Cover-Bild Weil es Liebe ist
(109)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 29.03.2019
  • ISBN: 9783958183629
Christina Lauren

Weil es Liebe ist

Roman
Sybille Uplegger (Übersetzer)

Weil Liebe unvorhersehbar ist... 

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang …

Meinungen zum Buch:
Die Autorinnen haben eine Geschichte mit so viel Herz und Leidenschaft geschrieben. Lachen, träumen, bangen, hoffen und dahinschmelzen. Es hat mir so viel abverlangt und ließ mein Herz schneller klopfen. So unglaublich schön. Für mich, definitiv ein Lesehighlight! (Rezensentin auf NetGalley)

Ich habe die Lesestunden sehr genossen und mit den Charakteren mitgefiebert und mitgelacht, ich kann nichts kritisieren, außer, dass ich gerne mehr Zeit mit Holland und Calvin verbracht hätte. 5 von 5 Sternen und ich freue mich sehr, dass ich noch einige Bücher der Autorinnen nachholen kann. (Rezensentin auf Amazon)

Mit zwei facettenreichen Charakteren, einer bewegenden Geschichte und vielen romantischen Sequenzen haben mich die beiden Autorinnen ein weiteres Mal überzeugt. Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen und mich wunderbar unterhalten gefühlt. Sensibel, lebhaft und voller Gefühl – hier geht das Gesamtkonzept auf und hinterlässt beim Leser den Wunsch, schnell mehr lesen zu dürfen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung! (Buchblog Merlins Bücherkiste)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.07.2019

Weil es Liebe ist

0

Klappentext: Weil Liebe unvorhersehbar ist... Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte ...

Klappentext: Weil Liebe unvorhersehbar ist... Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang***
Viel besser als den Klappentext kann ich den Anfang des Buches nicht zusammenfassen. Der Grund mag unromantisch sein, aber dass die beiden doch irgendwie recht gut zusammenpassen, wird schnell klar. Nur zu sich selbst stehen, müssen beide noch lernen.
Dieser Liebesroman ist romantisch, musikalisch, überraschend und einfach toll zu lesen.

Veröffentlicht am 28.06.2019

...genial, berauschende Geschichte...

0

Eine erstaunliche Hauptprotagonistin, die im Schatten ihres Selbst lebt und endlich ihre Qualitäten auch für Sie zum Vorschein kommen.
Passend zum verrückten Wandel ihres Leben kommt natürlich ein Mann ...

Eine erstaunliche Hauptprotagonistin, die im Schatten ihres Selbst lebt und endlich ihre Qualitäten auch für Sie zum Vorschein kommen.
Passend zum verrückten Wandel ihres Leben kommt natürlich ein Mann ins Spiel.
Calvin ist direkt charismatisch und anziehend, genial begabt was seine künstlerische Seite an geht aber auch so viel mehr.
Die kleinen Gesten und der liebevolle Umgang aber auch die Anziehungskraft bringen das Lesevergnügen in einen Rausch, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.
Besonders aber auch Holland und Ihr Einsatz, Ihr erstaunliches musikalisches Verständnis als auch ihre Liebe zu Ihre Ziehvätern ist beeindruckend.
Der perfekte Mix, eine selbstlose Tat und ein Humor, der das ganze in eine wundervolles mitreißenden Leseerlebnis verwandelt hat.

Ich war hin uns weg, habe mich köstlich über Hollands Gedankengänge amüsiert, war vollkommen in ihrem Gefühlschaos verstrickt und im Bann von Calvin, der mit seiner Musik und seiner Präsens verzaubert.

Ich muss gestehen Ich bin großer Fan der Autorinnen und bin wieder mal vollkommen begeistert! Sie haben es mit den ersten Zeilen vom dramatischen bis zu gefühlvollen, emotionalen Entwicklung mit ihrem Schreibstil und dieses Werk zur vollsten Zufriedenheit begeistert.

Was natürlich noch erwähnt werden muss ist die Kreativität innerhalb der Geschichte. Wer bisher nicht von Musik und der Liebe dazu berührt wurde, wird es nach diesem Werk sein. Besonders das musikalische Verständnis von Holland sticht hervor, in Kombination mit Calvins Talent spürt man regelrecht die Dynamik sowie die Leidenschaft. Vielleicht hört man auch zwischendurch die Lieder und summt dann doch unbewusst mit.

Ein erstaunliches Werk, was mich berührt und sehr von den Charakteren eingenommen hat. Eine definitive Leseempfehlung mit ein oder zwei überraschenden Wendepunkte, mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Vielen Dank für das Leseexemplar an Vorablesen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

WeilesLiebeist

ChristinaLauren

forever

vorablesen
#werbung

Veröffentlicht am 20.06.2019

Weil Liebe unvorhersehbar ist

0

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland ...

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang …


Eine wunderschöne Geschichte, sehr einfühlsam erzählt.
Holland und Calvin sind total süß, ich mag sie sehr gerne.
Der Schreibstil ist super angenehm und flüssig zu lesen. Ein richtiger wohlfühlroman, die Seiten fliegen nur so dahin.
Die Geschichte beginnt sehr niedlich, das Zusammenwohnen klappt ja zu Beginn dann nur so semioptimal, aber dann nimmt die Geschichte richtig fährt auf und ich muss gestehen, ich bin ein wenig verliebt.
Ein berührender, unterhaltsamer, romantischer Roman mit Unterhaltungsgarantie.


Veröffentlicht am 14.06.2019

Eine wunderbare Liebeskomödie

0

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich ...

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang.

Ich lese nicht oft Liebeskomödien und wusste nicht ganz was mich erwartet. Anders als in anderen Büchern, nimmt uns Holland direkt mit auf die Reise. Sie fungiert nicht nur als Hauptfigur, sondern in gewisser Weise auch als Erzähler. Ihre Art ist dabei ziemlich witzig, denn sie betrachtet sich selbst mit einer guten Prise Eigenhumor.
Die Autorinnen haben hier eine tolle Mischung aus guter Story, sympathischen Figuren, Humor und Romantik erreicht. Ich habe mitgefiebert, mitgefühlt und musste wirklich oft Schmunzeln und sogar manchmal richtig lachen.
Holland ist eigentlich eine recht starke Persönlichkeit, nur stellt sie immer ihr eigenes Licht unter den Scheffel. Dass sie dabei auch noch ein wenig chaotisch ist, hat sie für mich gleich noch sympathischer gemacht.
Bei Calvin hat es mir gut gefallen, dass man ihn nicht direkt durchschaut, da wir ihn aus Hollands Sicht kennen lernen.
Ihre beiden Onkel und ihre beste Freundin runden die ganze Geschichte sehr gut ab.
Die Story ist einfach herrlich verrückt und trotzdem voller Gefühle. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, Holland und Calvin auf ihrem Weg zu begleiten.
Ein wirklich wunderbares Buch, was ehrlich Freude bereitet!

Veröffentlicht am 20.05.2019

Süße, romantische und humorvolle Geschichte!

0

Inhalt:
Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland ...

Inhalt:
Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang …

Meine Meinung:
Ich finde die Liebesgeschichte echt super und möchte mehr von den Autoren lesen. Das Autorenduo hat einen echt tollen Schreibstil. Es ist sprachlich einfach gehalten und fesselt von der ersten Seite an. Auch wenn man ahnt, in welche Richtung das Buch gehen könnte, ist es trotzdem so spannend geschrieben, dass man es nicht mehr weglegen möchte. Neben den romantischen Aspekten ist es auch sehr humorvoll. Ich hatte großen Spaß am Lesen und musste oft schmunzeln.
Die Charaktere sind allesamt authentisch. Ich habe Holland und Calvin sofort in mein Herz geschlossen und finde sie so liebevoll und sympathisch. Die Chemie der beiden hat außerdem sofort gestimmt, was das Ganze noch besser macht. Die Nebencharaktere, wie etwa Robert und Jeff, haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Mit Ausnahme Lulu. Sie war sehr anstrengend und nervig. Doch auch das gehört nun mal zu einem guten Buch dazu.
Die gesamte Handlung wird aus Hollands Sicht erzählt. Ich mag die Multiperspektivität eigentlich lieber, um gewisse Handlungen besser nachvollziehen zu können. Doch das Autorenduo hat es geschafft, dass ich immer voll dabei war und auch einen ausführlichen und tiefen Einblick in das Geschehen bekommen habe. So hat mir nichts gefehlt und ich habe mich gefühlt, als wäre ich mitten im Geschehen.
Das Cover finde ebenfalls schön und passt wunderbar zum Inhalt des Buches.
Ich kann euch „Weil es Liebe ist“ von Christina Lauren auf jeden Fall empfehlen! Es ist eine sehr süße, romantische und humorvolle Geschichte. Der Schreibstil ist sehr locker und es bleibt bis zum Schluss spannend. Ich hätte auf jeden Fall noch viiiel mehr von Holland, Calvin & Co lesen können.
Ich vergebe daher 5/5 Sterne.