Cover-Bild Rock my Heart

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 13.02.2017
  • ISBN: 9783734102684
Jamie Shaw

Rock my Heart

Roman
Veronika Dünninger (Übersetzer)

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.10.2019

Unglaublich schöne Rockstar-Liebesstory

0

Das Buch ist ein eigenständiger Teil. Die weiteren Bücher der Reihe beinhalten Geschichten über andere Protagonisten aus der Welt.

In diesem Band geht es um Rowan und Adam. Rowan geht mit ihrer besten ...

Das Buch ist ein eigenständiger Teil. Die weiteren Bücher der Reihe beinhalten Geschichten über andere Protagonisten aus der Welt.

In diesem Band geht es um Rowan und Adam. Rowan geht mit ihrer besten Freundin Dee auf ein Konzert von The Last Ones to Know. Rowan selber kennt die Band nicht. Auf dem Kontert sieht Rowan ihren Freund Brady mit einer anderen. Daraufhin betrinkt sich Rowan.
Auf dem Konzert trifft sie auf Adam Everest, den Leadsänger der Band. Die beiden haben eine magische Begegnung. Sie landet mit ihm in seinem Tourbus. Rowan kommt aber wieder zu klaren Gedanken und verschwindet.
In der Uni muss sie dann feststellen, dass Adam in ihrem Französisch-Kurs ist. Sie versucht sich vor ihm zu verstecken. Adam erkennt sie nicht, da sie ihm ihren Namen nicht gesagt hat und sie an dem Abend stark geschminkt war.

Adam ist ein richtiger Frauenheld und nach den Konzerten immer von Groupies umgeben. Rowan hingegen ist ein ganz normales Mädchen. Sie interessiert ist klug und eher unscheinbar auf den ersten Blick. Sie ist einem auf Anhieb sympathisch. Rowan ist auch ein lieber Typ, der sich in dem Buch entwickelt.

Auch Dee und die Bandkollegen sind super. Das Setting ist perfekt. Die Autorin hat hier eine wahnsinnig tolle Welt geschaffen. Der Schreibstil ist so gut, dass man zum einen mitten im Geschehen ist und zum anderen fliegen die Seiten einfach an einem vorbei.

Veröffentlicht am 08.09.2019

In den Auftakt der Rockstar-Reihe hab ich mich sofort verliebt

0

Auf die neue Reihe von Jamie Shaw hab ich mich schon seit Monaten gefreut und habe mich dementsprechend voller Vorfreude sofort darauf gestürzt.
Dieser Roman hat einfach alles, was ein richtig guter Rockstar ...

Auf die neue Reihe von Jamie Shaw hab ich mich schon seit Monaten gefreut und habe mich dementsprechend voller Vorfreude sofort darauf gestürzt.
Dieser Roman hat einfach alles, was ein richtig guter Rockstar Roman braucht.
Ich schwöre , ich hab noch nie ein Buch komplett mit einem Dauergrinsen gelesen.
Ich hab ihn einfach geliebt und noch mehr geliebt.
Als erstes Rowan, sie ist einfach göttlich, zum knuddeln und so unglaublich süß, daß ich sie am liebsten sofort an mich gedrückt hätte. Sie ist verletzlich, tough und hat mich immer wieder zum lachen gebracht. Ich mag ihre Art unheimlich gern. Sie ist so herrlich unschuldig und das auf sehr süße Art und Weise, ohne dabei naiv zu wirken. Sie ist beste Freundin, Kumpel und einfach ein Mädchen, daß man niemals hergeben möchte.
Als sie Adam trifft, ist es als bräche der Himmel über sie herein. Es ist intensiv, heiß und einfach überwältigend.
Es ist als würde die Zeit still stehen, man sieht viel mehr als die beiden jemals ahnen könnten.
Es ist ein Rausch, ein Adrenalinkick und man weiß einfach, es ist richtig.
Adam selbst bedient das absolute Klischee eines Rockstars. Von festen Beziehungen hält er nichts und Whiskey ist sein bester Freund.
Aber man sollte ja niemals nie sagen, oder?
Doch dann trifft er die eine … und schon ist sie wieder verschwunden.
Aber das Buch besticht nicht nur durch diese beiden absolut göttlichen Personen. Ich hab sie wirklich alle fest ins Herz geschlossen. Allen voran Dee. Sie fegt wie ein Wirbelsturm über einen hinweg und hat mich oft zum losprusten gebracht. Aber ich weiß, daß in Dee noch viel mehr steckt und bin schon darauf gespannt, dies im nächsten Band zu entdecken.
Dann Adams Bandkollegen. Sie sind alle wirklich toll und verdammt vielseitig. Aber am meisten liebe ich einfach Shawn und Mike. Einfach klasse und ich bin schon so gespannt auf ihre Story, denn die müssen sie einfach bekommen.
Wenn man sieht , es ist ein Rockstar Roman, denkt man natürlich gleich an sehr viel erotische und leidenschaftliche Szenen.
Dem ist hier allerdings überhaupt nicht so. Was mich wirklich sehr überrascht hat, ich aber absolut gelungen finde.
Die Anziehung, das unheimlich intensive prickeln, aber auch die tiefe Leidenschaft hinter allem ist sofort spürbar. Es ist als würde man die erste Liebe erleben und dies auch auskosten.
Man fühlt sich wie im Sog und will einfach nur mehr, immer mehr und kann nicht genug davon bekommen.
Es wird verdammt heiß, man spürt es bis in jede Faser und es überwältigt einfach und lässt gandenlos mitfiebern.
Man lacht, man liebt und ist einfach nur ohne Ende bezaubert.
Man erfährt zwar nicht allzuviele Hintergrundinformationen über die Charaktere, daß stört jedoch überhaupt nicht. Man hat auch so das Gefühl, daß man den Charakteren verdammt nahe kommt.
Man liebt sie einfach mit jeder Zeile mehr.
Es ist eine Lovestory wie sie im Buche steht und besticht durch ordentlich Dramatik und auch Szenen voller Wut und Schmerz dürfen nicht fehlen.
Aber auch Freundschaft spielt hier eine sehr zentrale Rolle und mit jeder Zeile wird mehr spürbar, warum sie so wichtig ist.
Die Entwicklungen die sich im Laufe des Buches offenbaren sind sehr gut spürbar und überaus gelungen. Besonders welche Wandlung mit Adam vonstatten geht, hat mir einfach nur ein wohliges Seufzen entlockt und ja, es gibt noch die ein oder andere Überraschung zu entdecken.
Ein Roman der mich vollkommen überwältigt und einfach fortgetragen hat.
Die Autorin hat einfach eine sehr tolle und leichte Art zu schreiben, so das ich förmlich durch das Buch geflogen bin. Die Emotionen haben mich einfach alles fühlen lassen und das Kopfkino tat sein übriges.
Es ist erfrischend, spritzig und wunderschön.
Es gab jedoch noch offene Fragen für mich, die ich gern beantwortet gehabt hätte. Aber evtl. kommt man ja in den nächsten Bänden noch darauf zurück.
Ein Auftakt einer Reihe, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Rowan, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft.
Die Charaktere sind ausdrucksstark, authentisch und lebendig.
Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil ist intensiv und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.

Fazit:
In den Auftakt der Rockstar-Reihe hab ich mich sofort verliebt.
Herrlich erfrischend und spritzig, sehr gefühlvoll und mitreißend.
Die Charaktere sind einfach göttlich, zum niederknien und ich habe das Buch tatsächlich mit einem Dauergrinsen gelesen.
Leidenschaftlich, heiß und einfach hach wunderschön.
Es werden zwar viele Klischees bedient, aber dennoch sticht es aus der Masse heraus.
Man muss es einfach erleben.
Ich möchte unbedingt mehr davon.
Eine klare Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 15.08.2019

Rezension „Rock my heart “ von Jamie Shaw

0

»Er küsst mich, als wäre Luftholen plötzlich vollkommen überflüssig, und als seine Zunge zwischen meine Lippen gleitet, bin ich mir sicher, dass es tatsächlich so ist.«

-Seite 317



Ich hatte ehrlich ...

»Er küsst mich, als wäre Luftholen plötzlich vollkommen überflüssig, und als seine Zunge zwischen meine Lippen gleitet, bin ich mir sicher, dass es tatsächlich so ist.«

-Seite 317



Ich hatte ehrlich gesagt nicht allzu hohe Erwartungen an das Buch, da es zwar sehr süß, aber doch auch sehr klischeehaft klang. Was ich allerdings nicht erwartet hatte, war das!

Das Buch ist unglaublich witzig, leidenschaftlich und ja, auch klischeehaft, aber nicht auf die nervige Art.

Irgendwie hat es die Autorin geschafft, diese ganze typische "berühmter Playboy" Story in eine unglaublich tolle Geschichte zu verpacken.

Die Protagonistin war mir von Anfang an sehr sympatisch, genau wie ihre Freundin Dee (um die es auch im zweiten Band gehen wird).

Auch der Schreibstil ist wirklich sehr gut und läd gerade zu zum Suchten ein. Ich konnte das Buch wirklich nur mit großer Mühe aus der Hand legen, da es sich sehr locker, leicht und angenehm lesen lässt.

Die Story an sich ist auch wirklich sehr süß und total gut gelungen! Eigentlich hatte ich jetzt Lust in nächster Zeit fast nur Fantasy zu lesen, mal wieder etwas Richtig spannendes eben. Aber dieses Buch hat all meine Vorsätze in den Wind geschlagen und mir wieder so richtig Lust auf New Adult gemacht.

Das Buch gehört definitiv zu meinen Highlights dieses Jahr und ist ein Buch, in das man sich einfach verlieben muss!



» "Ich bin mir vor allem sicher, was ich nicht will", sagte er, und die Aufrichtigkeit in seinen Augen bewegt mich zutiefst. "Und das ist, dich je zu verlieren." «

-Seite 350

Veröffentlicht am 03.08.2019

Ich liebe dieses Buch unendlich!

0

Leider schlief "Rock my Heart" von Jamie Shaw viel zu lange auf meinem Stapel ungelesener Bücher! Denn als ich das Buch einmal angefangen habe, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Geschichte ist grandios, ...

Leider schlief "Rock my Heart" von Jamie Shaw viel zu lange auf meinem Stapel ungelesener Bücher! Denn als ich das Buch einmal angefangen habe, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Geschichte ist grandios, mit Rowan (Peach) kann man sich von Grund auf identifizieren, die Band rund um Adam machen jeden verrückt und der Schreibstil ist total fantastisch. Man fliegt förmlich durch diese Seiten. Ich bleibe definitv an dieser Reihe dran und hab mir bereits die Folgebände gekauft. Ein so toller Auftakt einer Young/New-Adult-Reihe, wie ich ihn schon lange nicht mehr gehabt habe. Dieses Buch macht richtig Lust auf prickelnde Liebesgeschichten. Vorab: es gibt Sexszenen, bzw erotische, sehr sinnliche Momente, jedoch tauchen diese eher am Ende der Geschichte auf und sind sehr sehr schön beschrieben. Keine wilden Orgien etc, einfach total romantisch und prickelnd. Perfekt!


Die Geschichte handelt von der jungen Frau Rowan, die zu Beginn des Buches mit ihrer besten Freundin Dee in einem Klub feiern ist. An diesem Abend tritt die Band "The Last Ones To Know" auf. Vor Beginn des Konzertes sieht Rowan ihren Freund mit einer anderen rummachen. Zutiefst verletzt verlässt sie den Klub und verkrümelt sich weinend vor dem Laden. Dort trifft sie auf den Leadsänger Adam Everst. Er lädt sie zu sich in den Bus ein. Sie folgt dem unglaublich heißen Sänger und lässt sich auf einen Kuss ein. Einen Kuss, der beide einfach nicht locker lässt...


Mir gefiel die Geschichte von Anfang an. Ich mochte Rowan total und konnte mich sehr mit der bodenständigen Frau identifizieren und fühlte sogleich mit ihr mit. Als sie dann nach dem Konzert verschwindet ohne ein Wort an Adam "untertaucht", ist die Überraschung umso größer, als sie Adam in einem ihrer College-Kurse wiedersieht. Umlagert von attraktiven jungen Hühner *Augenroll :D 

Die Anziehung ist noch immer da, doch er nimmt sie gar nicht wahr. Zudem sieht Rowan auch nicht mehr so aus wie Peach an diesem Abend (Adam taufte sie an diesem Abend auf den Namen Peach). Sie ist weniger glamourös und weniger gestylt. Als sie ihm dann zur Hilfe eilt, als er aus dem Kurs zu fliegen droht, nimmt die ganze Geschichte an Fahrt auf.

Wir lernen ab diesem Zeitpunkt das Bandleben kennen und treffen auf die anderen heißen Bandmitglieder (Mike und Shawn sind mir mega ans Herz gewachsen! - Die Folgebände handeln wohl von ihnen;)).

Generell hat Jamie Shaw wunderbare Figuren erschaffen. Ich mag die Dynamik aus denen die Freundschaft von Dee und Rowan besteht. Sie sind total gegensätzlich, aber trotzdem ist Dee sofort da, wenn Ro sie braucht. Und dann noch der schwule Kumpel Leti, den Ro im Französischkurs kennenlernt - er hat so einige witzige Sprüche auf Lager und himmelt Adam genauso an wie jede Frau in Adams Umkreis :D !

Die restlichen Charaktere wie Adam, Shawn, Joel und Mike sind ebenso total gut ausgefeilt und machen neugierig auf mehr. Ich mag sie alle sehr sehr gern!


Die Geschichte zwischen Rowan und Adam ist nach "Rock my Heart" grundsätzlich beendet, aber ich bin sicher wir treffen die beiden in den anderen Büchern wieder.

Die nächsten Bände heißen wie folgt:

Rock my Body

Rock my Soul

Rock my Dreams.


Am Anfang war ich eher weniger vom Cover angetan. Mittlerweile habe ich mich mit dem Bild angefreundet und es kommt sowieso auf den Inhalt an. Ich kann sowieso nicht sagen was mich genau stört. Es ist ja total passend. Und ich bin froh, dass kein ganzes Gesicht zu sehen ist, denn damit wäre für mich die Fantasie von Adam total genommen worden. Somit ist das Cover irgendwie doch ideal.


Ich kann das Buch jeder Frau empfehlen, die gerne Young Adult liest, oder New Adult oder einfach gerne tolle und verführerische Liebesromane liest. Ihr werdet es lieben! Ihr werdet diese Männer lieben!!!

Veröffentlicht am 22.07.2019

Der Rockstar und sein Mädchen

0

Inhalt:
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. ...

Inhalt:
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Meine Meinung:
Von dieser Reihe wird immer wieder geschwärmt und da ich noch nie zuvor eine Rockstargeschichte gelesen hatte, bin ich sehr gespannt auf das Buch gewesen!
Das Cover ist nicht meins, da Menschen darauf mir einfach nicht gefallen.
Jamie Shaw schreibt hier aus der Sicht von Rowan, sodass wir diese unheimlich gut kennenlernen. Dennoch fehlte mir an manchen Stellen einfach die Tiefgründigkeit...
Rowan ist gerade erst mit ihrem Freund zusammengezogen, als sie ihn beim Feiern mit einer anderen Frau erwischt. Das ist ein harter Schlag, der mir allerdings viel zu schnell verkraftet wurde. Das Thema wird immer wieder aufgegriffen, aber die Wut von Rowan ist mir ein wenig zu schwammig dargestellt. Als sie an jenem Abend auf Adam trifft, lässt sie sich von ihm küssen. Egal, wie gut er aussieht, aber Rowans Handlung habe ich nicht zu 100% nachvollziehen können. Trotzdem mag ich sie irgendwie, da sie etwas wagt, was nicht jeder so machen würde. Sie wirkt im ersten Moment ein wenig zurückhaltend, doch in ihr steckt eine taffe junge Frau.
Adam lernen wir leider nicht so gut kennen, wie ich es mir gewünscht hätte. Wir wissen, dass er ein Rockstar und eigentlich der typische Bad Boy ist. Doch so wirklich hinter seine Fassade blicken konnte ich nicht. Allerdings finde ich es toll, wie er sich um Rowan bemüht. Das zeigt natürlich, dass er eben nicht nur Bad Boy ist, für dem man ihn hält.
Die Geschichte hat mir gut gefallen, aber sowohl die Handlung als auch die Charaktere haben mir ein wenig zu sehr nur an der Oberfläche gekratzt, sie hätten gerne tiefgründiger sein können.
Eine tolle Geschichte für zwischendurch!