Cover-Bild Try & Trust
(18)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Penguin
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 10.05.2021
  • ISBN: 9783641259136
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Nena Tramountani

Try & Trust

Roman
Matilda & Anthony: In ihrem Leben ist die Liebe ein unbeschriebenes Blatt. Bis er die Konturen ihres Herzens zeichnet ...Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln … Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.06.2021

Buchempfehlung

0

„Erst Jahre später begriff ich, dass Geheimnisse einen Preis hatten und bedingungsloses Vertrauen aus Menschen Monster machen konnte. Erst als es viel zu spät war.“


DIE GESCHICHTE

Matilda hat das Drama ...

„Erst Jahre später begriff ich, dass Geheimnisse einen Preis hatten und bedingungsloses Vertrauen aus Menschen Monster machen konnte. Erst als es viel zu spät war.“


DIE GESCHICHTE

Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Um ihre beste Freundin Briony vor ihrem neuen Schwarm zu schützen, geht sie einen gefährlichen Deal mit ihm ein: Wenn Anthony aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt.


MEINE MEINUNG

Eine Hommage an die Kunst und eine wahrlich bewegende Freundschaft 👩🏽‍🎨

Mit “Try & Trust” hat Nena Tramountani den ersten Teil der Soho-Love-Reihe nochmal ein ganzes Stück übertroffen. Im wunderschönen Londoner Setting lässt die Autorin uns in das kreative und abenteuerliche Leben von Matilda eintauchen. Die selbstbewusste und toughe Protagonistin hat schon im ersten Teil meine Neugierde geweckt und ich mochte ihr Verhalten und ihre Beweggründe sehr.


Matilda steht offen für ihre Bedürfnisse und Sex Positivity ein. Für sie ist nichts wichtiger als ihre Freunde und mit toxisch maskulinen Männer kann sie nichts anfangen. Ich wünschte jeder von uns hätte eine Matilda an seiner Seite, sie hat echtes Vorbild-Potential und ist eine großartige beste Freundin 🤍


Der Schreibstil ist flüssig, die Szenen waren lustig und manche zum Dahinschmelzen sexy. Die Liebe zur Kunst wurde so gefühlvoll dargestellt, dass ich beim Lesen am liebsten selbst zu zeichnen angefangen hätte 🎨


Welche Protagonistin ist für dich ein Vorbild❔


5/5 ⭐️

Lese-Empfehlung für alle New Adult Fans 👍🏻

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2021

große liebe

0

Klappentext:
Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die ...

Klappentext:
Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln … Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!

Auf die Geschichte von Mathilda und Anthony habe ich mich echt sehr gefreut, da hat man ja auch schon in Band 1 etwas drüber erfahren dürfen.
Vor allem Mathilda ist eine sehr starke Persönlichkeit die es nicht immer leicht hatte und einiges wegstecken muss und musste, Anthony genauso.
Über Mathilda habe ich mich dank ihrer Sturheit immer wieder aufregen müssen, sie hat sich und Anthony ab und zu etwas selbst im Weg gestanden.
Die beiden haben sich gegenseitig aber sehr gut getan und konnten so wieder etwas mehr zu sich selbst finden und einen guten Weg für die Zukunft einzuschlagen.
Es ist ein schönes Buch über Vertrauen, Freundschaft und Liebe, das mit Fly & Forget definitiv zu meinen liebsten Büchern zählt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.05.2021

Eine wundervolle Fortsetzung der Reihe❤️

0

~ Ich schau dich an, und ertrinken in Farben 🤍~

Matilda hat die Liebe und die Männer satt. Männern kann man nicht vertrauen und dies versucht sie auch ihrer Mitbewohnerin zu erklären. Doch diese kann ...

~ Ich schau dich an, und ertrinken in Farben 🤍~

Matilda hat die Liebe und die Männer satt. Männern kann man nicht vertrauen und dies versucht sie auch ihrer Mitbewohnerin zu erklären. Doch diese kann sich nicht vom dem Künstler Anthony lösen. Um ihre Mitbewohnerin zu schützen geht Matilda einen gefährlichen Deal mit Anthony ein....

Ich habe mich schon sehr auf den zweiten Teil dieser Reihe gefreut den der erste Band war schon ein absolutes Highlight für mich 🥰❤️

Auf mathilda ihre Geschichte habe ich mich schon sehr gefreut den im ersten Teil lernt man sie schon kennen und lieben auch Anthony spielt da eine sehr große Rolle ❤️

Ich bin wieder sehr leicht in die Geschichte gekommen das lag wohl auch an dem lockeren und einzigartigen Schreibstil der Autorin ❤️ der Ablauf der Geschichte war wieder voller Spannung und Humor das ich nur durch die Seiten geflogen bin 🥰❤️ Außerdem spielt die Geschichte wieder in London und ich liebe diese Stadt einfach 🥰❤️

Mathilda war ein sturkopf 🤣 aber man merkt schnell das dies Stärke beweist, sie hat schon einiges durchlebt und macht sie nur noch sympathischer ❤️ Anthony war für mich am anfang schwer einzuschätzen aber auf seine eigene art sehr sympathisch ❤️

Der Ablauf der Geschichte war sehr angenehm, hier ist nichts überstürzt und das gibt der Geschichte einfach alles wie es auch im echten Leben ist mit allen Höhen und Tiefen ❤️

Einfach wieder ein absolutes Highlight und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil der Reihe ❤️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2021

Wow

0

Nach Band 1 ,war ich super gespannt wie es weiter geht.

Was soll ich euch sagen , außer das dieser zweite Teil mir unglaublich gut und noch viel besser gefallen hat als der erste.


Hier geht es um Anthony ...

Nach Band 1 ,war ich super gespannt wie es weiter geht.

Was soll ich euch sagen , außer das dieser zweite Teil mir unglaublich gut und noch viel besser gefallen hat als der erste.


Hier geht es um Anthony , den wir ja schon durch Noah aus Band eins kennen .

Und um Matilda.  Matilda hat das Gefühl keinen Mann vertrauen zu können, sie hat die schnauze voll von all dem Drama, aber ein Mann bringt ihre Fassade zum Bröckeln. 

Aber das ist alles nicht so einfach ,denn dieser Mann hatte kurz voher was mit ihrer besten Freundin.


Ich liebe diese WG!!!

Jeder ist auf seine Art und weiße ganz besonders.


Matilda ist eine so super Starke Protagonistin, mit einem großen Flucht instinkt und einem noch viel größeren Herz.

Sie würde für ihre Freunde alles tun und ist ein sehr aufopferungsvoller Mensch.


Anthony ist einfach mein neuer Bookboyfriend Number One!

Dieser Mann hat mir im laufe der Geschichte das Herz gestohlen.

Er ist so ganz anders als ich im ersten Band vermutet habe.

Es steckt so viel hinter seiner Fassade.

Und er findet einfach immer die richtigen Worte.

Er ist so liebenswürdig und einfach wundervoll.


Der Schreibstil, hat viele schöne Zitate zu bieten .

Und lässt sich sehr locker und leicht lesen..

Hat Humor und Tiefgang.

Dieses Buch ist so verdammt süchtig machend und ich freue mich jetzt schon auf Band drei und was so 

 hinter Bry ihrer Fassade steckt und wer ihre Mauern zum einszürzen bringt.


Es war einfach wundervoll in die WG und nach London zurück zu kehren .

Ich habe diese Chaoten in mein Herz geschlossen.


Danke für dieses Rezensionsexemplar.


 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2021

Langsamer Einstieg, aber tolle Handlung!

0

„Try and Trust“ ist der zweite Band der Soho-Reihe, und was soll ich sagen, wenn es so weiter geht, wird der dritte Teil perfekt.

Nach „Fly and Forget“war ich ehrlich gesagt ein wenig kritisch, da mich ...

„Try and Trust“ ist der zweite Band der Soho-Reihe, und was soll ich sagen, wenn es so weiter geht, wird der dritte Teil perfekt.

Nach „Fly and Forget“war ich ehrlich gesagt ein wenig kritisch, da mich es nicht ganz überzeugt hat. Auch die Geschichte von Matilda und Anthony hat mich am Anfang nicht überzeugt, aber zum Schluss hin war sie wirklich toll und fesselnd.

Die beiden Protagonisten sind sehr besonders, und ungewöhnlich, aber nichtsdestotrotz liebenswert. Ich brauchte mindestens das halbe Buch, um mit ihnen warm zu werden, und sie zu verstehen.
Die Handlung war ebenfalls langsam ansteigend, aber sie hat mich wirklich überzeugt. Es ist ein Buch, in welchem Angst im Fokus steht, jegliche Angst. Die Charaktere lernen einem so viel, und mitzuerleben, wie sie sich entwickeln und ihnen klar wird, dass man sich manchmal etwas trauen muss, um sein Glück zu finden.

Und zu guter letzt am Schreibstil gibt es auch nichts auszusetzen, er ist leicht aber mitreißend.

Im Nachhinein zeigt einem dieses Buch, dass man sich für seine Ängste nicht schämen muss, dass man es aber trotzdem manchmal versuchen und darin vertrauen muss. Ein toller Liebesroman mit ganz viel Potential!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere