Cover-Bild Midnight Liaisons - Zur Gefährtin erwählt
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 28.06.2019
  • ISBN: 9783404178407
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Jessica Clare, Jessica Sims

Midnight Liaisons - Zur Gefährtin erwählt

Roman
Melike Karamustafa (Übersetzer)

Bathsheba betreibt mit ihrer Schwester Sara eine Dating-Agentur der besonderen Art: Bei Midnight Liaisons suchen übernatürliche Wesen nach Partnern. Als die Kandidatin für einen wichtigen Kunden kurzfristig absagt, ist Bathsheba verzweifelt. Denn Beau Russel ist nicht Irgendwer sondern der Anführer der mächtigen Übernatürlichen Allianz und der wichtigste Kontakt der Agentur. Doch der Alpha-Puma selbst hat eine Lösung für sein Problem: Bathsheba wird sein Date. Für eine ganze Woche ...


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.03.2020

Ein glücklicher Zufall

0

Ich hatte dieses Buch zufällig entdeckt, mir die Leseprobe angeschaut und war sofort begeistert. Als ich dann jedoch eine schlechte Rezension dazu gelesen hatte, wurde ich wieder abgeschreckt. Später fand ...

Ich hatte dieses Buch zufällig entdeckt, mir die Leseprobe angeschaut und war sofort begeistert. Als ich dann jedoch eine schlechte Rezension dazu gelesen hatte, wurde ich wieder abgeschreckt. Später fand ich es zufällig in einem kleinen Buchladen, habe es mitgenommen und keine Sekunde bereut, mich doch noch dafür entschieden zu haben.

Bath, ein Mensch, und ihre Schwester Sara, die ein heimlicher Werwolf ist, arbeiten bei einer Dating-Agentur für Übernatürliche. Dabei wird nicht selten mit ihnen geflirtet, aber als einem wichtigen Kunden abgesagt wird und er nun Bath auffordert, selbst einzuspringen, geht sie zum ersten Mal darauf ein. Doch Probleme tauchen am Horizont auf. Nicht nur will Baths Chefin Giselle die neue Beliebtheit des Menschen ausnutzen sondern ein Eindringlich verjagt die beiden Schwestern auch aus ihrem Haus. Kann der gutassende Gestaltwandler und Kunde Beau Bath bei ihren Problemen helfen?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte war spannend, diese neue Welt sehr interessant und vielseitig und die Charaktere hatten allesamt Charme sowie eine gewisse Tiefe, die ich zu Beginn des Buches nicht erwartet hätte.
Auch wenn ich manche Entwicklungen in der Geschichte bereits so erwartet hatte, waren die vielen Verbindungen und Offenbarungen zwischendurch überraschend und innovativ. Während der Plottwist also mal vorhersehbar war, entstand daraus eine vollständig unerwartete Geschichte, die einen als Leser direkt wieder in eine neue Richtung geleitet hat.

Ebenfalls mochte ich die Charaktere und die Anziehung und Hitze, aber auch die Verwirrung und Hilflosigkeit, zwischen Beau und Bath hat mich begeistert und dazu gebracht, immer weiter und weiter lesen zu wollen.

Ob ich die anderen Teile lesen werde weiß ich noch nicht, da ich die Sorge habe, dass sich einige Aspekte der Geschichte durch die vielen Überschneidungen wiederholen werden. Auch einige der Plottwists werden schon bekannt sein.
Dieses erste Buch ist jedoch absolut lesenwert und hat mit 5 von 5 Sternen auch meinen höchsten Lob verdient.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2019

Dates mit Gestaltwandlern...

0

Inhaltsangabe: Bathsheba betreibt mit ihrer Schwester Sara eine Dating-Agentur der besonderen Art: Bei Midnight Liaisons suchen übernatürliche Wesen nach Partnern. Als die Kandidatin für einen wichtigen ...

Inhaltsangabe: Bathsheba betreibt mit ihrer Schwester Sara eine Dating-Agentur der besonderen Art: Bei Midnight Liaisons suchen übernatürliche Wesen nach Partnern. Als die Kandidatin für einen wichtigen Kunden kurzfristig absagt, ist Bathsheba verzweifelt. Denn Beau Russel ist nicht Irgendwer sondern der Anführer der mächtigen Übernatürlichen Allianz und der wichtigste Kontakt der Agentur. Doch der Alpha-Puma selbst hat eine Lösung für sein Problem: Bathsheba wird sein Date. Für eine ganze Woche ...

Cover: Das Cover ist schön gestaltet, das detailreiche Muster wirkt verspielt und ist dezent, dazu die pinke Farbe mit der weißen Schrift einfach perfekt.

Sichtweise/Erzählstil: Es wird aus der Sicht von Bathsheba in Ich-Form erzählt. Man erhält einen guten Eindruck ihrer Gedanken und Gefühle. Ich mochte sie und musste des öfteren bei ihren frechen Sprüchen lachen. Doch auch von den anderen Protagonisten bekam man ein gutes Bild und ich fühlte mich rundum wohl.
Der Schreibstil ist sehr einfach und flüssig gehalten, man kommt schnell vorran und taucht trotzdem tief in die Welt von Midnight Liaisons ein.

Spannung/Story: Die Geschichte dreht sich erst eher um die erotisch-prickelnde Liebesgeschichte von Bathsheba und Beau. Kleine Spannungsmomente kommen nur zwischendurch vor und erst am Ende knallt es richtig. Die Geschichte baut sich anfangs etwas schneller auf, da man die Protagonisten erstmal kennen lernen muss. Dann flacht es etwas ab und dann kommt am Ende nochmal ein packender Abschnitt. Alles in allem eine schöne, leichte erotische Geshichte um einfach dem Alltag zu entfliehen und in übernatürliche Welten einzutauchen.

Fazit: Ein Buch für zwischendurch. An knisternden Elementen mangelt es nicht und auch die Spannung erfasst einen genauso gut. Wer erotische Fantasiegeschichten mag ist hier genau richtig.

Veröffentlicht am 29.08.2019

Äußerst charmant

0

Ich habe mir den Verlauf der Geschichte ganz anders vorgestellt und hätte nicht gedacht, dass es gefährlich und spannend werden würde. Ich hab eigentlich nur mit einer heißen Geschichte gerechnet.
Und ...

Ich habe mir den Verlauf der Geschichte ganz anders vorgestellt und hätte nicht gedacht, dass es gefährlich und spannend werden würde. Ich hab eigentlich nur mit einer heißen Geschichte gerechnet.
Und ich brauchte auch eine Weile um in diese Skurrile Welt mit den übernatürlichen Wesen hinein zu finden, aber ich muss gestehen, dass ich Gefallen daran gefunden habe. Ich mochte das Buch, nur das Ende war.. eine Katastrophe. Wer hört denn bitte mitten im Geschehen einfach so auf? Ich ringe mit mir, ob ich den zweiten Band lesen soll oder nicht.

Veröffentlicht am 01.08.2019

Eher erotisch

0

Bathsheba arbeitet zusammen mit ihrer kleinen Schwester Sara in einer übernatürlichen Dating Agentur. Midnight Liaison bringt übernatürliche Wesen zusammen. Als für einen der Top-Kunden das Date kurzfristig ...

Bathsheba arbeitet zusammen mit ihrer kleinen Schwester Sara in einer übernatürlichen Dating Agentur. Midnight Liaison bringt übernatürliche Wesen zusammen. Als für einen der Top-Kunden das Date kurzfristig abspringt, weiß sich Bathsheba nicht anders zu helfen und geht selbst zu dem Date, obwohl ihr das als Mensch nicht erlaubt ist. Doch Alpha-Puma Beau Russel ist absolut begeistert und plant nicht Bathsheba so schnell gehen zu lassen…


Bathsheba ist ein Mensch und kümmert sich um ihre kleine Schwester Sara. Diese wurde von einem Werwolf gebissen und seitdem sind sie vor dem Rudel auf der Flucht. Die beiden arbeiten bei der Datingagentur Midnight Liasons, um so die Welt der Übernatürlichen im Auge zu behalten.

Es ist nicht erlaubt, als Mensch mit Übernatürlichen in Kontakt zu kommen, doch Bathsheba ist verzweifelt und geht deswegen zum Date mit Alpha-Puma Beau Russell. Ihre Chefin ist sehr streng und sie will einen der Top Kunden nicht ohne Date sitzen lassen.

Die Geschichte ist erotisch geprägt, aber man merkt auch schnell, dass Beau es ernst meint und gerne mit Bathsheba zusammen sein will. Die Autorin hat auch ein Spannungselement eingebaut, denn jemand scheint es auf Sara und/oder Bathsheba abgesehen zu haben.


Die Geschichte ist leichtgängig und lässt sich gut weglesen. Insgesamt hat sie mich gut unterhalten, etwas weniger Erotik hätte es in meinen Augen sein dürfen.

Veröffentlicht am 15.06.2020

Eine Dating Agentur, ein sexy Werpuma und sehr viel sexy Time...

0

Eine Dating Agentur, deren Kunden Übernatürliche sind? Vampire, Gestaltwandler, Feen und auch sexy Werpumas spielen hier die Hauptrolle. Jessica Clare hat einen kurzweiligen, witzigen und gut geschriebenen ...

Eine Dating Agentur, deren Kunden Übernatürliche sind? Vampire, Gestaltwandler, Feen und auch sexy Werpumas spielen hier die Hauptrolle. Jessica Clare hat einen kurzweiligen, witzigen und gut geschriebenen Roman erschaffen, der ordentlich Sexy Time beinhaltet. Die Geschichte dreht sich rund um die menschliche Bathsheba, die in dieser Agentur arbeitet und unter gar keinen Umständen mit einem Kunden ausgehen darf und um den sexy Werpuma Beau, dem kurz vor knapp das Date abgesagt wurde. Kunde ist König, sodass sich Bath zunächst mehr als unwillig zu einem Date bereitschlagen lässt. Wer tiefe Charakterentwicklungen liebt, der sollte hier evtl. enttäuscht werden. Nur am Rande erfährt der Leser ein wenig über die Beiden, aber der Fokus liegt wirklich auf der "magischen" Anziehungskraft der Beiden aka Sexszenen. Um ehrlich zu sein habe ich auch nicht mehr erwartet. Ich wollte durch die Seiten fliegen, einen sexy männlichen Prota haben und die ein oder andere gut geschriebene explizite Szene lesen, die die Autorin sehr gut schreiben kann. Baths Handlungen, besonders zum Ende hin konnte ich nicht immer nachvollziehen und auch die alles übertreffende Gefahr, die Bath drohte, fand ich ein wenig flach, aber ansonsten hat mich Geschichte gut amüsiert.
Es ist einfach witzig, nett für Zwischendurch und wer nicht allzu viel erwartet, wird hier auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Ich hätte gerne noch ein paar Konversationen gehabt, mehr Handlung, aber ansonsten habe ich nicht mehr viel zu sagen.
Wer mit einem übermächtigen männlichen Beschützerinstinkt, Entführungstendenzen und übermäßigen Sexszenen kein Problem hat, kann sich das Buch gerne genauer anschauen. Ich vergebe 3/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere