Cover-Bild HOLIDAY Reisebuch: Hiergeblieben! – 55 fantastische Reiseziele in Deutschland
(34)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Merian / Holiday ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Reiseführer
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 06.05.2020
  • ISBN: 9783834231215
Jens van Rooij

HOLIDAY Reisebuch: Hiergeblieben! – 55 fantastische Reiseziele in Deutschland

In weiter Ferne so nah
Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm schmückt sich mit einer gläsernen Pyramide, genau wie in Paris ... »Hiergeblieben!« ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Reisen vor der eigenen Haustüre und entführt Leser zu faszinierenden wie kuriosen Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

>> Das bietet dieses HOLIDAY-Buch:
• 55 fantastische Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten in Deutschland, die jedes Fernweh heilen
• Die spannendsten Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Restaurants in der Umgebung
• Tipps für Wanderungen, Ausflüge und Naturerlebnisse

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.09.2020

Toller Reiseführer

0

Das Cover ist mit diesem wunderschönen Farbenspiel der absolute Hammer. Es macht einem wirklich Lust auf Urlaub.

Inhalt:
In weiter Ferne so nah
Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland ...

Das Cover ist mit diesem wunderschönen Farbenspiel der absolute Hammer. Es macht einem wirklich Lust auf Urlaub.

Inhalt:
In weiter Ferne so nah
Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm schmückt sich mit einer gläsernen Pyramide, genau wie in Paris ... »Hiergeblieben!« ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Reisen vor der eigenen Haustüre und entführt Leser zu faszinierenden wie kuriosen Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

Meine Meinung:
Da in diesem Jahr der Urlaub für viele ja ins Wasser gefallen ist, passt dieser außergewöhnliche Reiseführer perfekt. Denn es werden wirklich mit die schönsten Ausflugsziele vorgestellt. Die Bilder sind der absolute Hammer und was mir noch besonders gut gefallen hat, sind die Vergleiche mit internationalen Sehenswürdigkeiten und die jeweilige Entfernung der Beiden. Obwohl ich den ein oder anderen Ort bereits kenne, wäre mir ein Vergleich mit internationalen Sehenswürdigkeiten nie in den Kopf gekommen.
Auch klasse ist, das nicht nur die einzelnen Sehenswürdigkeiten mit ihrem internationalen Gegenstück vorgestellt werden, sondern man erhält noch Tipps für die Umgebung und ebenso tolle Restaurantvorschläge.

Mein Fazit: Ein ganz außergewöhnlicher Reiseführer, den ich wirklich empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 28.08.2020

Lädt zum Träumen ein

0

Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland ...

Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm schmückt sich mit einer gläsernen Pyramide, genau wie in Paris ... »Hiergeblieben!« ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Reisen vor der eigenen Haustüre und entführt Leser zu faszinierenden wie kuriosen Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

• 55 fantastische Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten in Deutschland, die jedes Fernweh heilen
• Die spannendsten Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Restaurants in der Umgebung
• Tipps für Wanderungen, Ausflüge und Naturerlebnisse

Ganz tolle Fotografie, nette Beschreibungen. Gerade in der Zeit, in der wir nicht überall hinreisen dürfen ist so ein Buch eine Bereicherung. Es macht Freude zu sehen, wie schön unser Land ist. Absolut empfehlenswert.

Veröffentlicht am 23.08.2020

Interessante Idee

0

Jens van Rooij vergleicht hier deutsche Sehenswürdigkeiten mit internationalen Zwillingen, was mal mehr und mal weniger gut gelungen ist. An sich finde ich die Idee aber erfrischend und als etwas neues.
Die ...

Jens van Rooij vergleicht hier deutsche Sehenswürdigkeiten mit internationalen Zwillingen, was mal mehr und mal weniger gut gelungen ist. An sich finde ich die Idee aber erfrischend und als etwas neues.
Die Fotos sind, wie man es bei einem, ja weiß ich auch noch nicht sicher, was es ist, Reiseführer, Bildband oder was auch immer, wirklich sehr schön.
Nun, für mich ist dieses Buch kein Reiseführer, alleine weil es ganz Deutschland betrifft, ich würde dieses doch umfangreiche Buch jetzt nicht mitnehmen, wenn ich nach Hamburg reisen würde um mir dann Inspirationen für den Besuch zu holen. Es scheint mir eher dafür gedacht, wenn ich eine Reise plane, verschiedene Reiseziele in Deutschland vorzuschlagen, über die man sich dann im Buch und auch noch woanders informieren kann.

Mein dickes ABER ist immer in Büchern, in denen dann einzelne Restaurants empfohlen werden, ist das eine bezahlte Empfehlung, wo der Autor vom Restaurant dann Geld erhalten hat oder wonach hat er seine Auswahl getroffen, er wird bei seinen Recherchen wohl kaum alle Restaurants besucht haben können.
Das ist für mich immer ein dickes Fragezeichen das ich mit Skepsis betrachte, allerdings jetzt nicht nur auf dieses Buch bezogen, sondern generell.

Alles in allem aber ein wirklich schön gemachtes Buch mit dem man eine schöne Lesezeit verbringen und sich über Reiseziele in Deutschland informieren kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 15.08.2020

Erfriscjhende Idee mit Mängeln bei der Umsetzung

0


In seinem Buch „Hiergeblieben!“ vergleicht Jens van Rooij auf 240 Seiten 55 Reiseziele in Deutschland mit vermeintlichen Geschwistern auf der ganzen Welt. Diese Idee ist erfrischend und mit ...


In seinem Buch „Hiergeblieben!“ vergleicht Jens van Rooij auf 240 Seiten 55 Reiseziele in Deutschland mit vermeintlichen Geschwistern auf der ganzen Welt. Diese Idee ist erfrischend und mit einem Augenzwinkern garniert. Bei dem größten Teil der vorgestellten Sehenswürdigkeiten ist eine Ähnlichkeit mit den internationalen Pendants tatsächlich nicht von der Hand zu weisen.

Auf jeweils einer Doppelseite stellt der Autor die Fotos der beiden Objekte gegenüber und gibt dazu gut lesbare, kurzweilige Erläuterungen. Auf den beiden Folgeseiten zeigt er, zum Teil ebenfalls bebildert, weitere Ziele in der näheren Umgebung und empfiehlt Hotels und Restaurants. Der optische Genuss kommt dabei aber zu kurz, denn trotz des großen Buchformats sind die meisten Bilder eher klein. Hier hätte ich mir weniger Ziele und dafür größere sowie qualitativ bessere Fotos gewünscht (Farben und Kontraste sind leider recht mau).

Das Buch wirkt auf mich am stärksten, wenn mich der Doppelgänger überrascht und schmunzeln läßt, z.B. bei der gläsernen Pyramide der Stadtbibliothek in Ulm, die stark dem Louvre ähnelt. Wenig beeindruckend finde ich dagegen die Paarung Eibsee in Bayern - Maligne Lake in Kanada. Es sind halt zwei Seen, umgeben von Bergen, wo ist da der Clou?

Einige Vergleiche wirken auf mich zu bemüht, z. B. der Freizeitpark Tropical Island im Spreewald mit einer Lagune auf Tahiti und der aufgeschüttete Kalisalzberg in Zielitz mit dem Kilimandscharo.

Beim Lesen ist mir nicht ganz klar geworden, um welche Art „Reisebuch“ es sich hier handeln soll. Für einen Reiseführer ist das große, schwere Format zu unhandlich; für einen Bildband, den man mit Genuss durchblättern möchte, reichen die Anzahl, Größe und Qualität der Bilder nicht aus.

Insgesamt ist es ist ein netter Zeitvertreib gewesen, und ich habe mich mehr als einmal dabei ertappt, wie ich mir das ausländische Zwillingsobjekt als Reiseziel vorstellte bzw. es in Erwägung zog.

Auch wenn vom Autor vielleicht nicht beabsichtigt:

„Hiergeblieben!“ weckt trotzdem das Fernweh ....





  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.08.2020

Ein fantastisches Buch mit eindrucksvollen Bildern - perfekt für den Sommerurlaub 2020

0

Hiergeblieben! - Ein HOLIDAY Reisebuch mit 55 Reisezielen in Deutschland
im Hardcover mit 240 Seiten, erschienen am 06.05.2020 bei Merian / Holiday ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Zum Inhalt:
In ...

Hiergeblieben! - Ein HOLIDAY Reisebuch mit 55 Reisezielen in Deutschland
im Hardcover mit 240 Seiten, erschienen am 06.05.2020 bei Merian / Holiday ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Zum Inhalt:
In weiter Ferne so nah
Es ist verblüffend, wie exotisch manche Orte in Deutschland anmuten. Am bayerischen Eibsee mit seinem türkisblauen Wasser wähnt man sich in der kanadischen Wildnis. Die bunten Häuschen auf Helgoland könnte man glatt mit denen am Muizenberg Beach bei Kapstadt verwechseln. Ulm schmückt sich mit einer gläsernen Pyramide, genau wie in Paris ... »Hiergeblieben!« ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Reisen vor der eigenen Haustüre und entführt Leser zu faszinierenden wie kuriosen Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

>> Das bietet dieses HOLIDAY-Buch:
• 55 fantastische Landschaften, Orte und Sehenswürdigkeiten in Deutschland, die jedes Fernweh heilen
• Die spannendsten Sehenswürdigkeiten sowie Hotels und Restaurants in der Umgebung
• Tipps für Wanderungen, Ausflüge und Naturerlebnisse

Fazit:
DANKE an Vorablesen für diese einmalige Chance - ich freute mich wirklich sehr und war ganz gespannt aber auch neugierig drauf, was dieser reizvolle Titel mit wertvollem Inhalt so Alles zu präsentieren hat...
Definitiv gilt: Ich wurde mehr als überrascht, den so schön und international habe ich mein Land bislang noch nie betrachtet...eine Wissenlücke wurde geschlossen, toll!

Das Buch ist sehr wertig, mit wunderbaren Fotos von Nord nach Süd, über Ost und West verteilt - nicht nur Hauptstädte kommen hier "zum Zug", die definitiv mit einer Weltstadt im Vergleich mithalten können. Was für eine coole Idee - bin begeistert - definitiv ein Schmuckstück im Bücherregal. Empfehlungen an Bekannte, Freunde und Verwandte aber auch Arbeitskollegen wurden bereits ausgesprochen...denn, der Sommer 2020 ist ja noch längst nicht vorbei und urlauben kann man ja das ganze Jahr über :)

Als Weltenbummlerin entdecke ich gerne NeuLand - mein Sommerurlaub steht noch aus, ich werde definitiv das ein oder andere HighLight vor Ort mir zukünftig genauer "unter die Lupe nehmen" und freue mich, bei meinen internationalen Reisen in spe davon zu profitieren...

Zudem viel Wissenswertes zur Stadt(geschichte) mit ca. 5-6 Cityhighlights sowie Tipps für Restaurants und auch Übernachtungen - wow, der umtriebige Autor hat es einfach drauf - die perfekte Kombi, Chapeau!


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere