie fand heraus wer sie wirklich war und spielte es auch nicht nur. Sie versuchte sich selbst zu finden. Tessa wollte über alles die Kontrolle behalten. Die Autorin hat mich sofort in ihren Bahn gezogen.Ich habe mit Tessa gefühlt und wollte die„echte Tessa“ kennen lernen. Das Buch war sehr spannend.
Der Journalist Cole musste einen Artikel über die Schauspielerin Tessa schrieben. Der Artikel musste gut werden, denn davon hing seine ganze Zukunft ab.
Es war ein enormer Druck für Cole. Er mochte Tessa und wollte ihre Freundschaft nicht in Gefahr bringen. Cole ahnte das Tessa ein Geheimnis hatte und war dem auf der Spur . Perfekt für einen Artikel, wenn da die Gefühle nicht wären. Cole musste seiner Familie beweisen, dass er kein Versager war . Eine schwierige Situation.
Cole und Tessa hatten sehr viele Emotionale und intensive Momente miteinander. Von der zufälligen Begegnung bis hin zu dem Interview, habe ich jeden Moment mit den beiden genossen. Es waren viele ernste, aber auch lustige Momente im Buch.
Tessa kam für einen Film in die Stadt Faerfax. Die Stadt wurde so toll Beschrieben. Ich konnte mir jede Kleinigkeit gut vorstellen. Tessa ist durch die Stadt geschlendert und ich mit ihr.
Ich habe das Buch in mich aufgesaugt. Es war so schön über Tessa zu lesen. Wie sie sich entwickelt hat und was sie durchmachten musste. Manchmal vergaß ich, dass es nur ein Buch war. Eine klare Empfehlung von mir.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2022

Eine traumhafte Liebesgeschichte

0

Ich bin verliebt! Meine Vorfreude auf das Buch war wirklich riesig, da die Geschichte einfach so wundervoll klang und das Cover ein Traum ist. Und konnte „Keeping Secrets“ für mich wirklich alles halten, ...

Ich bin verliebt! Meine Vorfreude auf das Buch war wirklich riesig, da die Geschichte einfach so wundervoll klang und das Cover ein Traum ist. Und konnte „Keeping Secrets“ für mich wirklich alles halten, was es versprochen hat und mich von der ersten bis zur letzten Seite besonders mit einer wunderschönen Atmosphäre und absolut liebenswerten Protagonisten überzeugen.

Es hat nur ein paar Seiten gebraucht, da konnte mich die Geschichte schon komplett verzaubern. Anna Savas hat einfach einen wundervollen Schreibstil, in den ich mich direkt verliebt habe, da er mich von Beginn an berühren und mitreißen konnte.
Besonders die Emotionen kamen so gut bei mir an, ich habe mich den Charakteren von Anfang sehr nahe gefühlt ohne sie richtig zu kennen und habe die Lebendigkeit und Natürlichkeit geliebt, die in allem steckt. Genauso fand ich auch die Beschreibung von Faerfax und allem anderen super schön, ich konnte sofort in diese Stadt eintauchen, mir alles vorstellen und mich nach wenigen Seiten schon in der Geschichte verlieren. Besonders auch durch die wunderschöne, einnehmende Atmosphäre habe ich mich einfach total wohlgefühlt in dem Buch und wollte gar nicht mehr, dass es ein Ende findet.

Tessa war von der ersten Sekunde an wundervoll. Sie war mir einfach auf Anhieb sympathisch und ich hatte nach ein paar Seiten das Gefühl, sie schon total lang zu kennen. In ihrem Leben hat sie schon viel erlebt - Positives sowie Negatives - und versucht deshalb immer die Kontrolle in der Hand zu halten. Tessa trägt ihre Maske, spielt auch in ihrem echten Leben eine Rolle und so war es total spannend und schön zu erfahren, wer sie wirklich ist und was noch alles in ihr steckt. In ihrer Vergangenheit liegen einige Geheimnisse verborgen und habe ich alle ihre Gefühle und Gedanken super gut nachempfinden können. In manchen Momenten hätte ich sie einfach nur gerne in den Arm genommen um für sie da zu sein, doch war Tessa auch selbst eine sehr starke Persönlichkeit.
Cole - bevor ich ihn kennengelernt habe, habe ich mich schon in seinen Namen verliebt. Doch ist auch der Mensch hinter diesem Namen zum Verlieben. Anfangs tritt er noch sehr abweisend und auch ein wenig unfreundlich auf, was aber dennoch nachvollziehbar war, später zeigt er dann aber immer mehr den wundervollen Menschen, der in ihm steckt. Ich mochte seine direkte Art super gerne und auch den Humor, der immer wieder durchblitzt, genauso wie seine emotionale und einfühlsam Seite. Er war einfach ein unfassbar guter Zuhörer, hat Tessa unterstützt und sich immer weiter hinter ihre Mauern geschlichen. Auch zu ihm konnte ich eine wirklich starke Bindung aufbauen und habe mich so komplett in ihn verliebt.

Genau wie die beiden hat mich auch ihre Liebesgeschichte verzaubern können. Was sich zwischen den beiden entwickelt ist so besonders und intensiv und geprägt von einer Leichtigkeit, die sie einander schenken, aber auch von vielen tiefen Emotionen und intensiven Momenten. Sie waren einfach so unterschiedlich, aber haben sich doch so gut ergänzt, da sie sich einfach gegenseitig genau das geben konnten, dass sie gebraucht haben. Ob Neckereien, Humor, ernste Gespräche, etwas Drama, Schmerz und natürlich ganz viele Gefühle, in ihrer Liebesgeschichte findet sich einfach alles wieder und das hat dazu geführt, dass sie einfach auf vielen Ebenen harmoniert haben und es super abwechslungsreich war. Ich habe wirklich alles zwischen ihnen geliebt, die leichten und wunderschönen, genauso wie die harten und schwierigen Momente, da dass einfach die beiden ausgemacht hat und dazu geführt hat, dass sie sich zusammen, aber auch jeder für sich weiterentwickelt haben.
So habe ich auch die Freundschaftsgruppe geliebt, da auch die anderen Charaktere einfach so wundervoll und authentisch waren und dadurch einfach eine wunderschöne Atmosphäre unter ihnen bestand. Ich konnte sie jetzt schon gern gewinnen und haben sie mich schon unfassbar neugierig auf ihre Geschichten gemacht.
Wie den Rest habe ich auch die Story extrem geliebt. Die Entwicklung hat mir unfassbar gut gefallen und gab es so viele wundervolle Momente, dass ich nicht anders konnte, als mich immer mehr zu verlieben. Dazu hat auch durch die Geheimnisse und die Vergangenheit der Charaktere eine Spannung bestanden, die sich perfekt in die Story eingefügt hat. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und wollte diese wunderschöne Geschichte gar nicht mehr verlassen.
Auch das Ende war für mich einfach passend, vielleicht ein bisschen schnell, aber richtig schön und hat so den perfekten Abschluss für diese traumhafte Geschichte geboten.

Fazit: Anna Savas hat es geschafft, dass ich mich in jede Seite dieser traumhaften Geschichte verliebt habe. Eine zauberhafte Atmosphäre, ein wundervoller, gefühlvoller Schreibstil, lebendige, super authentische Protagonisten mit einer traumhaften Liebesgeschichte voller Neckereien, Tiefe und Emotionen und eine fesselnde, wunderschöne Story warten hinter diesem zarten, hübschen Cover und konnten mich bis zur letzten Seite komplett begeistern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2022

Keeping Secrets

0

Ich bin total begeistert von diesem Buch!
Definitiv ist es eins meiner Jahreshighlights 💚. Es hat mich von Anfang an total gefesselt und ich konnte überhaupt nicht mehr aufhören weiter zu lesen. Die Liebesgeschichte ...

Ich bin total begeistert von diesem Buch!
Definitiv ist es eins meiner Jahreshighlights 💚. Es hat mich von Anfang an total gefesselt und ich konnte überhaupt nicht mehr aufhören weiter zu lesen. Die Liebesgeschichte von Cole und Tessa ist wirklich süß. Ich konnte mich direkt in Tessa hineinversetzten und fand es auch super spannend / ungewöhnlich gut, dass sie Schauspielerin ist. In den meisten New Adults Bücher studieren die Protagonisten und daher war es mal schön, quasi ein Bisschen in den Alltag einer Schauspielerin rein schnuppern zu können 🎬.
Ich bewundere Anna Savas wirklich sehr für dieses schöne Buch und freue mich schon mega auf die nächsten 2 Teile 💚.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.12.2021

Einfach wunderbar und gefühlvoll

0

Ich liebe diesen Roman. Er ist so wunderbar und gefühlvoll. Insbesondere der leichte und gefühlvolle Schreibstil der Autorin hat mich begeistert.

Die Handlung mit dem Schauspielerhintergrund hat mir ...

Ich liebe diesen Roman. Er ist so wunderbar und gefühlvoll. Insbesondere der leichte und gefühlvolle Schreibstil der Autorin hat mich begeistert.

Die Handlung mit dem Schauspielerhintergrund hat mir ebenfalls gefallen. Die Geschichte an h d für sich ist aber ziemlich voraussehbar. Wäre also nicht der tolle Schreibstil und das romantische Setting, hätte mir das Buch nur halb so gut gefallen. Ein Kompliment also an die Autorin, die so eine einfache Geschichte so toll, gefühlvoll und überzeugend erzählen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere