Cover-Bild Wo mein Herz dich findet
(80)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Gefühl
  • Atmosphäre
  • Charaktere
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 29.06.2018
  • ISBN: 9783404176694
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Kathryn Taylor

Wo mein Herz dich findet

Roman

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.03.2020

Tolles Buch

0

Ich wusste, dass mich auch dieses Buch von Kathyrn Taylor nicht enttäuschen wird. Wie sehr oft, nimmt sie den Leser mit nach Irland in das raue aber doch herzliche Land. Und so sind auch die Charakter ...

Ich wusste, dass mich auch dieses Buch von Kathyrn Taylor nicht enttäuschen wird. Wie sehr oft, nimmt sie den Leser mit nach Irland in das raue aber doch herzliche Land. Und so sind auch die Charakter Cara und Liam. Ich mochte beide von Anfang an. Es bleibt bis zum Schluss der Spannungsbogen aufrecht, ob Cara das Geheimnis aufdeckt, wer wirklich für den Tod ihre Schwester verantwortlich ist. Ebenso kämpft sie für ihre Liebe. Man bangt, fühlt, leidet mit richtig mit und hofft, dass sie es irgendwie schafft. Ich hatte das Buch in 5 Stunden gelesen. Der Schreibstil ist einfach soo toll und flüssig, dass man gar nicht mehr aufhören will. Nach wie vor bin ich absolut begeistert und es ist sehr, sehr #lesenswert. Auf jeden werde ich das Buch nochmal lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2019

Toller und spannender Roman

0

Cara möchte eigentlich nur ihre Semsterferien bei ihrer Familie verbringen. Doch ein Ausflug endet mit Schrecken, denn sie bleibt mitten im Wald mit ihrem Auto liegen. Zum Glück entdeckt sie im Wald eine ...

Cara möchte eigentlich nur ihre Semsterferien bei ihrer Familie verbringen. Doch ein Ausflug endet mit Schrecken, denn sie bleibt mitten im Wald mit ihrem Auto liegen. Zum Glück entdeckt sie im Wald eine kleine Hütte, in der ihr allerdings ein sehr grimmiger Mann die Tür öffnet. Liam ist sehr abweisend und still, möchte auch nicht dass Cara jemandem davon erzählt ihn getroffen zu haben. Doch so leicht geht er Cara nicht mehr aus dem Kopf. Deshalb begibt sich Cara noch das ein oder andere Mal zu ihm in den Wald und kann quasi dabei zusehen wie der knurrige Liam immer weiter auftaut.
Nach langer Zeit kehrt Caras beste Freundin Amy nach Namara zurück. Sie hat mittlerweile einen süßen kleinen Sohn namens Charlie, der nun krankheitsbedingt so beeinträchtigt ist dass die kleine Familie aufs Land ziehen muss. Doch für Amy ist der Besuch in ihrer Heimat alles andere als einfach, denn dort trifft sie ihre alte Liebe Patrick wieder... und Patrick will in wenigen Wochen heiraten...


Eine sehr vertrackte Geschichte mit vielen Geheimnissen. Auch wenn ich schon am Anfang fast alle Geheimnisse erraten konnte hat es sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen, denn die Charaktere wirkten allesamt sehr lebendig und das lesen fiel mit superleicht, ich kam sehr schnell voran.

Veröffentlicht am 04.11.2018

Eine Liebe in Irland

0

Aufmerksam wurde ich auf das Buch als ich das wunderschöne Cover sah und den Klappentext gelesen hatte. Romantischer Liebesroman in Irland? Perfekt für den Urlaub. Und ja, ich habs in einem Rutsch gelesen! ...

Aufmerksam wurde ich auf das Buch als ich das wunderschöne Cover sah und den Klappentext gelesen hatte. Romantischer Liebesroman in Irland? Perfekt für den Urlaub. Und ja, ich habs in einem Rutsch gelesen! Ich hatte mal Daringham Hall begonnen, aber irgendwie bin ich da nicht weiter gekommen und dachte mir, ok, versuch ich es mal mit dem, die Rezis sind ja nicht schlecht. Mir gefallen die Haupt-und Nebencharakteren gut. Sympathische und vor allem authentische Protagonisten, die gerade so gut auch real sein könnten. Keine Superhelden oder perfekten Menschen. Da hat die Autorin richtig spannende Personen erschaffen. Natürlich kann man sagen, dass es ganz schön naiv war von Cara, einfach so bei einem wildfemden Mann anzuklopfen und sich darauf einzulassen. Es weiss ja wirklich niemand wer dieser Liam ist und da stürzt sie sich volle Kanne rein. Ganz schön mutig, die Gute!☺️ Ob das in der Realität jede Frau so machen würde? Zu bezweifeln... Aber das ist ja das schöne an Romanen. Der Schreibstil und die Sprache haben einen schönen Fluss, so dass die Geschichte nur so dahin fliegt. Auch superschön ist die irosche Landschaft einbezogen worden - ich hatte das Gefühl genau wieder in Irland zu stehen, so toll waren die Beschreibungen. Ganz ehrlich - die Parallelgeschichte mit Cara‘s Bruder und ihrer besten Freundin fand ich fast noch schöner... Nur so nebenbei ? Eine superschöne Geschichte mit Happy End, Irlandflair inklusive. Werde mir auch noch das andere Buch von Taylor kaufen.

Veröffentlicht am 15.09.2018

Romantisches Highlight

0

Mein Jahres-Liebes-Highlight!
Das Buch hat mich ab der ersten Seite gefesselt. Die Begegnung von Cara und Liam in der Hütte. Da sie seinem Wunsch nicht nach kommt und ihn besucht. Dann erfahren wir immer ...

Mein Jahres-Liebes-Highlight!
Das Buch hat mich ab der ersten Seite gefesselt. Die Begegnung von Cara und Liam in der Hütte. Da sie seinem Wunsch nicht nach kommt und ihn besucht. Dann erfahren wir immer mehr wie die Alpträume der beiden zusammen gehören. Warum sie eigentlich nicht zusammen sein dürfen aber die Liebe einfach stärker ist als jede Vernunft oder Vorkommnisse in der Vergangenheit. Dann bekommen wir noch gleich eine zweite Liebesgeschichte. Auch das Leben von Caras Bruder Patrick wird nochmal kurz vor der Hochzeit stark verändert. Auch hier ist die Frage was siegen wird die Liebe oder die Vernunft.
Der Schreibstil ist super, die Seiten verfliegen und innerhalb von zwei Tagen hatte ich das Buch gelesen und war einfach nur glücklich begeistert.
Das Buch hat Witz, Spannung und viel Romatik. Man fiebert mit und hofft für alle beteiligten das sie sich für das richtige entscheiden. Dass das Herz gegenüber der Vernunft gewinnt.

Veröffentlicht am 01.09.2018

Ich würde es immer wieder lesen

0

Klappentext:

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist ...

Klappentext:

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören ...

Rezension:

Cara studiert in Cork Jura. Als sie ihre Eltern und ihren Bruder Patrick besucht passieren so einige Dinge. Ihre Eltern haben ein Hotel und Cara fuhr nochmal nach Glen Garvan, an den schlimmen Ort der sie an ihre Schwester Isabel erinnert. Als ihr ein Reh ins Auto lief, und ihr Auto nicht mehr ansprang, suchte sie nach Hilfe. Zum Glück fand sie ein Cottage indem ein mürrischer aber recht junger Mann wohnte. Liam, der ihr geholfen hat bat sie sich keine weiteren Gedanken mehr über ihn zu machen. Doch das konnte Cara nicht.

Ihre Freundin Amy arbeitete mal bei ihren Eltern und ist von heut auf morgen gegangen. Alle waren total entsetzt. Und als Cara ihr anbot mit ihrem Sohn wieder zurück zu kommen um im Hotel arbeiten zu können ergriff sie die Chance. Doch als sie ankam zeigte ihr Patricks zukünftige Frau Jessica gleich mal wer das Revier unter sich hat und gab Amy kaum eine Chance. Dank Patrick konnten sie und Charlie bleiben. Und was dann raus kam verändere alles.

Wieso will Liam das Cara ihn vergisst? Gibt es etwas das er verheimlicht? Hat er Probleme?

Cover und Klappentext:

Das Cover ist wunderschön. Diese fröhlichen Farben der verschiedenen Blumen und dazu die rosa Schmetterlinge. Auch der Titel ist toll in Szene gesetzt. Der Klappentext und die Leseprobe haben mir bei Lesejury schon so gut gefallen das ich das Buch unbedingt lesen wollte und zum Glück auch getan habe.

Schreibstil:

Wo mein Herz dich findet ist das erste Buch was ich von Kathryn Taylor gelesen habe. Der Schreibstil gefällt mir total gut. Er ist super leicht zu verstehen und die Seiten verfliegen nur so. Man hat ständig Lust weiter zu lesen und will das Buch gar nicht mehr aus der Hand nehmen.

Charaktere:

Die Charaktere haben mir alle gut gefallen weswegen ich jetzt nicht über jeden extra schreiben werde. Hier gibt es viele Charaktere aber man weiß immer von wem gesprochen wird und man kommt nie ins Grübeln. Die einzige die mir nicht zugesagt hatte war Jessica. Mir ihrer Art konnte ich einfach nichts anfangen. Dieses Nasehoch und nur sie sei toll und keiner kann was, nein solche Charaktere mag ich gar nicht.

Mir hat Wo mein Herz dich findet sehr sehr gut gefallen und kann es jedem empfehlen zu lesen.


Wo mein Herz dich findet bekommt von mir 5 von 5 Sterne