Cover-Bild Flying High
(18)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 29.07.2019
  • ISBN: 9783736310155
Bianca Iosivoni

Flying High

Das Einzige, was für mich zählt, ist, dass du jetzt hier bist



Hailee hatte ein Geheimnis. Ein dunkles Geheimnis, das niemand kannte und niemand erfahren sollte. Am allerwenigsten Chase, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Hailee war klar, dass sie Chase verlieren würde. Sie wusste es von der ersten Sekunde an, als sie ihm gegenüberstand. Und doch hat er ihr Herz mit jedem Lächeln und jeder Berührung ein bisschen mehr erobert. Aber gibt es für sie beide überhaupt eine Chance? Oder müssen sie einsehen, dass manchmal nicht einmal die Liebe ausreicht, um zwei Menschen zusammenzuhalten?



"Die Liebesgeschichte von Hailee und Chase ist nicht nur atemberaubend schön, sondern ehrlich, feinfühlig und der Inbegriff von Mut." STEHLBLÜTEN




Die mitreißende Fortsetzung von Falling Fast!



Die neue New-Adult-Reihe von Bianca Iosivoni:

1. Falling Fast
2. Flying High

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.03.2020

Flying high

1

Hailee wollte ihrem Leben ein Ende setzen, denn sie konnte sich nicht vorstellen, ohne ihre Zwillingsschwester Katie weiterzuleben. Nun, da sie vor den Scherben steht, weiß sie nicht, wie es weiter gehen ...

Hailee wollte ihrem Leben ein Ende setzen, denn sie konnte sich nicht vorstellen, ohne ihre Zwillingsschwester Katie weiterzuleben. Nun, da sie vor den Scherben steht, weiß sie nicht, wie es weiter gehen soll und auch Chase ist völlig geschockt.

Flying high stellt den Genesungsprozess von Hailee in den Vordergrund, der voller Höhen und Tiefen verläuft. Das Verhältnis zu ihren Eltern bleibt schwierig, auch wenn sehr deutlich wird, dass sie sich wahnsinnige Sorgen um Hailee machen. Hailee setzt sich mit ihrem Verlust auseinander. Zusätzlich prallt die alte Hailee, die immer eher schüchtern war mit der neuen Hailee zusammen, die sich bunte Kleider gekauft und einen Roadtrip gemacht hat.

Die Gefühle zwischen Chase und Hailee schwingen immer mit und bleiben durchgehend präsent. Dabei kämpft auch Chase damit, seine eigene Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und nicht den Erwartungen anderer gerecht zu werden.

Ich bin nicht selbst betroffen, aber für mich waren die Gefühle und Gedanken von Hailee sehr schlüssig dargestellt. Ich konnte ihren inneren Kampf nachempfinden, aber auch manchmal ihre Hoffnungslosigkeit und ihr Gefühl, keine Stimme zu haben. Ich denke, es ist ein sehr sensibles Thema und ich finde, dass die Autorin dies gut behandelt hat.


Flying high knüpft nahtlos an Falling fast an und führt das sensible Thema fort. Hailee ist nun ganz am Boden angelangt, trifft aber auch für sich die Entscheidung, dass sie weitermachen möchte. Dafür kämpft sie, ebenso wie für Chase, von dem sie merkt, wie sehr sie ihn vermisst.

Veröffentlicht am 21.07.2020

Flying High

0

Hailee und Chase, eine Liebesgesichte die man nicht so schnell vergisst. Es knüpft direkt an den ersten Teil an und bringt uns noch näher an das Geschehen. Endlich erfahren wir warum Chase so ist, wie ...

Hailee und Chase, eine Liebesgesichte die man nicht so schnell vergisst. Es knüpft direkt an den ersten Teil an und bringt uns noch näher an das Geschehen. Endlich erfahren wir warum Chase so ist, wie er ist und was mit Hailee los ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2020

großartige Dilogie

0

Flying High ist ein mitreißender zweiter Band. Wie auch schon in Falling Fast geht es um die Protagonisten Hailee und Chase. Das Buch knüpft an dem Ende des ersten Buches an. Hailee kämpft noch immer mit ...

Flying High ist ein mitreißender zweiter Band. Wie auch schon in Falling Fast geht es um die Protagonisten Hailee und Chase. Das Buch knüpft an dem Ende des ersten Buches an. Hailee kämpft noch immer mit den Geistern der Vergangenheit. Während Chase versucht mit den Erwartungen seiner Familie klar zu kommen. Flying High thematisiert die Problematik der Selbstfindung und -verwirklichung.
Unsere beiden Protagonisten nehmen ihren Weg durch den Alltag und stellen sich mehr oder weniger bewusst die Frage nach der Zukunft und ihren Zielen. Weiterhin geht es auch um Erwartungen von anderen Menschen und wie man diese sowie eigenen Vorstellung miteinander vereinbart.

Ich finde die Fortsetzung gelungen. Das Einzige, was mich gestört hat ist, dass die Charaktere teilweise sehr aneinander vorbei geredet haben und wirklich jeder erst die Gedanken und Gefühle zurück nehmen wollte. Es wurden sich Sorgen gemacht und dennoch nicht richtig hingeschaut.

Jedoch finde ich, dass das Buch dennoch sehr gut zeigt, was trotz Fürsorge und Liebe alles schief gehen kann. Die Fehler in der Kommunikation sowie auch die individuelle Trauerbewältigung. Eindeutig eine Empfehlung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.06.2020

Ultra spannend

0

Flying high ist eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe!
Der Lesespaß war auf jeden Fall vorhanden.

Die Charaktere waren, wie auch in Teil 1, super und echt sympathisch!

Nach dem dramatischen ...

Flying high ist eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe!
Der Lesespaß war auf jeden Fall vorhanden.

Die Charaktere waren, wie auch in Teil 1, super und echt sympathisch!

Nach dem dramatischen Cliffhanger in Teil 1 geht die Geschichte sehr spannend und romantisch weiter, seid gespannt....

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2020

Die Geschichte geht weiter und ich fieber einfach nur zum Ende

0

Auch wenn mir das Ende des 1 Teiles nicht so sehr gefallen hat, heißt es nicht das ich trotz dessen nicht mit fiebern kann und diese Minibuchreihe trotzdem ganz dolle lieb hab.
Finde fast das ganze Buch ...

Auch wenn mir das Ende des 1 Teiles nicht so sehr gefallen hat, heißt es nicht das ich trotz dessen nicht mit fiebern kann und diese Minibuchreihe trotzdem ganz dolle lieb hab.
Finde fast das ganze Buch sehr Herz zereisend und deswegen für mich etwas schwer zu lesen. Trotzdem muss ich sagen das es wunderschöne Momente gab mitten in der Traurigkeit, so das ich so wie aufatmen konnte und hoffe das es die beiden einfach nur alles gut wird und sie das bekommen was sie sich wünschen.
Das Ende ist perfekt gewesen und da gab es nix zu meckern, denn da ist mir das Herz aufgegangen und ich konnte erleichtert und glücklich aufatmen.

Frohes Treffen
Frohes Scheiden
Frohes Wiedersehen

Zoé Desjardins

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere