Cover-Bild STAY

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 31.08.2018
  • ISBN: 9783736307063
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Helena Hunting

STAY

Beate Bauer (Übersetzer)

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...

"STAY ist die perfekte Mischung aus sexy, süß und lustig." K. BROMBERG

Der USA-TODAY-Bestseller endlich auch auf Deutsch!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.01.2021

So süchtigmachend!

0

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, ...

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party...

"Stay" ist mein erster Roman der Autorin Helena Hunting und ich muss sagen, ich bin be-geis-tert! Er ist zudem der Auftakt der "Mills Brothers"-Reihe. Die Folgebände lauten "Keep", "Hold", "Hope" und "Care". Des Weiteren ist Hunting für ihre "Inked Armor"-Trilogie und die "Hot as Ice"-Reihe bekannt.

Ich liebe, liebe, liebe den Humor, mit dem diese Geschichte geschrieben ist! Ebenso finde ich Ruby und Bancroft ganz große Klasse und bin der Meinung, dass sie ein fantastisches Paar abgeben!

Obwohl die Handlung gar nicht mal so spannend und ereignisreich ist, war ich absolut süchtig nach "Stay". Wann immer ich eine Pause hatte, habe ich nach dem Liebesroman gegriffen, um weiterzulesen. Mir gefällt Rubys ungewöhnlicher Beruf, ihr Temperament und die Tierliebe, die die beiden miteinander teilen.

Inzwischen habe ich bereits mit Teil zwei der Reihe angefangen, da mich "Stay" mit dem unstillbaren Verlangen nach mehr zurückgelassen hat. Allen, die humorvolle Liebesromane mit einer großzügigen Prise Erotik mögen, empfehle ich dieses Buch wärmstens!

Und jetzt entschuldigt mich, ich muss dringend Band zwei zu Ende verschlingen...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2020

Absolute Empfehlung!

0

Mir gefällt das Buch super gut! Allein schon die Story dahinter ist so lustig. Ich meine, wie oft passiert es schon, dass einem jemand ins Gesicht hustet und einige Tage später passt man auf sein Fredchen ...

Mir gefällt das Buch super gut! Allein schon die Story dahinter ist so lustig. Ich meine, wie oft passiert es schon, dass einem jemand ins Gesicht hustet und einige Tage später passt man auf sein Fredchen und seine Vogelspinne auf? Wahrscheinlich nicht sehr oft ... Stay ist eines der Bücher, in die man sofort eintaucht und mit den Charakteren direkt mitfühlt. Dadurch, dass es sowohl aus der Perspektive von Ruby, als auch aus der von Bancroft geschrieben ist, erfährt man die Gefühle beider, was sehr interessant ist. Ruby und Bancroft sind beides herzensliebe Mensch, die man sofort knuddeln möchte (hihihi). Ich konnte von den beiden gar nicht genug bekommen! Und dass es zwischen ihnen heftig knistern wird, bleibt kein Geheimnis... absolute Leseempfehlung von mir!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2020

Mills-Brother Liebe

0

Wie wundervoll sind denn bitte Ruby und Bane?

Ich hatte bei Stay einen klassischen „Book-Hangover“. Die Hauptprotagonisten sind der Wahnsinn! Ich würde so gern mit Ruby nen Kaffee trinken gehen , weil ...

Wie wundervoll sind denn bitte Ruby und Bane?

Ich hatte bei Stay einen klassischen „Book-Hangover“. Die Hauptprotagonisten sind der Wahnsinn! Ich würde so gern mit Ruby nen Kaffee trinken gehen , weil sie einfach so witzig , chaotisch, verplant, ehrgeizig , liebevoll und Vorallem zielstrebig und charakterstark - oder doch eher dickköpfig ist!

Ich glaube Bane ist der klassische Bookboyfriend! Jede Frau wünscht sich einen Bane. Sexy , stark , liebevoll , tierlieb , witzig, beschützend.

Ich hab geweint , war sauer und aufgewühlt , hab gelacht und geschmunzelt , vielleicht gab’s auch mal ein feuchtes Höschen 😉 . Das Buch ist so wundervoll herrlich, ehrlich geschrieben , dass ich’s einfach nicht weglegen konnte und wollte.

Die Harmonie und Anziehung der beiden war so krass spürbar , dass es selbst mir als Leser so vorkam , als sei ich vor Ort.

Stay ist mit seinen 390 Seiten plus Danksagung ein super entspanntes Buch und dich sehr aufregend.Das Cover ist so schlicht gehalten und sieht trotzdem super schön aus. Ich bin glücklich , dass es noch zwei weitere gibt , die ich bereits mühelos und voller freude verschlungen habe.


Stay gehört einfach in jedes Bücherregal!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.02.2020

"Stay" Forever

0

Die Geschichte:

Ruby Scott macht eine harte Zeit durch. Auf der Verlobungsfeier ihrer besten Freundin wird sie erst von einem fremden geküsst und direkt danach angehustet. Zu allem übel steckt dieser ...

Die Geschichte:

Ruby Scott macht eine harte Zeit durch. Auf der Verlobungsfeier ihrer besten Freundin wird sie erst von einem fremden geküsst und direkt danach angehustet. Zu allem übel steckt dieser sie mit einem Virus an und sie verpatzt am nächsten Tag ein wichtiges Vorsprechen. Zu allem übel wird sie auch noch aus ihrer Wohnung geworfen. Um sich über Wasser zu halten, nimmt sie, dank ihrer Freundin, einen Job als Haustiersitterin mit Unterkunft an.
Bei ihrem neuen Arbeitgeber handelt es sich allerdings um keinen geringeren als den Fremden von der Party.

Meine Meinung:

Da ich bereits die anderen Bücher "Keep" und "Hold" gelesen habe, wusste ich schon vorher was mich in etwas bezüglich Schreibstil usw. erwartet.

Das Cover ist ein typisches Cover aus dieser Buchreihe.
Schlicht und größtenteils in weiß gehalten.

Der Schreibstil war wie immer wirklich sehr sehr gut.
Sehr modern geschrieben und es lies sich schön flüssig lesen. Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben und abwechselnd aus der Sicht von Ruby und Bane geschrieben.

Die Geschichte fand ich wirklich sehr schön. Es hatte viele verschiedene Teile. Mal war es sehr ernst, die meiste Zeit aber wirklich witzig und spritzig. Es hatte viel Humor.

Die Charaktere waren großartig. Sehr sympatisch und authentisch. Die Dialoge zwischen Bane und Ruby waren wirklich erfrischend. Es war großartig die beiden in Interaktion zu erleben. Wie die beiden miteinander umgegangen sind, war prickelnd und schelmisch. Manchmal wie Hund und Katze, aber trotzdem auf einer Wellenlänge.

Das Frettchen von Bane war auch extrem süß und hatte einfach einen wohlverdienten Platz in der Geschichte.

Mein Fazit:

Ich muss zugeben, dass es das beste Buch bzw. die beste Geschichte aus dieser Buchreihe war. Zumindest habe ich das so empfunden. Ich fande bereits die anderen Bücher toll, aber dieses hat einfach am aller meisten meinen Nerv getroffen.
Ich kann defintiv eine klare Leseempfehlung aussprechen. Ich habe zwar die Bücher dieser Reihe nicht in der richtigen Reihenfolge gelesen, aber meiner Meinung nach, machte das nicht wirklich was aus. Man lernt zwar aus diesem Buch etwas über die anderen Charaktere aus den anderen Büchern, aber es ist wirklich kein Beinbruch, wenn man erst eins der anderen Bücher liest. Wenn man es so macht wir ich, dann kennt man halt die anderen Charaktere schon und manche Handlungen aus den anderen Büchern machen halt jetzt erst noch mehr Sinn, wenn man "Stay" gelesen hat.
Macht euch gerne euer eigenes Bild.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.08.2019

Ein toller Auftakt

0

Meine Meinung
Ich bin wirklich froh, dass ich nie auf Rezensionen höre und mir gerne eine eigene Meinung über ein Buch bilde, wenn es mich anspricht. Manche sagen, der Anfang ist verdammt langatmig und ...

Meine Meinung
Ich bin wirklich froh, dass ich nie auf Rezensionen höre und mir gerne eine eigene Meinung über ein Buch bilde, wenn es mich anspricht. Manche sagen, der Anfang ist verdammt langatmig und es passiert einfach nichts spannendes...
Ja gut, so kann man es auch sehen, aber ich finde genau das gehört zu dieser Handlung dazu und mir ist überhaupt nicht aufgefallen, dass ich schon 200 Seiten gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin macht das ganze wieder gut. Der ist verdammt gut, flüssig und einfach nur wirklich wirklich gut.
Die Charaktere sind alle sehr sympathisch. Ich mag Ruby, wie sie einfach ihren eigenen Weg geht und sich durchbeißt. Und Bane ist einfach der perfekte reiche Typ... und dann hat er noch Haustiere. Oh mein Gott. Ich finde, die beiden passen perfekt zusammen und die Chemie stimmt von der ersten Seite an zwischen den beiden.
Auch die Nebencharaktere schließt man sofort ins Herz, besonders Amy. Aber man merkt schon, dass es zwischen ihr und ihrem Verlobten kriselt und ein Anspieler auf Band 2 ist.
Ich war von der ersten Seite an im Buch drinnen. Ich liebe die Kapitelübergänge, die in Untertitel eingeteilt sind. Das finde ich eine sehr nette Idee, gibt es nicht bei jedem Buch. Und die 2 Sichten sind natürlich auch toll, auch wenn Banes Sicht ein bisschen zu kurz kam.
Der Anfang der Geschichte ist ein bisschen ja, vielleicht unrealistisch, übertrieben... Aber wenn man darüber hinweg sieht, ist man sofort drinnen, liest sehr schnell und man bekommt einfach nicht genug. Die Handlungen sind sehr gut aneinander gereiht und ich finde es wirklich toll, dass man Ruby dabei beobachten kann, wie sie sich wieder hoch kämpft und ihr Leben in den Griff bekommt. Man zittert und fiebert so mit Ruby mit, dass man gar nicht mitbekommt, wie viel Seiten man schon geschrieben hat. Es kommt vielleicht ein bisschen das Spiel zwischen Ruby und Bane zu kurz, da der Anlauf sehr lange dauert. Aber wie gesagt, ich finde es gehört zur Handlung dazu und mir ist das wirklich nicht mal aufgefallen. Und ich hasse normalerweise langatmige Bücher, wo zuerst nichts passiert und sich in die Länge zieht... Deswegen heißt das etwas bei mir.

Cover
Ich glaube, so ein Cover habe ich in der Art noch nie gesehen und das macht es für mich einzigartig schön.

Fazit
Ein toller Auftakt einer tollen Reihe. Ich habe das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen können. Es liest sich sehr schnell und man will sofort den 2 Teil lesen. Bin gespannt, ob die Reihe noch besser wird.