Cover-Bild Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht
(128)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 23.10.2018
  • ISBN: 9783499275401
Kelly Moran

Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Vanessa Lamatsch (Übersetzer)

Wie Hund und Katz
Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen ...
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der finale Band der Redwood-Love-Trilogie

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.10.2021

Kann er sein Herz wieder öffnen?

0

Ich bin mittlerweile ein großer Redwood-Lave-Fan.

Band 1 und 2 konnten mich absolut überzeugen und ich war sehr gespannt auf den dritten O‘ Grady Bruder.
Von Beginn an war mir klar, dass dieses Buch sehr ...

Ich bin mittlerweile ein großer Redwood-Lave-Fan.

Band 1 und 2 konnten mich absolut überzeugen und ich war sehr gespannt auf den dritten O‘ Grady Bruder.
Von Beginn an war mir klar, dass dieses Buch sehr emotional werden wurde, da es kein Geheimnis ist, dass Drake verwittert ist. Und das ‚erst' seit vier Jahren und bereits mit nur 31. All seinen Zukunftsplänen wurde ein Strich durch die Rechnung gezogen. Auf diesem schwierigen Weg war ihm seine gute Freundin Zoe stets an der Seite und eine enorme Unterstützung. Und um die beiden geht dieses
Buch auch.

Dieses Buch ist sehr emotional wie bereit vermutet. Vor allem Trauer wegen des Verlusts sowie Verwirrung über Gefühle, sind bei den beiden Protagonisten zu finden. Diese sind aber gut in die Geschichte eingebunden und fesseln den Leser. Ich bin immer wieder begeistert, wie sehr ich die Autorin allein durch die Emotionen an ihre Geschichte binden kann. Ich habe einige Tranen vergossen, was nur zeigt wie sehr mich die Geschichte gepackt hat. Dieses Buch ist aber nicht nur traurig. Die Charaktere sind humorvoll und schlagfertig, dadurch gibt es viele unterhaltsame Passagen, aber auch sehr romantische. Absolut gelungener Romance Roman! Ich freu mich auf mehr aus dem Redwood- Universum.

Veröffentlicht am 30.08.2021

Bester Teil der Reihe

0

Oh der Band hat mir so gut gefallen! Er und Zoe sind wahrhaftig wie Hund und Katz – eine explosive Mischung. Zoe ist auch einfach ein so toller und tiefgründiger Charakter, der mir sehr schnell ans Herz ...

Oh der Band hat mir so gut gefallen! Er und Zoe sind wahrhaftig wie Hund und Katz – eine explosive Mischung. Zoe ist auch einfach ein so toller und tiefgründiger Charakter, der mir sehr schnell ans Herz gewachsen ist. Drake mochte ich von Band 1 an und ich habe mich mit jeder Seite nur noch mehr in ihn verliebt. Ihr wisst, wie ich auf die grummeligen, wortkargen Typen stehe und Drake ist eine 12/10 in Sachen wortkarger Grummeligkeit. Absolut sexy. Die Geschichte hat sich perfekt entwickelt. Nicht zu schnell, nicht zu langsam und keinerlei Kommunikationsschwierigkeiten, was ich sehr erfrischend fand – im Gegensatz zu Band 2.
Es war einfach super schön und ich kann es kaum erwarten die letzten beiden Bände lesen zu können.

Absolutes Highlight!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2021

Charaktere die einfach mehr sind als sie nach außen hin zeigen

0

Wie die beiden Bände zuvor habe ich auch dieses innerhalb weniger Stunden verschlungen und ich bin ehrlich gesagt traurig, dass die Story rund um die Brüder damit auch ein Ende gefunden hat... Doch vielleicht ...

Wie die beiden Bände zuvor habe ich auch dieses innerhalb weniger Stunden verschlungen und ich bin ehrlich gesagt traurig, dass die Story rund um die Brüder damit auch ein Ende gefunden hat... Doch vielleicht tauchen sie in den "Redwood Dream" Büchern ja noch einmal auf.

C O V E R
Das Cover ist wie die der beiden ersten Bände wieder sehr schön und macht Lust sich nach draußen zu setzen, den Geruch von Wald zu inhalieren und sich einfach wohlzufühlen.

S C H R E I B S T I L
Kelly Morans Schreibstil ist auch in diesem Buch wieder sehr flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Der Perspektivwechsel war wie in den Bänden zuvor etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kam wieder sehr schnell rein.

C H A R A K T E R E & H A N D L U N G
Ich habe mich beim lesen sehr darauf gefreut endlich etwas über die doch verschlossensten Charaktere dieser Buchreihe zu lesen.
Drakes Geschichte hat mich sehr berührt, ich kann mi nicht einmal im Ansatz vorstellen, wie es sich anfühlen muss einen oder besser gesagt DEN Menschen zu verlieren, mit dem Man sein Leben teilen wollte. Umso schöner war es dann zu erleben, wie er auf Zoe reagiert.
Zoe empfand ich in den Büchern zuvor als sehr aufgeweckt, aber auch sehr ausgelaugt wegen der Story mit ihrer Mom. Den Grund, weshalb sie sich von Drake fernhalten möchte konnte ich vollkommen nachvollziehen, aber ich hätte sie während des Lesens gerne so oft in den Arm genommen...
Beide haben mich charakterlich wirklich sehr überzeugt und ihre Wandlungen haben mich im Laufe der Geschichte richtig glücklich gemacht und mein Herz mit Stolz erfüllt :)
.... Keine Angst das Drachentrio, Drakes und Zoes Familie und Freunde sind natürlich wieder mit dabei und sorgen für viele schöne Momente.

F A Z I T
Ich liebe dieses Buch, wie auch die vorherigen wahnsinnig. Es ist ein Stück Familie, die einem geschenkt wird. Bitte lest es und verliert euch in der Story, ihr werdet es nicht bereuen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2021

Eine Geschichte voller Vertrauen, Zusammenhalt, Liebe und Freundschaft.

0

Ich kann’s nur immer wieder sagen, ich liebe die Cover der Reihe. Man bekommt richtig Lust auf eine gemütliche Blockhütte im Wald.
Der Schreibstil ist wie in den anderen Bänden locker und flüssig und sehr ...

Ich kann’s nur immer wieder sagen, ich liebe die Cover der Reihe. Man bekommt richtig Lust auf eine gemütliche Blockhütte im Wald.
Der Schreibstil ist wie in den anderen Bänden locker und flüssig und sehr bildhaft. Man fühlt sich einfach unglaublich wohl in den Geschichten.
Die Geschichte wird diesmal aus den Perspektiven von Drake und Zoe erzählt. Was soll ich sagen? Drake fand ich in den anderen Bänden schon unglaublich faszinierend und er ist glaube ich mein liebster der drei Brüder. Er ist sanft, liebt Harmonie und ist einfach unglaublich liebevoll und das auch immer noch nach dem harten Schicksalsschlag. Er beweist, dass stille Wasser tief sind. Zoe ist die einzige Person, mit der er über alles reden kann, denn sie ist die beste Freundin seiner verstorbenen Frau. Zoe meistert ihr Alltag sehr bewundernswert, denn sie pflegt neben Arbeit und Freizeit noch ihre an Demenz erkrankte Mutter. Auch sie habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Die Handlung konzentriert sich hauptsächlich auf die beiden und hat mich emotional total berührt. Die Liebesbeziehung zwischen den beiden entwickelt sich langsam, denn Zoe hat einige Zweifel und Angst.
Die Handlung ist voller Höhen und Tiefen, voller Hoffnung und Schmerz, voller knisternder, erotischer und leidenschaftlicher Momente. Eine Geschichte voller Vertrauen, Zusammenhalt, Liebe und Freundschaft.
Ich kann euch diese Reihe wirklich nur ans Herz legen, denn man fühlt sich unglaublich wohl und will gerne selbe in Redwood leben. Ach ja ich werde die drei Tierärzte so sehr vermissen und trotzdem bin ich gespannt auf Band 4 und 5 und auf die Wintergeschichte, die dieses Jahr noch erscheint.
Von mir gibt es 5/5✨ für Band 3.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2021

Finale der Love-Trilogie

0

Zoe war schon immer an Drakes Seite gewesen, doch bisher war Drake so in seinem Kummer um seine verstorbene Ehefrau Heather gefangen gewesen, dass er die Anwesenheit von Zoe gar nicht mehr zu schätzen ...

Zoe war schon immer an Drakes Seite gewesen, doch bisher war Drake so in seinem Kummer um seine verstorbene Ehefrau Heather gefangen gewesen, dass er die Anwesenheit von Zoe gar nicht mehr zu schätzen gewusst hatte. Dabei hatte sie ihm ins Leben zurückgeholfen. Nun ist sie diejenige, die seine Hilfe braucht.

Der dritte Band der Redwood Love Reihe hat mir genauso wie die Vorbände unglaublich gut gefallen.

Das Cover des Buches ist wunderschön und ansprechend. Die Charaktere kannte ich schon von den Vorbänden und fand es schön von den anderen O'Gradys zu lesen. Und nun haben auch Zoe und Drake mich von sich als Paar überzeugen können.

Das Buch ist wunderschön geschrieben und die Seiten sind beim Lesen nur so dahingeflogen. Ich habe jede Sekunde mit Zoe und Drake mitgefiebert und fand die Geschichte der beiden herzergreifend. Das Ende hat mich dann vollkommen geflasht.

Ich bin total verliebt in diese Familie und wäre am liebsten ein Teil davon.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere