Cover-Bild HUNTING ANGEL
(56)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Dark Romance
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 260
  • Ersterscheinung: 05.07.2019
  • ISBN: 9783966980128
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
J. S. Wonda

HUNTING ANGEL

ich werde dich jagen
J. S. Wonda (Herausgeber)

Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe.
Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und kriminellen Geschäfte herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst.
Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.

Ob du willst oder nicht.

HUNTING ANGEL ist der neue DARK-ROMANCE-THRILLER von BESTSELLER-Autorin Jane S. Wonda! Lässt du dich auf das Spiel ein?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.08.2019

Ich bin absolut begeistert!

0

Klappentext:
Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, nur bei dir ist es anders. Dein Versuch, ...

Klappentext:
Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, nur bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe. Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und kriminellen Geschäfte herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst. Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.
Ob du willst oder nicht.

Er hat die Jagd auf mich eröffnet…
…will ich ihm entkommen?

Cover:
Das Cover finde ich unglaublich schön und total gut gelungen. Es fällt direkt auf und – zumindest ging es mir so – will man unbedingt wissen, worum es in diesem Buch geht. Die Federn, der Stacheldraht, die Farben, die Schriftzüge – einfach alles passt super zusammen und das Gesamtbild ist ein Traum!

Meine Meinung:
Neben diesem unfassbar tollen Cover konnte mich auch der Inhalt umhauen! „HUNTING Angel“ war mein erstes Buch aus dem Genre Dark Romance und ich war total gespannt, was da auf mich zukommen mag. Natürlich war mir schon von vorneherein klar, dass es düster, geheimnisvoll und brutal werden sowie einige Erotikszenen enthalten würde, aber dennoch wollte ich mich einfach ein bisschen überraschen lassen und habe somit das Buch begonnen, ohne vorher noch großartig darüber nachzudenken, was genau mich jetzt in welchen Ausmaßen erwarten würde – und ich wurde begeistert!

Die Geschichte war von Beginn an richtig spannend und es gab keinen einzigen Moment, der auch nur minimal langatmig erschien. Aus diesem Grund war ich so von der Handlung gefesselt, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen.

Sogar schon vom Vorwort der Autorin war ich begeistert, denn dieses ist meiner Meinung nach so kreativ und macht gleich noch mehr Lust, das Buch zu verschlingen.

Den Einstieg in die Geschichte empfand ich als total gelungen. Ich konnte mich sofort auf diese einlassen, denn obwohl man direkt in die Handlung „hineingeworfen“ wird und schon zu Beginn einiges passiert, wird gleichzeitig alles in einem angenehmen Umfang beschrieben, sodass mir nichts zu schnell ging.

Beim weiteren Verlauf ging es mir genauso. Vieles geschieht Schlag auf Schlag, aber trotzdem passte es einfach und hat mich in keinster Weise gestört.
Viel mehr war das sogar eher einer der Aspekte, weshalb ich dieses Buch so genial fand bzw. finde. Ständig passierte etwas, womit ich nicht gerechnet habe, ständig wurde ich überrascht und das ist etwas, was ich an Büchern ganz sehr liebe. Ich war regelrecht süchtig nach dieser actionreichen Geschichte und war total in der Handlung und in dieser düsteren Welt versunken.

Die Geschichte rund um Eden und Ly konnte mich einfach komplett in ihren Bann ziehen und vor allem von Eden wurde ich häufig überrascht. Sie ist nicht einfach nur ein Escort Mädchen, welches nach dem Befriedigen ihrer Kunden diese praktisch „ausnimmt“ und so für sich und ihren Freund Tyler – welcher gleichzeitig ihr Zuhälter ist – sorgt, sondern sie ist so viel mehr und hat für einige spannende Wendungen gesorgt.

Auch bei Ly Silver gelang es mir nicht immer, diesen zu durchschauen und so brachte auch er eine große Portion Spannung mit ins Geschehen.

Doch so ging es mir nicht nur bei den beiden Protagonisten Eden und Ly, sondern auch mit Amber, C und Wres, welche man schon in der „Catching Beauty“ – Reihe kennenlernt, die ich bis jetzt aber noch nicht gelesen habe. Die ganze Zeit über habe ich mich gefragt, was sie vorhaben, wer genau sie sind und vor allem: warum sie so sind, wie sie sind. Diese Fragen machten das Buch aber nicht weniger gut, sondern sorgten eher dafür, dass ich noch vertiefter ins Geschehen war, da ich hoffte, Antworten darauf zu finden. Da dies aber nicht unbedingt der Fall war, bin ich nun so neugierig, dass ich sowohl „HUNTING Angel“ Band 2 lesen will als auch die „Catching Beauty“ – Reihe ??.

Zum Ende hin gab es noch einige dramatische Ereignisse, die mich komplett gepackt haben, die mich mit den Charakteren haben mitfiebern lassen und auch hier wurde ich erneut überrascht, nämlich von einem richtig krassem Ende, mit dem ich zwar nicht gerechnet habe, es aber dennoch grandios fand – von diesem fiesen Cliffhanger mal abgesehen, denn jetzt MUSS ich einfach wissen, wie es weiter geht und freue mich schon ganz sehr auf Band 2!

Schreibstil:
Janes Schreibstil ist richtig rchtig toll. Er ist sowohl packend als auch mitreißend und vor allem unfassbar leicht und gut zu lesen und tat neben der spannenden Handlung sein übriges, um mich komplett an dieses Buch zu fesseln.

Charaktere:
Eden mochte ich sehr, obwohl es mir – wie oben bereits erwähnt – schwerfiel, diese zu durchschauen.
Sie ist taff, selbstbewusst, total schlau und vor allem ist sie eine phänomenale Schauspielerin, der es nicht nur gelang, die Charaktere im Buch an der Nase herumzuführen, sondern auch mich selbst als Leser;
nicht nur einmal war ich davon beeindruckt, wie sie es schaffte, scheinbar aussichtslose Situationen für sich zu entscheiden. Trotz dessen, dass ich nie wusste, was sie wohl als nächstes machen würde, mochte ich sie einfach unfassbar gerne und habe die ganze Zeit über mit ihr mitgefiebert.

Ly Silver ist ja schon irgendwie (leicht) psychopatisch veranlagt, aber dennoch war es mir nicht möglich diesen nicht zu mögen, denn er hat einfach etwas total interessantes und anziehendes an sich, sodass ich ihn einfach gernhaben musste. Auch er ist selbstbewusst, taff und schlau, aber dennoch schaffte Eden es, sowohl ihn als auch mich selbst häufig zu überrumpeln, aber meistens durchschaute Ly sie ja noch rechtzeitig.
Ich glaube allerdings, dass er auch noch eine weiche Seite hat und bin gespannt, ob man in dieser Hinsicht im zweiten Band mehr erfährt und außerdem möchte ich wissen, ob es noch mehr mit seinen Narben auf sich hat und hoffe, dass man auch dazu noch etwas erfahren wird.

Fazit:
„HUNTING Angel – ich werde dich jagen“ war zwar mein erstes Buch von Jane S. Wonda, wird aber definitiv nicht das letzte gewesen sein, denn es konnte mich einfach in jeglicher Hinsicht komplett überzeugen und ich kann dieses Buch jedem, der gerne Dark Romance liest oder es mal ausprobieren will, nur wärmstens empfehlen.
„HUNTING Angel“ bekommt von mir mehr als verdiente 5+/5 ⭐.

Veröffentlicht am 02.08.2019

'Hunting Angel' mit Ly und Eden ist spannend, abwechslungsreich und voller sexueller Energie

0

Das Cover:
Das Hunting Angel Cover ist super schön. Es zeigt den dunkelblauen Stoff einer Ledercouch, weiter wieder Stacheldraht und weiße Federn, die so wunderbar miteinander harmonieren. Es passt zur ...

Das Cover:
Das Hunting Angel Cover ist super schön. Es zeigt den dunkelblauen Stoff einer Ledercouch, weiter wieder Stacheldraht und weiße Federn, die so wunderbar miteinander harmonieren. Es passt zur Atmosphäre des Buches und ist einfach super schön.

Die Geschichte:
ACHTUNG: INHALT TEILWEISE NICHT JUGENDFREI!
Die junge, attraktive Angel ist gerade dabei, ihren erotischen Job zu erledigen, als sie von einem zweiten Mann überrascht wird. Bevor er sich an Angel vergehen kann, tötet sie ihn. Sie flieht, nachdem sie den zweiten Mann, Galen Edwards, gedemütigt und bedroht hat. In einer Bar lernt sie dann den attraktiven Ly Sylver kennen, später auch dessen Kumpel Wres, als es zum Streit zwischen Eden, Angels echter Name, und ihrem On-Off-Freund Tyler kommt. Ly und Wres nehmen Eden mit, da sie wissen, dass sie einen Freier umgebracht hat. Nach einer heißen, harten Liason mit Ly sperrt sie ihn ein, hackt ihn und flieht. Doch sie hat die Rechnung ohne Ly und seine Freunde Wres, C und Amber gemacht, die sie jagen und alles dafür tun, sie wieder in die Finger zu bekommen ...

Meine Meinung:
Nach der 'Catching Beauty'-Reihe, in der es (hauptsächlich) um die Geschichte von Amber und C geht, geht es nun in 'Hunting Angel' um Ly Silvers Geschichte mit Angel (Eden). Alles beginnt, als Eden sich mit zwei Männern trifft, die sie missbrauchen wollen. Sie wehrt sich natürlich, und erschießt zum ersten Mal in ihrem Leben einen Menschen. Schon am Anfang fand ich, dass Eden sehr von ihrem On/Off-Freund Tyler abhängig ist. Er ist ziemlich dominant, hat sie im Griff. Bis sie dann Ly kennenlernt und ihn sehr ungewöhnlich anspricht. Nun beginnt ein sehr spezielles Katz-und-Maus-Spiel, bei dem Ly und Eden sich gegenseitig nichts nehmen. Es gibt mehrmals verschiedene Arten von Sex, der echt gut geschrieben ist, da zwischen den beiden eine sexuelle Anziehung besteht, die sich nicht bestreiten lässt.

Ly ist anders als C, humorvoller, aber doch genauso undurchschaubar wie C es war. Er ist aber manchmal trotzdem ein ziemlicher Arsch und Kotzbrocken, dem ich manchmal den Hals hätte umdrehen können. Er ist teilweise auch ziemlich aggressiv und einschüchternd. Er nutzt Sex und sexuelle Befriedigung als Druckmittel, was bei Eden auch zum Teil gelingt. Doch auch Eden ist eine sehr kluge Person, die anders ist als andere weibliche Protagonisten bei Jane S. Wonda. Eden ist schnell und schlau, lässt sich nicht so schnell einschüchtern. Sie gibt sich anders, als sie wirklich ist.

Mir hat diese abwechslungsreiche, erfrischende Handlung sehr gefallen. Es ist spannend und brutal, zum Teil auch sehr geheimnisvoll, und am Ende kommt dann (fast) alles raus.Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht des Engels und des Jägers erzählt, es gibt aber auch ein paar aus Cs Sicht. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, sodass dieses Buch sehr schnell verschlungen werden kann. Es ist nicht zwingend notwendig, die Catching Beauty Reihe vorher gelesen zu haben, jedoch ist es von Vorteil. Und man wird beim Lesen schnell neugierig, was es mit den Charakteren auf sich hat. Und nach dem fiesen Ende war ich sowieso unglaublich gespannt auf den zweiten Band der Trilogie.

Band 2 heißt 'Du wirst mir verfallen' und ist bereits erschienen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung, die einen zwar schockiert einatmen lässt, aber auch einfach so fesselnd ist, dass man fast das ausatmen vergisst. Aber nur fast, denn schließlich warten ja noch Band 2 und 3 auf uns zwinker

Meine Bewertung:
'Hunting Angel' ist ein sehr gutes Spin-Off von 'Catching Beauty', in der Jane S. Wonda die Geschichte von Eden und Ly erzählt. Beide sind sehr individuelle Charaktere, zwischen denen eine besondere Anziehung besteht. Ihre Story ist schnell, abwechslungsreich, spannend und überraschend. Von mir eine klare Leseempfehlung und fünf Sterne.

Veröffentlicht am 31.07.2019

Ly & Eden ♥

0

Meine Meinung:

Ly und die anderen Charaktere dieser Reihe lernt man bereits schon in den "Catching Beauty"-Büchern kennen, ich jedoch habe komplett unwissend dieses Buch gestartet und war wirklich gespannt, ...

Meine Meinung:

Ly und die anderen Charaktere dieser Reihe lernt man bereits schon in den "Catching Beauty"-Büchern kennen, ich jedoch habe komplett unwissend dieses Buch gestartet und war wirklich gespannt, was denn andere so gut an "Dark Romance" finden.
Und da wären wir erstmal bei den Charakteren. Hier Ly und Eden, die mir sofort ans Herz gewachsen sind, weil sie eben nicht perfekt sind und direkt alles können. Natürlich sind beide wie beschrieben trotzdem bildschön und gut gebaut - wie man es eben von NA-Büchern auch schon kennt, aber hier sind die Persönlichkeiten einfach so düster und unglaublich interessant.
Bis zum Schluss habe ich nicht hinter Eden's Fassade blicken können, auch wenn Ly mich doch eigentlich die ganze Zeit darauf hingewiesen hat. Sie ist eine eigene, interessante Persönlichkeit und ich kann es kaum abwarten, mehr über die zu erfahren. Aber nicht nur sie, sondern auch Ly hat mich sehr neugierig gemacht, weshalb ich auch unbedingt die vorherigen Bücher lesen möchte, um auch ihn ein wenig besser kennen zu lernen. Oder jedenfalls das, was er so tut. Er komt nämlich als ziemlich harter Kerl rüber und seine düsteren Gedanken machen mich auch ziemlich neugierig.

Die Beziehung zwischen ihnen finde ich einfach fantastisch. Es ist kein Geheimnis, dass ich Enemy-To-Lovers-Geschichten wirklich liebe und dieses Buch geht da einfach noch mal höher. Natürlich ist da diese Anziehung, aber aufgrund vieler Dinge bekämpfen sie sich doch auch und es lässt alles einfach so viel spannender und mitreißender werden.

Die Handlung hat mir auch ziemlich gut gefallen, es hat ruhig angefangen und hat sich immer weiter hoch gestuft, sodass dann auch einfach die Bombe geplatzt ist. Natürlich ist es Dark Romance und man rechnet mit richtig krassen Handlungen und jetzt weiß ich auf jeden Fall, was mich bei diesem Genre erwartet. Es hat mich einfach sehr neugierig gemacht und mein Interesse geweckt, weil mich auch die Handlung einfach mitgenommen hat und wirklich komplett unvorhersehbar war, sodass ich am Ende komplett überrascht wurde.


Der Schreibstil war auch wirklich sehr gut, einfach zu verstehen und gut lesbar, sodass ich durch die Seiten geflogen bin. Ich kann absolut gut verstehen, warum die Autorin so viele Fan's hat, die grandiose Dinge von ihr sagen. Es wird abwechselnd aus Ly's und Eden's Sicht geschrieben, was mir unglaublich gut gefällt und das auch in der Ich-Perspektive. Ich bin so gespannt auf die Folgebände und was da noch so passieren mag!


Fazit:

Das Buch hat mir total gefallen und mich für da Genre wirklich neugierig gemacht. Ich bin gespannt, was mich noch so erwarten wird. Tolle, interessante Charaktere und eine düstere Handlung, die mich in den Bann gezogen hat.

Es bekommt dementsprechend 5 von 5 Krönchen!

Veröffentlicht am 29.07.2019

Tolles " Spin Off " zur Catching Beauty Reihe

0

Zu allererst möchte ich mich für das Rezensionsexemplar bedanken, welches mir von J.S. Wonda bereitgestellt wurde. Dieser Fakt beeinflusst aber in keiner Weise meine persönliche Meinung zu diesem Buch. ...

Zu allererst möchte ich mich für das Rezensionsexemplar bedanken, welches mir von J.S. Wonda bereitgestellt wurde. Dieser Fakt beeinflusst aber in keiner Weise meine persönliche Meinung zu diesem Buch. Der Post enthält somit auch unbezahlte Werbung und die Rechte liegen bei der Autorin.
Allgemeines zum Buch

Titel: Hunting Angel: ich werde dich jagen
Autor: J.S. Wonda
Reihe: Hunting Angel ( Band 1 )
Verlag: –
Format: Ebook
Seiten: 194 ( Laut Amazon Anzahl der Seiten im Print )
Erscheinungsdatum: 07.06.2019
Genre: Dark Romance

Klappentext

EDEN

Man sollte nicht unbedingt den Mann erpressen, der einen für Sex bezahlen wollte, und dann denken, dass man damit ungeschoren davonkommt. Als wenig später der mysteriöse Fremde vor mir auftaucht und ein undurchsichtiges Spiel zu spielen beginnt, gehe ich darauf ein, denn ich brauche dringend Ablenkung. Dass er eine Waffe trägt und jedes seiner Worte eine Lüge ist, finde ich zu spät heraus.

Erst, als ich nicht mehr laufen kann.

Erst, als ich nicht mehr laufen will.

Erst, als er die Jagd auf mich eröffnet.

Kann ich ihm entkommen?

Will ich das?

HUNTING ANGEL ist der Auftakt zu der neuen DARK-ROMANCE-Reihe von BESTSELLER-Autorin Jane S. Wonda! Lässt du dich auf das Spiel ein?

Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe.

Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und kriminellen Geschäfte herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst.

Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.

Ob du willst oder nicht.
Meine Meinung

Natürlich ist dies nur meine persönliche Meinung und nur weil ich diesem Buch diese Bewertung zukommen lassen, heißt es nicht, dass es auf jeden anderen zutrifft.

Ich habe ja bereits die Catching Beauty Reihe und auch Bastards gelesen und beide geliebt. Hunting Angel handelt von Ly, den evtl. einige von euch schon aus der Reihe rund um Amber und C kennen. Der Klappentext ist im typischen Stil der Autorin gehalten und macht Lust mehr.

Ich habe mich riesig gefreut, dass ich dieses Buch rezensieren durfte und habe auch kurz nach Erscheinungstermin angefangen zu lesen.

Der Schreibstil der Autorin war wie immer sehr angenehm und flüssig zu lesen. Sowohl die „normalen Szenen“ als auch die Sexszenen hatten wieder genau den richtigen Grad zwischen dem Vorgeben der Fantasie und der Fantasie sich selbst überlassen.

Dieses Buch war ebenso wie Catching Beauty Action reich und voller guter Erotikszenen. Die Menschen, die gerne Dark Romance lesen sind meiner Meinung nach bei den Büchern rund um C, Wres und Ly richtig aufgehoben.

Ich möchte nicht zu viel auf das inhaltliche der Geschichte eingehen, da ich euch nicht spoilern möchte aber sowohl Eden als auch Ly sind mir noch ein Stück mehr ans Herz gewachsen

Besonders schön fand ich, dass man auch Einblicke in Scrillas und Ambers Leben nach Catching Beauty bekommen hat und ich hoffe, dass dies auch noch im nächsten Teil so sein wird.

Kann man Hunting Angel lesen, ohne vorher Catching Beauty gelesen zu haben? Meiner Meinung nach Ja, aber ich würde trotzdem empfehlen zuerst CB zu lesen, da man besser in die Gesamtsituation der Jungs eingeführt wird und HA schon ein bisschen was über das Ende von CB spoilert.
Fazit

Eine tolle Fortsetzung der Reihe um meine drei liebsten bösen Männer und ich freue mich schon auf Band 2.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen

Für weitere Rezensionen oder buchigen Kontent schau doch gerne auf meinem Blog vorbei: https://paulajosina.wordpress.com/

Veröffentlicht am 26.07.2019

Ly ist unschlagbar!

0

Endlich ist sie da! Lys Geschichte ist nicht nur unglaublich spannend, nein, seine Geschichte ist mehr als leidenschaftlich und abgefahren.

Der Einstieg in das Buch hat mir mehr als gut gefallen. Man ...

Endlich ist sie da! Lys Geschichte ist nicht nur unglaublich spannend, nein, seine Geschichte ist mehr als leidenschaftlich und abgefahren.

Der Einstieg in das Buch hat mir mehr als gut gefallen. Man wurde mit Eden und ihrem – naja Job? – vertraut gemacht, was mich sofort gefesselt hat. Denn Eden verdient ihr Geld nicht gerade wie eine feine Dame. Nachdem ein Abend schiefgegangen ist, handelt sie einen Deal aus, der Eden letztendlich zu Ly führt. Und so kommt es, dass sich die beiden das erste Mal sehen. Funken sprühen sofort!

Die Handlung an sich hat mir sehr gut gefallen, da es so viele tolle Spannungsmomente gab, die ein Gefühlschaos in mir hervorgerufen haben. Nie wurde die Geschichte langweilig. Im Gegenteil, es wurde von Seite zu Seite spannender, sodass ich das Buch unmöglich aus der Hand legen konnte. Dadurch dass das Buch nicht sonderlich dick ist, konnte ich es sehr schnell lesen. Umso dringender brauche ich jetzt den zweiten Teil.

Eden ist eine sehr tolle Protagonistin. Sie ist stark, mutig und hat vor nichts und niemanden Angst. Umso authentischer fand ich allerdings, dass Eden auch mal ihre schwachen Momente gehabt hat. Das hat mir gut gefallen.

Ly ist natürlich der absolute Wahnsinn. Wenn du schon die „Cachting Beauty“ Reihe gelesen hast, dann kennst du diesen Prachtkerl sicher schon. Hast du die Reihe noch nicht gelesen, dann sage ich dir: Mach dich auf einen bombastischen Kerl gefasst!

Der Schreibstil von der lieben Jane ist wieder einmal fantastisch. Ich liebe ihn einfach.

Alles in allem hat mir „Hunting Angel“ mehr als gut gefallen. Ich kann es kaum erwarten, den zweiten Band zu lesen!