Cover-Bild Totentier: Psychothriller
(30)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 16.08.2021
  • ISBN: 9783969669914
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Nicole Siemer

Totentier: Psychothriller

„Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.“ – Christian Morgenstern

Eine Reihe brutaler Morde zieht sich durch Grubingen. Schnell stellt sich heraus, dass der Täter es auf Tierquäler abgesehen hat und sich selbst als eine Art Gerechtigkeitskämpfer sieht.

Während die Mordkommission unter Führung von Dezernatsleiter Frederick Weimar die Ermittlungen aufnimmt, feiert die Tierschutzorganisation „Animal Avengers“ den Mörder wie einen Volkshelden.

Kriminalhauptkommissar Markus Penning wird zum Leiter der „SoKo Tierrächer“ ernannt, obwohl er sich nach einer viermonatigen Auszeit aufgrund eines schweren Verlustes kaum dazu imstande fühlt. Dann wären da auch noch diese seltsamen Aussetzer, die ihn seit einer Weile quälen. Blackouts und das Erwachen an Orten, ohne zu wissen, wie er dorthin gelangt ist. Als er in seiner Wohnung einen Gegenstand findet, der mit einem der Morde in Verbindung gebracht wird, stellt sich für Markus die Frage: Versucht jemand ihm die Morde anzuhängen, oder ist er am Ende sogar selbst der Tierrächer?

Spannungsgeladen, fesselnd und tiefgründig – das ist der neue unheimliche Psychothriller von Nicole Siemer. Wie keiner Zweiten gelingt es ihr, Schrecken und Humor zu verweben.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2021

Spannend und gruselig geht es zu in Grubingen - Nicole Siemer in Bestform!

0

"Totentier" von Nicole Siemer ist im August 2021 als Taschenbuch mit 320 Seiten bei Nova MG erschienen.

Zum wiederholten Male entführt die Autorin den Leser nach Grubingen, in dieses gruselige, seltsame ...

"Totentier" von Nicole Siemer ist im August 2021 als Taschenbuch mit 320 Seiten bei Nova MG erschienen.

Zum wiederholten Male entführt die Autorin den Leser nach Grubingen, in dieses gruselige, seltsame Dorf. Diesmal ist dort ein Serienmörder am Werk, dessen Opfer eines gemeinsam haben: sie sind allesamt Tierquäler! Und der Täter übt Rache bzw. will Gerechtigkeit walten lassen...

Man gründet die SoKo Tierrächer, Leiter der Ermittlungen ist KHK Markus Penning. Dieser ist eigentlich gar nicht einsatzfähig, versucht er doch nach wie vor, den Schmerz über den Mord an seiner Frau vor 4 Monaten mit Alkohol zu betäuben. Desweiteren hat er merkwürdige Aussetzer, erwacht an Orten, ohne sich erinnern zu können, wie er dorthin gekommen ist. Als dann noch ein Gegenstand in seiner Wohnung gefunden wird, den man mit einem der Morde in Verbindung bringt, kommen Zweifel auf: Versucht jemand, Penning fertigzumachen oder ist er gar selbst der Täter?

Nicole Siemer hat es auch mit "Totentier" wieder geschhafft, mich von der ersten Seite an zu fesseln und atemlose Spannung aufkommen zu lassen.

Die ohnehin düstere und gruselige Atmosphäre Grubingens wird durch die Morde noch schauriger. Zugleich sympathisiert man aber auch irgendwie mit dem Täter, denn die Opfer haben sich ja ebenfalls Schlimmes zuschulden kommen lassen. Dass die Tierschützer den Mörder feiern, kann ich wirklich gut nachvollziehen. Es ist einfach furchtbar, was Menschen Tieren oftmals antun und dass es nach wie vor Exemplare der Spezies Mensch gibt, die Tiere als Gegenstände betrachten...

Penning ist ein sehr facettenreicher Charakter mit derben Ecken und Kanten, und durch seine Aussetzer wird der Fall zudem noch wahnsinnig persönlich für ihn. So hatte er mein ganzes Mitgefühl und ich habe permanent die Daumen gedrückt, dass er sein Leben wieder auf die Reihe bekommt...

Dadurch wirkte der Ermittler sehr authentisch, und auch die Morde bekamen noch mehr Authentizität durch die Tatsache, dass die Tierquälereien der Opfer auf wahren Begebenheiten beruhen.

Mein Fazit: Ein weiterer fesselnder, düsterer und großartiger Psychothriller der Autorin, der unter die Haut geht - unbedingte Leseempfehlung!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2021

Rache für die Wehrlosen ...

0

Von der ersten Seite an zieht das Buch einen gekonnt in den Bann!

Gerechtfertigte Morde? Heiligt der Zweck die Mittel?

Eine Mordserie in Grubingen produziert Leichen, die eine Gemeinsamkeit haben - ...

Von der ersten Seite an zieht das Buch einen gekonnt in den Bann!

Gerechtfertigte Morde? Heiligt der Zweck die Mittel?

Eine Mordserie in Grubingen produziert Leichen, die eine Gemeinsamkeit haben - sie waren allesamt Tierquäler.

KHK Markus Penning leitet die SoKo.

Er selbst aber ist höchst traumatisiert. Nicht nur, daß seine Frau umgebracht worden war; er hat auch noch Blackouts.

Und findet sich an Orten wieder, ohne Kenntnis zu besitzen, wie er da wohl hinkam.

Beängstigenderweise findet er ein belastendes Indiz in seiner Wohnung. Ist er womöglich selbst der Mörder? Oder will ihn jemand fertigmachen?

Ich würde mal sagen, ich bin voreingenommen, weil pro Tiere und mein Mitgefühl mit den Getöteten ist gleich null.

Plastisch und unheimlich geschrieben, kann man wieder in den komplexen Siemerschen Kosmos von Grubingen eintauchen. Sehr tief sogar.

Äußerst realistisch und psychologisch ausgefeilt, bewegt sich das Buch auf einem kontinuierlich hohen Niveau.

Es gibt eine Triggerwarnung, weil Brutalität gegen Tiere geschildert wird. Aber das spiegelt nur zu gut unsere bittere Gegenwart. Das verleiht dem Werk große Authentizität.

Außerdem enthält die Geschichte supernaturale Elemente, die hervorragend eingearbeitet sind.

Schön gruselig geschrieben und richtig fesselnd mit unerwarteten, superben Kehren. Danke, Nicole Siemer!!!!! Das Cover ist ein richtiger Eyecatcher.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2021

Ein Buch, welches dich nachdenken lässt

0



Klappenetxt:
Eine Reihe brutaler Morde zieht sich durch Grubingen. Schnell stellt sich heraus, dass der Täter es auf Tierquäler abgesehen hat und sich selbst als eine Art Gerechtigkeitskämpfer sieht.

Während ...



Klappenetxt:
Eine Reihe brutaler Morde zieht sich durch Grubingen. Schnell stellt sich heraus, dass der Täter es auf Tierquäler abgesehen hat und sich selbst als eine Art Gerechtigkeitskämpfer sieht.

Während die Mordkommission unter Führung von Dezernatsleiter Frederick Weimar die Ermittlungen aufnimmt, feiert die Tierschutzorganisation „Animal Avengers“ den Mörder wie einen Volkshelden.

Kriminalhauptkommissar Markus Penning wird zum Leiter der „SoKo Tierrächer“ ernannt, obwohl er sich nach einer viermonatigen Auszeit aufgrund eines schweren Verlustes kaum dazu imstande fühlt. Dann wären da auch noch diese seltsamen Aussetzer, die ihn seit einer Weile quälen. Blackouts und das Erwachen an Orten, ohne zu wissen, wie er dorthin gelangt ist. Als er in seiner Wohnung einen Gegenstand findet, der mit einem der Morde in Verbindung gebracht wird, stellt sich für Markus die Frage: Versucht jemand ihm die Morde anzuhängen, oder ist er am Ende sogar selbst der Tierrächer?


Daten:
Autorin: Nicole Siemer
Verlag: Empire
ISBN: 9783969669914
Erscheinungsdatum: 16.08.2021

Ich bin Markus Penning und Kriminalhauptkommisar. Nach meiner vier monatigen Auszeit, bin ich zum Leiter der ,,Soko Tierrächer” ernannt worden, obwohl es mir gerade zu viel Verantwortung ist. Nachdem meine Frau vor meinen Augen erschossen wurde, habe ich den Halt verloren. Nach meiner Auszeit direkt ins kalte Wasser geschmissen zu werden, kommt nicht gerade gut für meinen Heilungsprozess. Jedoch kann ich mich nicht drücken, da es mein Freund und Boss Ricky nicht zulassen würde und der Tierrächer ständig mit mir kommuniziert. Dieser irre Sack denkt, dass ich sein Partner bin und seine grausamen Taten insgeheim befürworte. Zugegeben, jeder dieser Menschen hat es verdient, am eigenen Leib zu erfahren, was sie den unschuldigen Tieren angetan haben. Und dennoch hat Jörg nicht das Recht, auf eigener Faust zu handeln und mich mit in die Scheiße zu reiten. Ich möchte in Ruhe um meine Frau trauern, nicht mehr und nicht weniger. Auf eigener Faust versuche ich, den Täter zu stoppen, was sich als eine harte Nuss offenbart, da er etwas gegen mich in der Hand hat. Ich treffe viele falsche entscheidungen, auf die ich nicht stolz bin. Dennoch bin ich nicht so abgefuckt wie Jörg, oder vielleicht doch ?

Lasst euch von Nicole Siemers Psychothriller in eine spannende Welt ziehen, die euch nicht schlafen lässt. Nachdem ihr ,,Toten Tier” gelesen habt, werdet ihr erkennen, dass wir unsere Mitbewohner*innen, die Tiere, besser schützen müssen und ein schärferes Gesetz herausgebracht werden muss. Kein Mensch der Tieren Schmerzen zufügt, wird das unterlassen, wenn er mal einen Hunderter blechen muss. ,,Toten Tier” ist mein erstes Buch von Nicole Siemer und direkt ein Highlight. Ich behalte ja selten Bücher, nachdem ich sie gelesen habe, jedoch bleibt dieses Meisterwerk in meinen Besitz!. Ich liebe es, wie authentisch die Autorin ihre Charaktere in Szene setzen kann. Ich bedauere es sehr, mich nicht eher mit ihren Werken auseinandergesetzt zu haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2021

gelungener Psychothriller

0

Klappentext / Inhalt:

„Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.“ – Christian Morgenstern
Eine Reihe brutaler Morde zieht sich durch Grubingen. Schnell stellt sich heraus, dass ...

Klappentext / Inhalt:

„Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.“ – Christian Morgenstern
Eine Reihe brutaler Morde zieht sich durch Grubingen. Schnell stellt sich heraus, dass der Täter es auf Tierquäler abgesehen hat und sich selbst als eine Art Gerechtigkeitskämpfer sieht.
Während die Mordkommission unter Führung von Dezernatsleiter Frederick Weimar die Ermittlungen aufnimmt, feiert die Tierschutzorganisation „Animal Avengers“ den Mörder wie einen Volkshelden.
Kriminalhauptkommissar Markus Penning wird zum Leiter der „SoKo Tierrächer“ ernannt, obwohl er sich nach einer viermonatigen Auszeit aufgrund eines schweren Verlustes kaum dazu imstande fühlt. Dann wären da auch noch diese seltsamen Aussetzer, die ihn seit einer Weile quälen. Blackouts und das Erwachen an Orten, ohne zu wissen, wie er dorthin gelangt ist. Als er in seiner Wohnung einen Gegenstand findet, der mit einem der Morde in Verbindung gebracht wird, stellt sich für Markus die Frage: Versucht jemand ihm die Morde anzuhängen, oder ist er am Ende sogar selbst der Tierrächer?
Spannungsgeladen, fesselnd und tiefgründig – das ist der neue unheimliche Psychothriller von Nicole Siemer. Wie keiner Zweiten gelingt es ihr, Schrecken und Humor zu verweben.

Cover:

Das Cover ist sehr mystisch und spannend gestaltet und greift das Thema der Psyche sehr gut auf. Man erkennt eine Gestalt im Kopf eines Mannes und das ganze ist sehr interessant und mystisch aufgebaut und gezeichnet. Optisch wirklich sehr schön gemacht.

Meinung:

Ein spannender und fesselnder Psychothriller, der wichtige Themen und brisante Brennpunkte aufgreift. Markus hat es momentan nicht leicht und noch mit dem Verlust seiner Frau zu kämpfen. Als Kriminaloberkommissar wird er mit einen brutalen Fall vertraut, bei dem es der Täter auf Tierquäler abgesehen hat. Doch seine Blackouts geben Rätsel auf und zu denken. Was steckt dahinter.

Doch zu viel sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Lasst auch selbst von diesem Fall berühren und ergreifen. Fesselnd und spannend sorgt dieser für actionreiche und tiefgründige Unterhaltung.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig und lässt sich sehr gut und locker lesen. Man kommt schnell und die Geschehnisse hinein. Es wird aus Sicht von Markus aus der erzählenden Perspektive dargestellt und man kommt so sehr gut in seine Gedanken und Handlungen hinein. Man kann Markus Vorgehensweise dadurch sehr gut nachvollziehen und auch die Emotionen und Gefühle werden dabei sehr gut übermittelt.

Die Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen einen guten und fesselnden Lesefluss.

Die Charaktere, sowie auch die Nebencharaktere sind sehr gut durchdacht und man kann den Handlungen und Geschehnissen sehr gut folgen. Die aufgeworfenen Fragen klären sich am Ende, so dass das Ende sehr stimmig wirkt. Ein actionreicher und spannungsgeladener Showdown sorgen für ein stimmiges und gelungenes Ende. Emotionen, Tiefgründigkeit und Spannung sorgen für gute Unterhaltung vom Anfang bis zum Ende. Ein besonderer Psychothriller, der mit voll und ganz überzeugen konnte.

Fazit:

Emotionen, Tiefgründigkeit und Spannung sorgen für gute Unterhaltung vom Anfang bis zum Ende.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.09.2021

Tiefgründig, spannend und voller Emotionen

0

Mit diesem Buch hat Nicole mich mitten ins Herz getroffen, denn für mich gibt's nichts schlimmeres als Gewalt gegen unschuldige Tiere. 🐶🐱🐴

Wie ich das Cover gesehen habe, wusste ich, dass ich das Buch ...

Mit diesem Buch hat Nicole mich mitten ins Herz getroffen, denn für mich gibt's nichts schlimmeres als Gewalt gegen unschuldige Tiere. 🐶🐱🐴

Wie ich das Cover gesehen habe, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt haben muss, denn es ist mehr als nur gelungen. 💙
Der

psychothriller ist in kurze Kapitel unterteilt, über die ich nur so geflogen bin.
Der Schreibstil hat mir auch bei ihnen anderen Büchern sehr gefallen, aber dieses hier finde ich noch tiefgründiger und man erkennt wie wichtig ihr das Thema ist.

Es ist in der Sicht von Markus geschrieben, der mir mit seinen Vierbeinern auf Anhieb mega sympathisch war und seine schreckliche Geschichte hat mir fast das Herz gebrochen.😢
In diesem

thriller passieren so viele grauenvolle und schockierende Dinge, die sogar für einen Thrillerfan wie mich, hart waren.
Bei dem Ende war ich mir zuerst nicht sicher was ich davon halten soll, aber es fühlt sich doch irgendwie richtig an.

Zu guter letzt will ich noch anmerken, dass es für mich ein Mix aus Krimi und Psychothriller ist, da es sich unter anderem um die Aufklärung der Mordfälle dreht.

Fazit: Mit diesem Buch hat sich #nicolesiemer selbst übertroffen, denn es ist das Beste was ich bis jetzt von ihr gelesen habe. Ich habe es verschlungen und ich kann es euch nur empfehlen 😍👍.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere