Cover-Bild Midnight Chronicles - Blutmagie
(128)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Fantasy

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 24.02.2021
  • ISBN: 9783736313477
Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

Midnight Chronicles - Blutmagie

Sie dachten, dass sie nichts trennen könnte, doch manche Entscheidungen sind unverzeihlich.

Cain und Warden können sich kaum vorstellen, dass sie vor drei Jahren noch Kampfpartner waren, die einander bedingungslos vertrauten. Zu groß sind die Differenzen, die die beiden Blood Hunter nun trennen, zu schwer wiegt der Schmerz, nachdem sie einander so sehr verletzt haben. Doch die Rückkehr des Vampirkönigs Isaac lässt ihnen keine andere Wahl, als erneut zusammenzuarbeiten. Und während sie gemeinsam um Leben und Tod kämpfen, müssen sie sich fragen, ob es für sie beide nicht vielleicht doch eine zweite Chance geben kann ...

"Eine sehr gelungene actiongeladene, aber trotzdem gefühlvolle Geschichte, die wunderbar authentisch die Charaktere und Beziehungen aufbaut." BIBLIOPHILER_BOOKNERD über Schattenblick

Band 2 der New-Adult-Fantasy-Reihe von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.09.2021

Ein Herzensbuch mit Highlight Potenzial

0

Midnight Chronicles - Blutmagie ist der zweite Band der Sechsteiligen Buchreihe. In diesem Band kämpfen die Hunter Warden und Cain, die schon früher Kampfpartner waren, zusammen gegen die Vampire und ihren ...

Midnight Chronicles - Blutmagie ist der zweite Band der Sechsteiligen Buchreihe. In diesem Band kämpfen die Hunter Warden und Cain, die schon früher Kampfpartner waren, zusammen gegen die Vampire und ihren König Isaac. Zudem arbeiten sie ihre gemeinsame Vergangenheit auf.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist einfach fantastisch, so das man das Buch nicht aus den Händen legen will. Aber auch der Inhalt lässt keine Wünsche offen. Zwischen den Kampfszenen gegen die Vampire und andere Wesen, gibt es auch sehr ruhige und gefühlvolle Momente. Besonders die Rückblenden, warum es zu einem Bruch der Partnerschaft von Warden und Cain kam hat mir gefallen, da man so besser ihre Emotionen verstehen konnte. Aber auch die Gegenwart, welche zeigt wie die beiden sich wieder annähern, hat mein Herz höher schlagen lassen.

Midnight Chronicles ist für mich eine absolute Herzensreihe, die ich jedem Romantasy Fan ans Herz legen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.08.2021

Amazing

0

Hello People💕
Heute gibt es meine Rezension zum 2 band der #midnightchronicles
5/5⭐️
Ich habe es geliebt😍
Warden und chain fand ich beide einfach nur mega😍
Die Geschichte fand ich auch sehr gut.
Ich habe ...

Hello People💕
Heute gibt es meine Rezension zum 2 band der #midnightchronicles
5/5⭐️
Ich habe es geliebt😍
Warden und chain fand ich beide einfach nur mega😍
Die Geschichte fand ich auch sehr gut.
Ich habe die Kampfszenen geliebt und das nicht nur weil Messer dabei waren.
Ich fand es einfach mega toll und freue mich schon sehr auf den 3 band😍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2021

Einer meiner Lieblingsbücher

1

Ich hatte mich sehr auf den zweiten Band gefreut und wurde kein bisschen enttäuscht, im Gegenteil!

Die Geschichte von Cain und Warden war einfach perfekt. Ich liebe beide Charaktere und ihre gemeinsame ...

Ich hatte mich sehr auf den zweiten Band gefreut und wurde kein bisschen enttäuscht, im Gegenteil!

Die Geschichte von Cain und Warden war einfach perfekt. Ich liebe beide Charaktere und ihre gemeinsame Vorgeschichte und das sie am Ende wieder zueinander gefunden haben, geht mir immer noch unter die Haut. Ich habe die ganze Zeit mit den beiden mitgefiebert, habe mir gewünscht das sie sich wieder nahestehen werden und das sie ein Happy End bekommen. Die Geschichte hat mich so sehr gefesselt, dass ich das Buch an nur einem Tag durchgelesen habe, weil ich es einfach nicht weglegen konnte. Nach jedem Kapitel wollte ich mehr erfahren und gerade das Ende war so unglaublich spannend, aber auch super traurig! Ich musste am Ende sogar weinen und auch an ein paar anderen Stellen im Buch kamen mir die Tränen. Ständig habe ich mit den Charakteren mitgefühlt und es war ein absolutes Gefühlschaos. An einigen Stellen ist mein Herz zerbrochen und es gab mehrere Momente, welche mich sehr überrascht haben, da ich damit überhaupt nicht gerechnet habe.
Das Quartier in Edinburgh habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen und auch die neuen und alten Charaktere. Es war schön hin und wieder auch was von Roxy und Shaw zu lesen. Ich bin wirklich gespannt wie es mit den beiden im dritten Band weitergehen wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Leseempfehlung

0

Auch der zweite Teil der Midnight Chronicles konnte mich überzeugen. Diesmal begleiten wir die zwei Hunter Warden und Cain.
Ihre gemeinsame Geschichte hat mir so so gut gefallen.
Ich war auch froh Roxy ...

Auch der zweite Teil der Midnight Chronicles konnte mich überzeugen. Diesmal begleiten wir die zwei Hunter Warden und Cain.
Ihre gemeinsame Geschichte hat mir so so gut gefallen.
Ich war auch froh Roxy und Shaw aus dem 1. Teil wieder zu treffen.
Ich liebe diese Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.07.2021

0

"Vielleicht sollte ich ihm eine Chance geben."
"Wem, dem Essen oder Wayne?"
"Dem Essen natürlich."
~Roxy und Shaw, S.47

Inhalt:
Noch vor drei Jahren waren Cain und Warden Kampfpartner, doch nun können ...

"Vielleicht sollte ich ihm eine Chance geben."
"Wem, dem Essen oder Wayne?"
"Dem Essen natürlich."
~Roxy und Shaw, S.47

Inhalt:
Noch vor drei Jahren waren Cain und Warden Kampfpartner, doch nun können sie sich nicht mehr vorstellen sich bedingungslos zuvertrauen. Die Differenzen sind zu groß und der Schmerz wiegt zu schwer.
Doch durch die Rückkehr des Vampirkönigs Isaac bleibt ihnen keine Wahl, als erneut zusammenzuarbeiten. Während sie gemeinsam um Leben und Tod kämpfen, müssen sie sich fragen, ob es für sie beide nicht vielleicht doch eine zweite Chance geben kann.


Meinung:
Die Geschichte von Cain und Warden mochte ich noch mehr als das erste Buch.
Die Beiden konnten mich vollkommen in ihre Geschichte entführen.

Cain und Warden waren mit all ihren Ecken und Kanten einfach perfekt.

Ich hab ja nicht ahnen können was mich im diesem Band erwartet. Es war unglaublich spannend, gespickt mit ganz viel Charm und Witz, aber vorallem wurde es doch auch romantische.

Von Kapitel zu Kapitel wird langsam immer mehr von Cains und Wardens Vergangenheit bekannt, denn in der Vergangenheit waren sie einmal sehr gut befreundet. Doch in der Gegenwart können sie sich überhaupt nicht mehr leiden. Was wohl passiert ist?

Ich mag dir Dynamik der Midnight Chronicles. Laura Kneidl und Bianca Iosivoni erschaffen mit dieser Reihe etwas fantastisches, auch wenn mir ihr hang zum töten von Charaktere manchmal Sorgen bereitet. 

Mal sehen was in Band 3 der Reihe passieren wird. Ich möchte nämlich umbedingt erfahren wie alles weitergeht.

4,5 bis 5 von 5 Sterne ⭐


"Nicht dass ich es nachvollziehen könnte, aber du hast unter den Jägern so was wie einen kleinen Fanclub."
"Ja, aber nur, weil mich die Leite nicht kennen."
"Stimmt. Sie wissen nicht, was für einenPappnase du bist."
~ Cain und Warden, S.190

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere