Cover-Bild After love

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 15.06.2015
  • ISBN: 9783641162689
Anna Todd

After love

AFTER 3 - Roman
Ursula C. Sturm (Übersetzer), Nicole Hölsken (Übersetzer), Corinna Vierkant-Enßlin (Übersetzer)

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 63 Regalen.
  • 4 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 32 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 11 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.03.2017

I love it

1

Tessa und Hardin eine Lovestory die Alles hat was sie braucht.
Der Autorin ist es gelungen ein Suchtpotenzial beim Leser auszulösen

Tessa und Hardin eine Lovestory die Alles hat was sie braucht.
Der Autorin ist es gelungen ein Suchtpotenzial beim Leser auszulösen

Veröffentlicht am 03.08.2019

Krasse Wendung

0

Ein toller Teil, mit einigen unvorhergesehenen Wendungen. Harden hat sich echt gemacht und sie haben sich weiterentwickelt.

Ein toller Teil, mit einigen unvorhergesehenen Wendungen. Harden hat sich echt gemacht und sie haben sich weiterentwickelt.

Veröffentlicht am 17.01.2019

Die Reihe wird besser

0

Dieser 3 Teil der Reihe fand ich deutlich besser als den zweiten Teil. Dieses Hin und Her zwischen Tessa und Hardin ist nicht mehr so stark erkennbar und es hat nicht jetzt auch nicht mehr soo genervt. ...

Dieser 3 Teil der Reihe fand ich deutlich besser als den zweiten Teil. Dieses Hin und Her zwischen Tessa und Hardin ist nicht mehr so stark erkennbar und es hat nicht jetzt auch nicht mehr soo genervt. Zudem haben sich Hardins Charakterzüge sehr – zum Positiven – verändert. Dennoch fand ich diese Veränderung , im Gegenzug zum zweiten Band, doch sehr plötzlich. Im zweiten Teil ‚After truth‘ ist Hardin bis zum Ende sehr aufbrausend und sehr leicht reizbar gewesen, was in diesem Teil nicht mehr so war. Klar, er hat oftmals übertrieben reagiert,näher er war dennoch viel ruhiger und beherrschter als in den letzten beiden Teilen. Ich würde oft überrascht, denn die Autorin hat viele plötzliche Wendungen in diesem Teil eingebaut. Trotzdem fand ich wieder ein paar Szenen wirklich unnötig und andere fand ich unglaublich cute. Ich finde man merkt, dass sich die Autorin bei diesem Teil weiterentwickelt und auch meiner Meinung nach mehr Gedanken gemacht und sich auch mehr Mühe gegeben hat als beim letzten Buch. Sie hat sich Gedanken um die Entwicklung von Hardin und Tessa gemacht, was ich erfreut festgestellt habe. Tessa ist irgendwie anders geworden, ich kann das nicht so genau beschreiben – sie ist einfach anders. Und Hardin ist wie oben schon erwähnt, ruhiger geworden und er handelt auch nicht mehr so überstürzt. Ich verstehe allerdings seine Sorgen nicht so ganz… Ist das bei anderen Typen auch so, dass sie Angst haben etwas zu verlieren, was gar nicht ihnen gehört? Was mir an diesem Buch wieder gut gefallen hat, ist, dass es wie der letzte Teil aus Hardins und aus Tessa Sicht geschrieben wurde, wodurch man mehr Einblicke in die Gefühle der Zwei bekommt. Der Schreibstil ist wieder sehr leicht zu lesen und man fliegt nur so durch die Zeilen. Ich muss sagen, ich bin bei dieser Reihe sehr zwiegespalten. Nach dem zweiten Band habe ich gesagt das sich die Reihe zum schlechten verändert, nun denke ich das Anna Todd, im letzten Buch der Reihe noch etwas aus der Geschichte rausholen kann. Ich bin ja schon recht neugierig nach diesem Cliff Hanger. Und auf den Film bin ich auch schon gespannt.

Veröffentlicht am 07.09.2018

Suchtpotential!

0

In Teil 3 der After Reihe gefiel mir die kleine Wendung, auch wenn einem das ewige Hin und Her langsam leicht die Nerven raubte, so konnte man trotzdem das Buch nicht einfach ohne schlechtem Gewissen beiseite ...

In Teil 3 der After Reihe gefiel mir die kleine Wendung, auch wenn einem das ewige Hin und Her langsam leicht die Nerven raubte, so konnte man trotzdem das Buch nicht einfach ohne schlechtem Gewissen beiseite legen. Also habe ich auch Teil 3 beendet und war gespannt auf Teil 4. Ich denke jedoch wenn man bereits Teil 1 und 2 gelesen hat, fällt es einem ohnehin schwer einfach wieder aufzuhören.