Cover-Bild Calendar Girl - Ersehnt (Calendar Girl Quartal 4)
(72)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Erotisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 18.11.2016
  • ISBN: 9783548288871
Audrey Carlan

Calendar Girl - Ersehnt (Calendar Girl Quartal 4)

Oktober/November/Dezember
Friederike Ails (Übersetzer)

Der vierte Band der Bestseller-Serie Calendar Girl

Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu - an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss um ihr gemeinsames Glück kämpfen. Und auch in Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzleteil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?

Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend! 

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.08.2020

Meine Meinung

0

Ich kann es nicht fassen wie das Buch war! Es war so schön und das Ende hab ich geliebt. Meine Hoffnung starb nicht und es gab so ein schönes Ende. Die Geschichte ist einfach nur fantastisch und ich bin ...

Ich kann es nicht fassen wie das Buch war! Es war so schön und das Ende hab ich geliebt. Meine Hoffnung starb nicht und es gab so ein schönes Ende. Die Geschichte ist einfach nur fantastisch und ich bin echt traurig, dass es schon zu Ende ist, auch wenn es ein Happy ende gab. Ich fand, die ganze reihe einfach nur genial und werde mir auf jeden fall noch andere Bücher von Audrey Carlan holen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2020

Tolle Reihe

0

Und nun kommt der Finale vierte Teil der Calendar-Girl-Reihe von Audrey Carlan, Calendar Girl - ersehnt.
Das Cover passt zu den anderen Bücher. Es ist sehr schön weiblich und floral.
Und auch der Schreibstil ...

Und nun kommt der Finale vierte Teil der Calendar-Girl-Reihe von Audrey Carlan, Calendar Girl - ersehnt.
Das Cover passt zu den anderen Bücher. Es ist sehr schön weiblich und floral.
Und auch der Schreibstil bleibt fließend, leicht, locker und lebendig. Das Buch ist super einfach zu lesen.
Im letzten Band lernt man die liebende und gleichzeitig sehr verletzende Seele der Protagonistin kennen. Man fiebert die ganze Zeit mit und hofft, dass alles gut wird. Es bleibt spannend, ist aber auch süß, romantisch, voller Erotik und Liebe und Herzschmerz. Das Glück scheint zum Greifen nah zu sein, denn die Schulden des Vaters sind bezahlt und somit ist die Reise als Escort-Girl vorbei. Auch die Liebe zwischen der Protagonistin und dem Januar ist schön beschrieben worden. Ein Buch in dem viele wichtige Themen behandelt werden, Freundschaft, Familie, Liebe und Vergebung.
Und ja, das Leben ist manchmal komplizierter als wir es uns wünschen.
Eine zauberhafte Geschichte, mit einem tollen, grandiosen Ende. Es fesselt einen und zieht einen mit. An Langeweile ist hier nicht zu denken.
Also wer noch etwas spannendes und heißes für den Sommer sucht, sollte unbedingt zu dieser Reihe greifen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.11.2019

Ein gelungener Abschluss

0

Mia hat nun endlich die Schulden ihres Vaters abbezahlt und kann mit Wes und ihrer größer gewordenen Familie ein neues Leben beginnen. Den perfekten Job hat sie auch schon gefunden. Doch etwas steht ihrem ...

Mia hat nun endlich die Schulden ihres Vaters abbezahlt und kann mit Wes und ihrer größer gewordenen Familie ein neues Leben beginnen. Den perfekten Job hat sie auch schon gefunden. Doch etwas steht ihrem Glück im Weg, denn Wes ist nicht mehr der Selbe, seit er aus Indonesien zurückgekehrt ist. Können sie auch dieses Problem bewältigen und kann Mia nun endgültig glücklich werden?

Ich fand das dieser Teil ein schöner Abschluss der Geschichte war. Was im Dezember passiert, war zwar schon nach dem Lesen des Klappentextes klar, aber trotzdem ist noch etwas unvorhersehbares passiert, so dass ich positiv überrascht war. Was ich auch schön fand ist, dass hier dargestellt wurde, dass nicht immer alles perfekt ist, auch wenn es so scheint. Meiner Meinung nach, kommt dieser Teil nach einem etwas enttäuschenden zweiten und dritten Teil wieder an den ersten ran.

Veröffentlicht am 07.10.2019

Calendar Girl Reihe

0

Bei diesen Reihen ist die Spannung manchmal unerträglich, weil man kann vielleicht schon Band 1 und 2 kaufen, aber die anderen zwei Bände gibt es leider noch nicht. Wie auch bei dieser Reihe habe ich lange ...

Bei diesen Reihen ist die Spannung manchmal unerträglich, weil man kann vielleicht schon Band 1 und 2 kaufen, aber die anderen zwei Bände gibt es leider noch nicht. Wie auch bei dieser Reihe habe ich lange gewartet und wurde nicht enttäuscht.

Die verschiedenen Charaktere der Männer welche Mia jedes Monat trifft sind einfach fantastisch, vorallem geht es in diesem Buch nicht nur um die Liebe und um Sex. Sondern Mia zieht aus jedem Monat einen positiven Aspekt für Ihr Leben, welcher sie weiter bringt und stärker macht.
Natürlich wünscht man sich, dass Mia ihren Traummann bekommt und so kommt am Schluss noch Spannung hinein mit der Entführung. Ein bisschen hat es mich an Fifthy shades of Grey erinnert als sie mit Freunden in den Bergen waren.
Dass Mia nicht ewig "Escort Girl" bleibt und Familie bekommt und sesshaft wird ist schön zu sehen im letzten Band und dies wünscht man sich auch für sie.

Eine rund um gelungene Reihe vom Anfang als leichte Liebeleien und Freundschaften entstehen bishin zu tiefen festen Freundschaften und Familie trotzdem mit einem gewissen Maß an Spannung.

Veröffentlicht am 02.02.2019

Unerwartet tiefgründig und so herzerwärmend, dass man am liebsten noch ewig weiterlesen möchte!

0


Meinung
Tatsächlich möchte ich euch heute kein einzelnes Buch vorstellen, sondern gleich die gesamte Reihe.
Denn ich finde, das ist eine Reihe, die von Band zu Band besser wird, bei der man vielleicht ...


Meinung
Tatsächlich möchte ich euch heute kein einzelnes Buch vorstellen, sondern gleich die gesamte Reihe.
Denn ich finde, das ist eine Reihe, die von Band zu Band besser wird, bei der man vielleicht erst im zweiten Band feststellt, wie toll und leidenschaftlich es eigentlich ist. Die vier Bände ergänzen sich und erzählen zusammen eine unglaubliche Geschichte.

Die Cover der Bände unterscheiden sich nur in der Hintergrundfarbe, ansonsten sind sie einzigartig und passend aufeinander abgestimmt. Das Design ist einerseits schlicht, andererseits durch die Farbe so strahlend, dass man an den Büchern eigentlich gar nicht vorbeilaufen kann.
Die Reihe ist tatsächlich schon etwas älter und ich habe sie gebraucht gekauft. Die Geschichte lag irgendwie gar nicht so in meinem Gesichtsfeld und ich dachte, dar das Buchs gehypt wird, ist es wahrscheinlich gar nicht so gut.

Tatsächlich waren meine Erwartungen relativ niedrig. Eine leidenschaftliche Geschichte zwischendurch mit einigermaßen spannenden Charakteren und einer teils doch lahmen Handlung.
Aber….
Ganz im Gegenteil!!
Ich wurde immer und immer wieder positiv überrascht. Die Reihe scheint oberflächlich und nur halbwegs spannend.
Doch beim Lesen wird schnell klar, dass die Personen tiefgründig sind, die Handlung fesselnd und spannend, ja sogar richtig interessant ist und man die Personen über die Monate hinweg immer mehr in sein Herz schließt.

Eine Frau, die die Schulden ihres Vaters durch einen Escort Job gezwungen ist, sich selbst besser kennenzulernen und sich liebe zu lernen. Ein ganze wichtiger Aspekt erscheint #bodypositivity der eigentlich erst Jahre später aufkam.

Man begleitet Mia über die Monate hinweg bei ihrem Escort Job. Während ihrer Zeit bei den Männern, geben ihr diese weitaus mehr mit auf ihre Reise, als man anfangs vielleicht annehmen kann.
Jeder Monat lässt Mia etwas neues aufarbeiten, ihre Vergangenheit erschließen und immer mehr Richtung Zukunft blicken.
Auch wenn sie ihr Herz schon am Anfang ihrer Reise an einen Mann verliert, sind ihre Erlebnisse ausschlaggebend für ihr ganzes Selbst.

Sie findet Personen, von denen sie nicht wusste dass sie überhaupt existieren und Personen, die sie eigentlich für immer aus ihrem Leben streichen wollte.

Nach vier Büchern ist man so gefesselt, mitgenommen -ja fast schon überrollt- von Mia und Wes, Gin und Maddy, Max und Matt, Cindy und Belle, Tony und Hector, Tai und Amber, Anton und Heather, Tante Million, Mason und Rachel und noch ein paar mehr.

All die Leute haben Mia so viel von sich gegeben und haben auch viel von ihr bekommen. Und damit meine ich nicht nur einen Monat ihrer Zeit, sondern weitaus mehr. Ihre Freundschaft, ihr Herz, ihre Liebe und oft auch einen Anstoß in Richtung Liebe für die Personen.

Fazit
Eigentlich könnte ich noch ewig weiterschreiben und schwärmen. Aber am Besten ihr macht euch selbst ein Bild von der Geschichte. Lest auf jeden Fall das erste Buch ganz. Es wächst vor den Augen der Leser immer mehr und offenbart erst zur Mitte hin sein wahres Ich.
Also asst euch darauf ein. Und das Wichtigste… nehmt die Botschaften und lasst sie in euer Herz, nehmt sie euch zu Herzen und lernt und wachst an Mias Erlebnissen.
Auch wenn ich ein bisschen traurig bin, dass die Reise nun schon vorbei ist, bin ich froh, dass wir dem Erwachsen werden und dem anderen Prozeß beiwohnen durften und selbst daran reifen konnten.
Eine riesig Leseempfehlung meinerseits und ganz vielen Ausrufezeichen und am liebsten mehr als 5 Sterne ;)