Schnell eBook Leserunde zu "A Song for you" von C. M. Seabrook

Heiße Rockstar-Romance
Cover-Bild A Song For You
Produktdarstellung
(14)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

C. M. Seabrook (Autor)

A Song For You

Stephanie Pannen (Übersetzer)

Ein Rockstar ist das Letzte, was sie in ihrem Leben brauchen kann ...

Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast für den Sommer ausgebucht ist. Was sie jedoch nicht erwartet hätte, ist die Band, die plötzlich in ihrem Wohnzimmer steht. Und ebenso wenig hat sie mit der unwiderstehlichen Anziehungskraft gerechnet, die Ash, der attraktive Leadsänger auf sie ausübt. Sie weiß nicht, dass ihre Gäste Superstars sind und dass sie von ihrer Managerin verdonnert wurden, an ihrem neuen Album zu arbeiten und den Skandal abflauen zu lassen, den ein Internet-Video von Ash ausgelöst hat. Doch eins weiß sie: Um ihre kleine Tochter zu beschützen, darf sie sich niemals wieder auf den falschen Mann einlassen. Aber obwohl sie spürt, dass Ash ein Mann ist, der mit seinen inneren Dämonen kämpft, wird ihr bald klar, dass in ihm noch viel mehr steckt als der Rockstar, dem der Ruhm zum Verhängnis wurde ...

"C. M. Seabrook ist einfach der Wahnsinn. Dieses Buch hat mir das Herz gestohlen, es war einfach perfekt!" BOOKS ARE FOOD

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 23.11.2020 - 13.12.2020
  2. Lesen 28.12.2020 - 03.01.2021
  3. Rezensieren 04.01.2021 - 17.01.2021

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "A Song for you" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 13.01.2021

GROSSARTIGES BUCH !!!

0

Dieses Buch hat mich einfach begeistert. Am Allermeisten liebe ich Cadence. Dieses Mädchen ist purer Zucker und wie Asher so schön sagt ein Sonnenschein durch und durch. A Song For You hat mich wortwörtlich ...

Dieses Buch hat mich einfach begeistert. Am Allermeisten liebe ich Cadence. Dieses Mädchen ist purer Zucker und wie Asher so schön sagt ein Sonnenschein durch und durch. A Song For You hat mich wortwörtlich zum heulen gebracht und ich hatte dieses E-Book innerhalb drei Stunden fertiggelesen. Ich liebe Rockstar Bücher, denn die sind definitiv meine heimliche Leidenschaft, aber dieses Buch hat jedes andere Rockstar Buch das ich bisher gelesen habe übertrumpft. Es ist ein wunder Werk aus Gefühlen und Musik, Gelächter und Sex, Selbstfindung und Liebe. Bei diesem Buch geht einem das Herz auf. Es schwillt an und quillt dann über. Ich kann nur hoffen, dass ich einmal so ein Kind bekommen werde, wie es Cadence ist. Ein Kind das sich um nichts Sorgt, einen liebenden Vater hat (und damit mein ich selbstverständlich Ash), eine atemberaubende Mutter und wundervolle Onkel (auch wenn sie keine wirklichen Onkel sind, aber ich glaube, dass es für sie doch so ist). In diesem Buch merkt man auch, dass Liebe nicht immer Zeit braucht. Vor allem braucht es Vertrauen. Ember hat viele schreckliche Dinge aus Liebe getan. Aber damals war sie auch noch jung. Das rechtfertig zwar nicht ihre Taten, aber man kann sie dann doch ein wenig Verstehen. Wer hat nicht schonmal eine Dummheit aus Liebe begangen? Nur damit der andere ihn nicht verlässt? Doch dann traf sie Ash und es war genau der richtige Zeitpunkt, dass die vier aufgetaucht sind, denn sowohl Ash, als auch Ember haben sich gegenseitig gerettet. Ash kam zu ihr als er am tiefsten Tiefpunkt seines Lebens angekommen war. Er hat, durch seine Aktion, seinen Freunden (und ihm), fast das leben Zerstört. Doch er hat sich, durch seine Liebe zu Ember und Cadence, gefangen und ist endlich Erwachsen geworden. Ich glaub, wenn dieses Buch jemals verfilmt werden sollte, dass es ein großer Kassenschlager sein wird.
Es wäre schön, wieder in ihre Welt eintauchen zu dürfen und zu erfahren, was aus den anderen wird. Vielleicht erfüllt die Autorin mir (und uns andern) ja den Wunsch.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Cover
Veröffentlicht am 04.01.2021

Rockstar-Vibes Pur!

3

Inhalt:
In dem Buch geht es um Ember eine junge Mutter die eine Pension führt und sich gerade so über Wasser halten kann. Als eine Frau die gesamte Pension für den Sommer bucht ist sie richtig glücklich ...

Inhalt:
In dem Buch geht es um Ember eine junge Mutter die eine Pension führt und sich gerade so über Wasser halten kann. Als eine Frau die gesamte Pension für den Sommer bucht ist sie richtig glücklich darüber. Was sie nicht weiß, die Frau ist Managerin einer Rockband und anstatt ihr ziehen Synn, Saint, Dusky und ihr Frontman Asher ein. Von Musikern hat Ember genug und wenn sie das Geld nicht dringend bräuchte, würde sie die Männer einfach vor die Tür setzen. So aber lernt sie sie besser kennen und vor allem Asher lässt sie nicht mehr los. Doch sie muss auch an ihre Tochter denken.

Meine Meinung:
Okay ja das Cover trifft nicht gerade meinen Geschmack, dafür fand ich die Geschichte umso besser!
Sie ist zwar ein wenig wie alle Rockstar Geschichten, aber das ist ja nichts schlechtes. Die Bandmitglieder sind alle sehr unterschiedlich und ich fand die meisten Charaktere sofort toll. Alle sind gut ausgearbeitet und authentisch. Mit ihrer unterschiedlichen Art, sind sie alle ein wichtiger Teil der Geschichte. Vor allem Dusty ist mir ans Herz gewachsen. Embers Tochter Cadence habe ich besonders schnell ins Herz geschlossen und die Liebesgeschichte rund um Ember und Ash geht einen richtig ans Herz. Ember ist eine starke Protagonistin, die trotz Geldproblemen und Streit mit ihrem Exmann, alles für ihre Tochter gibt. Ash hat keine schöne Vergangenheit und genügend eigene Probleme, doch im Laufe der Geschichte lernt er damit umzugehen und macht die größte Veränderung aller Charaktere durch. Probleme mit Embers Exmann machen die Geschichte auch noch richtig spannend und die Songschnipsel die man zwischendurch liest lassen einen noch tiefer in die Geschichte eintauchen.
Der Schreibstil der Autorin ist richtig fesselnd und so habe ich die Geschichte in einem Rutsch durchgelesen. Auch die Spannungspunkte sind gut gesetzt, sodass beim Lesen nie Langeweile aufkommt.

Fazit:
‚A song for you‘ ist zwar kein Highlight, aber von mir gibt es trotzdem eine klare Leseempfehlung. All jene, die Rockstar Geschichten mögen, sollten diesem Buch auf jeden Fall eine Chance geben.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Cover
Veröffentlicht am 21.01.2021

Toller Rockstar-Roman für Zwischendurch

1

In diesem New Adult Roman geht es um die 24-jährige Ember, die aus Geldsorge mit ihrer kleinen Tochter Cadence einen Teil ihres Hauses zur Pension umfunktioniert. Als sich eine Rockband bei ihr einmietet, ...

In diesem New Adult Roman geht es um die 24-jährige Ember, die aus Geldsorge mit ihrer kleinen Tochter Cadence einen Teil ihres Hauses zur Pension umfunktioniert. Als sich eine Rockband bei ihr einmietet, bringt der attraktive Leadsänger Ash sie völlig aus dem Konzept. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist nicht zu übersehen, doch sie wollen sich nicht auf eine Beziehung einlassen, da sie zu sehr mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen haben. Für weitere Probleme sorgen eine anspruchsvolle Managerin, eine verkupplungswütige beste Freundin und ein aggressiver Ex-Mann.

Die Autorin hat mich direkt abgeholt und ich war schon bald tief in der Geschichte versunken. Der Schreibstil hat mich zwar anfangs mit einigen Flüchen überrascht, mir aber ansonsten gut gefallen.
Man kann dieses fesselnde Buch locker weglesen und auch gut am Stück🙃

C. M. Seabrook hat unglaublich viele sympathische Charaktere erschaffen und das
harmonisches WG-Leben in dem Buch verbreitet echt gute Laune.
Mir hat außerdem gefallen, in welcher Weise die Probleme der Protagonisten gelöst wurden. (Manchmal war es fast ZU einfach.) Aber am Ende hat mich das auch nicht mehr gestört, sondern mein Romantiker-Herz war durch unsere durch zufrieden. Ich hab sogar die Epiloge geliebt😂🥰
Die Anzahl an bedeutenden Personen war gut gewählt, auch wenn ich zu den restlichen Bandmitgliedern keine besondere Bindung aufgebaut habe.

In der Beziehung von Ember und Ash hätte ich mir allerdings weniger Sex und dafür mehr Gespräche oder Gefühle gewünscht. So war die Grundlage ihrer großen Liebe für mich nicht ganz nachvollziehbar.
Generell hat die Autorin meiner Meinung nach das große Potenzial der Geschichte nicht ganz ausgeschöpft. Es ist zwar ziemlich viel (auch noch neben der Lovestory) passiert, was für viel Abwechslung sorgte, allerdings kamen mir manche Aspekte zu kurz, wodurch dem Buch ein wenig an Tiefe fehlte.

Ansonsten fand ich noch den Titel richtig passend. Das Covers auch, allerdings finde ich das Grün etwas hässlich🤭

Mit seinen gut 150 Seiten ist diese Geschichte nicht nur kurz, sondern auch kurzweilig. Sie ist mitreißend und wirklich nicht langweilig.
Erst nachdem ich das Buch beendet hatte, sind mir einige Kritikpunkte aufgefallen.

„A Song for you“ hebt sich von anderen Rockstar-Romanen ab und bietet ein tolles Leseerlebnis. Sei bereit für eine Menge Spannung und noch mehr Kitsch!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Cover
Veröffentlicht am 05.01.2021

Schöne Wochenend-Geschichte

1

Worum geht es ?

Die alleinerziehende Mutter Ember hat das Haus ihrer Großmutter geerbt. Da sie finanzielle Schwierigkeiten hat, verwandelt sie es in ein Bed and Breakfast. Dieses wird von einer Frau sofort ...

Worum geht es ?

Die alleinerziehende Mutter Ember hat das Haus ihrer Großmutter geerbt. Da sie finanzielle Schwierigkeiten hat, verwandelt sie es in ein Bed and Breakfast. Dieses wird von einer Frau sofort für drei Monate gemietet, womit Ember aber nicht rechnet ist, dass auf einmal vier Rockstars vor ihr stehen und sich als die neuen Mitbewohner vorstellen. Natürlich werden die vier gutaussehenden Männer ihr Leben ganz schön auf den Kopf stellen. Außerdem besteht zwischen Ember und Sänger Ash sofort eine Anziehung, die die beiden nicht beiseiteschieben können.

Meine Meinung:
Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen. Man kam total leicht und schnell durch. Ich konnte mit den Charakteren mitfühlen und auch über und mit ihnen schmunzeln. Der Schreibstil der Autorin hat mich begeistert. Ich konnte mich sehr leicht in die Geschichte hineinversetzen. Auch die einzelnen Personen wie die Bandmitglieder oder Ember und ihre Tochter kamen sehr authentisch rüber. Embers Tochter Cadence ist mir besonders ans Herz gewachsen, ich muss auch zugeben, dass sie meiner Meinung nach, "A Song for you" noch mal einen kleinen Schliff gegeben hat. Außerdem hat mich einfach die Beziehung zwischen Cadence und der Rockband verzaubert.

Ash hat vielerlei Probleme und auch Ember hat kein leichtes Leben mit ihrem Ex-Mann und ihren Geldsorgen, aber die beiden konnten sich trotz all dem zusammen finden und wurden beide ihr besseres ich.
Ich fand es auch richtig liebevoll, dass Ash seine Gefühle durch Songtexte ausgedrückt hat, so konnte man sehen das auf ihn das Sprichwort "Harte Schale, weicher Kern" passt.
Der Schreibstil der Autorin hat mich regelrecht an das Buch gefesselt. Ich hab mich bei keiner Seite wirklich gelangweilt, da man immer irgendwas neues erfahren hat oder es ist zu einer besonderen Szene gekommen. Mir hat das Cover im großen und ganzen auch gefallen, da man sofort erkennen konnte, dass es in der Geschichte um irgendeine Art von Musik geht.

Das einzige was ich mir gewünscht hätte, wäre dass man noch ein bisschen mehr über Ashs Vergangenheit erfährt.

Zum Schluss kann ich sagen, dass ich tolle Lesestunden hatte und ich mir auf jeden fall vorstellen könnte, dass "A Song for you" allen gefällt die auf eine leichte und entspannte "Rockstar-Story" aus sind.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Cover
Veröffentlicht am 17.01.2021

Zurück in den Klang

0

Ember hat als junge geschiedene Mutter finanzielle Probleme und funktioniert das alte Haus ihrer Familie in eine Pension um. Ihr erster Gast hat gleich für drei Monate gebucht, ein wenig mysteriöse Bedingungen ...

Ember hat als junge geschiedene Mutter finanzielle Probleme und funktioniert das alte Haus ihrer Familie in eine Pension um. Ihr erster Gast hat gleich für drei Monate gebucht, ein wenig mysteriöse Bedingungen inbegriffen. Als am Tag der Anreise vier große Männer in ihrem Eingang stehen, ist Ember schockiert. Erst recht, weil einer von ihnen absolut umwerfend aussieht und sie sofort in seinen Bann zieht. Denn ihre bisherige Erfahrung mit Männern, also dem Vater ihrer Tochter, ist ein Alptraum, von dem sie sich noch nicht erholt hat. Um ihrer Tochter Willen versucht sie, mit Blick auf die Zukunft, das Richtige zu tun. Aber was ist das Richtige?
Die Männer sind eine berühmte Rockband, die sich zurückziehen, um in Ruhe ihr neues Album zu schreiben und gleichzeitig dem Trubel um einen Skandal zu entgehen. Ember erkennt sie jedoch nicht.
Zu Anfang liegt der Fokus sehr auf dem körperlichen Empfinden der Anziehung der beiden Protagonisten. Später wird dies jedoch ausführlich ergänzt durch eine Vielzahl von Gefühlen. Man lernt den inneren Konflikt der beiden kennen, und je mehr Zeit sie mit einander verbringen, desto mehr wünscht man sich ein Happy End für das Paar. Und nicht nur für sie. Natürlich ist damit auch unweigerlich die Tochter Cadence einbezogen. Sie ist ein wunderbares kleines Mädchen, das sowohl die fiktiven Personen des Buches als auch den Leser verzaubert, und der Band ihre reizendsten Seiten zum Vorschein bringt.
Ein berührendes Buch über berühmt sein und leben, Familie und Liebe, und den Mut, einen eigenen, wohltuenden Weg zu gehen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Cover