Cover-Bild Biss zum Abendrot (Bella und Edward 3)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 624
  • Ersterscheinung: 31.08.2017
  • ISBN: 9783551583765
Stephenie Meyer

Biss zum Abendrot (Bella und Edward 3)

Sylke Hachmeister (Übersetzer)

Die packende Liebesgeschichte zwischen Edward und Bella geht weiter! - Teil 3 von Spiegel-Bestseller-Autorin Stephenie Meyer

Bellas Leben ist in Gefahr. Ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden – doch damit könnte sie den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen … 

Dies ist Band 3 der international erfolgreichen »Biss«-Saga. Alle Bände auf einen Blick:

Biss zum Morgengrauen
Biss zur Mittagsstunde
Biss zum Abendrot
Biss zum Ende der Nacht
Biss zum ersten Sonnenstrahl – Das kurze zweite Leben der Bree Tanner

Am 04.08.2020 erscheint Band 5 »Biss zur Mitternachtssonne« der weltweit geliebten Fantasy-Romance-Serie - endlich erfahren wir die Geschichte aus Edwards Sicht!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.05.2018

Wundervolle Fortsetzung der romantischen Fantasy-Saga

1

Ich erspare mir eine weitere Inhaltsangabe. Interessierte Leser können sich dort informieren, oder auch anhand der Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung.

Der ...

Ich erspare mir eine weitere Inhaltsangabe. Interessierte Leser können sich dort informieren, oder auch anhand der Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung.

Der Autorin gelingt es meisterhaft, den Plot voranzutreiben. Dieser dritte Band kann durch viele Gefühle, aber auch durch ein deutlich höheres Maß an Spannungsmomenten überzeugen.

Die Charaktere werden gut weiterentwickelt und erhalten zunehmend Tiefe. Das hat mir gut gefallen. Manchmal ist das Gefühlschaos denn doch einen "Tick" zu viel; aber das ist natürlich Geschmacksache. Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht und sehr gut zu lesen.

Insgesamt ein Buch, daß viel Vorfreude auf den vierten Band erzeugen kann.

Veröffentlicht am 30.01.2018

Mein Lieblingsband der Reihe

1

Inhalt:
Der dritte Band der Twilight-Saga. Nachdem Bella und Edward endlich wieder vereint und glücklich sind, scheint nichts ihre Liebe zu erschüttern, wäre da nicht Jakob, zu dem sich Bella immernoch ...

Inhalt:
Der dritte Band der Twilight-Saga. Nachdem Bella und Edward endlich wieder vereint und glücklich sind, scheint nichts ihre Liebe zu erschüttern, wäre da nicht Jakob, zu dem sich Bella immernoch hingezogen fühlt und der ihr ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt oder wäre da nicht Viktoria, die auf Rache sinnt und (natürlich) die Volturi, die kaum den Tag erwarten können, an dem Bella endlich eine von ihnen wird. Das Abenteuer nimmt also immernoch kein Ende. Und als eine Horde neugeborener Vampiere sich auf sie Reise nach Forks macht, um Bella zu töten, geginnt eine rasante Geschichte, in der es gilt Feindschaften zu besigen und gemeinsam zu kämpfen. Denn jeder dieser Vampiere dürstet nach Blut, nach dem Blut von Isabelle Swan. Also schließen sich Werwölfe und Vampire zusammen, gegen einen Kampf, der von jedem sein Bestes verlangt. Zudemm, kommt dazu, dass Bella immernoch ein Vampir werden will, den Preis den Edward aber fordert, damit er es vollbringt, bringt Bella zunächst aber an ihre Grenzen. Er will sie, ganz, für immer und deshalb will er ihr Mann werden.

Meinung:
Der dritte Teil hat mich im Gegensatz zu dem zweiten Teil wieder vollkommen bannen können. Die Geschichte nimmt wie üblich wieder Spannung und Romanze in sich auf und zieht einen voll und ganz in seinen Bann. Wie auch in den Büchern zuvor überzeugt Stephenie Meyer mit einem sauberen und fantasievollem Schreibstil. Wem die Vorgänger gefallen haben, der wird auch dieses Buch lieben.

Veröffentlicht am 05.04.2021

Auf in den Kampf

0

Nachdem die Liebe zwischen Bella und Edward im vorherigen Band fast endgültig zerbrochen schien und nun doch noch eine zweite Chance bekommen hat, könnte das Leben so entspannt und ruhig sein. Doch weil ...

Nachdem die Liebe zwischen Bella und Edward im vorherigen Band fast endgültig zerbrochen schien und nun doch noch eine zweite Chance bekommen hat, könnte das Leben so entspannt und ruhig sein. Doch weil Edward ein Vampir ist, kann das von vorhinein ausgeschlossen haben. Mit einem rachsüchtigen Vampir, der nach Bellas Leben trachtet, haben die beiden aber wirklich nicht gerechnet. Kann diese neue Wendung die gerade wieder aufkommende Liebesbeziehung erneut entzweien oder sind sie diesmal so stark, dass sie diese Herausforderung gemeinsam bestehen?

Daneben gibt es ja aber auch noch Jacob, der inzwischen auch von seinen Gefühlen für Bella keinen Hehl macht und so findet ich Bella erneut zwischen allen Stühlen wieder. Wird sie sich für die Liebe zu Edward entscheiden und kann Jacob des verkraften? Andererseits ist es fraglich, ob die Freundschaft zwischen den beiden bestehen kann und ob Edward dies ebenfalls aushält? Zudem wird es nicht einfacher, dass Jacob ebenfalls eine weitere Entwicklung durchmacht und ihn ebenfalls ein übernatürliches Schicksal ereilt.

Dieser Band enthält pures Gefühlschaos von Bella. Einerseits zwischen Liebe und Freundschaft, andererseits zwischen Angst und Glück schwankt sie immer wieder hin und her. Allerdings ist dadurch auch Spannung garantiert. Für mich knüpft die Autorin mit diesem dritten Band an die Gefühle und den Plot des hervorragend gelungenen ersten Teil an!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.02.2021

Es geht, wie gewohnt, spannend weiter

0

„Da tat die dritte Frau etwas, womit die kalte Frau nicht gerechnet hatte. Sie warf sich der Bluttrinkerin vor die Füße und stieß sich das Messer ins Herz.“ S. 158; Biss zum Abendrot- Stephenie Meyer

Bella ...

„Da tat die dritte Frau etwas, womit die kalte Frau nicht gerechnet hatte. Sie warf sich der Bluttrinkerin vor die Füße und stieß sich das Messer ins Herz.“ S. 158; Biss zum Abendrot- Stephenie Meyer

Bella muss eine Entscheidung treffen.
Will sie mit Edward zusammen bleiben, kann sie Jacob nicht mehr treffen. Werwölfe und Vampire verstehen sich nicht. Sie können keinen Frieden halten.
Bis zu dem Tag, an dem alle Zusammenhalten müssen.

Man denkt, man kennt die Charaktere schon besonders gut, aber dann kommen diese in Situationen, wo sie ganz anders handeln als man gedacht hätte.

Die Streitereien zwischen Edward und Jacob sind etwas anstrengend, aber Bella lässt sich davon nicht aufhalten. Besonders unterhaltsam fand ich, dass sie mehrfach versucht einfach abzuhauen und zu Jacob zu fahren. Besonders erfolgreich ist sie dabei leider nicht. Das Problem, das Bella schon seit längerem verfolgt wird jetzt endgültig gelöst. Die Dreiecksbeziehung zwischen Edward und Jacob wird immer komplizierter und sie muss eine Entscheidung treffen.
Ich muss schon sagen, dass ich Jacob ein bisschen anstrengend finde, aber das liegt eher daran, dass ich zu Team Edward dazu gehöre.

Sonst ist dieser Teil wie gewohnt spannend und definitiv lesenswert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.10.2020

Biss zum Abendrot

0

°Inhalt°
Den Inhalt gebe ich bei diesem Buch nicht an, da er sonst die vorherigen Bände spoilern würde.

°Meinung°
Dieser Teil der Twilight-Saga hat mir wieder viel besser gefallen und es hat sich echt ...

°Inhalt°
Den Inhalt gebe ich bei diesem Buch nicht an, da er sonst die vorherigen Bände spoilern würde.

°Meinung°
Dieser Teil der Twilight-Saga hat mir wieder viel besser gefallen und es hat sich echt gelohnt weiter zu lesen. Der Band ist wieder richtig spannend und nicht so langweilig wie der Erste. Die Geschichte ist echt toll durchdacht und mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Wie auch die anderen Cover der Reihe, spricht es mich nicht an, aber es passt definitiv zum Inhalt.

°Fazit°
Mir hat das Buch wieder mehr zugesagt, als der Zweite und ich empfehle es euch wirklich die Reihe zu lesen. Ich gebe den Buch 4,5 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere