Cover-Bild Nur noch ein einziges Mal
Band 1 der Reihe "Lily, Ryle und Atlas-Reihe"
(122)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Themenbereich: Belletristik - Zeitgenössische Lifestyle-Literatur
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 13.11.2020
  • ISBN: 9783423718622
Colleen Hoover

Nur noch ein einziges Mal

Roman | Die deutsche Ausgabe des Bestsellers ›It Ends With Us‹ | Jetzt im Kino
Katarina Ganslandt (Übersetzer)

Manchmal verletzen dich die am tiefsten, die du am meisten liebst

Intensiv, überaus fesselnd, hoch emotional: Colleen Hoovers Weltbestseller, der autobiografische Züge trägt

So ehrlich und authentisch wie nie – eine intensive Liebes-Dreiecksgeschichte, die mit viel Feingefühl ein ernstes, hoch sensibles Thema behandelt

Als Lily nach Boston zieht, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der Start ins Berufsleben und dann noch Ryle – attraktiv, wohlhabend und bis über beide Ohren in Lily verliebt. Vergessen ist Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe. Doch dann trifft Lily zufällig Atlas wieder, und auf einmal zeigt Ryle sich von einer Seite, die sie niemals von ihm erwartet hätte.

Mit einem exklusiven Interview in der Taschenbuchausgabe mit Colleen Hoover und ihrer Mutter sowie zahlreichen Familienfotos.

»Eine Dreiecksbeziehung, die voller Emotionen steckt und bei der garantiert kein Auge trocken bleibt.« Grazia

»Was für eine großartige, berührende Lektüre. Eine, die bleibt.« USA Today

»Ein mutiger, herzzerreißender Roman, der seine Krallen in einen schlägt und einen nicht mehr loslässt… Niemand schreibt solch hoch emotionale Bücher wie Colleen Hoover!« Anna Todd

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.04.2024

Nur noch ein einziges Mal 🙈

0

Kurzrezension:

- Liebesroman, voller Emotionen und bei der garantiert kein Auge trocken bleibt
- Wichtige Themen wie z.B. Häusliche Gewalt, Gaslighting, sexuelle Gewalt wurden thematisiert
- Die Autorin ...

Kurzrezension:

- Liebesroman, voller Emotionen und bei der garantiert kein Auge trocken bleibt
- Wichtige Themen wie z.B. Häusliche Gewalt, Gaslighting, sexuelle Gewalt wurden thematisiert
- Die Autorin erwähnt am Ende, dass reale Geschehnisse aus ihrem nahen Umfeld in diesem Roman verarbeitet wurden. Als Leser*in geht die Geschichte, daher sehr unter die Haut und ist im Nachhinein noch schockierter darüber.
- Die „Tagebucheinträge“ bzw. die Briefe an Ellen waren sehr spannend, da man mehr über das damalige Verhältnis zwischen Lily und Atlas erfahren hat
- Man fiebert bis zum Schluss mit
- Einfach geschrieben, gut lesbar

Was nicht so gut war:

- der Anfang war relativ zäh und man hat sich gefragt, wann endlich etwas passiert


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2024

Herzerwärmend, tief berührend und wahnsinnig emotionsgeladen

0

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

“Nur noch ein einziges Mal” von Colleen Hoover ist eine emotionale Achterbahnfahrt, die mich wirklich tief berührt hat.

Dieses Buch hat mich wirklich zum Weinen gebracht. Es war, als ...

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

“Nur noch ein einziges Mal” von Colleen Hoover ist eine emotionale Achterbahnfahrt, die mich wirklich tief berührt hat.

Dieses Buch hat mich wirklich zum Weinen gebracht. Es war, als ob ich die Emotionen von Lily direkt spüren könnte, während sie zwischen Atlas und Ryle hin- und hergerissen war. Ich konnte nicht anders, als starke Gefühle für beide Protagonisten zu entwickeln. Die Art und Weise, wie Hoover die Charaktere und ihre Beziehungen zueinander darstellt, ist einfach meisterhaft.

Die Themen, die in diesem Buch behandelt werden, sind schwer und tiefgründig, aber Hoover behandelt sie mit einer solchen Sensibilität und Tiefe, dass man nicht anders kann, als von der Geschichte gefesselt zu sein. Trotz der Schwere der Themen ist das Buch unglaublich fesselnd und schwer aus der Hand zu legen. Und man zweifelt selbst, wie man reagiert hätte, wirklich ein bemerkenswertes Buch.

Insgesamt ist “Nur noch ein einziges Mal” ein kraftvolles und bewegendes Buch, das mich tief berührt hat. Es ist eine Geschichte über Liebe, Verlust und die Schwierigkeit, die richtige Entscheidung zu treffen, selbst wenn es schmerzt. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es ist ein Buch, das man gelesen haben muss, aber es sollte auch jedem klar sein, dass das Thema häusliche Gewalt sehr präsent ist und dies vielleicht nicht für jeden ist. Für mich ist das Buch voller Emotionen und ich freue mich sehr bald Band 2 lesen zu können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.11.2023

So ein emotionales Highlight

0

Oh wow 🥺

Hilfe, was ist das bitte?!

Lange bin ich um das Buch herumgeschlichen, letztendlich habe ich es dann im Buddyread gelesen und geliebt.

Das Problem: Ich bin in beide Kerle verliebt. Ehrlich, ...

Oh wow 🥺

Hilfe, was ist das bitte?!

Lange bin ich um das Buch herumgeschlichen, letztendlich habe ich es dann im Buddyread gelesen und geliebt.

Das Problem: Ich bin in beide Kerle verliebt. Ehrlich, sogar in den Bösewicht. Ja, ich weiß. Geht nicht. Aber das macht das ganze noch viel viel schlimmer. Der Moment in dem sich der gute, liebe und charmante Kerl in den Bösewicht verwandelt hat? Hat mich geschockt und bis ins Mark erschüttert.

Dieses Buch ging mir unter die Haut. Der Schreibstil war einzigartig und sehr gefühlvoll. Die Dreiecksbeziehung gleicht einer emotionalen Achterbahnfahrt und lässt einen fassungslos zurück. Gleichzeitig heilt die Geschichte von Lilly und Atlas das eigene Herz.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2023

Total schönes Buch, dass ernste Themen anspricht

0

Es geht in dem Buch um Lily Bloom, die nach Boston zieht wo sie Ryle Kincaid kennenlernt. Auf den ersten Blick scheint er perfekt zu sein und die Beziehung mit ihm läuft gut bis ein Freund aus Lilys Vergangenheit ...

Es geht in dem Buch um Lily Bloom, die nach Boston zieht wo sie Ryle Kincaid kennenlernt. Auf den ersten Blick scheint er perfekt zu sein und die Beziehung mit ihm läuft gut bis ein Freund aus Lilys Vergangenheit vor der Tür steht und Ryle anfängt eine neue Seite zu zeigen....

Ich wurde durch Booktok auf dieses Buch aufmerksam. Das Cover hat mir total gut gefallen und die Handlung hat mich direkt angesprochen. Der Schreibstil sorgt dafür, dass man sich direkt in die Geschichte reinversetzen kann und in ihren Bann gezogen wird. Man schließt Lily direkt ins Herz und fühlt direkt mit ihr mit. In diesem emotionalen und packenden Roman bekommt man einen guten Einblick in toxische Beziehungen und häusliche Gewalt und auch, dass man dem ganzen ein Ende setzen kann.
Ein sehr empfehlenswertes packendes Buch, das toxische Beziehungen und häusliche Gewalt anspricht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2023

Unglaublich tiefgründig und emotional mit einem harten Thema!

0

Ja, man weiß ja, dass Colleen Hoover keine leichte Kost schreibt und immer Themen aufgreift, die leider alltäglich geworden sind. Sie überrascht auch bei diesem Buch wieder Feingefühl, emotionalen Momenten ...

Ja, man weiß ja, dass Colleen Hoover keine leichte Kost schreibt und immer Themen aufgreift, die leider alltäglich geworden sind. Sie überrascht auch bei diesem Buch wieder Feingefühl, emotionalen Momenten und sehr tiefgründigen Themen.
Das Buch kam schon vor einigen Jahren raus, und jetzt gab es eine Neuauflage, und da ich jedes Buch der Autorin haben muss, war klar, dass auch die Neuauflage einziehen muss. Und was soll ich sagen, die neue Version, mit dem neuen Cover gefällt mir auch viel besser, und ich es direkt begonnen habe zu lesen.

Der Klappentext lässt nicht darauf schließen um es was geht. Und schon gar nicht habe ich damit gerechnet.
Die Story beginnt locker und leicht, so wie normale Liebesgeschichten eben beginnen. Lily und Ryle lernen sich kennen, kommen sich immer näher und alles scheint perfekt zu sein. Sie scheint den Mann gefunden zu haben, den sie immer wollte. Ein Mann, der sie begehrt, aufrichtig liebt und ihr die Sterne vom Himmel holt. Doch kann es so einfach sein?

Lily hat viel Schreckliches erlebt in ihrer Vergangenheit, musste sie immer wieder mit ansehen, wie ihre Mutter vom eigenen Vater geschlagen und misshandelt wurde. Man erfährt viel über die Zustände, die Lily in einem Tagebuch zusammenfasst. Und auch über Atlas, der Junge, der damals im alten Haus gegenüber wohnte, erfährt man einiges.
Aber Lily hat nun ihr eigenes Leben, worin Atlas keine Rolle mehr spielt.
Lily scheint jetzt angekommen zu sein, in Boston, da wo alles besser ist. Sie hat ihren eigenen Laden und Ryle.
Doch nach und nach bröckelt die Fassade von Ryle und sie bekommt das zu spüren. Als sie dann Atlas nach vielen Jahren wieder begegnet, wird es mit Ryle immer schlimmer. Sie versucht immer aus dieser Situation zu fliehen, aber schafft es nicht. Aus Liebe und auch aus Angst. Altas hilft ihr, ausgerechnet der Mann, der all die Jahre verschwunden war. Und dennoch merkt sie, dass das, was früher war, nicht einfach so weg ist. Da sind noch die Gefühle, die sie für ihn hat.

Die Geschichte um Lily ist so herzergreifend. Das was sie erleben musste, egal ob in der Kindheit oder dann leider auch selber ist grauenhaft. Trotzdem ist sie eine wirkliche starke junge Frau, die nicht aufgibt und für das kämpft, was ihr am meisten bedeutet. Das Thema "häusliche Gewalt" ist viel zu präsent, aber ein Tabuthema in der Gesellschaft.

Wie die Autorin das alles in dem Buch zusammenfasst, die verschiedenen Momente und Gefühle rüberbringt.
Man leidet mit Lily und erschüttert einen, wie brutal Ryle ihr gegenüber ist.
Mich hat die Geschichte von Lily total bewegt und mitgenommen. Man wusste anfangs nicht, um was es geht. Und trotzdem wird diese schwere Kost richtig rübergebracht und regt zum Nachdenken an.
Das ist ein Buch, welches man lesen sollte. Es gibt über dieses Thema viele Bücher, aber dieses von Colleen Hoover ist so viel mehr als ein Buch.
Ich gebe dem Buch 5 Sterne. Und eine Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere