Cover-Bild Mordseeluft
(31)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Geschichte
  • Atmosphäre
  • Spannung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 27.03.2020
  • ISBN: 9783404179763
Emmi Johannsen

Mordseeluft

Ein Borkum-Krimi
Eine perfekt gegarte Leiche in der Strandsauna? Nicht gerade das, was Caro Falk sich von ihrer Kur auf der Insel Borkum erwartet hat. Wattspaziergänge, Robbengucken und jede Menge erholsame Langeweile waren ihr eigentlicher Plan. Trotzdem ist sie empört, als die örtliche Polizei den Fall einfach zu den Akten legen will. Zusammen mit Türsteher Jan und Schwiegervater Hinnerk beginnt Caro notgedrungen selbst zu ermitteln. Und schon bald müssen Polizei und Mörder sich verdammt warm anziehen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.04.2020

Hoffentlich bald Fall 2

1

Im Krimi von Emmi Johannsen geht es um die frisch von ihrem Ehemann getrennte Caro, die mit ihrem Sohn ein paar Wochen auf Borkum in einer Mutter-Kind-Klinik verbringt. Doch gleich zu Beginn wird der Kurarzt ...

Im Krimi von Emmi Johannsen geht es um die frisch von ihrem Ehemann getrennte Caro, die mit ihrem Sohn ein paar Wochen auf Borkum in einer Mutter-Kind-Klinik verbringt. Doch gleich zu Beginn wird der Kurarzt tot in der Strandsauna aufgefunden. Direkt werden verschiedene eifersüchtige Ehemänner verdächtigt, denn der Doc hatte so einige Affären. Caro und Jan ermitteln fleißig und lernen sich ein bisschen kennen.

Ich finde es einen guten Krimi, man kommt schnell rein und ich finde es gut, das nicht das halbe Buch aus der Vergangenheit von Caro besteht, sondern man immer wieder vereinzelt von ihrer aktuellen Situation mitbekommt. Das Kennenlernen von Jan und Caro war etwas plump und ich fand Jan erstmal ziemlich nervig, aber das hat sich schnell wieder gelegt und ich glaube, das die beiden ein ziemlich gutes Ermittlerteam abgeben, auch in den hoffentlich weiteren Fällen.
Das Cover hat mich direkt angesprochen, allerdings finde ich es schade, das beim Photoshop ziemlich geschludert wurde, wenn man es etwas genauer betrachtet. Ansonsten ist nicht immer durchgehend die Spannung da, doch durch die tollen Beschreibungen der Gefühle und Einblicke in die verschiedenen Leben macht mir das garnichts aus.
Ich freue mich auf den nächsten Fall

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Spannung
Veröffentlicht am 17.04.2020

Mordseeluft

1

Das Buch hat mich sofort durch das tolle Cover und den Titel angesprochen.
Die Autorin war mir bis jetzt vollkommen unbekannt. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal angefangen möchte ...

Das Buch hat mich sofort durch das tolle Cover und den Titel angesprochen.
Die Autorin war mir bis jetzt vollkommen unbekannt. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal angefangen möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Die einzelnen Personen sind vortrefflich ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen. Caro hat von der ersten Seite an meine Sympathie bekommen.
Zur Geschichte, Caro fährt nach einer gescheiterten Ehe mit ihrem Sohn zur Kur auf die Insel Borkum. Doch mit Erholung und Ruhe ist nicht allzu viel los. Gleich zu Beginn findet sie bei einem Strandspaziergang eine Leiche in der Strandsauna. Sie beginnt zusammen mit ihrem Schwiegervater dem Vorgang auf die Spur zu kommen. Ob ihr das gelingt, werde ich an dieser Stelle nicht verraten damit die Spannung erhalten.
Ein wirklich sehr kurzweiliges Buch, das mir eine tolle Lesezeit beschert hat. Das Buch hat mich vortrefflich unterhalten. Ich kann es wärmstens weiterempfehlen.

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Spannung
Veröffentlicht am 17.04.2020

Mörderische See

1

Mordseeluft von Emmi Johannsen

KLAPPENTEXT

Eine perfekt gegarte Leiche in der Strandsauna? Nicht gerade das, was Caro Falk sich von ihrer Kur auf der Insel Borkum erwartet hat. Wattspaziergänge, Robbengucken ...

Mordseeluft von Emmi Johannsen

KLAPPENTEXT

Eine perfekt gegarte Leiche in der Strandsauna? Nicht gerade das, was Caro Falk sich von ihrer Kur auf der Insel Borkum erwartet hat. Wattspaziergänge, Robbengucken und jede Menge erholsame Langeweile waren ihr eigentlicher Plan. Trotzdem ist sie empört, als die örtliche Polizei den Fall einfach zu den Akten legen will. Zusammen mit Türsteher Jan und Schwiegervater Hinnerk beginnt Caro notgedrungen selbst zu ermitteln. Und schon bald müssen Polizei und Mörder sich verdammt warm anziehen ...

Wieder ein neuer Krimi der an/ in der Nordsee spielt.
Eigentlich denkt man bei Borkum an Urlaub und Erholung, an Wellness, Sonne und Strand.
Weniger an Mord. Noch weniger an die Verstrickungen die dieser Fall hervorruft.
Cora will sich nur Erholen, ausruhen und findet …
Hals über Kopf mutiert die einstige Schicki- Micki- Frau zur Detektivin.
Prompt findet sich das männliche Gegenstück und es wird schnell klar das
dort auf der Insel ein kriminalistisches Dreamteam entsteht.
Auch eine gute Portion Humor fehlt nicht.
So kann es weiter gehen.

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Spannung
Veröffentlicht am 16.04.2020

Einmal durchgaren bitte - Ein Ermittler Duo findet sich

1

Zum Inhalt:

Eine perfekt gegarte Leiche in der Strandsauna? Nicht gerade das, was Caro Falk sich von ihrer Mutter Kind Kur auf der Insel Borkum erwartet hat. Wattspaziergänge, Robbengucken und jede Menge ...

Zum Inhalt:

Eine perfekt gegarte Leiche in der Strandsauna? Nicht gerade das, was Caro Falk sich von ihrer Mutter Kind Kur auf der Insel Borkum erwartet hat. Wattspaziergänge, Robbengucken und jede Menge erholsame Langeweile waren ihr eigentlicher Plan. Trotzdem ist sie empört, als die örtliche Polizei den Fall einfach zu den Akten legen will. Zusammen mit Türsteher Jan und Schwiegervater Hinnerk beginnt Caro selbst zu ermitteln.


Das Cover des Buches mit dem Leuchtturm in Hintergrund und einer Möwe auf einem im Wasser schwimmenden Saunabottich finde ich sehr gelungen und passt auch zum Ort und der Geschichte.
Die Hauptfiguren sind die frisch getrennt lebende Caro Falk, ihr 9 Jähriger Sohn Nils samt finnischer Lapphündin Aila, der Noch-Schwiegervater Hinnerk und später kommt noch der Türsteher Jan hinzu.
Gut gefallen hat mir, dass erst eigentlich am Schluss der Geschichte klar wird, ob Jan ein Borkumer James Bond oder nur ein absoluter Sprücheklopfer ist. Wobei noch immer nicht wirklich geklärt ist was Jan in der Vergangenheit passiert ist.
Auch die verschiedenen Nebenfiguren und deren Geschichten sind gut erzählt und runden die Geschichte der Autorin ab.

Der Einstieg in die Story fiel mir durch den flüssigen Schreibstil sehr leicht, jedoch fand ich die Hauptakteurin Caro wegen ihrer offensichtlichen verallgemeinernden Männerfeindlichkeit anfangs nicht sonderlich sympatisch.
Witzig erzählt wurde, wie sie ihren Ehemann Nils im flagranti
beim Cybersex erwischt und sich dann in einer Mutter Kind Kur Klinik auf Borkum wiederfindet.
Ihr erster Kontakt mit dem Chefarzt und Womanizer Dr. Schäfer ist dann auch noch genau passend zu Caro´s Meinung über die Männerwelt.

Absolut sympathisch war mir auf Anhieb der Schwiegervater Hinnerk der Caro dann auch tatkräftig bei er Ermittlung unterstützt.
Hinnerk, Ex Journalist, Witwer und jetzt Rentner macht Caro mehr oder weniger Feuer unterm hintern und hilft ihr bei der Recherche zum Fall.

Die Borkumer Landschaft mit einigen geschichtlichen Hintergründen wird liebevoll , lebensecht und mit einer Prise Lokalpatriotismus beschrieben und der eine oder andre Lese-Schmunzler ist auch vorhanden (rosarotes Hallo Kitty Rad oder Jans Antwort beim ersten Händedruck (Sind sie Chirurgin ?)

Erst gegen Mitte des Buches nimmt die Geschichte um den Saunamord und deren Hintergründe Fahrt auf und nach einigen - durchaus überraschenden - Wendungen präsentiert die Autorin Christine Drews (die hier mit dem Pseudonym Emmi Johannsen schreibt) einen guten Schluss mit einem unerwarteten Mordmotiv das dann doch überraschend ist.

Einen Kritikpunkt habe ich jedoch:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass in einer Reha/Kurklinik der Tagesablauf so locker gehandhabt wird, normalerweise ist so eine Reha durchaus sehr straff durchgeplant.


Mein Fazit:
Ein locker leichter Strand- bzw. Urlaubsroman in dem sich ein „Hobby“ Ermittler Duo im ersten gemeinsamen Fall findet. Jedoch ist durchaus noch Luft nach oben.
Ich gebe für den gelungenen Auftakt 4 von 5 Sternen

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Spannung
Veröffentlicht am 16.04.2020

Humorvoller und leichter Borkum- Krimi

1

Bei diesem Buch handelt es sich um einen leichten und humorvollen Krimi der auf Borkum spielt.
Das Cover hat sofort meinen Blick auf sich gezogen.
Sowohl der Titel als auch das Cover sind mega witzig und ...

Bei diesem Buch handelt es sich um einen leichten und humorvollen Krimi der auf Borkum spielt.
Das Cover hat sofort meinen Blick auf sich gezogen.
Sowohl der Titel als auch das Cover sind mega witzig und ich musste aufgrund der Möwe erstmal schmunzeln.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und trifft total meinen Humor.
Ein besonderes Lob bei der Beschreibung der Landschaft.
Auch wenn man selbst noch nicht auf Borkum war,
kann man sich die Landschaft mit dem Buch doch ganz gut vorstellen.

Caro, die Hauptfigur der Geschichte,
hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich und es ist an manchen Stellen etwas schwerer Sie nachzuvollziehen.
Jan, der Türsteher der Insel, unterstützt Caro bei Ihren Ermittlungen.
Ich persönlich konnte mich mit Jan überhaupt nicht anfreunden.
Er trägt scheinbar das ein oder andere Geheimnis mit sich rum, was mir nicht wirklich einerlei ist.
Andererseits sorgt genau dies dafür, dass man Lust auf einen weiteren Teil bekommt.
Hinnerk, der Schwiegervater von Caro, ist mir dafür doppelt so sympathisch.
Er ist ein toller alter Mann der einen typisch norddeutschen Humor hat.

Anfangs gibt es wirklich viele Verdächtige, welche eventuell ein Motiv zu einem Mord hätten.
Diese Tatsache macht die Ermittlung recht interessant.
Das Ende war absolut überraschend und ich lag mit meinem Gespür völlig falsch.
Mehr möchte an der Stelle aber auch nicht sagen.

Dieses Buch ist ein toller Auftakt für eine Krimi- Reihe und ich freue mich auf weitere Teile.
Von mir bekommt das Buch eine klare Leseempfehlung.
Perfekt für alle die sich für einen Moment nach Borkum wünschen wollen.

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Spannung