Cover-Bild Magic Academy - Das erste Jahr

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 12.03.2018
  • ISBN: 9783570311707
Rachel E. Carter

Magic Academy - Das erste Jahr

Britta Keil (Übersetzer)

In einer Welt voller Magie und Rivalen traue nur dir selbst!

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.11.2020

Meine Absolute Lieblingsreihe <3-)

0

Dieses Buch habe ich durchgesuchtet!
Es geht um Ryiah, die an eine Academy geht an der Magie gelehrt wird und an der sie auch den fiesen Prinzen Darren kennen mit dem sie zusammen einiges erlebt.

Ich ...

Dieses Buch habe ich durchgesuchtet!


Es geht um Ryiah, die an eine Academy geht an der Magie gelehrt wird und an der sie auch den fiesen Prinzen Darren kennen mit dem sie zusammen einiges erlebt.

Ich liebe den Charakter der Protagonistin (Ryiah) und die Geschichte ist wunderschön und super fesselnd.
Ich habe die Ganze reihe ein zweites mal gelesen und sie war immernoch genauso spannend wie beim ersten mal. Ich habe so oft geheult, weil ich die Charaktere einfach so sehr ins Herz geschlossen habe. Dieses Buch hat ich dazu gebracht das lesen zu Lieben (DP)


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.08.2020

Magic Academy

0

Ich finde die Geschichte dieses Buches wirklich gut und vor allem machte der Klapptentext bei mir von Anfang an Lust dieses Buch zu lesen. Bisher habe ich in Richtung Fantasy noch nichts gelesen und dies ...

Ich finde die Geschichte dieses Buches wirklich gut und vor allem machte der Klapptentext bei mir von Anfang an Lust dieses Buch zu lesen. Bisher habe ich in Richtung Fantasy noch nichts gelesen und dies war sozusagen mein erstes Buch in dieser Genre. Das Tolle an der Geschichte ist auch, dass es die ärmeren Kinder gibt die ihr Glück in der Akademie versuchen und die Kinder von reichen Eltern. Im Buch wird dargestellt, dass es nicht wichtig ist ob man arm oder reich ist, sondern eine Freundschaft dennoch stattfinden, sich entwickeln kann. Das fand ich persönlich sehr gut, denn heute ist es oftmals so und auch zu meiner Zeit damals, dass du nichts wert warst oder bist, wenn du dies, das oder jenes nicht hast oder nicht so bist, wie andere es sich wünschen. Ella ist der beste Beweis dafür, dass es anders ist aber zuviel möchte ich nicht verraten.

Ich fand die Protagonisten von Anfang an sehr gut ausgereift und ich konnte mich in sie hineinfühlen. Sie hatten für mich Tiefen und ließen auch tief in ihre Seele blicken in manchen Momenten. Mit ihnen wurde mein innerer Kern getroffen. Vor allem Ryiah war mir von Sekunde Eins an sympathisch, auch wenn ihre ,,ängstliche“ Art, so würde ich sie zumindest beschreiben, nicht immer einfach war und so manches Mal habe ich mir dann gedacht:,,Warum reagiert sie denn jetzt so?“ Dennoch war das aber gut, dass das ihre Reaktion war, denn das hat der Geschichte ihre Wendung gegeben und auch die Spannung aufrecht erhalten. In vielen Situationen habe ich mit ihr mitgelitten, mitgefiebert und sie hat mich zum Schmunzeln gebracht. Auch die andere Protagonisten wie Prinz Darren, den ich im übrigen auch sehr gerne treffen würde, alleine um ihn in die Augen zu sehen, fand ich trotz seiner anfänglichen Kühle und Distanziertheit sehr gut ausgearbeitet. Ihre Freundin Ella fand ich, wie den Bruder von Ry nämlich Alex auch perfekt für diese Geschichte. Wen ich dennoch auch im realen Leben fürchten würde wären die Lehrer. Die waren absolut streng, was nicht immer falsch ist und ja, ich hoffe im zweiten Band sie etwas besser kennen zu lernen und das sie mir einen Grund geben, sie zu mögen.

Die Umsetzung des Buches ist der Autorin sehr gut gelungen. Es hat Spannung, ich habe mitgefiebert, mitgelitten und war einfach total in der Geschichte gefangen, sodass ich am liebsten nachts wach geblieben wäre um es weiter zu lesen. Mehr Worte gibt es zur Umsetzung einfach nicht, da das für mich einfach das perfekte Fantasyabenteuer mit einem tollen Schreibstil war.

Das Cover dieses Buches ist wunderschön und ich liebe die Farbe Blau, die Kontraste zwischen dem roten Feuerball und dem grau-blauen Nebel. Perfekt gelungen, wie auch die Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2020

Super

0

Ein super toller erster Teil, der viel Spannung bereit hält

Ein super toller erster Teil, der viel Spannung bereit hält

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2020

Sehr gut

0

Eine spannende schön geschrieben und rasante Reihe, die mir viel Freude gemacht hat

Eine spannende schön geschrieben und rasante Reihe, die mir viel Freude gemacht hat

Veröffentlicht am 15.09.2019

Gib Alles!

0

"Magic Academy - Das erste Jahr"


Inhalt:
In einer Welt voller Magie und Rivalen traue nur dir selbst!

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ...

"Magic Academy - Das erste Jahr"


Inhalt:
In einer Welt voller Magie und Rivalen traue nur dir selbst!

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

Meinung:
Die Handlung ist einfach und klar. Sie leitet den Leser durch eine spannende Zeit und ich fieberte mit Ryiah von Anfang an mit. Es ist irgendwie motivierend jemanden zu begleiten, der so einen starken Willen hat, sich nicht unterkriegen lässt, sehr viel Selbstdisziplin an den Tag legt und mutig voranschreitet.

Der Kampf um einen Platz an der Magic Academy ist geprägt von kämpferischen Szenen, die gut dargestellt werden. Hass und Kampf untereinander. Vertrauen das geprüft wird und ein Hauch von Romantik liegt ebenfalls in der Luft.
Ryiahs Bruder Alex und ihre Freundin Ella sind mir sofort sympathisch und das geheimnisvolle, welches Prinz Darren umgibt ließ mich begeistert weiter lesen.

Ich freue mich auf Band 2.