Cover-Bild Written on my heart

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 12.01.2018
  • ISBN: 9783423717625
Cole Gibsen

Written on my heart

Roman
Franka Reinhart (Übersetzer)

Bad Boy meets Lost Girl

Sechs Monate ist es her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie die Stimme gegen ihren gewalttätigen Stiefvater erhob und mit einer gebrochenen Rippe vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist noch mehr Ärger – vor allem wenn dieser in Gestalt des Tätowierers Lane Garrett daherkommt. Denn Lane ist zwar über die Maßen attraktiv, aber der totale Bad Boy. Noch dazu interessiert er sich kein Stück für sie. Doch hinter seinen Tattoos und seiner ruppigen Art steckt ein Geheimnis, von dem Ashlyn noch nichts ahnt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2019

Schön wie ein Kuss und schmerzhaft wie Tattoonadeln auf der Haut

1

Ich habe immer noch Hoffnung. Sie ist das einzige, was dieser Scheßkerl mit dem Feuer nicht niederbrennen konnte.

Zusammenfassung

6 Monate ist es her, dass Ashlyn ihre Familie verlassen hat. In dieser ...

Ich habe immer noch Hoffnung. Sie ist das einzige, was dieser Scheßkerl mit dem Feuer nicht niederbrennen konnte.

Zusammenfassung



6 Monate ist es her, dass Ashlyn ihre Familie verlassen hat. In dieser Zeit musste sie lernen alleine klarzukommen. Dies gelang ihr sehr gut, bis sie Lane Garrett traf. Denn dieser ging ihr nicht aus dem Kopf. Doch steht das Geheimnis von Ashlyn's Familie zwischen ihnen? Und hat Lane vielleicht auch eins ?

Meine Meinung



Obwohl das Buchcover sehr schlicht ist und man nicht gleich erkennen kann worum es geht, ist die Hülle sehr gut gelungen, sowie die Geschichte. Da es ein Einteiler ist, habe ich Anfangs nicht sehr viel erwartet, doch nach einigen Seiten hat man gemerkt, wie viel Mühe sich mit Inhalt und Schreibstil gegeben worde. Meiner Meinung nach ist es sehr schön, dass es nicht viele Charaktere gibt, dadurch aber auch die ,,vorhandenen,, sehr gut beschrieben sind. Dadurch konnte ich mich sehr mit ihnen identifizieren , sowie mich in ihre Lage versetzten.
Was ich leider nicht so gut finde, ist dass oftmals zeitsprünge gemacht werden, wo es vielleicht ganz interessant wäre die Geschehnisse in diesen Minuten auch zu erfahren.
Trotzdem hat es mir sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und es war nicht wie gewöhnlich diese originäre Liebesgeschichte, die jeder kennt. Sondern man konnte sich oftmals denken was als nächstes geschieht doch oft hat dieser Schein getrügt.

Fazit



Diese Buch ist eins der besten Einteiler die ich bis jetzt gelesen habe. Außerdem ist es sehr Zeitlos und lässt sich sehr flüssig lesen. Wenn man mal ein Buch für zwischendurch braucht ist es einfach empfehlenswert. Daher bekommt es 4,5 Sterne von mir.

Erst dann, als sich die Welt um mich herum zu drehen beginnt, kann ich endlich wieder durchatmen.

Veröffentlicht am 04.05.2019

Eine Geschichte die tief ins Herz geht

1

"Written on my Heart"
von Cole Gibsen
Dtv - Verlag

Einleitung und Zusammenfassung
------------------------------------------

Ein Buch, welches so unscheinbar aussieht, hat sich für mich zu einem unglaublich ...

"Written on my Heart"
von Cole Gibsen
Dtv - Verlag

Einleitung und Zusammenfassung
------------------------------------------

Ein Buch, welches so unscheinbar aussieht, hat sich für mich zu einem unglaublich tollen Lese-Highlight herausgestellt.

"Written on my Heart" ist der erste deutsche Roman der Autorin Cole Gibsen.
Darin lernen wir die Protagonistin Ashlyn kennen, die von ihrem gewalttätigen Stiefvater vor die Tür gesetzt wurde und auch von ihrer Mutter in dieser Situation kaum Schutz erhalten kann. Von einem Ärger gerät sie in den nächsten und versucht sich irgendwie über Wasser zu halten, bis ihr keine andere Möglichkeit mehr bleibt, als in ihrem Auto zu leben. Zu allem Überfluss kommt sie auch noch dem unfassbar gutaussehenden Tattoowierer Lane Garrett in die Quere. Er ist ein totaler Badboy, doch er scheint ein Geheimnis zu verbergen und nicht der zu sein, der er zu sein scheint.

Besonders interessant ist, dass die Autorin Cole Gibsen selbst in der Situation wie ihre Heldin Ashlyn steckte. Denn auch sie wurde mit 17 Jahren vor die Tür gesetzt und lebte deshalb einige Zeit lang in ihrem alten VW Jetta. Sie besaß nichts weiter als ein paar Klamotten und hat vor allem dank ihrer Bücher überlebt, sodass sie in ihrer Einsamkeit las und es selbst als Autorin versuchte.

(diese Informationen gibt es unter anderen auf www.colegibsen.com)

Meine Meinung
-------------------

Diese Geschichte geht tief ins Herz, denn unsere Protagonistin Ashley tat mir von Anfang an Leid und ich wurde durch diese emotionale und ruhige Schreibweise in eine Welt mit liebenswürdigen Charakteren gezogen. Lane ist ein Badboy, doch schon nach ein paar Seiten wird klar, dass in ihm jemand ganz anderes steckt. Ich habe die meisten Charaktere sehr in mein Herz geschlossen und konnte mich durch die wechselnde Ich-Perspektive wunderbar in diese Geschichte einfühlen.

[ZITAT: "weißt du" sage ich, während ich die Blütenblätter ausmale, "ich glaube, es kommt nicht auf die Größe der Familie an, sondern darauf, wie lieb sich die Menschen haben, die dazugehören." ..... "Deshalb glaube ich, dass eine größere Familie nicht unbedingt mehr Liebe bedeutet. Nur mit meiner Mutter wäre ich viel glücklicher gewesen, weil sie mich lieb gehabt hat..."]

Fazit
---------

Es gab Prickeln, Spannung, Entsetzen und am Ende ganz viel Hoffnung. Dieses Buch ist ein wahrer gefühlvoller Schatz und deswegen kann ich ihn einfach nur empfehlen.

Veröffentlicht am 18.01.2021

Written on my herart- Cole Gibson

0

Mir hat dieses Buch leider nicht begeistert für mich ging alles irgendwie viel zu schnell und ich bin irgendwann nicht mehr hinterher zu kommen.Das Cover ist Wunderschön und auch der Schreibstyl hat mir ...

Mir hat dieses Buch leider nicht begeistert für mich ging alles irgendwie viel zu schnell und ich bin irgendwann nicht mehr hinterher zu kommen.Das Cover ist Wunderschön und auch der Schreibstyl hat mir gefallen, aber leider nicht der verlauf der Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2020

Schönes Jugendbuch

0

Von Cole Gibsen gibt es momentan keine weiteren Bücher. Das finde ich schade, denn dieses hier hat mir wirklich gut gefallen. Die Protagonisten fallen nicht gleich nach 5 Minuten übereinander her. Der ...

Von Cole Gibsen gibt es momentan keine weiteren Bücher. Das finde ich schade, denn dieses hier hat mir wirklich gut gefallen. Die Protagonisten fallen nicht gleich nach 5 Minuten übereinander her. Der Schreibstil ist sehr angenehm zum lesen. Die ganze Story hat mir auch sehr gut gefallen...AAAABER...Ich habe bis zum Schluss nicht genau herausgefunden, was denn so schlimm war, das Ashlyn's melodramatisches ich - bin - die - Ärmste - auf der - Welt Gejammer / Getue gerechtfertigt hätte! Das hat mich durch das ganze Buch hindurch doch genervt. Und ehrlich gesagt verstehe ich beim besten Willen nicht, warum man sich den Namen seines Freudes / Mannes oder das gleiche in weiblicher Form irgendwohin tätowiert...Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Sonst ist dei Story top und zum abschalten genau richtig. Von mir gibts 4 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2020

Tattonadeln im Herzen

0

Sechs Monate ist es Her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie von ihrem gewalttätigen Stiefvater vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was ...

Sechs Monate ist es Her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie von ihrem gewalttätigen Stiefvater vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist noch mehr Ärger - vor allem wenn dieser in Gestalt des Tätowierers Lane Garrett daherkommt. Denn Lane ist zwar über die Maßen attraktiv, aber der totale Bad Boy. Doch hinter seinen Tattoos und seiner ruppigen Art scheint ein Geheimnis zu stecken. Und obwohl er sich kein Stück für Ashlyn interessiert, weckt er in ihr ein leidenschaftliches Kribbeln...
Besser hätte ich die Story nicht beschreiben können.Cole Gibsen selbst wurde wie Ashlyn mit 17 auf die Straße gesetzt. Es ist schon ein kleines bisschen älter und eher unbekannt. Ich muss sagen währe ich zu der Zeit in der ich "Written on my Heart" Kaufte nicht auf meinem Cole-Sprouse-Fan-Girl Splin, hätte ich das Buch nicht Gekauft (COLE Gibsen). Im Nachhinein finde ich zwar auch das Cover Sehr Ansprechend, Allerdings ist es auch sehr schlicht gehalten, so das es im Bücherregal nicht Auffällt.

Lehax ist mein alter account

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere