Cover-Bild Dirty Neighbor
(59)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 344
  • Ersterscheinung: 20.01.2020
  • ISBN: 9783750452640
Sarah Saxx

Dirty Neighbor

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.
Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen.
Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet.
Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.03.2020

Schöne Geschichte

0

Inhalt

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch ...

Inhalt

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.
Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen.
Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet.
Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

Vielen Dank an Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar! Ich habe mich sehr gefreut. Meine Meinung ist dadurch natürlich nicht beeinflusst.

Cover

Das Cover finde ich an sich schön. Mir fehlt ein wenig der Eyecatcher-Effekt und der Feinschliff, der es von anderen Covern abhebt. Aber mir gefallen die Farben - sie passen irgendwie zur Geschichte. Und auch den Mann finde ich sehr passend. Ich mag die Schrift des Titels sehr gern. Mir gefällt nur nicht so gut, dass der Autorenname auf so einer Art Banner geschrieben ist, weil es das Buch irgendwie ein wenig nach einem Werbekatalog oder so etwas aussehen lässt. Insgesamt ist es definitiv ein ansprechendes Cover, aus dem man aber noch mehr hätte raus holen können.

Meine Meinung

"Dirty Neighbor" konnte mich definitiv überzeugen! Es gab einen guten Einstieg mit super Figuren. Kelly kann man einfach nur ins Herz schließen und auch Jaime habe ich schnell sehr lieb gewonnen. Ihr Umzug nach New York war ein schöner kurzweiliger Einstieg. Mir hat gefallen, dass sich die Geschichte schnell aufgebaut hat und schnell an Fahrt aufnahm, sodass man nicht so viel "langweiliges Geplänkel" vorweg lesen musste. Schon bald kamen die ersten intimen Szenen. Und die waren echt richtig gut geschrieben. Ich sage nur: Es ging heiß her! Ich muss aber auch zugeben, dass ich manche Szenen etwas befremdlich fand - vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass die beiden nicht mal wussten, wie der andere heißt. Dass Ralph darauf Wert gelegt hat, Jaime kennenzulernen, fand ich sehr schön. Aber irgendwie wollte dieses Bild von ihm nicht mit dem ersten Eindruck zusammen passen. Dort war er total der Player und hatte auch Gedanken, die dazu passten und plötzlich war er doch ein echter Beziehungsmensch. Klar, manchmal täuscht der erste Eindruck, aber dem Ralph, den man im weiteren Verlauf kennenlernen konnte, würde ich diese Fensteraktionen vom Anfang einfach nicht zutrauen. Das geht einfach für mich nicht zusammen. Aber wer weiß... Ansonsten war die Geschichte richtig spannend und hat mich echt gefesselt. Der Verlauf war anfangs sehr überraschend, danach entsprach er in vielen Aspekten eher den Klischees. Aber das habe ich gar nicht als negativ empfunden. Ich fand es insgesamt eine runde Geschichte. Man hat sowohl Jaime als auch Ralph besser kennengelernt, da man von beiden auch immer mehr aus der Vergangenheit gehört hat. Das hat enorm geholfen, das Verhalten besser einzuschätzen. Die Beziehung hat sich wunderschön entwickelt und man konnte sich in dieser Blase aus Liebe total verlieren. Natürlich ist das Leben nicht immer ganz einfach und das lernen auch Jaime und Ralph erneut. Denn die Beziehung ist für die beiden nicht leicht. Es gibt viele Gründe, die gegen eine Liaison sprechen... Ich fand es hier aber besonders toll, dass man mal Protagonisten hatte, die miteinander reden, wenn es Probleme gibt. Beide haben sich getraut, zu sagen, was sie denken, was echt gut war. Natürlich gibt es immer noch mal Missverständnisse oder sowas, aber mir hat einfach enorm gut gefallen, dass sich beide bemüht haben. Besonders Ralph hat echt gekämpft und das hat ihn nochmal sympathischer gemacht. Ich fand ihn besonders zum Ende echt süß.
Auch die Geschichte um den Journalismus wurde toll eingebunden und war ein spannendes Thema. Auch die Abende mit den Kollegen in der Bar waren eine coole Abwechslung. Dabei ist mir besonders Michael immer mehr ans Herz gewachsen.
Es gab im Buch generell unglaublich viele tolle Figuren, wie Thomas, Jaimes Vater, den ehemaligen Chefredakteur, Callum usw. Insgesamt war es definitiv eine lesenswerte Geschichte, die mir schöne Lesestunden bereitet hat.

Daher von mir 4,5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.03.2020

Etwas Tolles wieder von Sarah Saxx!

0

Endlich wieder ein neues Buch von Sarah Saxx! Schon viele Bücher habe ich von ihr gelesen, so oft hat sie mich schon begeistert, sodass sie zu einer meiner liebsten New-Adult-Autorinnen geworden ist! Meine ...

Endlich wieder ein neues Buch von Sarah Saxx! Schon viele Bücher habe ich von ihr gelesen, so oft hat sie mich schon begeistert, sodass sie zu einer meiner liebsten New-Adult-Autorinnen geworden ist! Meine Freude auf dieses Buch war groß und glücklicherweise kann ich wieder sagen, dass es mich im Großen und Ganzen begeistern konnte, aber lest selbst ;)

Unsere Protagonistin Jamie ist neu in New York und möchte schleunigst ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Ihr neuer Job steht an, sie ist voller Freude. Und dann sieht sie auch noch ihren attraktiven und ziemlich heißen Nachbarn durch ihr Fenster und es ist um sie geschehen, sie möchte ihn unbedingt kennenlernen! Jamies Interesse bleibt auch dem Nachbarn Ralph nicht verborgen, anfangs ist er kritisch, doch dann lässt er sich auf sie ein.
Die beiden flirten durch die Fenster was das Zeug hält und erschaffen damit eine sympathische und witzige Atmosphäre, nicht selten ohne ein Lachen meinerseits begleitet. Gerade diese ersten Seiten aufgrund des neuen Reizes und des außergewöhnlichen Kennenlernens, denn ganz ehrlich, Sarah Saxx findet immer die besten und exzeptionellsten Anfänge, konnten mich sehr begeistern!

Bald lernen sich Jamie und Ralph auch ohne eine Scheibe zwischen ihnen kennen und die Chemie stimmt. Besser kann es ja nicht laufen, bis sie herausfinden, dass sie auch zusammenarbeiten. Und gerade damit hat jeder der beiden sein eigenes Päckchen zu tragen...

Beide Charaktere waren mir wirklich sympathisch und ich wurde von Jamies Selbstbewusstsein und ihrer Art zu denken positiv überrascht! Anfangs hätte ich sie niemals als so sicher zu ihrer Person eingeschätzt.
Mit Ralph hatte ich am Anfang meine Schwierigkeiten, da er zuallererst auch keinen allzu positiven Eindruck auf mich gemacht hat, doch dann konnte er mich doch davon überzeugen, dass er der richtige Mann für Jamie ist.

Das Kennenlernen war super, die Entwicklung der beiden fand ich toll, doch was mir dann dennoch gefehlt hat, waren die Emotionen. Die Geschichte nahm seinen Lauf, das Buch schritt immer weiter voran, die beiden wurden immer mehr von ihren Problemen beeinflusst, doch bei mir kam einfach keine Tiefe wie sonst auf. Ich konnte die beiden super verstehen, fühlte aber eindeutig nicht selber mit! Zwar fand ich die beiden zusammen super, habe aber gehofft, dass ich mich noch komplett in die Geschichte gefühlstechnisch fallen lassen kann. Es gab gut gemachte Erotikszenen, die hier in einem Erotikbuch auch besonders wichtig sind, aber die Geühle der beiden, die sich mit der Zeit entwickeln sollten, drangen nicht zu mir vor.
Das Ende
Das Ende war dagegen wieder sehr lobenswert und hat nochmal alles an sich abgerundet! Jamie und Ralph haben eine ganz besondere Reise mit einem ganz speziellen Anfang durchgemachtet und hier mich einen perfekten Abschluss der beiden erleben lassen!
Fazit
Ein Buch mit einem witzigen und hervorragenden Anfang, der Lust auf mehr macht. Sympathische Charaktere, aber leider eindeutig zu wenig gefühlvolle Szenen, um es zu schaffen, dass ich mich vollkommen in der Geschichte verliere!
Ein schönes Buch für zwischendurch, bei dem man alles außer großen Tiefgang erwarten kann.
Ich empfehle es von Herzen weiter, stelle aber trotzdem fest, dass es für mich persönlich schwächer war als sonst. Das kann Sarah Saxx eigentlich viel besser! 3,5/5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.03.2020

Banana Nachbar

0

Der dreckige Nachbar 😋 war mein zweites Buch der Autorin und ich wurde wieder nicht enttäuscht!

Das Cover ist schön schlicht aber auch sehr passend.

Ich liebe Sarahs flüssigen, detailreichen Schreibstil. ...

Der dreckige Nachbar 😋 war mein zweites Buch der Autorin und ich wurde wieder nicht enttäuscht!

Das Cover ist schön schlicht aber auch sehr passend.

Ich liebe Sarahs flüssigen, detailreichen Schreibstil. Ich konnte ohne Probleme das Buch in einem Rutsch durchlesen und glaubt mir, anders geht es auch gar nicht!💜 Oh Ralph... holy maccaroni oder sollte ich besser Banana sagen? Ich habe mich total in den sexy Nachbar verliebt. Er ist so heiß und gleichzeitig auch so mega sympathisch. Man muss ihn einfach mögen. Und auch Jamie war echt eine tolle Protagonistin und ihr wisst wie wählerisch ich bei den weiblichen Protas bin.

Ich musste wieder viel lachen und mochte die leidenschaftlichen Szenen. Es war einfach toll. Ein richtig schönes Wohlfühlbuch welches man einfach immer wieder lesen kann 💜

5⭐ und eine klare Empfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.03.2020

Eine besondere Liebesgeschichte

0

Meine Meinung 
In „Dirty Neighbor“ geht es um Jamies, die in New York und einen Neustart wagen will.
Das sie dazu noch einen gut aussehenden Nachbarn Ralph bekommt ist für sie, die Sahne auf der Kirsche. ...

Meine Meinung 
In „Dirty Neighbor“ geht es um Jamies, die in New York und einen Neustart wagen will.
Das sie dazu noch einen gut aussehenden Nachbarn Ralph bekommt ist für sie, die Sahne auf der Kirsche. Beide fangen an miteinander zu flirten und auf einmal lässt sich Ralph aus etwas mit ihr ein. Doch wie sehr sind beide wirklich miteinander verbunden ???

Jamie hat in der Redaktion einer Zeitung gearbeitet und nun braucht nun einen Tapetenwechsel. Nachdem, die  Beziehung von der sie dachte sie wäre für die Zukunft in etwas ganz anderem endete. Wird sie in New-York ihr Glück finden ?   

Ralph ist Jamies neuer Nachbar und hat eine 
besondere Ausstrahlung. Er hat zwar schon länger, die Trennung seiner Ex hinter sich, dennoch scheint nun durch Jamies etwas anders zu werden. 

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Ralph und Jamie erzählt. Der Leser kann so die Gedanken und Gefühle der beiden erfahren. Die Nebenfiguren aus ihrem Umfeld sind ebenso authentisch und gestalten, die Geschichte mit. Die Kulisse von New York ist immer wieder atemberaubend und ich würde am liebsten immer wieder in Büchern dort hin reisen. 

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Ralph und Jamie gezogen. Beide lernen sich kennen, als Jamie neu nach New York zieht und dort gegenüber ihrer Wohnung genau zu Ralph schauen kann. Zuerst ist dieser wenig angetan, doch dann fängt es an das beide ihre Kleidung ausziehen und für einander Strippen. Als beide sich nun persönlich sehen wollen sie sich näher kennen lernen und zu einem Date verabreden. Doch auf einmal müssen beide feststellen das sie nicht nur ihre Nachbarschaft verbindet sondern noch etwas...
Kann es für beide eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft geben???
Das Ende war aufregend und ich musste einfach mit den beiden mitfiebern. 

Das Cover sieht einfach genial aus mit dem Mann auf dem Bild, denn diesen könnte ich mir direkt, als Ralph vorstellen. 

Fazit 

Eine besondere Liebesgeschichte aus der Feder von Sarah Saxx.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.03.2020

Nicht ganz so Dirty Neighbor

0

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. Der Neustart in New York beginnt mit einem prickelnden Abenteuer, dass ihren neuen Nachbarn beinhaltet. Doch beide ahnen nicht, ...

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. Der Neustart in New York beginnt mit einem prickelnden Abenteuer, dass ihren neuen Nachbarn beinhaltet. Doch beide ahnen nicht, dass sie nicht nur die Nachbarschaft verbindet. Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

Jaime ist eine gebeutelte Frau, die dringend einen Neuanfang braucht. Als sie einen neuen Job in New York findet, steht ihrem Umzug nichts mehr ins Weg. Sie war mir meistens sehr sympathisch, zu Beginn noch etwas unsicher, doch hat sie sich im Buch gut entwickelt, nur manche Entscheidungen konnte ich nicht immer verstehen.
Ralph war mir zu Beginn etwas zu glatt. Doch hat sich diese Einstellung während des Lesens geändert. Mit der Zeit lernte man ihn besser kennen und konnte ihn besser verstehen. Heiß war er natürlich auch, die Szenen waren toll geschrieben und mit seiner fürsorglichen Seite bekam er einen weicheren Touch.
Die Begegnungen der beiden haben mir gut gefallen, die Story hatte Potential und hat Spaß gemacht. Dennoch gab es für mich Passagen, in denen es mich nicht ganz so gefesselt hat. Ralph war mir etwas zu wenig Bad Boy, zumindest zu Beginn, da hat mir etwas der Pep gefehlt. Doch Sarah Saxx hat es immer wieder geschafft, mich wieder in die Geschichte zurückzuholen. Ihr Schreibstil ist echt super und es macht einem sehr viel Freude, durch das Buch zu fliegen.

Nicht ganz so ein Dirty Neighbor, wie ich erwartet habe, aber trotzdem super zu lesen und eine schöne Geschichte zwischen Jamie und Ralph!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere