Cover-Bild Fifty Shades of Grey - Befreite Lust
(13)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Erotisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 672
  • Ersterscheinung: 15.01.2018
  • ISBN: 9783442486892
E L James

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

Roman
Band 3 der Reihe "Fifty Shades of Grey"
Andrea Brandl (Übersetzer), Sonja Hauser (Übersetzer)

Fifty Shades of Grey - erotischer geht es nicht.

Als die unerfahrene Studentin Ana Steele den faszinierenden Christian Grey kennenlernte, begann sie eine gefährliche Affäre mit ihm, die das Leben von beiden für immer verändert hat. Doch Ana ist von Christians dunklen Leidenschaften verunsichert und verlangt nach einer tieferen Beziehung. Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Gerade als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen. Anas schlimmste Albträume werden wahr. Und sie muss sich endlich Christians Vergangenheit stellen …

Das große Finale des Welterfolgs von E L James.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2023

Gefühlvolles und tiefgründiges Finale einer wundervollen Trilogie!

0

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich war absolut gespannt auf das Finale der Trilogie, nachdem mich die Vorgängerbände schon so überrascht hatten.

Cover:
Durch die schwarz-weiße Optik ist ...

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich war absolut gespannt auf das Finale der Trilogie, nachdem mich die Vorgängerbände schon so überrascht hatten.

Cover:
Durch die schwarz-weiße Optik ist das Cover auffällig und passt super zu den anderen Bänden der Trilogie. Es zeigt um was es geht und die düstere aber erotische Stimmung passt einfach.

Inhalt:
Ana und Christian stehen leider nicht nur ihre eigenen Steine im Weg. Nachdem sie sich zueinander bekannt haben, werden die beiden Opfer von Angriffen. Auch Christians Vergangenheit ist noch immer etwas, dem sie sich stellen müssen.

Handlung und Thematik:
Wie auch bei den Vorgängerbänden war ich auch hier wieder überrascht. Es wurde nochmal super spannend, dennoch sehr gefühlvoll und tiefgründig. Das Thema Missbrauch wurde gut eingebunden und auch SM spielt wieder eine Rolle, wodurch das erotische Prickeln erhalten bleibt. Das Finale war zwar vorhersehbar, dennoch habe ich jede einzelne Seite des Buches geliebt. Ich kann den Hype vollends nachvollziehen und bin ebenso gehyped. Nun interessiert mich aber Christians Sicht auf die Story.

Charaktere:
Wie bereits im ersten Teil konnten mich auch hier wieder Ana und Christian überzeugen. Christians Vergangenheit kam immer mehr ins Bild und die Charaktere machten eine spürbare Entwicklung durch. Die Dynamik zwischen den Charakteren war auch hier wieder super umgesetzt. Auch die Nebencharaktere hatten die notwendige Tiefe und passten ins Bild.

Schreibstil:
Ich kann eigentlich nur den Text der Bewertung zu Teil 1 und Teil 2 übernehmen: Das Buch ist luftig locker geschrieben und hat dennoch eine wahnsinnige Tiefe, die allerlei Emotionen hochkommen lässt. Der Autorin ist es gelungen, dass ich gleichzeitig genervt, neugierig, erregt und angefixt war. Die Charaktere waren wirklich super dargestellt. Auch ihre Interaktionen und ihre Dynamik war stimmig. Durch die bildlichen Beschreibungen konnte man sich gut die Orte vorstellen und war mittendrin. Ich bin immer noch ein Opfer des 50 Shades of Grey Hypes 🙈

Persönliche Gesamtbewertung:
Gefühlvolles und tiefgründiges Finale einer wundervollen Trilogie! Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgesuchtet. Klare Leseempfehlung, nicht nur für Erotik-Fans, da dieses Buch so viel mehr ist als nur die SM-Passagen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.11.2021

Spannende Geschichte

0

In dem Buch "Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt" wird die Liebesgeschichte zwischen Anastasia Steel und Christian Grey aus seiner Sicht erzählt.

Christian ist der Leiter eines sehr großen ...

In dem Buch "Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt" wird die Liebesgeschichte zwischen Anastasia Steel und Christian Grey aus seiner Sicht erzählt.

Christian ist der Leiter eines sehr großen Unternehmens, das sich unter anderem für die Essensversorgung in armen Länder einsetzt. Er ist erfolgreich, er ist gutaussehend, aber er hat ein schwarzes Geheimnis, das nur wenige Leute kennen. Denn aufgrund seiner Vergangenheit, steht er darauf, anderen beim Sex Schmerzen zuzufügen und sie zu dominieren.

Anastasia Steel ist eine Studentin, die an einer Universität studiert, die unter Christians Fittiche ist. Da ihre beste Freundin krank geworden ist, übernimmt sie nun also das Interview, das ihre beste Freundin halten sollte und trifft so auf Christian. Nach und nach lernen die beiden sich näher kennen. Doch können ihr scheinbar so unterschiedlichen Welten zusammentreffen? Ein Mann, der auf harten Sex ohne Gefühle steht und eine Frau, die durch und durch Romantikerin ist?

Bevor ich zu meiner Meinung komme, muss ich sagen, dass ich mich nicht auskenne, was den Fetisch betrifft, also nicht aussagen kann, ob ich das authentisch umgesetzt finde oder nicht. Außerdem habe ich die Bücher bisher nur aus seiner Perspektive gelesen und nicht aus ihrer.

Die Handlung kann ich daher insofern nicht recht beurteilen. Ich fand sie allerdings spannend und interessant. Das einzige, was ich problematisch fand (Achtung: Spoiler!) war allerdings, dass Christian sehr einengend war und von Anfang an gewisse Züge zum Stalking gezeigt hat (er hat versucht ihre Daten über seinen Unternehmensgeheimdienst herauszufinden oder ist ihr nachgelaufen und hat ihr hinterherspioniert als sie sich getrennt haben). Ich finde es ja gut, dass problematische Themen in Büchern angesprochen werden, solange immer signalisiert wird, dass dieses Verhalten eben falsch ist. Das ist in dem Buch allerdings nicht passiert - im Gegenteil. Es wurde sogar romantisiert und so dargestellt als würde Christian damit sein Begehren zeigen. (Spoiler Ende)

Die Charaktere fand ich interessant und vielseitig. Vor allem Ana war mir sehr sympathisch durch ihre Liebe zum Lesen und zur englischen Literatur.

Den erotischen Teil des Buches fand ich fesselnd. Allerdings war der nichts für schwache Nerven.

Daher kann ich das Buch allen empfehlen, die solche Geschichten suchen, in denen es eben um Themen wie Sadomaso und Sub-Dom-Sex geht, die aber auch exotische Charaktere haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2019

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

1


Der dritte Band von Fifty Shades of Grey hat mir wie die beiden anderen sehr gut gefallen.
Der Schreibstil von E L James ist einfach nur großartig!
Ich finde die Geschichte von Ana und Christian super ...


Der dritte Band von Fifty Shades of Grey hat mir wie die beiden anderen sehr gut gefallen.
Der Schreibstil von E L James ist einfach nur großartig!
Ich finde die Geschichte von Ana und Christian super schön und spannend und kann euch die Trilogie nur empfehlen.

Veröffentlicht am 27.06.2018

50 verschiedene Gründe es immer wieder zu lesen...

1

Endlich haben Ana und Christian „Ja“ gesagt und sie verbringen die Flitterwochen in Europa. Der Wunsch von Ana! Aber auch die Flitterwochen können sie nicht in Ruhe genießen, denn immer noch gibt es einen ...

Endlich haben Ana und Christian „Ja“ gesagt und sie verbringen die Flitterwochen in Europa. Der Wunsch von Ana! Aber auch die Flitterwochen können sie nicht in Ruhe genießen, denn immer noch gibt es einen „Fremden“ der das junge Ehepaar schaden möchte! Deshalb will Christian weiterhin für die Sicherheit von Ana sorgen. Jetzt wird klar, dass Jack Hyde etwas damit zu tun hat.

Aber Ana wäre nicht Ana, wenn sie nicht so stur wäre und ihr Leben allein in die Hand nähme. Also setzt Ana sich über Christians Anweisungen hinweg. Sie will sich nicht einsperren lassen. Christian ist bis jetzt auch immer noch nicht hundertprozentig ehrlich zu Ana und verschweigt ihr Informationen, die für Ana aber wichtig wären.

Christian ist immer der Meinung gewesen, er könne mit Romantik nichts anfangen. Aber er beweist sehr wohl, dass er es immer wieder schafft Ana zu verzaubern. So z. B. auch als Ana sich mehr Zeit mit ihren Freunden wünscht und Christian kurzerhand Ana überrascht indem er alle wichtigen Freunde einfliegen lässt. Zusammen verbringen sie ein Wochenende in Espen.

Ganz unerwartet wird Ana schwanger. So hatte sich Christian vorerst aber ein Leben mit allein vorgestellt. Christian ist mega wütend und geht dummerweise zu Elena, Mrs. Robinson. Als Christian nicht nach Hause kommt, macht sich Ana tierische Sorgen. Plötzlich steht Christian betrunken vor der Tür. Ana will ihn ausziehen und Bett fertig machen, da entdeckt sie, dass Christian bei Elena war. Ana ist stinkewütend. Nun wird ihre Liebe erneut auf den Prüfstand gestellt.
Durch den ganzen Schlamassel wird Mia, Christian‘s Schwester, entführt und Ana soll das Lösegeld besorgen, muss sich aber von Christian fern halten und darf niemanden etwas sagen. Sie bangt um ihre kleine „Blase“. Ana ist in großer Lebensgefahr!

Mein Fazit: Och nee, nicht schon zu Ende! Es war eine wirklich schöne Trilogie. Eine super romantische Geschichte der beiden. Zwei Welten stoßen aufeinander, prallen ab und ziehen sich wieder an! E. L. James hat es wirklich geschafft Spannung, Erotik, Action, Romantik, Thriller in Einem zu vereinen! Ich möchte nicht, dass es hier aufhört.

Bitte E. L. James, mach’s nochmal oder weiter!!!!

Dies sind meine absoluten Favoriten und bis jetzt kam noch niemand an diese Geschichte heran!!!

In meinen Augen Weltbestseller!!!

Veröffentlicht am 31.05.2018

Perfekter Abschluss einer wahnsinnig tollen Trilogie

0

Ana und Christian erleben in Band 3 einige Dinge die ihre Welt auf den Kopf stellen. Etliche Hürden erwarten die beiden. Meisterhaftes Ende. Ich bin absolut begeistert

Ana und Christian erleben in Band 3 einige Dinge die ihre Welt auf den Kopf stellen. Etliche Hürden erwarten die beiden. Meisterhaftes Ende. Ich bin absolut begeistert